Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Wie versenkt man mal schnell über 8.000 Euro ?

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 5
Anzahl Aufrufe: 323
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 19.05.2010 18:22   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Wie versenkt man mal schnell über 8.000 Euro ?

Ganz einfach: Indem man unlimitiert über 285.000 Prodacta-Aktien (WKN 786730) kauft und diese ca. eine Stunde später wieder unlimitiert verkauft. Kein Witz, das ist vorhin tatsächlich geschehen, wie die heutigen Umsätze am Börsenplatz Frankfurt belegen:

Zeit		Kurs		Vol.		Vol. Euro	Vol.(kum.)	Vol.(kum.) Euro

16:58:51 0.014 285.714 4.000 571.428 16.286
16:57:18 0.021B* 0 0 285.714 12.286
16:55:26 0.03B* 0 0 285.714 12.286
15:53:14 0.043 285.714 12.286 285.714 12.286
15:47:40 0.03G* 0 0 0 0
15:46:27 0.023G* 0 0 0 0
09:08:24 0.014G 0 0 0 0


Unfassbar... [crazy]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von interpol am 08.10.2010 13:45   ( 19 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 19.05.2010 18:22

bei diesen Umsätzen bin ich sehr skeptisch -
es genügt doch schon ein Zweitdepot
und Vieles, wenn nicht Alles ist möglich.
Linke Tasche, rechte Tasche, Umsatz vorgegaukelt, Kurs manipuliert, Interesse geweckt.
Ob da wirklich wer einen Verlust generiert hatte, man darf es bezweifeln...
[cool]


WOllte schon immer einmal unzensiert und nicht Ariviert schreiben...

Beitrag #2 von LordofShares am 08.10.2010 19:54   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von interpol am 08.10.2010 13:45

Das funktioniert aber nur, wenn keine Kauf- und Verkaufsorders von anderen Leuten im Weg liegen. D.h. man bräuchte Einblick ins Orderbuch, was in Frankfurt nicht möglich ist...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von interpol am 09.10.2010 12:59   ( 19 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 08.10.2010 19:54

Versuch macht kluch -
auch und gerade an der Börse.

Da stellt man halt mal eine Kleinstorder rein und wartet ab, was da so geschieht....
Dazu brauchst du kein Orderbuch, nicht bei diesen Pennywerten(bei spreads von manchmal 50-100%)die im Bodenbereich kaum Umsatz erzeugen.
Order ins ask und dann selbst weggekauft, kann heute jeder Kleinstanleger, der etwas Grips in der Birne hat und eine Aktie manipulieren möchte....

[keks]


WOllte schon immer einmal unzensiert und nicht Ariviert schreiben...

Beitrag #4 von LordofShares am 09.10.2010 15:19   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von interpol am 09.10.2010 12:59

Der Käufer hat nicht einfach die angezeigte Briefseite weggekauft, sondern aufgrund der hohen Stückzahl gleich mehrere Briefseiten auf einen Schlag abgeräumt. Deshalb wurde die unlimitierte Kauforder auch zu einem Kurs ausgeführt, der weit über dem zuvor angezeigten Briefkurs lag...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von interpol am 09.10.2010 17:09   ( 19 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 09.10.2010 15:19

mag ja sein,

aber glaubst Du dies war ungewollt oder ein Versehen?
Es soll Kreise geben, da spielen 5stellig Summen keine Rolle. Die Razzia beweist, welch wiederlicher Sumpf sich da´gebildet hat.

Ich habe mich zuviel mit diesen Schen beschäftigt, um mich über solche Umsätze zu wundern. Interpretieren kann man diese auch nach gutdünken.
[crazy]


WOllte schon immer einmal unzensiert und nicht Ariviert schreiben...

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen