Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: BHE Beteiligungs-AG (jetzt Aves One AG) - (alte WKN 822250, neue WKN A16811)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 26
Anzahl Aufrufe: 2.541
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Beitrag #20 von Blauer Klaus am 11.03.2016 10:51   ( 1 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von aktiensammler am 20.12.2015 01:44

39% hält die RSI Societas GmbH, das R steht für Reinecke und der Name ist für viele Firmen bekannt, die es an der Börse heut nicht mehr gibt oder wo viel Geld verbrannt wurde. Die wurden damals auf den Markt geschmissen und versanken dann. Mit good Will könnte man von einem Startupbeteilger sprechen. Mir fallen grad nur Ropal, FAME, BKN, HII, jetzt Gateway. Die Homepage mit den Beteiligungen gibt es leider nicht mehr.

Beitrag #21 von aktiensammler am 29.09.2019 15:02   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Umfirmierung

Inzwischen hat sich einiges getan! Man hat sich einen neuen Namen gegeben und ist in der Eisenbahnlogistik tätig. Von Juni 1898 bis März 2000 war man unter der Firma "BREMISCH-HANNOVERSCHE EISENBAHN AKTIENGESELLSCHAFT" schon mal ein Eisenbahnunternehmen.

Amtsgericht Hamburg, HRB 124894

Veränderungen 25.04.2016

HRB 124894: PriCon Invest AG, Hamburg, Große Elbstr. 45, 22767 Hamburg.

Die Hauptversammlung vom 18.04.2016 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 4.950.000,00 EUR aus Gesellschaftsmitteln und die entsprechende Änderung der Satzung in den §§ 1 Abs. 1 (Firma), 2 (Gegenstand) und 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) Abs. 1 beschlossen. Ferner wurde § 4 um den Abs. 5 (Genehmigtes Kapital 2016) ergänzt. Neue Firma: Aves One AG.

Neuer Unternehmensgegenstand: Gegenstand des Unternehmens ist im Wesentlichen der Erwerb und die Verwaltung von in- und ausländischen Mehrheitsbeteiligungen im eigenen Namen und für eigene Rechnung. Daneben wird die Gesellschaft in- und ausländische Finanzlagen im eigenen Namen und für eigene Rechnung erwerben und verwalten, eigenes Vermögen verwalten sowie die Tätigkeit als Konzernholding ausüben, wobei es sich hierbei nicht um den Schwerpunkt des Unternehmens handelt.

Neues Grundkapital: 5.940.000,00 EUR.

Der Vorstand ist ermächtigt, das Grundkapital in der Zeit bis zum 17.04.2021 mit Zustimmung des Aufsichtsrats um insgesamt bis zu EUR 2.970.000,00 durch ein- oder mehrmalige Ausgabe neuer auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlagen zu erhöhen (Genehmigtes Kapital 2016).

Quelle: unternehmensregister.de

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 02.10.2019 02:45

Beitrag #22 von aktiensammler am 30.09.2019 16:21   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Logistiker entwickelt sich.

...
Hamburg, 12. Juni 2017 - Der Vorstand der Aves One AG hat vorbehaltlich der kurzfristigen Zustimmung des Aufsichtsrats eine Erhöhung des Grundkapitals von EUR 9.207.000,00 um EUR 1.557.831,00 auf EUR 10.764.831,00 beschlossen. Es werden 1.557.831 neue Aktien mit Dividendenberechtigung ab 1. Januar 2017 ausgegeben. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Als Gegenleistung wurden Forderungen gegen Konzerngesellschaften in Höhe von mehr als EUR 10 Mio. eingebracht. Die Maßnahme ist Teil der Strategie, die Eigenkapitalbasis der Gesellschaft zu stärken.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 11. Juli 2017 - Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One AG haben heute zwei weitere Sachkapitalerhöhungen beschlossen.

In einem ersten Schritt wurde eine Sachkapitalerhöhung durch Ausgabe von 857.067 neuen Aktien beschlossen. Als Gegenleistung werden 70 % der Anteile an der CH2 Contorhaus Hansestadt Hamburg AG, Hamburg, eingebracht. Die übrigen 30 % werden bereits mittelbar durch die Aves One AG gehalten.

Daneben wurde eine Sachkapitalerhöhung durch Ausgabe von 1.277.611 neuen Aktien beschlossen. Als Gegenleistung wurden Forderungen gegen Konzerngesellschaften in Höhe von rund EUR 8,4 Mio. eingebracht.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 11. Juli 2017 - Die Aves One AG hat über ihre Tochtergesellschaft BSI Logistics GmbH die Vertriebsgesellschaft CH2 Contorhaus Hansestadt Hamburg AG ("CH2 AG") vollständig übernommen. Die BSI Logistics GmbH hält bereits seit rund zwei Jahren 30 Prozent der Aktien der CH2 AG. Das Unternehmen ist auf den Vertrieb von Vermögensanlagen spezialisiert, mit denen vermögende Anleger in Logistik-Equipment - vorwiegend Seecontainer und Wechselkoffer - investieren.

Dabei arbeitet die CH2 AG seit 2013 mit Gesellschaften der BoxDirect Gruppe, die wiederum Schwestergesellschaften der Aves One AG sind, eng zusammen. Im Verbund mit der Aves Gruppe ist die CH2 AG ein starker Finanzierungspartner für Sachwertinvestments. Allein im vergangenen Jahr hat die CH2 AG rund EUR 92 Mio. an Eigenkapital für Investitionen in Sachwerte platziert (2015: EUR 73 Mio.).
...
Die Aves One AG verspricht sich von der Übernahme der CH2 AG unter anderem weitere Effizienzsteigerungen bei der Vertriebssteuerung und Einsparungen bei den Finanzierungskosten durch Synergieeffekte. Dadurch können die Direktinvestments noch attraktiver gestaltet werden.
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #23 von aktiensammler am 30.09.2019 16:37   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Hamburg, 10. Oktober 2017 - Die Aves One AG, einer der führenden Bestandshalter von Logistik-Equipment in Deutschland, wird zukünftig ihr Assetportfolio um Logistikimmobilien erweitern. Die Zukäufe sollen deutschlandweit erfolgen und sind auf keine bestimmte Region begrenzt. Zur Umsetzung dieses Ziels kooperiert Aves ab sofort mit der Logivest GmbH (Logivest) aus München, einem auf Logistikimmobilien spezialisiertem Beratungsunternehmen. Bei der Auswahl passender Grundstücke und Objekte kann Aves folglich zukünftig auf das Netzwerk von Logivest zugreifen.

Logivest wird für Aves auch Aufgaben wie Standort- und Objektanalyse übernehmen. Dabei stehen Neubauten als auch Bestandsobjekte im Fokus von Aves.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 27. November 2017 - Die Aves One AG (Aves), hat sich dazu entschlossen, die positive Preisentwicklung im Containermarkt zu nutzen, um das Portfolio zu optimieren. Deshalb ist geplant, den Großteil der derzeit unvermieteten Container, die in Häfen mit geringer Nachfrage stehen, zu verkaufen. Der Verkauf der entsprechenden ca. 7.000 Stück Container soll planmäßig bis zum Ende des 1. Quartals 2018 abgeschlossen sein. Bis heute konnten kurzfristig bereits Käufer für etwa 1.400 Container gefunden werden. Der gesamte Verkauf führt in diesem Jahr zu einer einmaligen Sonderabschreibung in Höhe von geplanten ca. EUR 4,0 Mio. In 2018 sind aus diesem Verkauf keine negativen Effekte mehr zu erwarten - ganz im Gegenteil:

Die Depotbereinigung und die damit einhergehende Verbesserung der Auslastung, wird sich auf das Geschäftsergebnis in den Folgejahren positiv auswirken.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 21. Dezember 2017 - Die Aves One AG (Aves) hat zum Jahresende ihren Bestand an Logistik-Assets noch einmal deutlich ausgebaut.

Im Dezember 2017 hat Aves im Segment Rail noch einmal 185 fabrikneue Güterwagen mit einem Auftragsvolumen von über EUR 17,0 Mio. geordert. Die Waggons werden in mehreren Tranchen im kommenden Geschäftsjahr 2018 ausgeliefert - die ersten 40 Güterwagen bereits im Januar 2018. Alle Güterwagen verfügen zum Zeitpunkt des Erwerbs über langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Kunden. Aufgrund des Auslieferprofils werden die Auswirkungen auf das Ergebnis erst im kommenden Geschäftsjahr 2018 sichtbar. Damit beläuft sich die Anzahl der 2017 zusätzlich georderten Güterwagen auf insgesamt 263 Stück (Gesamtinvestition Rail 2017: EUR 34,9 Mio.).

Zudem konnte Aves im Dezember 2017 eine weitere Container-Akquisition abschließen. Die Gesellschaft erwarb ein Portfolio mit insgesamt 3.300 neuwertigen Einheiten (5.610 CEU) im Volumen von rund USD 12,8 Mio. Auch dieses Container-Portfolio zeichnet sich durch langfristige Mietverträge mit einer Laufzeit zwischen 5 und 8 Jahren aus. Insgesamt wurden damit im Geschäftsjahr 2017 im Segment Container (inklusive Wechselbrücken) rund 21.100 Einheiten mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund EUR 51,0 Mio. erworben.
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #24 von aktiensammler am 30.09.2019 17:07   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Hamburg, 8. Februar 2018 - Die Aves One AG baut den Anteil der Bankenfinanzierung am gesamten Kreditportfolio weiter aus. So wurden jetzt Güterwagen mit einem Volumen von EUR 13,8 Mio. von der UniCredit Leasing GmbH, einer Tochter der UniCredit Bank AG, finanziert.

Der Kreditvertrag läuft insgesamt über 8 Jahren und ist mit einem Zinssatz ausgestattet, der signifikant unter dem durchschnittlichen Fremdkapitalzinssatz (rund 4,3 Prozent per Ende September 2017) der Aves One AG liegt.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 15. März 2018 - Die Aves One AG hat insgesamt 500 weitere Wechselbrücken im Investitionsvolumen von rund EUR 4,6 Mio. bestellt. Sämtliche Ladungsträger sind für 5 Jahre an einen der führenden Paket- und Frachtdienstleister in Deutschland vermietet. Die Wechselbrücken werden planmäßig zwischen Mai und Oktober 2018 in verschiedenen Tranchen ausgeliefert und an den Mieter übergeben. Inklusive der gerade bestellten 500 Wechselbrücken verfügt Aves über ein Portfolio von rund 5.250 Wechselbrücken.

Eine Wechselbrücke ist ein austauschbarer Ladungsträger mit vier ausklappbaren Stützbeinen, der flexibel auf verschiedenen Trägerfahrzeugen transportiert werden kann. Hauptmieter sind Logistikunternehmen wie z. B. DHL, DPD oder UPS aus dem sogenannten Kurier-, Express- und Paket-Markt (KEP-Markt), die den flexiblen Einsatz von Wechselbrücken als Wettbewerbsvorteil nutzen. Einer der Hauptwachstumstreiber ist unverändert der zunehmende Online-Handel im B2C-Segment. Branchenkenner schätzen, dass die europäische Wechselbrücken-Flotte aus rund 300.000 Transportbehältern besteht.
...

Quelle: dgap.de

Hamburg, 12. April 2018 - Die Aves One AG hat mit dem Erwerb einer Logistikimmobilie im Business Park Alsdorf bei Aachen den angekündigten Einstieg in die Bestandshaltung von Logistikimmobilien vollzogen. Bei der im Jahr 2017 fertig gestellten Immobilie handelt es sich um eine hochmoderne Kontraktlogistikhalle mit einer Gesamtmietfläche von etwa 12.000 qm. Langfristiger Mieter der gesamten Immobilie ist eine Gesellschaft, die an diesem Standort Montage- und Logistikdienstleistungen im Bereich der Elektrotechnik erbringt. Die Transaktion hat ein Volumen von rund EUR 10 Mio. Verkäuferin der Objektgesellschaft ist eine Gesellschaft der Panattoni Europe Gruppe, einem der weltweit führenden Entwickler von Industrie- und Logistikimmobilien. Panattoni Europe wird auch zukünftig das Property Management für die Immobilie übernehmen.

Der Business Park Alsdorf, der ca. 20 km nordöstlich vom Stadtzentrum Aachen liegt, verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 29. Mai 2018 - Die Aves One AG (Aves) erweitert durch den Kauf von 117 neuen und gebrauchten Mineralöl- und Chemiewagen den Bestand im Segment Rail erstmals auch durch Kesselwagen. Bisher hat Aves ausschließlich in Standardgüterwagen investiert. Der Kaufpreis beträgt rund EUR 8,5 Mio. Alle Kesselwagen sind an namhafte Unternehmen aus der Chemie- und Petrochemiebranche vermietet. Finanziert wird der Kauf durch die UniCredit Leasing.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 5. Juni 2018 - Die Aves One AG (Aves) hat für USD 59,0 Mio. ein Portfolio von neuwertigen Containern erworben. Der Kaufvertrag sieht die Übernahme der Container in mehreren Tranchen bis Ende Juni 2018 vor. Das Portfolio umfasst 20.400 Container, was 29.400 TEU (Twenty Foot Equivalent Unit) entspricht. Die Finanzierung dieser Transaktion wird von der ABN AMRO Lease begleitet.

Verkäufer der Assets ist die Leasinggesellschaft UES International, die für Aves das Portfolio auch zukünftig managen wird. Sämtliche Container sind langfristig an namhafte Reedereien wie MSC oder CMA CMG vermietet, wobei die durchschnittliche Mietdauer rund 6 Jahre beträgt.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 13. August 2018 - Die Aves One AG, ein Investor im Bereich Logistik-Assets, hat einen Kaufvertrag über den Erwerb von rund 30 Prozent der Güterwagenflotte der NACCO-Gruppe, dem bisher viertgrößten privaten Vermieter von Güterwagen in Europa, unterzeichnet. Das Closing der Akquisition soll im Laufe des zweiten Halbjahres 2018 erfolgen.

Die zuständigen Kartellbehörden hatten der VTG AG im März 2018 den Erwerb der CIT Rail Holdings (Europe) SAS, der Eigentümerin der NACCO-Gruppe, unter der Auflage genehmigt, dass rund 30 Prozent des Güterwagenbestands an einen Dritten zu veräussern sind.
...
Mit einem Durchschnittsalter von rund 16 Jahren ist die Flotte im Branchenvergleich sehr jung. Der Schweizer Güterwagenvermieter Wascosa AG, der zu den zehn größten Güterwagenvermietern in Europa zählt, wird nach Abschluss der Transaktion die Verwaltung der rund 4.400 neu erworbenen Güter- und Kesselwagen übernehmen und in seine Flotte integrieren.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 3. September 2018 - Die Aves One AG (Aves), ein stark wachsender Investor im Bereich Logistik-Assets, hat die Finanzierungsstrukturen weiter verbessert. Kreditverträge im Volumen von EUR 155 Mio., die zur Teilfinanzierung des vorhandenen Rail-Portfolios abgeschlossen wurden, konnten vorzeitig zu verbesserten Konditionen refinanziert werden. Die deutlich niedrigere Zinsbelastung führt zu einer jährlichen Reduzierung des Zinsaufwands in Höhe von mehr als EUR 1,0 Mio.
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #25 von aktiensammler am 30.09.2019 17:09   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Hamburg, 12. Februar 2019 - Die Aves One AG, ein stark wachsender Investor im Bereich langlebiger Logistik-Assets, hat in den vergangenen Wochen in mehreren Transaktionen ca. 2.000 Wechselbrücken im Volumen von rund EUR 17 Mio. erworben bzw. bestellt. Die Zukäufe enthalten etwa 1.200 fabrikneue Wechselbrücken, die an den Hamburger Logistiker Hermes Germany GmbH (Hermes) vermietet sind. Nach Ablauf einer Grundmietlaufzeit von fünf Jahren kann Hermes eine Verlängerungsoption über einen Zeitraum von weiteren fünf Jahren in Anspruch nehmen.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg, 25. April 2019 - Die Aves One AG gibt bekannt, dass aufgrund eines Gerichtsverfahrens ihrer Tochtergesellschaft BSI Blue Seas Investment GmbH im Zusammenhang mit einem im Jahr 2013 abgeschlossenen Kaufvertrag für Seecontainer mit einem Volumen von mehr als USD 100 Mio. zusätzliche einmalige Aufwendungen in Höhe von rund EUR 2,5 Mio. auf die Gesellschaft zukommen können. Die Schätzung dieses Betrages ergibt sich aus einer vorläufigen Einschätzung des Gerichts. Das Gerichtsverfahren läuft bereits seit dem Jahr 2014. Ein Gespräch zur vergleichsweisen Beilegung des Streits führte bislang zu keinem Ergebnis. Die Aves One AG wird im Rahmen des Konzernabschlusses 2018 eine entsprechende Rückstellung bilden. Damit verringert sich das prognostizierte EBITDA von EUR 54,7 Mio. auf EUR 52,2 Mio. Das EBT von prognostiziert EUR 13,7 Mio. verändert sich auf EUR 11,2 Mio. Liquiditätsseitig wurde hierfür ein diese Summe übersteigender Betrag bereits seit dem vorletzten Geschäftsjahr vorgehalten. Die Urteilsverkündung wird für Ende Mai 2019 erwartet. Über eine mögliche Revision wird die Gesellschaft nach der Urteilsverkündung entscheiden.
...

Quelle: dgap.de

Erst kaufen, dann wieder mit Gewinn weiterverkaufen.

...
amburg, 11. Juni 2019 - Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich Logistik-Assets, verkauft im Zuge der weiteren Fokussierung auf die Kerngeschäftsfelder ihre Logistikimmobilie im Business Park Alsdorf bei Aachen. Der Verkaufspreis liegt bei EUR 11,1 Mio. Bei der im Jahr 2017 fertig gestellten Immobilie handelt es sich um eine hochmoderne Kontraktlogistikhalle mit einer Gesamtmietfläche von etwa 12.000 qm. Aves One hatte die Immobilie im April 2018 für rund EUR 10 Mio. erworben. Käufer ist Nuveen Real Estate, einer der weltweit größten Immobilien-Investmentmanager. Das Closing erfolgte am 7. Juni 2019. Beraten wurde Aves One bei der vorliegenden Transaktion von der Logivest GmbH.

"Wir werden die liquiden Überschüsse aus dem Verkauf dafür nutzen, um unsere Position im zukunftsträchtigen Markt für Güterwagen weiter auszubauen.
...

Quelle: dgap.de

Das zusammengekaufte Portfolio ist hier beschrieben.

Beitrag #26 von aktiensammler am 30.09.2019 17:12   ( 2.040 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Q 2 / 2019

...
Hamburg, 27. September 2019 - Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich Logistik-Assets, veröffentlicht die endgültigen Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2019. Das EBITDA wuchs um 90 Prozent auf EUR 41,8 Mio. (Vj. EUR 22,0 Mio.). Das um die im Finanzergebnis ausgewiesenen Wechselkurseffekte bereinigte EBT stieg noch deutlicher auf EUR 6,8 Mio. (Vj. EUR 1,1 Mio.). Auch der Umsatz aus der Vermietung der Assets wuchs im Berichterstattungszeitraum deutlich von EUR 32,4 Mio. auf EUR 55,6 Mio. Das deutliche Umsatz- und Ergebniswachstum unterstreicht die positive operative Entwicklung und den erfolgreichen Ausbau des Asset-Portfolios.

Mit der Veröffentlichung der endgültigen Geschäftszahlen bestätigt Aves One die am 9. September 2019 kommunizierten Ergebniskennzahlen (EBITDA und bereinigtes EBT). Bei den Umsatzerlösen ergibt sich eine Ausweisänderung bezüglich des Verkaufs einer Logistikimmobilie in Höhe von EUR 11,1 Mio. zu den vorläufigen Zahlen. Das Ergebnis aus dieser Transaktion wird nicht mehr brutto, d.h. in Höhe des vorgenannten Umsatzes und dem korrespondierenden Aufwand, sondern netto als saldiertes Ergebnis in den sonstigen betrieblichen Erträgen erfasst. Diese Änderung des Ausweises hat keine Auswirkung auf die Ergebniskennzahlen (EBITDA und bereinigtes EBT). Die als Finanzinvestition gehaltene Logistikimmobilie wurde im Berichtszeitraum veräußert, um die Fokussierung auf die Kerngeschäftsfelder voranzutreiben.
...

Quelle: dgap.de

[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz