Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Sunburst Merchandising AG - Abschluss des Insolvenzverfahrens in Sichtweite (WKN 720150)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 10
Anzahl Aufrufe: 1.094
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 09.06.2009 19:38   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Sunburst Merchandising AG - Abschluss des Insolvenzverfahrens in Sichtweite (WKN 720150)

Der Schlusstermin wurde auf den 05.08.2009 festgelegt. Zu verteilen sind ca. 2 Mio. Euro, bei zu berücksichtigenden Insolvenzforderungen in Höhe von ca. 23 Mio. Euro...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 09.06.2009 19:41   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 10-Jahres-Chart:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 07.12.2009 19:17   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Pöcheim Media AG verkauft Aktienpaket

07.12.2009 | 16:07

Sunburst Merchandising AG i.L.: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Sunburst Merchandising AG i.L. / Veröffentlichung einer Mitteilung nach
§ 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

07.12.2009

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Sunburst Merchandising AG i.L. WKN 720150
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Mit Schreiben vom 01.12.2009 teilte mir die Pöcheim Media AG, Teltow,
Deutschland, mit, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Sunburst Merchandising
AG i.L. am 23.11.2009 die Schwellen von 20%, 15% und 10% unterschritten hat
und sie zu diesem Zeitpunkt einen Stimmrechtsanteil von 6,30% (264.000
Stimmrechte) halte.

Mit dem gleichen Schreiben teilte mir die Pöcheim Media AG, Teltow,
Deutschland, außerdem mit, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Sunburst
Merchandising AG i.L. am 24.11.2009 die Schwellen von 5% und 3%
unterschritten habe und sie zu diesem Zeitpunkt einen Stimmrechtsanteil von
1,98% (83.000 Stimmrechte) halte.

Bielefeld, den 07.12.2009
Dr. Stange als Insolvenzverwalter
Adenauerplatz 4
33602 Bielefeld



07.12.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv
unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Die z.T. extrem hohen Börsenumsätze im November lassen vermuten, dass die Aktien über die Börse verkauft wurden:

Chart

Bleibt noch die Frage, wer die ganzen Aktien gekauft hat...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 10.12.2009 00:19   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 07.12.2009 19:17

Wie nicht anders zu erwarten, hat sich mit den am Montag gemeldeten Aktienverkäufen der Pöcheim Media AG auch der Stimmrechtsanteil von Stephan Pöcheim entsprechend reduziert (das hätte der Insolvenzverwalter allerdings auch gleich mit in die obige Stimmrechtsmitteilung packen können):

09.12.2009 | 17:25

Sunburst Merchandising AG i.L.: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Sunburst Merchandising AG i.L. / Veröffentlichung einer Mitteilung nach
§ 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

09.12.2009

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Sunburst Merchandising AG i.L. WKN 720150
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Mit Schreiben vom 01.12.2009 teilte mir Herr Stephan Pöcheim, Deutschland,
mit, dass sein Stimmrechtsanteil an der Sunburst Merchandising AG i.L. am
23.11.2009 die Schwellen von 25%, 20%, 15% und 10% unterschritten hat und
zu diesem Tag 6,30% (264.000 Stimmrechte) beträgt. Davon seien ihm 6,30%
(264.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpHG über die Pöcheim
Media AG zuzurechnen.

Mit dem gleichen Schreiben teilte mir Herr Stephan Pöcheim, Deutschland,
außerdem mit, dass sein Stimmrechtsanteil an der Sunburst Merchandising AG
i.L. am 24.11.2009 die Schwellen von 5% und 3% unterschritten habe und zu
diesem Tag 1,98% (83.000 Stimmrechte) betrage. Davon seien ihm 1,98%
(83.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpHG über die Pöcheim
Media AG zuzurechnen.

Bielefeld, den 09.12.2009
Dr. Stange als Insolvenzverwalter
Adenauerplatz 4
33602 Bielefeld



09.12.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv
unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von interpol am 08.10.2010 13:51   ( 19 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 10.12.2009 00:19

Das Teil lief gerade erst über einen Euro.
Vieles deutet auf einen Zock hin, wenn dem so ist, war dieser gut vorbereitet und auch durchgeführt.


WOllte schon immer einmal unzensiert und nicht Ariviert schreiben...

Beitrag #5 von interpol am 20.10.2010 18:20   ( 19 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von interpol am 08.10.2010 13:51

weiterhin hohe Umsätze
Kurs schon wieder um 0,50
[rolleyes]
für einen Zock dauert das hier eigentlich zu lange
könnte heute sogar ein neuer end of day Höchstkurs werden
hm ... komisch


WOllte schon immer einmal unzensiert und nicht Ariviert schreiben...

Beitrag #6 von interpol am 22.10.2010 18:17   ( 19 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von interpol am 20.10.2010 18:20

und schwupp auf ca. 0,30€ runter -
die Razzia scheint doch nicht alle Nester ausgehoben zu haben.
Letztlich juckt es auch nicht wirklich die deutsche Juristerei, was da so alles an den deutschen Börsen abgeht.
VW wird da für immer und ewig ein mahnendes Beispiel bleiben.

http://www.youtube.com/watch?v=w_BCaX44-vk&feature=related

wird meiner Meinung nach ein Klassiker werden!
[lach]


WOllte schon immer einmal unzensiert und nicht Ariviert schreiben...

Beitrag #7 von LordofShares am 18.07.2011 01:25   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren aufgehoben

Am 14.07.2011, also knapp 2 Jahre nach dem Schlusstermin (siehe den Eröffnungsbeitrag!), wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Sunburst Merchandising AG aufgehoben. Damit kann die Gesellschaft nun von Amts wegen aus dem Handelsregister gelöscht werden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von aktiensammler am 10.09.2011 00:40   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Löschung geplant

Amtsgericht Osnabrück Aktenzeichen: HRB 18689
Bekannt gemacht am: 23.08.2011 12:00 Uhr

Löschungsankündigungen 17.08.2011

Sunburst Merchandising Aktiengesellschaft, Osnabrück (Osnabrück).

Das Registergericht beabsichtigt vorstehende Gesellschaft von Amts wegen nach § 394 FamFG zu löschen. Die Frist zur Erhebung eines Widerspruchs ist auf 1 Monat ab Veröffentlichung festgesetzt.

Quelle: https://www.unternehmensregister.de - Somit wäre am 23.09.2011 Schluss mit dieser AG.

Hier noch der Chart in Frankfurt, effektive Stücke gibt es nicht.

Chart

Edit: Datum geändert

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 12.09.2011 18:50

Beitrag #9 von LordofShares am 02.05.2012 23:02   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Löschung vollzogen

Die Sunburst Merchandising AG wurde heute (02.05.2012) aus dem Handelsregister gelöscht. Die Preisfeststellung für die Sunburst-Aktien wurde daher heute bis auf weiteres ausgesetzt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von aktiensammler am 02.05.2012 23:13   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Es hat übrigens deshalb solange gedauert weil jemand versucht hat einen Aufsichtsrat gerichtlich bestellen zu lassen, dies wurde jedoch vom AG Osnabrück abgelehnt. Da nun die Widerspruchsfrist gegen die Ablehung abgelaufen war wurde gelöscht. (Quelle: AG Osnabrück)

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen