Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Lyft Inc. (US55087P1049)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 134
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 30.03.2019 16:55   ( 2.179 Beiträge | Status: ok )
Lyft Inc. (US55087P1049)

Der Fahrdienstvermittler Lyft Inc. ist an die US-Börse NASDAQ gegangen.

...
Der erste Kurs der unter dem Tickerkürzel "LYFT" gelisteten Papiere lag an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq bei 87,24 Dollar - gut 20 Prozent über dem Ausgabepreis von 72 Dollar.
...
Das 2012 in San Francisco gegründete Unternehmen sammelte mit der Ausgabe von 32,5 Millionen Aktien rund 2,3 Milliarden Dollar bei Investoren ein.
...
Der Uber-Rivale legte damit einen erfolgreichen Börsengang hin, obwohl der bislang nur in den USA und Kanada verfügbare Dienst von schwarzen Zahlen noch meilenweit entfernt ist. Im vergangenen Jahr wurde der Umsatz zwar auf 2,2 Milliarden Dollar verdoppelt, unterm Strich fiel jedoch ein hoher Verlust von 911 Millionen Dollar an. Zu den frühen Geldgebern, die stark vom Börsengang profitierten, zählen der japanische Online-Händler Rakuten, Googles Mutterkonzern Alphabet und der Autokonzern General Motors. Die beiden Gründer Logan Green und John Zimmer behalten durch spezielle Aktien mit besonders vielen Stimmrechten die Kontrolle über das Unternehmen.
...

Quelle: n-tv.de

...
Es gibt zwei Aktienkategorien: Nach dem Börsengang wird es voraussichtlich 271,37 Millionen-Class-A-Aktien und 12,78 Millionen-Class-B-Aktien geben. An der Börse werden die Class-A-Aktien gehandelt, während die Class-B-Aktien mit 20-fachem Stimmrecht und Kapitalanteil ausgestattet sind.
...

Quelle: godmode-trader.de

Emissionspreis: 72,00 USD
Erstnotierung: 29.03.2019

Der Chart an der NASDAQ in USD:

Chart
Provided by finanzen.net

Lyft Inc. Registered Shares Class A o.N.

Der Chart in Frankfurt:

Chart

Beitrag #1 von aktiensammler am 15.09.2019 22:50   ( 2.179 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Q 2 / 2019

...
Der Uber-Konkurrent Lyft hat sich im zweiten Quartal dank eines kräftigen Kundenwachstums besser als erwartet geschlagen. Verglichen mit dem Vorjahreswert legte der Umsatz in den drei Monaten bis Ende Juni um 72 Prozent auf 876 Millionen Dollar (774 Mio Euro) zu.
...
Ein kräftiger Kostenanstieg - teils wegen der Vergütung mit Aktien im Zuge des Börsengangs im März - ließ den Quartalsverlust allerdings von 178,9 Millionen auf 644,2 Millionen Dollar ansteigen. Insgesamt fielen die Quartalszahlen und auch der Geschäftsausblick dennoch deutlich besser aus als Finanzanalysten angenommen hatten.
...

Quelle: n-tv.de

Beitrag #2 von aktiensammler am 16.02.2020 21:54   ( 2.179 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Q 4 / 2019

...
Der US-Mitfahrdienst Lyft ist im abgelaufenen Quartal weiter in die roten Zahlen gerutscht. Der Uber-Konkurrent wies in den vergangenen drei Monaten einen Nettoverlust von 356 Millionen Dollar aus. Der Umsatz kletterte im Berichtszeitraum auf 1,02 Millionen Dollar und liegt über den Schätzungen von Analysten, die 984 Millionen erwartet hatten.
...
Das Unternehmen plane, sich auf profitables Wachstum zu konzentrieren und Rabattcodes und Vergünstigungen, mit denen Kunden angelockt werden, nach und nach einzustellen.
...
Die Gesamtkosten stiegen 2019 auf 6,3 Milliarden Dollar.
...
Für das erste Quartal erwartet Lyft einen Umsatz zwischen 1,05 und 1,06 Milliarden Dollar. Trotzdem wolle man bis Ende 2021 auf bereinigter Basis Profitabilität erzielen, gab das Unternehmen an.
...

Quelle: n-tv.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz