Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Schmack Biogas (jetzt Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG) ist pleite ! (WKN SBGS11)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 13
Anzahl Aufrufe: 1.448
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 21.10.2009 12:22   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Schmack Biogas (jetzt Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG) ist pleite ! (WKN SBGS11)

21.10.2009 | 12:02

Schmack Biogas AG stellt Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit

Schmack Biogas AG / Insolvenz

21.10.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Schwandorf, 21. Oktober 2009. Am 20.10.2009 haben die Geschäftsführer der
Schmack Biogas AG Tochtergesellschaften Stelzenberger Biogas GmbH
(Kirchweidach), Carbotech Engineering GmbH (Essen) und Hese Biogas GmbH
(Gelsenkirchen) einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens wegen
drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Trotz intensiver Verhandlungen mit
Banken und Investoren über die Finanzierung der Schmack Biogas-Gruppe
konnte keine Lösung erzielt werden. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand
entschieden, auch für die Schmack Biogas AG (Schwandorf) Insolvenz wegen
drohender Zahlungsunfähigkeit anzumelden. Der Vorstand der Schmack Biogas
AG und die Geschäftsführer der Tochtergesellschaften streben gemeinsam mit
einem Chief Restructuring Officer (CRO) die Fortführung der Unternehmen in
Eigenverwaltung und die Sanierung durch ein Insolvenzplanverfahren an.


Kontakt:
Schmack Biogas AG
Ralf Trück
Tel.: +49 (0) 9431 / 751-301
ir@schmack-biogas.com

Haubrok Investor Relations GmbH
Michael Müller, Linh Chung
Tel.: +49 (0) 211 / 30126-106
m.mueller@haubrok.de


21.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schmack Biogas AG
Bayernwerk 8
92421 Schwandorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)9431 / 751-0
Fax: +49 (0)9431 / 751-204
E-Mail: info@schmack-biogas.com
Internet: http://www.schmack-biogas.com
ISIN: DE000SBGS111
WKN: SBGS11
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 21.10.2009 12:27   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 5-Jahres-Chart:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 13.11.2009 11:50   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Emerald Technology Ventures AG unterschreitet 15%-Meldeschwelle

Wie die Schmack Biogas AG vorhin mitteilte, hat der Stimmrechtsanteil der Emerald Technology Ventures AG, Zürich, Schweiz, am 06.11.2009 die Schwelle von 15% unterschritten und zu diesem Tag 13,45% betragen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 19.11.2009 23:48   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Emerald Technology Ventures AG unterschreitet 10%-Meldeschwelle

Der Abverkauf geht (natürlich) weiter: Die Schmack Biogas AG teilte heute mit, dass der Stimmrechtsanteil der Emerald Technology Ventures AG, Zürich, Schweiz, am 12.11.2009 die Schwelle von 10% unterschritten und zu diesem Tag 7,27% betragen hat...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 04.12.2009 00:38   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Ironshield Capital Management unterschreitet 3%-Meldeschwelle

Die Ironshield Capital Management LLP, London, UK, hat ihren Stimmrechtsanteil an der Schmack Biogas AG am 17.11.2009 auf 1,1% gesenkt (Unterschreitung der 3%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 16.12.2009 11:26   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Viessmann Gruppe wird operatives Geschäft kaufen

"asset deal":

16.12.2009 | 08:30

Viessmann Gruppe gibt verbindliches Angebot für Schmack Biogas ab

Schmack Biogas AG / Insolvenz

16.12.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Schwandorf, 16. Dezember 2009. Die Viessmann Gruppe hat am 15. Dezember
2009 dem vorläufigen Insolvenzverwalter ein verbindliches notarielles
Kaufangebot für Schmack Biogas abgegeben. Die Parteien sind sich einig,
dass im Wege einer übertragenden Sanierung nach Eröffnung des
Insolvenzverfahrens wesentliche Teile des operativen Geschäfts der Schmack
Biogas-Gruppe an die Viessmann Gruppe übertragen werden. Der
Gläubigerausschuss hat dem Erwerb mit Wirkung zum 1. Januar 2010 bereits
zugestimmt.

Die Beteiligung an der Köhler & Ziegler Anlagentechnik GmbH wurde
entsprechend den Regelungen des Gesellschaftsvertrags an den
Mitgesellschafter Helmut Ziegler veräußert.


Kontakt:
Schmack Biogas AG
Ralf Trück
Tel.: +49(0)9431/751-301
ir@schmack-biogas.com

Haubrok Investor Relations GmbH
Michael Müller, Linh Chung
Tel.: +49(0)211/30126-106
m.mueller@haubrok.de


16.12.2009 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schmack Biogas AG
Bayernwerk 8
92421 Schwandorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)9431 / 751-0
Fax: +49 (0)9431 / 751-204
E-Mail: info@schmack-biogas.com
Internet: http://www.schmack-biogas.com
ISIN: DE000SBGS111
WKN: SBGS11
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 23.12.2009 19:45   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Ulrich Schmack unterschreitet 5%-Meldeschwelle

Ulrich Schmack hat seinen Stimmrechtsanteil an der Schmack Biogas AG am 16.12.2009 auf 4,39% gesenkt (Unterschreitung der 5%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 03.01.2010 17:54   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Ulrich Schmack unterschreitet 3%-Meldeschwelle

Ulrich Schmack hat seinen Stimmrechtsanteil an der Schmack Biogas AG am 23.12.2009 auf 0% gesenkt (Unterschreitung der 3%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 03.01.2010 17:57   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Schmack Energie Holding stellt Insolvenzantrag

29.12.2009 | 18:45

Schmack Energie Holding GmbH stellt Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit

Schmack Biogas AG / Insolvenz

29.12.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Schwandorf, 29. Dezember 2009. Am 28. Dezember 2009 haben die
Geschäftsführer der Schmack Energie Holding GmbH, eine 100%ige
Tochtergesellschaft der Schmack Biogas AG, einen Insolvenzantrag wegen
drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Amberg gestellt.

Kontakt:
Schmack Biogas AG
Ralf Trück
Tel.: +49 (0) 9431 / 751-301
ir@schmack-biogas.com

Haubrok Investor Relations GmbH
Michael Müller, Linh Chung
Tel.: +49 (0) 211 / 30126-106
m.mueller@haubrok.de


29.12.2009 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schmack Biogas AG
Bayernwerk 8
92421 Schwandorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)9431 / 751-0
Fax: +49 (0)9431 / 751-204
E-Mail: info@schmack-biogas.com
Internet: http://www.schmack-biogas.com
ISIN: DE000SBGS111
WKN: SBGS11
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von LordofShares am 04.01.2010 19:18   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

04.01.2010 | 17:30

Insolvenzverfahren über das Vermögen von Schmack Biogas eröffnet

Schmack Biogas AG / Insolvenz

04.01.2010

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Schwandorf, 4. Januar 2010 - Am 1. Januar 2010 hat das Amtsgericht Amberg
das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Schmack Biogas AG sowie deren
Tochtergesellschaften Carbotech Engineering GmbH, Hese Biogas GmbH und
Stelzenberger Biogas GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde der bisher
vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl, von der
Nürnberger Kanzlei Dr. Beck & Partner GbR bestellt. Dr. Ampferl hat seit 1.
Januar 2010 die Verwaltungs- und Verfügungsmacht über das Vermögen sowie
die Vertretungsbefugnis für diese Gesellschaften inne.


Kontakt:
Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl
Tel.: +49 (0) 911/951285-0
Fax: +49 (0) 911/951285-10
h.ampferl@ra-dr-beck.de


04.01.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schmack Biogas AG
Bayernwerk 8
92421 Schwandorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)9431 / 751-0
Fax: +49 (0)9431 / 751-204
E-Mail: info@schmack-biogas.com
Internet: http://www.schmack-biogas.com
ISIN: DE000SBGS111
WKN: SBGS11
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von LordofShares am 05.01.2010 21:17   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 16.12.2009 11:26

05.01.2010 | 15:57

Schmack Biogas AG: Insolvenzverwalter nimmt verbindliches Kaufangebot der Viessmann Gruppe an

Schmack Biogas AG / Sonstiges

05.01.2010

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Schwandorf, 5. Januar 2010 - Am 4. Januar 2010 hat der Insolvenzverwalter
der Schmack Biogas AG, Dr. Hubert Ampferl, das verbindliche Kaufangebot der
Viessmann Gruppe vom 15. Dezember 2009 angenommen. Damit übernimmt die
Viessmann Gruppe im Wege einer übertragenden Sanierung mit Wirkung zum 1.
Januar 2010 wesentliche Vermögensgegenstände des operativen Geschäfts der
Schmack Biogas AG sowie deren Tochtergesellschaften Carbotech Engineering
GmbH, Stelzenberger Biogas GmbH und Schmack Energie Holding GmbH.
Zusätzlich wurden sämtliche Anteile an der nicht insolventen italienischen
Tochtergesellschaft Schmack Biogas S.r.l. mit Sitz in Bozen erworben.





Kontakt:
Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl
Tel.: +49 (0) 911/951285-0
Fax: +49 (0) 911/951285-10
h.ampferl@ra-dr-beck.de




05.01.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schmack Biogas AG
Bayernwerk 8
92421 Schwandorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)9431 / 751-0
Fax: +49 (0)9431 / 751-204
E-Mail: info@schmack-biogas.com
Internet: http://www.schmack-biogas.com
ISIN: DE000SBGS111
WKN: SBGS11
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Damit ist das operative Geschäft weg. Klappe zu...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #11 von LordofShares am 22.01.2010 23:22   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Umfirmierung in Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG

22.01.2010 | 17:36

Schmack Biogas: Umfirmierung in Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG

Schmack Biogas AG / Sonstiges

22.01.2010

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG
Bayernwerk 8
D - 92421 Schwandorf
Telefon: +49(0)9431 751-0
Telefax: +49(0)9431 751-204
E-mail: info@schmack-biogas.com
Internet: http://www.schmack-biogas.com






Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG


- Umfirmierung in Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG
- Antrag auf Widerruf der Zulassung von Aktien zum Prime Standard gestellt

Schwandorf, 22. Januar 2010 - Nach Übertragung wesentlicher
Vermögensgegenstände des operativen Geschäfts im Wege einer übertragenden
Sanierung an Gesellschaften der Viessmann Gruppe wurde die Schmack Biogas
AG in Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG umfirmiert.

Die Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG (ehemals Schmack Biogas AG) hat
heute einen Antrag auf Widerruf der Zulassung ihrer Aktien zum Teilbereich
des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime
Standard) bei der Frankfurter Wertpapierbörse gestellt. Nach Annahme des
Antrags werden die Aktien im regulierten Markt, General Standard, notiert
sein.


Kontakt:
Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG
Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl
Tel.: +49 (0) 911 / 951-2850
h.ampferl@ra-dr-beck.de


22.01.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schmack Biogas AG
Bayernwerk 8
92421 Schwandorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)9431 / 751-0
Fax: +49 (0)9431 / 751-204
E-Mail: info@schmack-biogas.com
Internet: http://www.schmack-biogas.com
ISIN: DE000SBGS111
WKN: SBGS11
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #12 von LordofShares am 17.08.2010 19:51   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt

17.08.2010 | 19:43

Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG: Antrag auf Delisting der Aktien gestellt

Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG / Delisting

17.08.2010 19:43

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Antrag auf Delisting der Aktien gestellt


Schwandorf, 17. August 2010 - Die Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG
(ehe-mals Schmack Biogas AG) hat heute bei der Frankfurter Wertpapierbörse
den Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) mit dem
Ziel des vollständigen Delistings der Aktien beantragt.

Kontakt:
Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG
Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl
Tel.: +49 (0) 911 / 951-2850
h.ampferl@ra-dr-beck.de


17.08.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG
Bayernwerk 8
92421 Schwandorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)9431 / 751-0
Fax: +49 (0)9431 / 751-204
E-Mail: info@schmack-biogas.com
Internet: www.schmack-biogas.com
ISIN: DE000SBGS111
WKN: SBGS11
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #13 von LordofShares am 25.08.2010 14:06   ( 3.727 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Frankfurt

25.08.2010

Beschluss

Abwicklungsgesellschaft Biogas I AG, Schwandorf
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)
________________________________________________________________________________________

Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Namen
lautenden Stammaktien, ISIN DE000SBGS111, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m. § 61 Abs. 1
Satz 2 Nr. 2 und § 61 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen. Der Widerruf wird mit Ablauf des
25.02.2011 wirksam.

Frankfurt am Main, 25.08.2010

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

Quelle: Deutsche Börse


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen