Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Bike24 Holding GmbH

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 0
Anzahl Aufrufe: 46
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 29.05.2021 02:24   ( 2.343 Beiträge | Status: ok )
Bike24 Holding GmbH

Der Fahrrad-Onlinehändler Bike24 Holding GmbH will an die Börse Frankfurt gehen.

Der Dresdner Online-Fahrradhändler Bike24 will Insidern zufolge noch vor der Sommerpause an die Frankfurter Börse gehen. Das 2002 gegründete Unternehmen könnte dabei mit deutlich mehr als einer halben Milliarde Euro bewertet werden, sagten mehrere mit den Plänen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

Bike24 gehört mehrheitlich dem US-Finanzinvestor The Riverside Company, der dort 2015 zum ersten Mal eingestiegen war. Auch die Gründer um Vorstandschef Andres Martin-Birner sind weiterhin beteiligt.
...
In den vergangenen drei Jahren ist das junge Unternehmen im Schnitt um 30 Prozent gewachsen. Ursprünglich auf Ersatzteile, Zubehör und Fahrradbekleidung spezialisiert, hat Bike24 zuletzt auch Fahrräder und E-Bikes ins Programm genommen, was das Wachstum beschleunigt hat.
...
2020 lag der Umsatz nach Unternehmensangaben bei knapp 200 Millionen Euro, bei einem bereinigten operativen Gewinn (Ebitda) von 26,7 Millionen Euro. Im ersten Quartal 2021 sei der Umsatz um 75 Prozent nach oben geschnellt, hatte der Börsenkandidat vor kurzem mitgeteilt.

Die Fahrradbranche hat in der Pandemie einen Boom erlebt. Viele Händler klagen deshalb über Lieferschwierigkeiten.
...

Quelle: n-tv.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz