Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Godewind Immobilien AG (DE000A2G8XX3)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 1
Anzahl Aufrufe: 69
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 17.03.2018 14:18   ( 1.845 Beiträge | Status: ok )
Godewind Immobilien AG (DE000A2G8XX3)

Die Hamburger Godewind Immobilien AG will an die Frankfurter Börse gehen. Die AG entstand am 26.11.2015 durch die formwechselnde Umwandlung der "KPE Holding GmbH" (AG Hamburg HRB 81674).

...
Frankfurt, am 9. März 2018. Godewind Immobilien AG (die "Gesellschaft" oder "Godewind"), ein auf deutsche Gewerbeimmobilien spezialisiertes Immobilienunternehmen, beabsichtigt einen Börsengang am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse am Donnerstag, dem 5. April 2018 (ISIN: DE000A2G8XX3, WKN: A2G8XX, Handelssymbol: GWD). Der Vorstand der Godewind besteht aus Stavros Efremidis (CEO) und Ralf Struckmeyer (CFO), die bis Ende 2017 CEO und CFO der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG ("WCM") waren.

Die Gesellschaft rechnet mit Bruttoerlösen von EUR 450 Millionen durch den Verkauf von bis zu 112.500.000 neu zu begebenden Stückaktien aus einer Kapitalerhöhung zu einem Angebotspreis von EUR 4,00 je Aktie ("Basis Szenario"). Das Angebot beinhaltet darüber hinaus eine Upsize-Option von bis zu 25.000.000 zusätzlichen neu zu begebenden Stückaktien aus einer Kapitalerhöhung, resultierend in Bruttoerlösen von EUR 550 Millionen ("Upsize Szenario").

Das Grundkapital der Gesellschaft, das aktuell aus 15.000.000 Aktien besteht, wird auf bis zu 127.500.000 Aktien im Basis Szenario und auf bis zu 152.500.000 Aktien im Upsize Szenario erhöht. Die Marktkapitalisierung, gemessen am Angebotspreis, beträgt im Basis Szenario EUR 510 Millionen und im Upsize Szenario EUR 610 Millionen. Herr Efremidis, Herr Struckmeyer und Aufsichtsratsmitglieder der Gesellschaft haben Zusagen abgegeben, am Börsengang mit einem Investment von EUR 50 Million teilzunehmen.
...
Godewind plant, eine dreistufige operative Strategie zu verfolgen, die auf "Off-Market" Anlagemöglichkeiten und der Erfahrung des Managements im Bereich des Asset-Managements beruht:

- Core(+) Portfolio: Werthaltige und Cash-Flow getriebene Immobilien (c. 40% der zukünftigen Akquisitionen)
- Manage-2-Core(+) Portfolio: Immobilien mit Potential zur Re-Positionierung inklusive Leerstandsabbau (c. 40% der zukünftigen Akquisitionen)
- Opportunistisches Portfolio: Immobilien mit Potential zur Wertsteigerung durch Verkauf, welche zusätzliche Liquidität für Re-Investitionen bereitstellen (c. 20% der zukünftigen Akquisitionen)
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #1 von aktiensammler am 10.04.2018 23:24   ( 1.845 Beiträge | Status: ok )
Börsengang

Der Börsengang ist geglückt.

...
Die Aktien des Gewerbeimmobilien-Spezialisten Godewind sind am Donnerstag zu 3,60 Euro in den Börsenhandel gestartet. Der Angebotspreis für die 93,75 Millionen platzierten Papiere aus einer Kapitalerhöhung hatte bei 4 Euro gelegen.
...

Quelle: onvista.de

Emissionspreis: 4,00 Euro
Erstnotierung: 05.04.2018

Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Godewind Immobilien AG Namens-Aktien o.N.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen