Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Mountain Crest Acquisition Corp. (US62401M2052)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 0
Anzahl Aufrufe: 17
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 02.10.2020 01:59   ( 2.237 Beiträge | Status: ok )
Mountain Crest Acquisition Corp. (US62401M2052)

Der Eigentümer des bekannten Männermagazins "Playboy", Playboy Enterprises, Inc., will zurück an die Börse. Dazu hat man sich die US-Börse NASDAQ ausgesucht. Allerdings findet sie ihren Weg an die Börse nicht per IPO sondern über einen an der Börse gelisteten Mantel (SPAC). Ein Börsengang durch die Hintertüre!

Dazu soll "Playboy Enterprises, Inc." auf die "MCAC Merger Sub Inc.", eine Tochter der "Mountain Crest Acquisition Corp.", verschmolzen und die Muttergesellschaft in "Playboy Group, Inc." umbenannt werden.

...
Der "Playboy"-Konzern bereitet seine Rückkehr an die Börse vor. Das 1953 von der 2017 verstorbenen Verlegerlegende Hugh Hefner gegründete und vor allem durch das gleichnamige Männermagazin bekannte Unternehmen soll unter dem Tickerkürzel "PLBY" an die New Yorker Nasdaq gebracht werden, wie die Eigentümer mitteilten. Geschehen soll dies durch den Zusammenschluss mit einer bereits börsennotierten Zweckgesellschaft, die nach der Fusion umbenannt wird.
...
Hefner hatte sein "Bunny"-Imperium 2011 gemeinsam mit einer Beteiligungsgesellschaft von der Börse genommen. Spekulationen über einen Verkauf hatte es bereits 2016 gegeben, bevor der Unternehmensgründer im Alter von 91 Jahren verstarb.
...
Doch angesichts der starken Konkurrenz im Internet strebt das Magazin einen Imagewechsel an. Im März teilten die Macher angesichts der sinkenden Absatzzahlen mit, dass die US-Ausgabe des Magazins nur noch digital erscheint. Auch in Deutschland sanken die Verkäufe der Zeitschrift um mehr als die Hälfte innerhalb der letzten 10 Jahre. Hier gibt es den "Playboy" trotzdem weiterhin in gedruckter Form.

Zum Konzern gehört allerdings weit mehr als nur das Magazin. "Playboy" vermarktet sich inzwischen als "Lifestyle Brand" mit einer großen Produktpalette, die von Reizwäsche über Videospiele bis hin zu Kosmetika reicht. Nicht mehr zum Konzern gehört indes das legendäre Playboy Mansion.
...

Quellen: n-tv.de und sec.report

Von Mountain Crest Acquisition Corp. (MCAC) gibt es 3 verschiedene Wertpapiere:

- Registered Units (1 Share of Common Stock DL -,0001 + 1 Right) = ISIN US62401M2052
- MCAC-Aktie: Registered Shares DL -,0001 = ISIN US62401M1062
- Right (das Recht zum Erwerb von 1/10 einer MCAC-Aktie (ISIN US62401M1062) = ISIN US62401M1229

Komplizierter ging es wohl nicht? Mountain Crest Acquisition Corp. ist derzeit nur an der NASDAQ gelistet.

Der Chart an der Units NASDAQ in USD:

Chart
Provided by finanzen.net

Mountain Crest Acquisition Corp. Registered Units (1 Share of Common Stock DL -,0001 + 1 right)

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz