Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: vPE WertpapierhandelsBank AG - Drohende Zahlungsunfähigkeit (WKN 691160)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 238
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 25.06.2020 01:55   ( 4.140 Beiträge | Status: ok )
vPE WertpapierhandelsBank AG - Drohende Zahlungsunfähigkeit (WKN 691160)

23.06.2020 | 17:26

Drohende Zahlungsunfähigkeit

vPE WertpapierhandelsBank AG / Schlagwort(e): Insolvenz/Liquiditätsprobleme
Drohende Zahlungsunfähigkeit

23.06.2020 / 17:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



München, 23. Juni 2020

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Drohende Zahlungsunfähigkeit



Der Vorstand der vPE WertpapierhandelsBank AG teilt mit, dass die Gesellschaft nach derzeitigem Stand drohend zahlungsunfähig ist (§ 18 InsO).

Die drohende Zahlungsunfähigkeit würde - nach derzeitiger Prognose des Vorstands - jedoch entfallen, wenn beispielsweise das Verwaltungsgericht Frankfurt dem Antrag der Gesellschaft nach § 80 Abs. 5 VwGO auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung des Widerspruchs der Gesellschaft gegen den BaFin-Bescheid vom 29.05.2020 oder die BaFin dem Antrag der Gesellschaft nach § 80 Abs. 4 VwGO stattgibt, oder die BaFin andere Maßnahmen anordnet, die der Gesellschaft jedenfalls kurzfristig noch bis Ende Juni wieder einen Handel mit Optionen (Kaufaufträge) erlaubt.

Kontakt:
vPE WertpapierhandelsBank AG / Herr Wolfgang Huber
Maximiliansplatz 17
80333 München
Tel: +49 (0)89 296 491
Fax: +49 (0)89 225 060
Email: huber@vpeag.de

Unternehmen:

vPE WertpapierhandelsBank AG, Maximiliansplatz 17, 80333 München, Deutschland, Telefon: 089/296491, Fax: 089/225060, E-Mail: huber@vpeag.de, Internet: www.vpeag.com

ISIN: DE0006911605, WKN: 691160, Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), München (m:access)



23.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache:	Deutsch
Unternehmen: vPE WertpapierhandelsBank AG
Maximiliansplatz 17
80333 München
Deutschland
Telefon: 089/296491
Fax: 089/225060
E-Mail: huber@vpeag.de
Internet: www.vpeag.com
ISIN: DE0006911605
WKN: 691160
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), München (m:access)
EQS News ID: 1077109


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
Beitrag #1 von LordofShares am 11.07.2020 01:37   ( 4.140 Beiträge | Status: ok )
Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung

10.07.2020 | 12:25

Beschluss des Amtsgerichts München vom 09.07.2020 über die Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung und die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters

vPE WertpapierhandelsBank AG / Schlagwort(e): Insolvenz
Beschluss des Amtsgerichts München vom 09.07.2020 über die Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung und die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters

10.07.2020 / 12:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



München, 10. Juli 2020

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Beschluss des Amtsgerichts München vom 09.07.2020 über die Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung und die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters

Mit Beschluss vom 09.07.2020 hat das Amtsgericht München auf Antrag der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Str. 24 - 28, 60439 Frankfurt / Main zur Sicherung des Vermögens der vPE WertpapierhandelsBank AG die vorläufige Insolvenzverwaltung gem. § 21 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 InsO über das Vermögen der vPE WertpapierhandelsBank AG, München, angeordnet und Herrn Rechtsanwalt Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Kontakt:
vPE WertpapierhandelsBank AG / Herr Wolfgang Huber
Maximiliansplatz 17
80333 München
Tel: +49 (0)89 296 491
Fax: +49 (0)89 225 060
Email: huber@vpeag.de

Unternehmen:

vPE WertpapierhandelsBank AG, Maximiliansplatz 17, 80333 München, Deutschland, Telefon: 089/296491, Fax: 089/225060, E-Mail: huber@vpeag.de, Internet: www.vpeag.com

ISIN: DE0006911605, WKN: 691160, Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), München (m:access)



10.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache:	Deutsch
Unternehmen: vPE WertpapierhandelsBank AG
Maximiliansplatz 17
80333 München
Deutschland
Telefon: 089/296491
Fax: 089/225060
E-Mail: huber@vpeag.de
Internet: www.vpeag.com
ISIN: DE0006911605
WKN: 691160
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), München (m:access)
EQS News ID: 1091169


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
Beitrag #2 von LordofShares am 02.09.2020 01:39   ( 4.140 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

Am 26.08.2020 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der vPE WertpapierhandelsBank AG eröffnet (AG München, Az.: 1542 IN 1374/20)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz