Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Herlitz AG, jetzt Pelikan AG (DE0006053101) - Übernahme durch Pelikan International

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 25
Anzahl Aufrufe: 1.666
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Beitrag #20 von LordofShares am 03.05.2015 01:45   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Umfirmierung vollzogen - Sachkapitalerhöhung durchgeführt

30.04.2015 | 14:38

Pelikan AG (vormals: Herlitz AG): Eintragung der Beschlüsse der außerordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft vom 19. Dezember 2014 sowie der Durchführung der Sachkapitalerhöhung

Pelikan Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

30.04.2015 14:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG
_______________________

Berlin, 30. April 2015

Pelikan AG (vormals: Herlitz AG): Eintragung der Beschlüsse der
außerordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft vom 19. Dezember 2014
sowie der Durchführung der Sachkapitalerhöhung

Die Gesellschaft gibt bekannt, dass die von der außerordentlichen
Hauptversammlung der Gesellschaft am 19. Dezember 2014 gefassten Beschlüsse
über die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bar- und
Sacheinlagen unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts (TOP 1) und die
Änderung der Firma/Satzungsänderung (TOP 2) sowie die Durchführung der
Sachkapitalerhöhung am 30. April 2015 ins Handelsregister der Gesellschaft
beim Amtsgericht Charlottenburg unter HRB 7129 B eingetragen worden sind.
Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt nun EUR 242.132.235,00 und ist
eingeteilt in 242.132.235 auf den Inhaber lautende Stückaktien
mit einem
rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils EUR 1,00.
Die Gesellschaft firmiert vom 30. April 2015 an unter Pelikan
Aktiengesellschaft.
Die Durchführung der Barkapitalerhöhung steht noch aus.


30.04.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pelikan Aktiengesellschaft
Am Borsigturm 100
13507 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 43 93-0
Fax: +49 (0)30 43 93-3300
E-Mail: pr@herlitz-ag.com
Internet: www.herlitz-ag.com
ISIN: DE0006053101, DE0006053119
WKN: 605310, 605311
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General
Standard); Freiverkehr in München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #21 von aktiensammler am 05.06.2015 23:51   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Stimmrechtsmitteilung

Veröffentlichung gem. § 26 Abs. 1 WpHG

Pelikan International Corporation Berhad, Shah Alam, Malaysia, hat uns nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 30.04.2015 die Schwelle von 75 % überschritten hat und zu diesem Tag 98,71 % (239.005.643 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind ihr 72,08 % (174.520.554 Stimmrechte) nach § 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Pelikan AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten:

- MOLKARI Vermietungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Falkensee KG

- Ganymed Falkensee Grundstücksverwaltungs GmbH

- Pelikan Holding AG


Pelikan AG,

Am Borsigturm 100

13507 Berlin
...

Quelle: dgap.de

Müsste hier eigentlich nicht ein Pflichtangebot kommen?

Beitrag #22 von aktiensammler am 06.06.2015 10:52   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Kapitalerhöhung

Die KE kommt nicht vorran, nun wird die Frist bis zum 19.12.2015 per HV-Beschluss verlängert. Die HV für das Geschäftsjahr 2014 findet am 19.06.2015 statt. Quelle: dgap.de

Da der Preis je Aktie lt. AktG. mind. 1 Euro betragen muss und der Kurs derzeit deutlich darunter liegt wird wohl kaum jemand an der KE teilnehmen. Die Pelikan International Corp. Bhd. tut dies jedenfalls nicht.

Beitrag #23 von aktiensammler am 10.07.2015 19:04   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Neue Internet-Adresse für die IR: http://www.pelikan-ag.com

Beitrag #24 von aktiensammler am 07.09.2015 23:06   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Kapitalerhöhung

Die KE wurde durchgeführt, wenn auch mit einem sehr magerem Ergebnis.

...
Die Hauptversammlungen vom 19. Dezember 2014 und 19. Juni 2015 hatten beschlossen, das Grundkapital der Pelikan AG um bis zu 32.867.765,00 Euro durch Ausgabe von bis zu 32.867.765 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils 1,00 Euro je Stückaktie (die "Neuen Aktien") gegen Bareinlagen zu erhöhen. Das gesetzliche Bezugsrecht wurde ausgeschlossen, stattdessen wurde den Aktionären ein (freiwilliges) mittelbares Bezugsangebot gemacht, im Rahmen dessen die Neuen Aktien zu einem Preis von 1,00 Euro je Aktie und einem Bezugsverhältnis von 1:10 zum Bezug angeboten wurden. Etwaige Neue Aktien, die nicht aufgrund des Bezugsangebots bezogen wurden, wurden öffentlich zu einem Preis von 1,00 Euro je Aktie zum Erwerb angeboten. Die Bezugsfrist endete am 24. August 2015 um 14.00 Uhr.

Insgesamt wurden über das Bezugsangebot und das Verkaufsangebot im Rahmen der Barkapitalerhöhung 124.402 Neue Aktien gezeichnet. Das Grundkapital der Pelikan AG erhöht sich demzufolge nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen beim zuständigen Handelsregister von 242.132.235,00 Euro um 124.402,00 Euro auf 242.256.637,00 Euro, eingeteilt in 242.256.637 auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils 1,00 Euro je Stückaktie.

Darüber hinaus bot die Pelikan Holding AG ("PHAG") den Aktionären aus ihrem Bestand insgesamt 60.000.000 Aktien der Pelikan AG im Wege eines mittelbaren Bezugsangebots zu einem Preis von 1,00 Euro je Aktie und einem Bezugsverhältnis von 1:19 an. Die Aktien stammen aus der Sachkapitalerhöhung, die von der außerordentlichen Hauptversammlung 2014 beschlossen und am 30.04.2015 im Handelsregister eingetragen wurde. Die Bezugsfrist endete ebenfalls am 24. August 2015 um 14.00 Uhr. Etwaige Umplatzierungsaktien, die nicht aufgrund dieses zweiten Bezugsangebots bezogen wurden, wurden ebenfalls im Rahmen eines Verkaufsangebotes öffentlich zu einem Preis von 1,00 Euro je Aktie zum Erwerb angeboten. Insgesamt wurden über das Bezugsangebot und das Verkaufsangebot im Rahmen der Umplatzierung 96.919 Aktien aus dem Bestand der PHAG erworben.
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #25 von aktiensammler am 07.09.2015 23:08   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Anfechtungsklage

...
Bekanntmachung zu Anfechtungsklagen gemäß §§ 246 Abs. 4, 249 Abs. 1 Satz 1 AktG

Gemäß §§ 246 Abs. 4, 249 Abs. 1 Satz 1 AktG geben wir bekannt, dass gegen die auf der ordentlichen Hauptversammlung vom 19. Juni 2015 gefassten Beschlüsse über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014 (TOP 3), die Verlängerung der Frist zur Durchführung der Kapitalerhöhung gemäß Beschluss der Hauptversammlung vom 19. Dezember 2014 zu Tagesordnungspunkt 1 lit. j) Satz 1 (TOP 5) und die Schaffung eines Genehmigten Kapitals mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre für Spitzenbeträge und über die entsprechende Einfügung eines neuen § 5 Absatz (2) in die Satzung (TOP 6) Anfechtungsklage unter den Aktenzeichen 104 O 54/15 und 105 O 54/15 erhoben wurde.

Die Klagen zu den Tagesordnungspunkten 5 und 6 haben sich zwischenzeitlich durch die am 05. August 2015 geschlossenen Vergleiche, deren Inhalt im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde, und die daraufhin erfolgten Klagerücknahmen vom selben Tag erledigt.

Gemäß §§ 246 Abs. 4, 249 Abs. 1 Satz 1 AktG geben wir zudem bekannt, dass das Landgericht Berlin, Kammer für Handelssachen, mit Verfügungen vom 19. und 20. August 2015 für beide Verfahren das schriftliche Vorverfahren angeordnet hat. Ein Termin zur mündlichen Verhandlung wurde noch nicht bestimmt. Sobald ein Termin zur mündlichen Verhandlung bestimmt ist, wird dieser gesondert bekannt gemacht.

Berlin, 26. August 2015

Pelikan AG

Der Vorstand

Quelle: unternehmensregister.de

[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen