Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: TRATON SE (DE000TRAT0N7) vormals Volkswagen Truck & Bus AG

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 98
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 19.02.2019 22:04   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
TRATON SE (DE000TRAT0N7) vormals Volkswagen Truck & Bus AG

Die Volkswgen AG will ihre Truck & Bus-Tochter TRATON SE an die Börse bringen. Die Traton SE beherbergt das LKW- und Bus-Geschäft von MAN, Scania und Volkswagen.

...
Volkswagen will sich Insidern zufolge bei den milliardenschweren Börsenplänen für seine Nutzfahrzeug-Tochter Traton von den wackligen Märkten nicht stören lassen. Der Lkw-Bauer mit den Marken MAN und Scania peile sein Börsendebüt noch vor Ostern (21. April) an, sagten zwei Insider.

Derzeit sei ein Doppel-Listing in Frankfurt und Stockholm angedacht.
...
VW will 20 bis 25 Prozent der Anteile abgeben

VW wollte Traton bis zum Jahreswechsel börsenreif machen, hat sich bisher aber nicht auf einen Termin festgelegt.
...
Etwa 20 bis 25 Prozent der Anteile wolle Volkswagen abgeben, so dass die Emission ein Volumen von fünf bis sechs Milliarden Euro erreichen könnte.
...

Quelle: n-tv.de

Die SE ist am 17.01.2019 durch formwechselnde Umwandlung der TRATON AG (vormals Volkswagen Truck & Bus AG) entstanden.

Beitrag #1 von aktiensammler am 30.03.2019 02:08   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Vorerst gibt es keinen Börsengang.

...
Die Volkswagen Aktiengesllschaft hat heute beschlossen, im gegenwärtigen Marktumfeld bis auf Weiteres davon Abstand zu nehmen, einen Börsengang der TRATON SE weiter vorzubereiten.

Der Vorstand strebt einen Börsengang der TRATON SE bei einem besseren Marktumfeld unverändert an.
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #2 von aktiensammler am 29.06.2019 02:04   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Börsengang

Nun hat man den Börsengang doch durchgezogen! Die ISIN lautet DE000TRAT0N7.

...
Der Nutzfahrzeug-Hersteller Traton kommt bei seinem Börsendebüt nicht in die Gänge. Die Aktien der Volkswagen-Tochter erschienen am Morgen im Rahmen der mit Spannung erwarteten Erstnotiz mit einem Ausgabepreis von 27 Euro erstmals auf der Anzeigetafel an der Frankfurter Börse.
...
Volkswagen hatte im Vorfeld mit einem Ausgabepreis von bis zu 33 Euro je Aktie gerechnet. Das Emissionsvolumen der insgesamt 57,5 Millionen Papiere belief sich damit nur auf 1,55 Milliarden Euro.
...
In den freien Aktienhandel waren am Morgen im Rahmen des Börsengangs rund 11,5 Prozent des Lkw-Geschäfts der Traditionshersteller MAN und Scania gekommen. In einem ersten Schritt ging es um 50 Millionen Aktien. Über eine Mehrzuteilungsoption wurden dann nochmals bis zu 7,5 Millionen Aktien angeboten.
...
Zu Traton gehören neben den beiden Lkw-Bauern MAN aus München und Scania aus Schweden auch die brasilianische Tochter "Caminhoes e Onibus" und die Mobilitätsmarke "Rio". Das Geld aus dem Verkauf der Traton-Aktien soll früheren Angaben zufolge komplett in die Kassen der Traton-Mutter Volkswagen fließen.
...

Quelle: n-tv.de

Emissionspreis: 27,00 Euro
Erstnotierung: 28.06.2019


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

TRATON SE Inhaber-Aktien o.N.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz