Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: MIM MONDO IGEL MEDIA AG (jetzt CREVALIS CAPITAL AG) - Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG (neue WKN A1MMCC)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 19
Anzahl Aufrufe: 1.089
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 14.05.2010 21:41   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
MIM MONDO IGEL MEDIA AG (jetzt CREVALIS CAPITAL AG) - Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG (neue WKN A1MMCC)

14.05.2010 | 19:22

MIM MONDO IGEL MEDIA AG: Verluste schmälern Eigenkapital

MIM MONDO IGEL MEDIA AG / Gewinnwarnung

14.05.2010 19:22

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

MIM MONDO IGEL MEDIA AG ist heute von der Konzernmutter, die für den
internationalen Vertrieb der Library zuständig ist, informiert worden, dass
bisher in 2010 keine Umsätze aus der Library erzielt wurden. Dadurch hat
MIM mehr als 50% ihres Eigenkapitals verzehrt.

Die ordentliche Hauptversammlung am 22. Juli 2010 wird dafür benutzt, den
Verlust des Eigenkapitals im Detail zu diskutieren.

MIM MONDO IGEL MEDIA AG leidet momentan unter schlechten
Vertriebsergebnissen. Diese werden hauptsächlich durch die aktuelle globale
wirtschaftliche Lage verursacht, und werden durch MIMs schrumpfende Library
verschärft.

Weder MIMs Vertrieb im deutschsprachigen Raum und Skandinavien noch der
Vertrieb der Konzernmutter in der restlichen Welt haben 2010 nennenswerte
Umsätze aus der Library generiert. Dieser unerwartet schwache Jahresanfang,
im Zusammenspiel mit gewöhnlichen Kosten und Abschreibung, führt dazu, dass
MIM mehr als 50 % ihres Eigenkapitals aufgebraucht hat. Die Kosten liegen
momentan bei etwa TEUR 80/Monat, von denen Abschreibungen mehr als TEUR 50
ausmachen.

Einige Verträge, deren Abschluss schon erwartet war, mussten verschoben
werden und werden nun vor dem Ende des 2. Halbjahres erwartet.

Es gab allerdings Umsätze aus der Koproduktion von Lauras Stern, wodurch
die Produktionskosten der Teillieferung im 1. Quartal 2010 gedeckt wurden.

Das Management erwartet weitere Umsätze in den folgenden Quartalen von
2010. MIM sollte dank schon unterschriebenen Verträgen mit zuverlässigen,
zahlungsfähigen Partnern ausreichende Liquidität für alle
Geschäftsaktivitäten besitzen.

Aufwand und Materialkosten lagen etwas niedriger als in der gleichen
Periode 2009, und die Personalkosten wurden reduziert. Daher wird erwartet,
dass MIM 2010 einen positiven Cash-Flow haben wird.

Die Unterstützung durch den Hauptaktionär, Mondo TV S.p.A., wird über ein
zurückgestelltes Darlehen fortgesetzt.


14.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: MIM MONDO IGEL MEDIA AG
Palmaille 124 B
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 40 306896 -0
Fax: +49 40 306896 -68
E-Mail: info@mim.ag
Internet: www.mim.ag
ISIN: DE000A0BVUP8
WKN: A0BVUP
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 14.05.2010 21:44   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 17.09.2011 01:01   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung geplant

Heute wurde im eBundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der MIM MONDO IGEL MEDIA AG für das Geschäftsjahr 2010 veröffentlicht (Termin: 28.10.2011). Nachdem bereits vor über einem Jahr die Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG erfolgte (siehe den Eröffnungsbeitrag), soll nun eine Kapitalherabsetzung im Verhältnis 4:1 - von aktuell ca. 1,7 Mio. Euro auf 425.000 Euro (durch Zusammenlegung der Aktien im selben Verhältnis) - beschlossen werden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 18.07.2012 23:57   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A1MMCC)

18.07.2012

MIM MONDO IGEL MEDIA AG

Hamburg

ISIN DE000A0BVUP8 / WKN A0BVUP
ISIN DE000A1ML6P0 / WKN A1ML6P

Bekanntmachung über die vereinfachte Herabsetzung des Grundkapitals
gemäß §§ 229 ff Aktiengesetz durch Zusammenlegung von Aktien


Der Vorstand der MIM MONDO IGEL MEDIA AG (nachfolgend: „Gesellschaft“ oder "MIM") hat auf Grund der am 07.09.2009 eingetragenen Ermächtigung der Hauptversammlung vom 17.07.2009 am 07.10.2011 mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom selben Tage die Erhöhung des Grundkapitals um EUR 5.223,00 auf EUR 1.700.000,00 beschlossen. Die Kapitalerhöhung ist durchgeführt. Die Kapitalerhöhung wurde am 24. November 2011 in das für die MIM beim Amtsgericht Hamburg geführte Handelsregister eingetragen. Damit ist die Kapitalerhöhung wirksam geworden. Zweck der Kapitalerhöhung, zu deren Zeichnung der Mehrheitsaktionär Mondo TV S.p.A., Rom, Italien unter Ausschluss des Bezugsrechts der übrigen Aktionäre zugelassen wurde, war allein die Ermöglichung der nachfolgend dargestellten vereinfachten Kapitalherabsetzung.

Die ordentliche Hauptversammlung der MIM Mondo Igel Media AG, Hamburg, vom 28. Oktober 2011 hat u.a. beschlossen, das zum Zeitpunkt der Beschlussfassung noch durch Eintragung der vorgenannten Kapitalerhöhung in das Handelsregister zu erhöhende Grundkapital in Höhe von EUR 1.700.000,00 um EUR 1.275.000,00 auf EUR 425.000,00 herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (§ 229 ff. AktG), um Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken. Die Kapitalherabsetzung wird durch eine Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 4 : 1 durchgeführt, indem jeweils vier auf den Inhaber lautende Aktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je EUR 1,00 zu einer auf den Inhaber lautenden Aktie mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je EUR 1,00 zusammengelegt werden. Die Kapitalherabsetzung wurde am 13. Juli 2012 in das für die MIM beim Amtsgericht Hamburg geführte Handelsregister eingetragen; damit ist die Kapitalherabsetzung und die Satzungsänderung wirksam geworden.

Börsenhandel der Aktien: Mit Wirkung zum 19. Juli 2012 erfolgt die Umstellung der Notierung der Aktien der Gesellschaft auf die konvertierten Aktien mit der ISIN DE000A0BVUP8 an der Börse Hamburg im regulierten Markt und an diversen weiteren Wertpapierbörsen im Freiverkehr. Vorliegende Börsenaufträge erlöschen mit Ablauf des 18. Juli 2012. Entsprechend werden die Depotbanken die Depotbestände an Stückaktien der Gesellschaft nach dem Stand vom 18. Juli 2012, abends, umbuchen. Am 18 Juli 2012, nach Börsenschluss, werden die 1.700.000 girosammelverwahrten Aktien durch die depotführenden Institute und die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, im Verhältnis 4 : 1 zusammengelegt. Für je vier alte Aktien (ISIN DE000A0BVUP8 / WKN A0BVUP und ISIN DE000A1ML6P0 / WKN A1ML6P) erhalten die Aktionäre der Gesellschaft eine neue konvertierte Aktie (ISIN DE000A1MMCC8 / WKN A1MMCC und ISIN DE000A1ML6N5 / WKN A1ML6N) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00.

Für etwaige Aktienspitzen, die sich dadurch ergeben, dass ein Aktionär eine nicht durch vier teilbare Anzahl von Aktien hält, werden sich die depotführenden Institute auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich durch Zu- oder Verkauf bemühen. Die Aktienspitzen werden für den benötigten Zeitraum unter der ISIN DE000A0JQ4Q4 / WKN A0JQ4Q und ISIN DE000A1ML6Q8 / WKN A1ML6Q geführt. Die Aktionäre der Gesellschaft werden zur Durchführung einer erforderlichen Spitzenregulierung gebeten, ihrer jeweiligen Depotbank möglichst umgehend, spätestens bis zum 1. August 2012 wegen der Behandlung der Aktienspitzen, insbesondere des Verkaufs der Aktienspitzen oder des Zukaufs weiterer Aktienspitzen zwecks Arrondierung zu einer Aktie, einen entsprechenden Auftrag zu erteilen. Aktienspitzen, für die von Kunden keine Weisungen zur Handhabung erteilt werden und die von den Depotbanken nicht ausgeglichen werden können, werden von der UniCredit Bank AG, München, mit anderen Aktienspitzen zusammengelegt und als Vollrechte für Rechnung der Depotbanken verwertet. Die Verwertung der Aktienspitzen kann nach Maßgabe von § 226 Abs. 3 AktG oder freihändig vorgenommen werden. Etwaige Gebührenerstattungen von Seiten der Gesellschaft sind nicht vorgesehen.

Die konvertierten Stückaktien der Gesellschaft sind in mehreren Globalurkunden unter der (ISIN DE000A1MMCC8 / WKN A1MMCC und ISIN DE000A1ML6N5 / WKN A1ML6N) verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt a.M., hinterlegt ist. Der Anspruch der Aktionäre auf Verbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Demgemäß werden die Aktionäre der Gesellschaft an dem von der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an konvertierten Stückaktien entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer mit einer entsprechenden Depotgutschrift beteiligt. Der bisherige Anteil eines Aktionärs am Grundkapital der Gesellschaft bleibt unverändert. Den Aktionären werden die konvertierten Aktien durch Girosammeldepotgutschrift zur Verfügung gestellt.

Der Aktienumtausch sowie der Zu- oder Verkauf der Teilrechte ist für die Aktionäre der MIM MONDO IGEL MEDIA AG bei inländischen depotführenden Instituten provisions- und spesenfrei.

Die bisher an der Börse Hamburg im regulierten Markt und an diversen weiteren Wertpapierbörsen im Freiverkehr unter der ISIN DE000A0BVUP8 / WKN A0BVUP gehandelten Aktien der MIM MONDO IGEL MEDIA AG erhalten nach der Kapitalherabsetzung die ISIN DE000A1MMCC8 / WKN A1MMCC für konvertierte Aktien; die Aktienspitzen werden für den benötigten Zeitraum unter der ISIN DE000A0JQ4Q4 / WKN A0JQ4Q geführt.

Der Handel und die Preisfeststellung für die 423.694 aus der Kapitalherabsetzung resultierenden börsenzugelassenen konvertierten Aktien der MIM MONDO IGEL MEDIA AG (ISIN DE000A1MMCC8 / WKN A1MMCC) wird ab dem 19. Juli 2012 im regulierten Markt an der Börse Hamburg und im Freiverkehr an den beteiligten weiteren Wertpapierbörsen aufgenommen. Die unter der ISIN DE000A1ML6P0 / WKN A1ML6P geführten nicht zum Börsenhandel zugelassenen Aktien der MIM MONDO IGEL MEDIA AG erhalten nach der Kapitalherabsetzung die ISIN DE000A1ML6N5 / WKN A1ML6N für konvertierte Aktien; die Aktienspitzen werden für den benötigten Zeitraum unter der ISIN DE000A1ML6Q8 / WKN A1ML6Q geführt.

Hamburg, im Juli 2012

Der Vorstand

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 19.12.2012 01:37   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Auflösung geplant

18.12.2012 | 12:10

MIM MONDO IGEL MEDIA AG: Liquidation von Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen

MIM MONDO IGEL MEDIA AG  / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung

18.12.2012 12:10

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Fehlende Umsätze und schlechte Geschäftsaussichten für die Zukunft bewegten
der Vorstand und das Aufsichtsrat der MIM AG am 17. Dezember 2012 dazu, ein
Liquidationsverfahren einzuleiten. Eine Hauptversammlung wird für den 29.
Januar 2013 einberufen, um über den Vorschlag abzustimmen.


18.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: MIM MONDO IGEL MEDIA AG
Palmaille 124 B
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 40 306896 -0
Fax: +49 40 306896 -68
E-Mail: mcorradi@mim.ag
Internet: www.mim.ag
ISIN: DE000A0BVUP8
WKN: A0BVUP
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 20.10.2014 01:26   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
neue Großaktionäre

17.10.2014 | 15:10

MIM Mondo Igel Media AG i.L.: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

MIM Mondo Igel Media AG i.L. 

17.10.2014 15:10

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein
Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Jeff Audrey, Deutschland, hat uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er
am 10.10.2014 Finanzinstrumente unmittelbar hält, die ihm das Recht
einräumen, Aktien an der MIM Mondo Igel Media AG zu beziehen, die 12,12%
der Stimmrechte (51.500 Stimmrechte) verbriefen. An diesem Tag hätte er
damit die Schwellen von 5% und 10% der Stimmrechte an der MIM Mondo Igel
Media AG überschritten.

Die MatGa Beteiligungs GmbH mit Sitz in 76275 Ettlingen, Deutschland, hat
uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 10.10.2014
Finanzinstrumente unmittelbar hält, die ihr das Recht einräumen, Aktien an
der MIM Mondo Igel Media AG zu beziehen, die 7,84% der Stimmrechte (33.340
Stimmrechte) verbriefen. An diesem Tag hätte sie damit die Schwelle von 5%
der Stimmrechte an der MIM Mondo Igel Media AG überschritten.

Bernd Hamma, Deutschland, hat uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er
am 10.10.2014 Finanzinstrumente mittelbar hält, die ihm das Recht
einräumen, Aktien an der MIM Mondo Igel Media AG zu beziehen, die 7,84% der
Stimmrechte (33.340 Stimmrechte) verbriefen. An diesem Tag hätte er damit
die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der MIM Mondo Igel Media AG
überschritten.
Von ihm mittelbar gehaltene Finanzinstrumente werden dabei über folgende
von ihm kontrollierte Unternehmen gehalten: MatGa Beteiligungs GmbH, 76275
Ettlingen, Deutschland.
Frank Rittmann, Deutschland, hat uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass
er am 10.10.2014 Finanzinstrumente unmittelbar hält, die ihm das Recht
einräumen, Aktien an der MIM Mondo Igel Media AG zu beziehen, die 12,00%
der Stimmrechte (51.000 Stimmrechte) verbriefen. An diesem Tag hätte er
damit die Schwellen von 5% und 10% der Stimmrechte an der MIM Mondo Igel
Media AG überschritten.

David Smith, Deutschland, hat uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er
am 10.10.2014 Finanzinstrumente unmittelbar hält, die ihm das Recht
einräumen, Aktien an der MIM Mondo Igel Media AG zu beziehen, die 6,59% der
Stimmrechte (28.000 Stimmrechte) verbriefen. An diesem Tag hätte er damit
die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der MIM Mondo Igel Media AG
überschritten.

Die TRIMAX Master Fund Limited mit Sitz in Grand Cayman, Cayman Islands,
hat uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 10.10.2014
Finanzinstrumente unmittelbar hält, die ihr das Recht einräumen, Aktien an
der MIM Mondo Igel Media AG zu beziehen, die 11,53% der Stimmrechte (49.000
Stimmrechte) verbriefen. An diesem Tag hätte sie damit die Schwellen von 5%
und 10% der Stimmrechte an der MIM Mondo Igel Media AG überschritten.

Stefan Weber, Deutschland, hat uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass
er am 10.10.2014 Finanzinstrumente unmittelbar hält, die ihm das Recht
einräumen, Aktien an der MIM Mondo Igel Media AG zu beziehen, die 6,47% der
Stimmrechte (27.500 Stimmrechte) verbriefen. An diesem Tag hätte er damit
die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der MIM Mondo Igel Media AG
überschritten.



17.10.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: MIM Mondo Igel Media AG i.L.
c/o RA Dobroschke, Neuer Wall 75
20354 Hamburg
Deutschland
Internet: www.mim.ag

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 11.11.2014 01:47   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Paketübertragung vollzogen - neuer Abwickler und neuer Aufsichtsrat

Die MIM Mondo Igel Media AG i.L. teilte heute mit, dass die Übertragung der MIM-Aktien des bisherigen Mehrheitsaktionärs Mondo TV S.p.A. auf die neuen Großaktionäre am 30.10.2014 vollzogen wurde.

Außerdem wurden noch Änderungen im Vorstand und Aufsichtsrat der MIM Mondo Igel Media AG i.L. mitgeteilt: Matthias Gärtner, Berlin, wurde zum neuen Abwickler bestellt, und im Aufsichtsrat sitzen nun Jeff Audrey, Meerbusch, David Smith, Düsseldorf, sowie Yann Samson, München.


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 09.12.2014 02:00   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Fortsetzung der Gesellschaft geplant

Wenig überraschend planen die neuen Großaktionäre die Fortsetzung der Gesellschaft. Überraschend ist allerdings, dass sie offenbar noch keinen konkreten Plan für die zukünftige Nutzung dieser Mantel-AG haben:

08.12.2014 | 11:36

MIM Mondo Igel Media AG i.L. Management beabsichtigt die Fortführung der Gesellschaft

MIM Mondo Igel Media AG i.L.  / Schlagwort(e): Sonstiges

08.12.2014 11:36

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

MIM Mondo Igel Media AG i.L. Management beabsichtigt die Fortführung der
Gesellschaft

Hamburg, 8.Dezember 2014. Aufsichtsrat und Vorstand der MIM Mondo Igel
Media AG i.L (MIM AG). haben einstimmig beschlossen, dass die Gesellschaft
fortgeführt werden soll und hierzu in einer im ersten Quartal 2015
einzuberufenden Hauptversammlung die Liquidation der MIM AG zurück genommen
werden soll.

Der Abwickler der MIM AG wurde beauftragt, zu prüfen, ob es
wirtschaftlichen Sinn macht, das bestehende Geschäftsmodell, evtl. in
modifizierter Form, fortzuführen, oder ob es sinnvoller sein kann, die
Gesellschaft durch die Einbringung oder den Aufbau eines neuen
Geschäftsmodelles komplett neu aufzustellen.

Zur Finanzierung dieser Maßnahmen haben sich mehrere der bekannten
Großaktionäre dazu bereit erklärt, der MIM AG Darlehen mit Rangrücktritt
zur Verfügung zu stellen. Ferner ist die Begebung einer Barkapitalerhöhung
beabsichtigt, welche ebenfalls auf der nächsten Hauptversammlung der
Gesellschaft beschlossen werden soll.

MIM Mondo Igel Media AG i.L.
Matthias Gärtner
Abwickler


08.12.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: MIM Mondo Igel Media AG i.L.
c/o RA Dobroschke, Neuer Wall 75
20354 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 171 7464173
Fax: +49 40 36901938
E-Mail: info@joern-schmidt.de,mg@matga.de
Internet: www.mim.ag
ISIN: DE000A1MMCC8
WKN: A1MMCC
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf,
München

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von aktiensammler am 10.12.2014 21:28   ( 1.522 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Chart in Düsseldorf:

Chart
Provided by finanzen.net

MIM MONDO IGEL MEDIA AG konvertierte Inhaber-Aktien o.N.

Beitrag #9 von LordofShares am 23.01.2015 02:15   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
TRIMAX Master Fund verkauft Beteiligung komplett

Die MIM Mondo Igel Media AG i.L. teilte heute mit, dass die TRIMAX Master Fund Limited ihre Beteiligung an der Gesellschaft am 20.01.2015 komplett verkauft hat. Erwerber war die "Deep Field Fund SPC Ltd - Open Cluster SP", British Virgin Islands, die nun 12,89% der MIM-Aktien hält. Diese Gesellschaft wird von der "ISATYS Advisory AG", Horgen, Schweiz, kontrolliert...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von LordofShares am 08.08.2015 01:56   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Fortsetzung der Gesellschaft, Kapitalerhöhung und Umfirmierung geplant

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der MIM Mondo Igel Media AG i.L. für die Geschäftsjahre 2012, 2013 und 2014 veröffentlicht (Termin: 14.09.2015). Neben den üblichen Punkten stehen nun insbesondere folgende Maßnahmen zur Rekapitalisierung und Reaktivierung der Gesellschaft auf der Tagesordnung:

- Beschluss zur Fortsetzung der Gesellschaft

- Beschluss einer Barkapitalerhöhung um bis zu 425.000 Euro durch Ausgabe von bis zu 425.000 neuen Aktien (Bezugsverhältnis 1:1). Der Ausgabepreis der neuen Aktien soll 1,20 Euro betragen.

- Beschluss zur Umbenennung der Gesellschaft in "CREVALIS CAPITAL AG"


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #11 von LordofShares am 10.10.2015 16:16   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Umbenennung vollzogen

Am 05.10.2015 wurde die neue Firma "CREVALIS CAPITAL AG" ins Handelsregister (AG Hamburg, Az.: HRB 70680) eingetragen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #12 von LordofShares am 14.10.2015 01:55   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Bernd Hamma überschreitet 10%-Meldeschwelle

Die CREVALIS CAPITAL AG teilte heute mit, dass Bernd Hamma, Deutschland, seinen Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 09.10.2015 auf 14,13% erhöht hat (Überschreitung der 10%-Meldeschwelle). Die diesen Stimmrechtsanteil verbriefenden Aktien werden vollständig von der von ihm kontrollierten MatGa Beteiligungs GmbH gehalten...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #13 von LordofShares am 10.11.2015 01:57   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Sarka Henkel überschreitet 10%-Meldeschwelle

Die CREVALIS CAPITAL AG teilte heute mit, dass Bernd Hamma seinen Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 05.11.2015 auf 0% gesenkt hat. Hierfür hat er die Kontrolle über die MatGa Beteiligungs GmbH an Sarka Henkel, Deutschland, abgegeben, die damit ihren Stimmrechtsanteil an der CREVALIS CAPITAL AG auf 14,01% erhöht hat (Überschreitung der 3%-, 5%- und 10%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #14 von LordofShares am 07.12.2015 01:52   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Barkapitalerhöhung durchgeführt

04.12.2015 | 10:13

CREVALIS CAPITAL AG: Bar-Kapitalerhöhung voll platziert

CREVALIS CAPITAL AG  / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

04.12.2015 10:13

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

CREVALIS CAPITAL AG: Bar-Kapitalerhöhung voll platziert

Hamburg, 4. Dezember 2015 - Die CREVALIS Capital AG, Hamburg, ("die
Gesellschaft") gibt bekannt, dass die auf der ordentlichen Hauptversammlung
am 14. September 2015 zu TOP 10 beschlossene Kapitalerhöhung gegen
Bareinlagen unter Gewährung eines mittelbaren Bezugsrechts um bis zu
425.000 Aktien zu einem Bezugspreis von 1,20 EUR je Neuer Aktie voll
platziert werden konnte.

Das Grundkapital der CREVALIS Capital AG wird sich damit nach noch
ausstehender Handelsregister-Eintragung auf 850.000,00 EUR erhöhen und der
Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös von 510.000,00 EUR zufließen, der
nach Abzug der Kosten der Kapitalerhöhung zur Reaktivierung der
Gesellschaft dienen soll.

Der Vorstand befindet sich aktuell in Verhandlungen mit einem potentiellen
Partner für die Wiederaufnahme eines Geschäftsbetriebes und ist
zuversichtlich, kurzfristig eine entsprechende Kooperationsvereinbarung
eingehen zu können.

Kontakt

CREVALIS Capital AG
c/o Rechtsanwalt Dobroschke
Matthias Gärtner
Neuer Wall 75
20354 Hamburg

www.crevalis.de
Telefon: +49 171 74 64 173
E-Mail: info@crevalis.de


04.12.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: CREVALIS CAPITAL AG
c/o RA Dobroschke, Neuer Wall 75
20354 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 171 7464173
Fax: +49 40 36901938
E-Mail: info@joern-schmidt.de,mg@matga.de
Internet: www.crevalis.de
ISIN: DE000A1MMCC8
WKN: A1MMCC
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf,
München

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #15 von LordofShares am 23.12.2015 01:55   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Zulassungsbeschluss für die neuen Aktien

22.12.2015

CREVALIS CAPITAL AG

Hamburg

Zulassungsbeschluss


Es ist beschlossen worden

426.306 Aktien, darunter

- 425.000 neue auf den Inhaber lautende Stückaktien, und

- 1.306 bislang nicht börsenzugelassene Aktien (WKN A1ML6N)

der Crevalis Capital AG

ISIN DE000A1MMCC8 / WKN A1M MCC

Prospektfrei gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 4 des WpPG an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg zum Regulierten Markt zuzulassen.

Hamburg, den 22. Dezember 2015

Geschäftsführung der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #16 von LordofShares am 19.01.2016 01:44   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Einbringung der Medios Pharma GmbH geplant

18.01.2016 | 10:58

CREVALIS CAPITAL AG: Kooperationsvereinbarung diverser Aktionäre, geplante Neuausrichtung der Gesellschaft

CREVALIS CAPITAL AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

18.01.2016 10:58

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

CREVALIS CAPITAL AG: Kooperationsvereinbarung diverser Aktionäre, geplante
Neuausrichtung der Gesellschaft

Hamburg, 18. Januar 2016 - Die CREVALIS Capital AG, Hamburg, ("die
Gesellschaft") gibt bekannt, dass der Vorstand der Gesellschaft heute
darüber informiert wurde, dass sich fünf bekannte Aktionäre der CREVALIS
Capital AG, namentlich die Herren Jeff Audrey, Frank Rittmann, David Smith,
Stefan Weber sowie die MatGa Beteiligungs GmbH gemeinsam mit einem weiteren
Aktionär und Investor, der Berliner mediosmanagement GmbH, in einer
Kooperations- und Stimmbindungsvereinbarung zusammengeschlossen haben, mit
dem Ziel einer Wiederbelebung und Neuausrichtung der CREVAIS Capital AG.

Diesbezüglich haben die sechs Parteien des Kooperationsvertrags vereinbart,
die Ausübung Ihre Stimmrechte gemeinsam abzustimmen und einheitlich
auszuüben. Die Parteien halten gemeinsam 310.665 Aktien der Gesellschaft.
Dies entspricht ca. 36,55% des Grundkapitals der CREVALIS Capital AG. Die
Parteien gehen davon aus, dass die Kooperationsvereinbarung eine Zurechnung
der Stimmrechte gemäß §30 Abs. 2 WpÜG und somit einen Kontrollerwerb zur
Folge hat und beabsichtigen, den übrigen Aktionären der Gesellschaft ein
Pflichtangebot im Sinne des §35 Abs. 1 und Abs. 2 WpÜG zum Erwerb Ihrer
Aktien an der Gesellschaft zu unterbreiten.

Die Parteien des Kooperationsvertrages erwägen bzw. planen ferner, zur
Neuausrichtung der CREVALIS Capital AG die vom Investor gehaltene Medios
Pharma GmbH mit Sitz in Berlin per Sachkapitalerhöhung in die CREVALIS
Capital AG einzubringen.


Vorstand und Aufsichtsrat der CREVALIS Capital AG werden sich mit allen
Beteiligten des Kooperationsvertrages in Verbindung setzen, die
beabsichtigten Maßnahmen eingehend prüfen und im Rahmen des geplanten
Übernahmeangebots in der gemeinsamen Stellungnahme des Vorstands und des
Aufsichtsrats eine Empfehlung dazu abgeben.

Kontakt
CREVALIS Capital AG
c/o Rechtsanwalt Dobroschke
Matthias Gärtner
Neuer Wall 75
20354 Hamburg

www.crevalis.de
Telefon: +49 171 74 64 173
E-Mail: info@crevalis.de


18.01.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: CREVALIS CAPITAL AG
c/o RA Dobroschke, Neuer Wall 75
20354 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 171 7464173
Fax:
E-Mail: info@crevalis.de
Internet: www.crevalis.de
ISIN: DE000A1MMCC8
WKN: A1MMCC
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #17 von LordofShares am 21.01.2016 01:59   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Kontrollerlangung

20.01.2016 | 20:00

Kontrollerwerb; <DE000A1MMCC8>

Zielgesellschaft: CREVALIS CAPITAL AG; Bieter: mediosmanagement GmbH

WpÜG-Meldung übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung der Erlangung der Kontrolle über die CREVALIS CAPITAL AG
gemäß § 35 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. § 10 Abs. 3 Satz 1 und 2 des
Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Kontrollerwerber:

mediosmanagement GmbH
Chausseestraße 84
10115 Berlin
Deutschland

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
HRB 69639 B

Zielgesellschaft:

CREVALIS CAPITAL AG
c/o RA Dobroschke
Neuer Wall 75
20354 Hamburg
Deutschland

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 70680

ISIN DE000A1MMCC8 / WKN A1MMCC

Angaben zum Kontrollerwerb:

Die mediosmanagement GmbH mit Sitz in Berlin, Deutschland,
('Kontrollerwerber') und (i) Herr Manfred Schneider, Deutschland, (ii) Herr
Jeff Audrey, Deutschland, (iii) Herr Frank Rittmann, Deutschland, (iv) die
MatGa Beteiligungs GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts
Berlin-Charlottenburg unter HRB 172443 B, Deutschland, (v) Frau Sarka
Henkel, Deutschland, (vi) Herr David Smith, Deutschland, und (vii) Herr
Stefan Weber, Deutschland, (die vorstehend unter (i) bis (vii) genannten
Personen zusammen auch 'Weitere Kontrollierende Personen' genannt) haben
sich am 18.01.2016 darauf verständigt, sich betreffend der Ausübung ihrer
Stimmrechte aus den im regulierten Markt der Hanseatischen Wertpapierbörse
Hamburg notierten Aktien der CREVALIS CAPITAL AG ('CREVALIS-Aktien')
zukünftig untereinander abzustimmen.

Der Kontrollerwerber muss sich daher gem. § 30 Abs. 2 WpÜG die Stimmrechte
der Weiteren Kontrollierenden Personen aus deren CREVALIS-Aktien zurechnen
lassen.

Ferner müssen sich auch die Weiteren Kontrollierenden Personen gem. §§ 30
Abs. 1 S. 1 Nr. 1, Abs. 2 WpÜG die Stimmrechte des Kontrollerwerbers sowie
der Weiteren Kontrollierenden Personen aus deren CREVALIS-Aktien jeweils
wechselseitig zurechnen lassen.

Am 18.01.2016 hielten der Kontrollerwerber und die Weiteren
Kontrollierenden Personen unter Berücksichtigung der vorstehend
beschriebenen Zurechnungen insgesamt 310.665 CREVALIS-Aktien. Seitdem
beträgt der dem Kontrollerwerber und den Weiteren Kontrollierenden Personen
jeweils zugerechnete Stimmrechtsanteil an der CREVALIS CAPITAL AG 36,55 %
der Stimmrechte an der CREVALIS CAPITAL AG.

Der Kontrollerwerber und die Weiteren Kontrollierenden Personen haben damit
am 18.01.2016 die Kontrolle gemäß §§ 29 Abs. 2, 30 Abs. 1 S. 1 Nr. 1, Abs.
2, 35 Abs. 1 WpÜG über die CREVALIS CAPITAL AG erlangt. Die vorliegende
Veröffentlichung erfolgt daher auch zugleich im Namen der Weiteren
Kontrollierenden Personen.

Der Kontrollerwerber wird gemäß § 35 Abs. 2 WpÜG nach Gestattung der
Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht ein Pflichtangebot an die außenstehenden
Aktionäre der CREVALIS CAPITAL AG veröffentlichen (nachfolgend das
'Pflichtangebot'). Das Pflichtangebot wird im Wege eines Barangebots
erfolgen. Das Pflichtangebot ergeht im Übrigen zu den in der
Angebotsunterlage mitzuteilenden Bestimmungen.

Der Kontrollerwerber wird mit der Durchführung des Pflichtangebots auch die
aus § 35 WpÜG resultierenden Verpflichtungen der Weiteren Kontrollierenden
Personen erfüllen. Diese werden kein gesondertes Pflichtangebot für die
CREVALIS-Aktien veröffentlichen.

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage für das Pflichtangebot und
weiterer das Pflichtangebot betreffender Informationen erfolgt im Internet
unter

http://www.mediosmanagement.de/site/bekanntgabe/

Wichtige Informationen:

Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von CREVALIS-Aktien dar.
Die endgültigen Bedingungen und weitere das Pflichtangebot betreffende
Bestimmungen werden nach Gestattung der Veröffentlichung durch die
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in der Angebotsunterlage
mitgeteilt. Investoren und Aktionären der CREVALIS CAPITAL AG wird dringend
empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit
dem Pflichtangebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese bekannt
gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten werden.

Berlin, den 20.01.2016

mediosmanagement GmbH

Ende der WpÜG-Meldung

20.01.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Notiert: Zielgesellschaft: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in
Düsseldorf

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #18 von LordofShares am 02.03.2016 02:06   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Angebotsunterlage veröffentlicht

Heute hat die mediosmanagement GmbH die Unterlage für das Pflichtangebot veröffentlicht: http://www.mediosmanagement.de/wp-conten...ichtangebot.pdf

Geboten werden 1,35 Euro je Aktie, die Annahmefrist läuft bis zum 29.03.2016...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #19 von LordofShares am 03.05.2016 02:02   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Konditionen für die geplante Einbringung der Medios Pharma GmbH

02.05.2016 | 17:06

CREVALIS CAPITAL AG: Einigung auf die Konditionen für eine Sach-Kapitalerhöhung durch die Einbringung der Medios Pharma GmbH

CREVALIS CAPITAL AG  / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Firmenübernahme

02.05.2016 17:06

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CREVALIS CAPITAL AG: Einigung auf die Konditionen für eine
Sach-Kapitalerhöhung durch die Einbringung der Medios Pharma GmbH

Hamburg, 2. Mai 2016 - Die CREVALIS CAPITAL AG, Hamburg, gibt bekannt, dass
sich der Vorstand der Gesellschaft heute mit der Geschäftsführung der
mediosmanagement GmbH, Berlin, auf die Konditionen zur Einbringung aller
Geschäftsanteile der Medios Pharma GmbH, Berlin, in die CREVALIS CAPITAL AG
geeinigt hat. Das Grundkapital soll im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung um
EUR 7.500.000,00 erhöht werden. Zur Zeichnung der 7.500.000 neuen Aktien
soll unter Ausschluss des Bezugsrechts der übrigen Aktionäre die
mediosmanagement GmbH zugelassen werden.
Der Gesamtausgabebetrag soll EUR
10.125.000,00 betragen. Nach dieser Transaktion würde die mediosmanagement
GmbH knapp 90% der Anteile an der CREVALIS Capital AG halten.

Der auf Grundlage der heutigen Verhandlungsergebnisse aufgesetzte Entwurf
eines Einbringungsvertrages zwischen der CREVALIS CAPITAL AG und der
mediosmanagement GmbH soll der kurzfristig einzuberufenden ordentlichen
Hauptversammlung,
welche für Mitte Juni 2016 geplant ist, analog § 52 AktG
zur Zustimmung vorgelegt und nach Zustimmung der Aktionäre beurkundet
werden. Nach Durchführung der Transaktion hält die CREVALIS CAPITAL AG
sämtliche Anteile an der Medios Pharma GmbH. Die geplante Kapitalmaßnahme
ist der erste wichtige Schritt zur wirtschaftlichen Neuausrichtung der
CREVALIS CAPITAL AG. Der über diese Transaktion eröffnete Zugang zum
Kapitalmarkt soll genutzt werden, um das Umsatz- und Ergebniswachstum der
Medios Pharma GmbH weiter auf hohem Niveau zu halten und die Medios Pharma
GmbH als einen führenden Anbieter im Bereich Specialty Pharmacy am Markt zu
positionieren.

Die mediosmanagement GmbH ist 100%-ige Muttergesellschaft der Medios Pharma
GmbH und aufgrund von Stimmrechtszurechnungen mit rund 37% am Grundkapital
der CREVALIS CAPITAL AG beteiligt. Die Medios Pharma GmbH ist ein Spin-Off
der mediosmanagement GmbH und hat sich seit 2014 auf den Handel mit
Specialty Pharmacy Arzneimitteln fokussiert. Zum 1. Januar 2015 erfolgte
die Ausgliederung in eine separate Gesellschaft. In 2014 konnte dieser
Geschäftsbereich einen Umsatz von knapp 14 Mio. EUR bei einem
Vorsteuerergebnis von knapp 0,3 Mio. EUR erzielen. Bereits im ersten vollen
Geschäftsjahr, 2015, konnte der Umsatz um ca. 322% auf über 58 Mio. EUR
gesteigert werden. Das Ergebnis vor Steuern betrug 2015 knapp über 1 Mio.
EUR.


Kontakt

CREVALIS Capital AG
c/o Rechtsanwalt Dobroschke
Matthias Gärtner
Neuer Wall 75
20354 Hamburg

www.crevalis.de
Telefon: +49 171 74 64 173
E-Mail: info@crevalis.de


02.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: CREVALIS CAPITAL AG
c/o RA Dobroschke, Neuer Wall 75
20354 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 171 7464173
Fax: +49 40 36901938
E-Mail: info@crevalis.de
Internet: www.crevalis.de
ISIN: DE000A1MMCC8
WKN: A1MMCC
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen