Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Uranio AG - Absturz (ISIN CH0028827852)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 0
Anzahl Aufrufe: 548
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 14.02.2010 22:38   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Uranio AG - Absturz (ISIN CH0028827852)

Aktuell verglüht mal wieder eine dieser CH-"Sternschnuppen". 225 Millionen Aktien wollen unters Volk gebracht, d.h. bei unerfahrenen Pennystock-Zockern abgeladen werden. Der Abverkauf wurde allerdings bereits im September 2009 gestartet, ist also schon seit mehreren Monaten im Gange, wie ein Blick auf den Chart zeigt:

Chart

Quelle: BigCharts.com

In der vergangenen Woche vervielfachten sich die Umsätze dann nochmals, d.h. die Hintermänner haben die Schleusen nun komplett geöffnet. Alles muss raus, egal zu welchem Preis, denn Gewinn machen sie bei JEDEM Kurs über Null. So wird der Markt mit praktisch wertlosen Aktien geflutet... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen