Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Insolvenz-AGs
LordofShares Online

ok

Beiträge: 3.920

03.01.2010 19:05
Kögel Fahrzeugwerke AG - Delisting vom Regulierten Markt (WKN 630073) antworten

30.12.2009

Widerruf der Zulassung

Die Geschäftsführung hat beschlossen, die Zulassung zum regulierten Markt der

auf den Inhaber lautenden nennwertlosen Vorzugsaktien ohne Stimmrecht
- WKN 630 073 / ISIN DE0006300734 -

der

Kögel Fahrzeugwerke AG, Ulm

gemäß § 39 Abs. 2 Börsengesetz i. V. m. § 79 Abs. 1 Nr. 2 der Börsenordnung zu widerrufen.

Der Widerruf tritt mit Ablauf von Donnerstag, dem 30. Dezember 2010, in Kraft.

Die Geschäftsführung der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse wird die Preisermittlung im regulierten Markt
der vorgenannten Aktien mit Ablauf von Donnerstag, dem 30. Dezember 2010, einstellen.

Stuttgart, den 30. Dezember 2009

BADEN-WÜRTTEMBERGISCHE
WERTPAPIERBÖRSE
Geschäftsführung

Quelle: Börse Stuttgart

Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>

LordofShares Online

ok

Beiträge: 3.920

03.01.2010 19:10
#2 Chart antworten

Edit: kein Chart mehr vorhanden wegen Delisting

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 22.06.2011 12:34

Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>

aktiensammler Offline

ok

Beiträge: 1.838

21.11.2012 19:42
#3 Aufhebung des Insolvenzverfahrens antworten

Über das Vermögen der Kögel Fahrzeugwerke Aktiengesellschaft wurde bereits im Jahre 2004 das Insolvenzverfahren eröffnet, nun ist es zu Ende. Die Schlussverteilung ist erfolgt und das Insolvenzverfahren wurde am 17.10.2012 aufgehoben. Die Löschung im Handelsregister ist damit nur noch eine Frage der Zeit, delistet ist die Aktie schon.

Insolvenzforderungen: 69.734.183,16 EUR
Insolvenzmasse ca. 4.200.000 EUR

Im Wege der Nachtragsverteilung wird nach Aufhebung des Verfahrens bis 2017 noch ein weiterer Betrag in Höhe von 4.441.976,00 EUR zur Verteilung gelangen (Veröffentlichung vom 14.09.2009).


Auserdem wird noch ein Körperschaftssteuerguthaben über 1.104.244 Euro (2 x 552.122,00 EUR) für die Jahre 2012 und 2013 verteilt (Veröffentlichung vom 17.10.2012).

Daten:
AG Ulm, HRB 2442
AG Ulm, 1 IN 27/04

Kögel Fahrzeugwerke AG Stammaktien o.N. DE0006300700
Kögel Fahrzeugwerke AG Vorzugsaktien o.St. o.N. DE0006300734

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen