Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Pandatel AG (jetzt Panamax AG) - Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG (alte WKN 691630, neue WKN A1R1C8)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 45
Anzahl Aufrufe: 3.522
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2 | 3 [nächste Seite »]
Beitrag #20 von LordofShares am 22.06.2013 01:19   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A1R1C8)

21.06.2013

Pandatel Aktiengesellschaft

München

- ISIN DE0006916307-

Bekanntmachung über
die Herabsetzung des Grundkapitals im Wege der vereinfachten Einziehung
gem. § 237 Abs. 3 Nr. 1 AktG sowie
die Kapitalherabsetzung in vereinfachter Form gemäß §§ 229 ff. AktG


Die außerordentliche Hauptversammlung der Pandatel AG, München, („Gesellschaft“) hat am 3. Januar 2013 u.a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von derzeit EUR 7.895.806,00, eingeteilt in 7.895.806 auf den Inhaber lautende Stammaktien in Form von Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie, im Wege der vereinfachten Einziehung nach § 237 Abs. 3 Nr. 1 AktG um EUR 6,00 auf EUR 7.895.800,00 eingeteilt in 7.895.800 Inhaber- Stückaktien, herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgt durch Einziehung von sechs Inhaber-Stückaktien, die der Gesellschaft von der Deutsche Balaton AG, Heidelberg, unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden. Die Kapitalherabsetzung dient ausschließlich dem Zweck, bei der nachfolgenden vereinfachten Kapitalherabsetzung ein glattes Herabsetzungsverhältnis zu ermöglichen.

Des Weiteren hat die außerordentliche Hauptversammlung vom 3. Januar 2013 beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft, das nach der Herabsetzung gem. § 237 Abs. 3 Nr. 1 AktG noch EUR 7.895.800,00 eingeteilt in 7.895.800 auf die Inhaber lautende Stückaktien beträgt, um EUR 6.316.640,00 auf EUR 1.579.160,00 eingeteilt in 1.579.160 auf den Inhaber lautende Stückaktien herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (§§ 229 ff. AktG) im Verhältnis 5 : 1, um in Höhe von EUR 6.183.995,26 Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken und in Höhe von EUR 132.644,74 Beträge in die Kapitalrücklage einzustellen. Sie wird in der Weise durchgeführt, dass jeweils fünf auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie zusammengelegt werden.

Die Beschlüsse über die Kapitalherabsetzungen und die entsprechenden Satzungsänderungen wurden am 06.06.2013 in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen und sind damit wirksam geworden; seitdem ist das Grundkapital der Gesellschaft wirksam herabgesetzt.

Am 21.06.2013 abends nach Börsenschluss werden die 7.895.800 girosammelverwahrten Aktien durch die depotführenden Institute und die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, im Verhältnis 5:1 zusammengelegt. Für je fünf alte Aktien (ISIN DE0006916307) erhalten die Aktionäre je eine neue konvertierte Aktie (ISIN DE000A1R1C81) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00. Die konvertierten Aktien sind ab dem 01.01.2012 gewinnberechtigt.
Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen (ISIN DE000A1R1C73) ergeben, werden sich die depotführenden Institute auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich bemühen. Etwaige Gebührenerstattungen von Seiten der Gesellschaft sind nicht vorgesehen.

Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Das herabgesetzte Grundkapital wurde in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt ist. Der bisherige Anteil eines Aktionärs am Grundkapital der Pandatel AG bleibt unverändert.

Die derzeit börsennotierten und unter der ISIN DE0006916307 lieferbaren Aktien erhalten nach der Kapitalherabsetzung die ISIN DE000A1R1C81 für „konvertierte“ börsennotierte Aktien. Die Preisfeststellung für die 1.579.160 aus der Kapitalherabsetzung resultierenden konvertierten Aktien im regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse wird ab dem 24.06.2013 aufgenommen.

München, im Juni 2013

Pandatel Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #21 von LordofShares am 24.07.2013 01:58   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Umfirmierung geplant

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Pandatel AG für das Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht (Termin: 29.08.2013). Neben den üblichen Punkten steht u.a. auch ein Beschluss zur Umbenennung der Gesellschaft in "Panamax AG" auf der Tagesordnung...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #22 von LordofShares am 08.10.2013 01:34   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Umbenennung vollzogen

Am 01.10.2013 wurde die neue Firma "Panamax AG" ins Handelsregister (AG Mannheim, Az.: HRB 717365) eingetragen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #23 von LordofShares am 29.11.2013 02:07   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Wechsel des Mehrheitsaktionärs geplant

Etwa eine Stunde vor Börsenschluss kam heute noch eine echte Hammer-Nachricht:

28.11.2013 | 18:56

Panamax Aktiengesellschaft erwartet Wechsel ihres Mehrheitsaktionärs

Panamax Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Sonstiges

28.11.2013 18:56

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Panamax Aktiengesellschaft, Heidelberg, ISIN DE000A1R1C81, erwartet
einen Wechsel ihres Mehrheitsaktionärs. Der Vorstand der Panamax
Aktiengesellschaft hat heute erfahren, dass sich die Deutsche Balaton
Aktiengesellschaft, Heidelberg, verpflichtet hat, ihre Aktien an der
Panamax Aktiengesellschaft an die Guoshi Assets Investment Management
Limited mit Sitz in British Virgin Islands zu veräußern. Die Veräußerung
erfolgt gegen Zahlung eines Kaufpreises in Höhe von insgesamt EUR
2.483.609,40. Die vollständige Zahlung des Kaufpreises und somit der
Verkauf der Aktien soll voraussichtlich am 3. Dezember 2013 abgewickelt
werden. Der Aktienbesitz der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft an der
Panamax Aktiengesellschaft entspricht einer Beteiligung von rund 66,62 %
des Grundkapitals und der Stimmrechte.
Der Vorstand der Panamax Aktiengesellschaft, Herr Rolf Birkert,
beabsichtigt, sein Amt im Zuge des Wechsels des Mehrheitsgesellschafters im
Dezember 2013 niederzulegen.

Heidelberg, 28. November 2013

Panamax Aktiengesellschaft
Der Vorstand


28.11.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
Ziegelhäuser Landstraße 1
69120 Heidelberg
Deutschland
Telefon: 06221 64924-0
Fax: 06221 64924-24
E-Mail: info@pandatel.de
Internet: www.pandatel.de
ISIN: DE000A1R1C81
WKN: A1R1C8
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Das Grundkapital der Panamax AG beträgt seit der Kapitalherabsetzung noch ca. 1,58 Mio. Euro, eingeteilt in ebensoviele Aktien, d.h. 66,62% davon sind ca. 1,05 Mio. Aktien. Und dafür soll die Deutsche Balaton AG laut der Adhoc ca. 2,48 Mio. Euro bekommen, das wären ca. 2,36 Euro pro Panamax-Aktie ! [eek] Da diese "Guoshi Assets Investment Management Limited" mehr als 30% der Stimmrechte erwerben will, müsste sie darüberhinaus gemäß § 35 WpÜG ein Pflichtangebot für alle restlichen Panamax-Aktien abgeben - mindestens in derselben Höhe, also ebenfalls ca. 2,36 Euro pro Aktie ! Laut der Bilanz zum 30.06.2013 beträgt das Eigenkapital der Panamax AG jedoch nur ca. 1,62 Mio. Euro oder ca. 1,02 Euro pro Aktie. Da stellt sich die Frage, warum diese Offshore-Gesellschaft derart viel für die Panamax-Aktien bezahlen will. Aber noch wurde ja nichts bezahlt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #24 von LordofShares am 05.12.2013 01:56   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Rücktritt des Vorstands und des Aufsichtsrats - neue Vorstände bestellt

04.12.2013 | 20:02

Panamax Aktiengesellschaft: Änderung im Vorstand und Niederlegung von Aufsichtsratsmitgliedern

Panamax Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Sonstiges

04.12.2013 20:02

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PANAMAX AG (General Standard - ISIN DE000A1R1C81) Heidelberg, 4. Dezember
2013.

Der Aufsichtsrat der Panamax AG, Heidelberg, ISIN DE000A1R1C81, hat heute
im Zuge des Wechsels des Mehrheitsgesellschafters Herrn Zhao Xu, Herrn Kai
Shing Ng und Herrn Richard Zhao Zhenyu mit Wirkung zum 5. Dezember 2013 zu
Mitgliedern des Vorstands bestellt.

Herr Birkert hat dem Aufsichtsrat seine Amtsniederlegung als Vorstand der
Panamax AG mit Wirkung zum Ablauf des heutigen Tages mitgeteilt. Der
Aufsichtsrat dankt Herrn Birkert für die gute Zusammenarbeit.

Sämtliche Mitglieder des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Frau Prof. Dr.
Lergenmüller, Frau Eva Katheder und Frau Francella Mvurah, haben heute
Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft darüber informiert, dass sie
ihre Ämter als Mitglieder des Aufsichtsrats der Gesellschaft mit Wirkung
zum 4. Januar 2014 niederlegen. Der Vorstand dankt den Mitgliedern des
Aufsichtsrats im Namen des Unternehmens für die gute Zusammenarbeit.

Panamax AG
Der Vorstand


04.12.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
Ziegelhäuser Landstraße 1
69120 Heidelberg
Deutschland
Telefon: 06221 64924-0
Fax: 06221 64924-24
E-Mail: info@pandatel.de
Internet: www.pandatel.de
ISIN: DE000A1R1C81
WKN: A1R1C8
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #25 von LordofShares am 10.12.2013 01:39   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Deutsche Balaton verkauft Beteiligung komplett

Die Panamax AG teilte heute mit, dass die Deutsche Balaton AG ihre Beteiligung an der Gesellschaft am 04.12.2013 komplett verkauft hat...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #26 von LordofShares am 11.12.2013 01:20   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Guoshi Assets Investment Management Ltd. überschreitet 50%-Meldeschwelle

Die Panamax AG teilte heute mit, dass die Guoshi Assets Investment Management Limited, Tortola, Britische Jungferninseln, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 04.12.2013 auf 66,62% erhöht hat (Überschreitung der 3%-, 5%-, 10%-, 15%-, 20%-, 25%-, 30%- und 50%-Meldeschwelle). Die Guoshi Assets Investment Management Ltd. wird kontrolliert von Herrn Zhao Xu aus China...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #27 von LordofShares am 12.12.2013 01:43   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Pflichtangebot

11.12.2013 | 16:00

Guoshi Assets Investment Management Limited: Veröffentlichung der Erlangung der Kontrolle über die Panamax Aktiengesellschaft gem. § 35 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. § 10 Abs. 3 WpÜG

Zielgesellschaft: Panamax Aktiengesellschaft; Bieter: Guoshi Assets Investment Management Limited

----------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung der Erlangung der Kontrolle über die Panamax Aktiengesellschaft gem. § 35 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. § 10 Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Kontrollerwerber:

Guoshi Assets Investment Management Limited,
P.O. Box 957, Offshore Incorporations Centre,
Road Town, Tortola, British Virgin Islands

Weiterer Kontrollerwerber:

Zhao Xu, Volksrepublik China

Zielgesellschaft:

Panamax Aktiengesellschaft,
Neue Mainzer Strasse 28,
60311 Frankfurt am Main, Deutschland
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Mannheim unter HRB 717365
ISIN DE000A1R1C81 / WKN A1R1C8

Guoshi Assets Investment Management Limited ("Guoshi") hat am 04. Dezember 2013 unmittelbar 1.052.048 auf den Inhaber lautende Stückaktien der Panamax Aktiengesellschaft mit Sitz in Heidelberg (Adresse: Neue Mainzer Strasse 28, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland) mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie (ISIN DE000A1R1C81) (nachfolgend die "Panamax-Aktien") erworben. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital und den Stimmrechten der Panamax Aktiengesellschaft in Höhe von ca. 66,62%. Guoshi hat damit gem. §§ 35 Abs. 1 S. 1, 29 Abs. 2 WpÜG die Kontrolle über die Panamax Aktiengesellschaft erlangt. Neben der Bieterin hat am 04. Dezember 2013 auch Herr Zhao Xu, Volksrepublik China, mittelbar die Kontrolle über die Panamax Aktiengesellschaft erlangt. Herr Zhao Xu hält unmittelbar keine Panamax-Aktien und auch keine Stimmrechte an der Panamax Aktiengesellschaft, jedoch werden ihm die von Guoshi gehaltenen Panamax-Aktien und Stimmrechte gem. § 30 Abs. 1 S. 1 Nr. 1, S. 3 WpÜG zugerechnet. Die vorliegende Veröffentlichung erfolgt daher auch zugleich im Namen des weiteren Kontrollerwerbers, Herrn Zhao Xu.

Gemäß § 35 Abs. 2 S. 1 WpÜG ist Guoshi damit verpflichtet, ein Pflichtangebot an die außenstehenden Aktionäre der Panamax Aktiengesellschaft zum Erwerb aller von den außenstehenden Aktionären gehaltenen Panamax-Aktien ("Pflichtangebot") zu veröffentlichen. Nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") wird ein Pflichtangebot im Wege eines Barangebots erfolgen. Guoshi beabsichtigt, den Aktionären der Panamax Aktiengesellschaft vorbehaltlich der übrigen Bestimmungen der Angebotsunterlage anzubieten, die von ihnen gehaltenen Panamax-Aktien zu einem Preis je Panamax-Aktie in Höhe des gesetzlichen Mindestpreises in bar zu erwerben. Guoshi wird mit der Durchführung des Pflichtangebots auch die aus § 35 WpÜG resultierenden Verpflichtungen des weiteren Kontrollerwerbers, Herrn Zhao Xu, erfüllen, der kein gesondertes Pflichtangebot für die Panamax-Aktien veröffentlichen wird.

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage für das Pflichtangebot sowie weiterer das Pflichtangebot betreffender Informationen erfolgt im Internet unter

http://www.panamax-ag.com/investor_relations

Wichtiger Hinweis:

Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Panamax-Aktien dar. Die endgültigen Bedingungen und weitere das Pflichtangebot betreffende Bestimmungen werden nach Gestattung der Veröffentlichung durch die BaFin in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Investoren und Aktionären der Panamax Aktiengesellschaft wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Pflichtangebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten werden.

Quelle: GlobeNewswire


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #28 von LordofShares am 29.01.2014 01:56   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
BaFin untersagt Pflichtangebot

28.01.2014 | 18:44

Panamax Aktiengesellschaft: BaFin untersagt der Guoshi Assets Investment Management Ltd. vorerst die Veröffentlichung des Pflichtangebots - Finanzierungsbestätigung nicht rechtzeitig vorgelegt

Panamax Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Sonstiges

28.01.2014 18:44

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Frankfurt am Main, den 28. Januar 2014

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ('BaFin') hat der
Guoshi Assets Investment Management Ltd. mit Sitz in Road Town, Tortola,
British Virgin Islands, untersagt, ein Pflichtangebot gemäß § 35 WpÜG an
die Aktionäre der Panamax Aktiengesellschaft auf Grundlage der bei der
BaFin eingereichten Angebotsunterlage vom 8. Januar 2014 zu
veröffentlichen. Grund für die Untersagungsverfügung der BaFin ist die
nicht fristgemäße Einreichung einer Finanzierungsbestätigung sowie eines
unterzeichneten Originals der Angebotsunterlage.

Die Guoshi Assets Investment Management Ltd. hatte der Panamax
Aktiengesellschaft am 5. Dezember 2013 mitgeteilt, dass sie Stimmrechte in
Höhe von ca. 66,62 % an der Panamax Aktiengesellschaft hält, und
dementsprechend am 11. Dezember 2013 gem. §§ 35 Abs. 1 S. 1, 10 Abs. 3 WpÜG
die Erlangung der Kontrolle über die Panamax Aktiengesellschaft
veröffentlicht. Gemäß § 35 Abs. 2 S. 1 WpÜG ist die Guoshi Assets
Investment Management Ltd. damit verpflichtet, ein Pflichtangebot an die
außenstehenden Aktionäre der Panamax Aktiengesellschaft zum Erwerb aller
von den außenstehenden Aktionären gehaltenen Aktien an der Panamax
Aktiengesellschaft ('Pflichtangebot') zu veröffentlichen.

Die Guoshi Assets Investment Management Ltd. ist weiterhin zur
Veröffentlichung eines Pflichtangebots an die außenstehenden Aktionäre der
Panamax Aktiengesellschaft auf Grundlage einer neuen Angebotsunterlage nach
Freigabe durch die BaFin verpflichtet.

Panamax Aktiengesellschaft
Der Vorstand


28.01.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
c/o Buse Heberer Fromm, Bockenheimer Landstraße 101
60325 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 989 7235-0
Fax: +49 69 989 7235-99
E-Mail: info@panamax-ag.com
Internet: www.panamax-ag.com
ISIN: DE000A1R1C81
WKN: A1R1C8
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Mal schauen, wie das nun weitergeht. Bei der German Brokers AG dauerte es nach der Untersagung des Pflichtangebots (am 21.12.2012) nochmal über einen Monat bis zur Veröffentlichung einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Angebotsunterlage...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #29 von Mittachmahl am 10.02.2014 17:20   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 29.01.2014 01:56

Panamax Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


Panamax Aktiengesellschaft

10.02.2014 16:45

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 06.02.2014
erhalten:

1. Emittent:
Panamax Aktiengesellschaft
c/o Buse Heberer Fromm, Bockenheimer Landstraße 101, 60325 Frankfurt am
Main, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30% und 50%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.02.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
71,62% (entspricht 1131006 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
1579160

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a
WpHG:
66,62% (entspricht 1052048 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25
WpHG:
5,00% (entspricht 78958 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Vertrag vom
05.02.2014. Die Erwerbsmöglichkeit bezogen auf 1.052.048 Aktien an der
Panamax AG basiert auf der Verpfändung der entsprechenden Anzahl von Aktien
an der Panamax AG.



10.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
c/o Buse Heberer Fromm, Bockenheimer Landstraße 101
60325 Frankfurt am Main
Deutschland
Internet: www.panamax-ag.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Beitrag #30 von LordofShares am 20.08.2014 02:14   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Pflichtangebot veröffentlicht

Unglaublich: Über ein halbes Jahr nach der Untersagung der Veröffentlichung durch die BaFin hat die Guoshi Assets Investment Management Ltd. doch noch eine den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Angebotsunterlage veröffentlicht.

Direkt-Link zum Pflichtangebot: http://www.panamax-ag.com/investor_relations/pdf/2014-08-18-Angebotsunterlage_final.pdf

Statt 2,37 Euro muss der Kontrollerwerber nun sogar 2,42 Euro je angedienter Panamax-Aktie bezahlen (2,37 Euro zuzüglich Zinsen für ca. ein halbes Jahr) ! Die Annahmefrist läuft bis zum 16.09.2014...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #31 von LordofShares am 31.08.2014 01:40   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das 1. Halbjahr 2014

Gestern veröffentlichte die Panamax AG ihren Finanzbericht für das 1. Halbjahr 2014. Und der hat es in sich: Laut der Gewinn- und Verlustrechnung wurden innerhalb von nur 6 Monaten knapp 500.000 Euro versenkt, davon über 130.000 Euro allein für Löhne und Gehälter ! [eek]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #32 von LordofShares am 30.09.2014 01:15   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Ergebnis des Pflichtangebots - Guoshi Assets Investment Management Ltd. überschreitet 75%-Meldeschwelle

Die Panamax AG teilte heute mit, dass die Guoshi Assets Investment Management Limited ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 25.09.2014 auf 81,66% erhöht hat (Überschreitung der 75%-Meldeschwelle). Die Guoshi Assets Investment Management Ltd. wird kontrolliert von Herrn Zhao Xu aus China.

Diese Beteiligungserhöhung ist das Ergebnis des Pflichtangebots, das für insgesamt 237.478 Panamax-Aktien (ca. 15% aller Panamax-Aktien) angenommen wurde...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #33 von LordofShares am 01.05.2015 02:03   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 - Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG

30.04.2015 | 22:12

Panamax Aktiengesellschaft: Jahresabschluss 2014

Panamax Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Jahresergebnis

30.04.2015 22:12

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PAMANAX AG: Jahresabschluss 2014

* Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2014 innerhalb der nächsten beiden
Wochen
* Formaler Abschluss der Prüfung unmittelbar bevorstehend - bislang keine
Einwendungen
* Hälfte des Grundkapitals aufgebraucht - Maßnahmen zur Stärkung des
Eigenkapitals geplant

Heidelberg, 30. April 2015: Die Panamax Aktiengesellschaft (ISIN:
DE000A1R1C81) gibt bekannt: Der Jahresabschluss und Lagebericht für das
Geschäftsjahr 2014 wurden durch den Vorstand der Gesellschaft aufgestellt
und auch bereits durch den Abschlussprüfer geprüft. Die Prüfung hat zu
keinen Einwendungen geführt, konnte aber auf Grund der Kürze der Zeit nach
der Veröffentlichung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2013 noch
nicht formal abgeschlossen werden. Auch der Aufsichtsrat hat bereits den
Jahresabschluss und Lagebericht geprüft und keine Einwendungen erhoben. Der
Aufsichtsrat wird die Feststellung des Jahresabschlusses vornehmen, sobald
die Prüfung des Abschlussprüfers mit Erteilung des Bestätigungsvermerks
formal abgeschlossen ist. Hiermit wird innerhalb der nächsten beiden Wochen
gerechnet. Im Anschluss daran wird die Gesellschaft den Jahresabschluss und
Lagebericht unverzüglich veröffentlichen.

Die Gesellschaft hat im Geschäftsjahr 2014 in erster Linie operative
Tätigkeiten vorbereitet. Auf Grund laufender Kosten u.a. für Gehälter und
Beratungsleistungen ist nach den vorläufigen Zahlen einen Jahresfehlbetrag
in Höhe von TEUR 802
entstanden. Das Eigenkapital beträgt danach aktuell
noch TEUR 553, dies entspricht einer Eigenkapitalquote von ca. 44,5%,
unterschreitet aber damit die Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft von
EUR 1.579.160. Vorstand und Aufsichtsrat planen insoweit Maßnahmen, die
Eigenkapitalsituation der Gesellschaft unmittelbar zu verbessern. Auch der
Mehrheitsaktionär der Gesellschaft hat bereits signalisiert, sich
gegebenenfalls an solchen Maßnahmen zu beteiligen. Die Hauptversammlung der
Gesellschaft wird zeitnah einberufen.


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Panamax AG
Rathausstrasse 8
85521 Ottobrunn
Deutschland

E-Mail: info@panamax-ag.com

Tel.: +49 (0) 89 / 209 49 099
Fax: +49 (0) 69 / 200 45 677

30.04.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
Rathausstr. 8
85521 Ottobrunn
Deutschland
Telefon: +49 89 209 49 099
Fax:
E-Mail: info@panamax-ag.com
Internet: www.panamax-ag.com
ISIN: DE000A1R1C81
WKN: A1R1C8
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #34 von LordofShares am 05.05.2015 02:05   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Guoshi Assets Investment Management Limited erworben

Die Panamax AG teilte heute in einer DGAP-News mit, dass sie die Guoshi Assets Investment Management Ltd. vollständig übernommen hat. Also genau die Gesellschaft, die knapp 82% der Panamax-Aktien hält. Die Frage ist, was das soll. Meiner Meinung nach stinkt die Sache gewaltig... [kopfschuettel]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #35 von LordofShares am 09.06.2015 01:57   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Barkapitalerhöhung

Der Mehrheitsaktionär muss schon Geld nachlegen, um die Bude am Laufen zu halten:

08.06.2015 | 10:20

Panamax AG beschließt Kapitalerhöhung

Panamax Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

08.06.2015 10:20

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Panamax AG beschließt Kapitalerhöhung

Heidelberg, 08. Juni 2015: Der Vorstand der Panamax AG (ISIN: DE000A1R1C81)
hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter Ausnutzung
des Genehmigten Kapitals 2013 das Grundkapital der Gesellschaft von EUR
1.579.160,00 um EUR 157.916,00 auf EUR 1.737.076,00 zu erhöhen. Die neuen
Aktien werden ausschließlich von der Großaktionärin der Gesellschaft, der
Guoshi Assets Investment Management Limited, Road Town, Tortola, Britische
Jungferninseln, gezeichnet. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist gemäß § 186
Abs. 3 S. 4 AktG ausgeschlossen. Der Platzierungspreis beträgt EUR 3,08 je
Aktie. Dies entspricht dem Durchschnittsschlusskurs der Aktien an den
letzten drei Handelstagen. Es wird insoweit kein Abschlag gewährt. Das
Gesamtemissionsvolumen liegt bei EUR 486.381,28. Die Kapitalerhöhung dient
der Finanzierung und Stärkung der Eigenkapitalbasis der Gesellschaft.


08.06.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
Rathausstr. 8
85521 Ottobrunn
Deutschland
Telefon: +49 89 209 49 099
Fax:
E-Mail: info@panamax-ag.com
Internet: www.panamax-ag.com
ISIN: DE000A1R1C81
WKN: A1R1C8
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #36 von Mittachmahl am 17.06.2015 13:40   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 09.06.2015 01:57

Panamax Aktiengesellschaft: Zwischenmitteilung Q1 2015


Panamax Aktiengesellschaft / Veröffentlichung einer Mitteilung nach §
37x WpHG

17.06.2015 10:54

Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Panamax Aktiengesellschaft, Heidelberg
Zwischenmitteilung der Geschäftsführung nach §37xWpHG

Für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 31. März 2015

1. Allgemeine Angaben

Die Geschäftsanschrift der Gesellschaft wurde nach Ottobrunn verlegt und am
11. März im Handelsregister eingetragen.

Nach der Übernahme von 66,62 % der Anteile durch die Mehrheitsaktionärin,
die Guoshi Assets Investment Management Limited, Road Town, Tortola,
Britische Jungferninseln, 2013 und einem öffentlichen Angebot 2014 hält die
Guoshi Assets Investment Manage-ment Limited, BVI, zum 1.Januar 2015
1.289.526 Aktien. Das entspricht 81,66 % der Anteile an der Panamax AG.
Nach der Übernahme richtet sich die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft in
erster Linie dahin aus, in China geeignete Investitionen zu identifizieren,
die sich innerhalb einer mittleren Laufzeit nachhaltig amortisieren.
Investitionen in die-sem Sinne werden Beteiligungen an chinesischen
Gesellschaften sein, insbesondere in solchen Industriezweigen, die von der
chinesischen Regierung gefördert werden. Die Aktivitäten konzentrieren sich
mittlerweile auf die Branchen Umwelttechnik, IT, E-Business,
Gesundheitsprodukte sowie Dienstleistungen und Produkte für Kleinkinder und
Babys.

Die Aufsichtsratsmitglieder Chau (Michael) Choi und Xingyu Jing, haben zum
Ablauf der Hauptversammlung am 24. März 2015 ihr Amt niedergelegt. Auf der
Hauptversammlung am 24. März 2015 wurden die folgenden Personen zu
Mitgliedern des Aufsichtsrates gewählt:
- Herr Mathias Schroeder (Vorsitzender), Rechtsanwalt, Peking,
Volksrepublik China
- Herr Prof. Shuyu Zhang (stellvertretender Vorsitzender), Hochschullehrer,
Peking, Volksrepublik China

Auf Antrag des Vorstands vom 8. April 2015 wurde durch Beschluss vom 17.
April 2015 des Amtsgerichts Mannheim zudem Herr Chuanyong Mi zum weiteren
Mitglied des Auf-sichtsrates bestellt, nachdem Frau Sandra Vagliani ihr Amt
niedergelegt hatte.

2. Geschäftsverlauf

Die Gesellschaft war im ersten Quartal 2015 weiterhin damit beschäftigt,
Sondierungen von potenziellen Akquisitionsobjekten auf dem chinesischen
Markt hinsichtlich zukünfti-ger Investitionen vorzunehmen. Die Vorstände
hielten sich zur Auswahl und Bewertung potenzieller künftiger Investments
überwiegend im Zielmarkt China auf.

Neben der Verwaltung des Vermögens wurden im Berichtsraum erste operative
Tätigkeiten geplant. Der Erwerb und die Veräußerung von Beteiligungen
sowie von Immobilien und Schiffen wurden im Berichtsraum nicht getätigt.

3. Ertrags- Vermögens- und Finanzlage

Umsätze erzielte die Gesellschaft im Berichtsraum keine. Die Gesellschaft
beschäftigt gegenwärtig eine Mitarbeiterin.

Die Gesellschaft erzielte aufgrund von Anlaufkosten im Rahmen der Aufnahme
einer neuen Geschäftstätigkeit im Berichtszeitraum einen Fehlbetrag in der
Höhe von 101 TEUR. Entscheidungen über Investitionsprojekte bzw. konkrete
Einzelmaßnamen wur-den im ersten Quartal nicht getroffen.

Die Gesellschaft verfügt bislang noch über kein Anlagevermögen. Das
Umlaufvermögen besteht im Wesentlichen aus Bankguthaben. Der Kassenbestand
beträgt zum 31. März 2015 rund 1 Mio. Euro. Die Bilanzsumme beträgt demnach
ebenfalls rund 1 Mio. Euro.

4. Nachtragsbericht

Mit dem Kaufvertrag vom 27. April 2015 hat die Gesellschaft eine
100%-Beteiligung an der Guoshi Assets Investment Management Limited, Hong
Kong erworben. Das Unternehmen mit Sitz in Hong Kong soll zukünftig als
Plattform der Panamax AG für verschiedene Beteiligungen im
asiatisch-pazifischen Raum fungieren. Die Guoshi Assets Investment
Management Limited, Hong Kong, wird somit ein wichtiger Drehpunkt der
internationalen Geschäftsstrategie der Panamax AG sein.

Die Guoshi Assets Investment Management Limited, Hong Kong, ist eine
Beteiligungs-gesellschaft die darauf ausgerichtet ist, im Interesse der
Panamax AG Investitionen in Asien mit Fokus auf die Branchen Umwelttechnik,
IT, E-Business, Gesundheitsprodukte sowie Dienstleistungen und Produkte für
Kleinkinder und Babys durchzuführen. Die Be-teiligungen sollen sowohl
Minderheits- als auch Mehrheitsbeteiligungen sein.

Der Vorstand der Panamax AG hat am 8. Juni 2015 mit Zustimmung des
Aufsichtsrats beschlossen, unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2013
das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1.579.160,00 um EUR 157.916,00
auf EUR 1.737.076,00 zu er-höhen. Die neuen Aktien wurden ausschließlich
von der Großaktionärin der Gesell-schaft, der Guoshi Assets Investment
Management Limited, Road Town, Tortola, Briti-sche Jungferninseln,
gezeichnet. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist gemäß § 186 Abs. 3 S. 4 AktG
ausgeschlossen. Der Platzierungspreis betrug EUR 3,08 je Aktie. Das
Gesam-temissionsvolumen liegt bei EUR 486.381,28. Die Kapitalerhöhung dient
der Finanzie-rung und Stärkung der Eigenkapitalbasis der Gesellschaft.

5. Ausblick

Entscheidungen über konkrete Investitionsprojekte werden im weiteren
Verlauf des Geschäftsjahres erwartet.

Der Vorstand erwartet für das laufende Geschäftsjahr weiterhin ein leicht
negatives Ergebnis. Dies resultiert aus Ausgaben und die Investitionen im
Jahr 2015, die voraus-sichtlich noch keine Auswirkung auf das Ergebnis 2015
haben werden.

Heidelberg, den 17. Juni 2015

Der Vorstand



17.06.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
Rathausstr. 8
85521 Ottobrunn
Deutschland
Internet: www.panamax-ag.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Beitrag #37 von LordofShares am 12.07.2015 01:51   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Korrektur des Beitrags #34 vom 05.05.2015

Korrektur des Beitrags #34 vom 05.05.2015

Wie sich inzwischen herausgestellt hat, gibt es 2 Gesellschaften mit dem Namen "Guoshi Assets Investment Management Ltd.".
Die eine hat ihren Sitz auf den Britischen Jungferninseln und ist die Mehrheitsaktionärin der Panamax AG. Die andere hat ihren Sitz in Hong Kong und ist die 100%-Tochter der Panamax AG. Trotzdem bleibt die Frage, warum die Strippenzieher die Panamax AG zwischen diese beiden Gesellschaften geschaltet haben. Die Sache stinkt nach wie vor...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #38 von aktiensammler am 12.07.2015 21:56   ( 1.606 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Chart nach der Kapitalherabsetzung in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Panamax AG konvertierte Inhaber-Aktien o.N. DE000A1R1C81

Beitrag #39 von LordofShares am 29.04.2016 02:02   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
erneute Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG

28.04.2016 | 17:54

Panamax AG: Hälfte des Grundkapitals aufgebraucht, Maßnahmen zur Stärkung des Eigenkapitals geplant

Panamax Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Sonstiges

28.04.2016 17:54

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Panamax AG: Hälfte des Grundkapitals aufgebraucht, Maßnahmen zur Stärkung
des Eigenkapitals geplant

Frankfurt am Main, 28. April 2016: Der Vorstand der Panamax AG (ISIN: DE
DE000A1R1C81) geht nach pflichtgemäßen Ermessen derzeit davon aus, dass ein
Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft
eingetreten ist.

Auf Grund laufender Kosten u.a. für Gehälter und sonstige betriebliche
Aufwendungen ist nach den vorläufigen Zahlen ein Jahresfehlbetrag in Höhe
von TEUR 482
entstanden. Das Eigenkapital beträgt demnach aktuell noch TEUR
557,
dies entspricht einer Eigenkapitalquote von ca. 45,6% und
unterschreitet damit die Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft von EUR
1.737.076.

Wie bereits in der Ad-hoc Mitteilung vom 8. April mitgeteilt, planen
Vorstand und Aufsichtsrat insoweit Maßnahmen, um die Eigenkapitalsituation
der Gesellschaft unmittelbar zu verbessern. Die Pflicht zur Einberufung
einer Hauptversammlung nach § 92 Abs. 1 AktG, soll durch Einberufung der
geplanten ordentlichen Hauptversammlung am 28. Juni 2016 erfüllt werden.


28.04.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Panamax Aktiengesellschaft
Rathausstr. 8
85521 Ottobrunn
Deutschland
Telefon: +49 89 209 49 099
Fax:
E-Mail: info@panamax-ag.com
Internet: www.panamax-ag.com
ISIN: DE000A1R1C81
WKN: A1R1C8
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2 | 3 [nächste Seite »]
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen