Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: INTERNOLIX AG - Delisting geplant (WKN 622730)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 3
Anzahl Aufrufe: 531
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 12.07.2010 18:10   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
INTERNOLIX AG - Delisting geplant (WKN 622730)

12.07.2010 | 14:32

INTERNOLIX AG: Antrag auf Delisting

INTERNOLIX AG / Aktienrückkauf

12.07.2010 14:32

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- WKN: 622730

- ISIN: DE0006227309

- Land: Deutschland

INTERNOLIX AG: Antrag auf Delisting / Angebot der netPULS
Beteiligungsgesellschaft mbH zum Erwerb der Aktien von
Minderheitsaktionären

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pflichtmitteilung nach § 15 WpHG

Seligenstadt, 12. Juli 2010

In der Tagesordnung für die kommende Hauptversammlung der INTERNOLIX AG am
20. August 2010 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor zu beschließen, den
Vorstand zu ermächtigen, bei der Zulassungsstelle der Frankfurter
Wertpapierbörse den Antrag gemäß § 38 Abs. 4 Satz 1 BörsG auf Widerruf
der Zulassung der Aktien der INTERNOLIX AG zum Regulierten Markt zu
stellen.

Die netPULS Beteiligungsgesellschaft mbH, Gau-Algesheim hat den übrigen
Aktionären ein öffentliches Kaufangebot für den Erwerb ihrer Aktien der
INTERNOLIX AG unterbreitet. Nach dem im elektronischen Bundesanzeiger am
14. Juli 2010 und im Internet unter www.internolix.de am 13. Juli 2010
veröffentlichten Kaufangebot bietet die netPULS Beteiligungsgesellschaft
mbH den übrigen Aktionären an, deren Aktien zu erwerben, wobei der
angebotene Preis pro Aktie in Abhängigkeit von der vom jeweiligen Aktionär
angebotenen Stückzahl wie folgt lautet:

bis 1.000 Aktien EUR 2,10

1.001 bis 10.000 Aktien EUR 1,90

10.001 bis 50.000 Aktien EUR 1,75

50.001 bis 125.000 Aktien EUR 1,60

125.001 bis 200.000 Aktien EUR 1,40

ab 200.001 Aktien EUR 1,25

Maßgeblich für die Einordnung in vorstehende Staffel ist neben der aus
einem Depot angebotenen Stückzahl der Bestand eines Aktionärs am Tag der
Veröffentlichung des Angebots, d.h. am 13. Juli 2010 nach Handelsschluss.

Das Angebot ist bis zum 30. September 2010 24:00 Uhr befristet.

Bei Rückfragen:
INTERNOLIX AG, Jochen Hochrein, Mitglied des Vorstands,

E-mail: jh@internolix.de

---------------------------------------------------------------------------


12.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: INTERNOLIX AG
Dr.-Hermann-Neubauer-Ring 32
63500 Seligenstadt
Deutschland
Telefon: +49-(0)6182-8955-0
Fax: +49-(0)6182-8955-222
E-Mail: info@internolix.com
Internet: www.internolix.com
ISIN: DE0006227309
WKN: 622730
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Hamburg,
Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 12.07.2010 18:13   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 10-Jahres-Chart:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 14.12.2010 18:53   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Antrag gestellt

14.12.2010 | 18:28

INTERNOLIX AG: Antrag auf Widerruf der Zulassung

INTERNOLIX AG  / Schlagwort(e): Delisting

14.12.2010 18:28

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------



- WKN: 622730

- ISIN: DE0006227309

- Land: Deutschland

Nachricht vom 14. Dezember 2010 | 16:00

--------------------------------------------

Pflichtmitteilung nach § 15 WpHG

Seligenstadt, 14. Dezember 2010

Die INTERNOLIX AG hat am heutigen Tag - entsprechend der Ermächtigung der
Hauptversammlung vom 20. August 2010 - bei der Geschäftsführung der
Frankfurter Wertpapierbörse den Antrag gemäß § 39 Abs. 2 BörsG auf Widerruf
der Zulassung der Aktien der INTERNOLIX AG zum Regulierten Markt gestellt.

Bei Rückfragen: INTERNOLIX AG, Jochen Hochrein, Mitglied des Vorstands,
Tel.: +49 6182 8955 0,
E-mail: jh@internolix.de,
Internet: http://www.internolix.de

14. Dezember 2010 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP


14.12.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: INTERNOLIX AG
Dr.-Hermann-Neubauer-Ring 32
63500 Seligenstadt
Deutschland
Telefon: +49-(0)6182-8955-0
Fax: +49-(0)6182-8955-222
E-Mail: info@internolix.com
Internet: www.internolix.com
ISIN: DE0006227309
WKN: 622730
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 26.01.2011 15:40   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Frankfurt

26.01.2011

Beschluss

INTERNOLIX Aktiengesellschaft, Seligenstadt
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)
________________________________________________________________________________________

Auf Antrag der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Inhaber lautenden Stammaktien,
ISIN DE0006227309, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m. § 61 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und § 61 Abs.
3 Satz 2 BörsO i.V.m. § 61 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen. Der Widerruf wird mit Ablauf des
26.04.2011 wirksam.

Frankfurt am Main, 26.01.2011

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

Quelle: Deutsche Börse


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen