Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Freiverkehr Frankfurt - zahlreiche Notierungseinstellungen drohen

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 397
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 27.01.2010 01:37   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Freiverkehr Frankfurt - zahlreiche Notierungseinstellungen drohen

Schlechte Nachrichten für Abzocker: Aufgrund der Kündigung der Skontren durch den Skontroführer (Tri Trade Wertpapierhandels GmbH) wird die Notierung der Aktien von 140 Unternehmen (darunter auch zahlreiche CH-Abzockerbuden) im Frankfurter Freiverkehr mit Ablauf des 26.02.2010 eingestellt, falls sich kein anderer Skontroführer findet, der die Notierung weiterführt. Man darf gespannt sein, welcher Skontroführer für die Abzocker in die Bresche springt... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 03.02.2010 19:22   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 27.01.2010 01:37

Na das ging ja sogar noch schneller als gedacht: Bereits eine Woche nach der überraschenden Ankündigung zahlreicher Notierungseinstellungen im Frankfurter Freiverkehr wird heute mitgeteilt, dass die Bekanntmachung vom 26.01.2010 hinfällig ist, d.h. der Handel mit den darin genannten Aktien ohne Unterbrechung fortgesetzt wird. Leider geht aus der Mitteilung nicht hervor, welcher Skontroführer den Handel weiterführen wird - ob die Tri Trade Wertpapierhandels GmbH es sich einfach anders überlegt hat, oder ob ein neuer Skontroführer gefunden wurde... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 26.02.2010 00:40   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 03.02.2010 19:22

So, nun ist es raus: Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG übernimmt praktisch alle (bis auf 3) Skontren, die die Tri Trade Wertpapierhandels GmbH zum 26.02.2010 gekündigt hat... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen