Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Alexanderwerk AG - Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG (WKN 503200)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 1
Anzahl Aufrufe: 274
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 24.08.2010 12:26   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Alexanderwerk AG - Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG (WKN 503200)

24.08.2010 | 12:01

Alexanderwerk AG: Verlustanzeige

Alexanderwerk AG / Sonstiges

24.08.2010 12:01

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung

Remscheid, 24.08.2010 - Der Vorstand der Alexanderwerk AG hat vor dem
Hintergrund der Halbjahresabschlussarbeiten pflichtgemäß darauf
hinzuweisen, dass mindestens die Hälfte des aktuellen Grundkapitals durch
Verluste aufgezehrt wurde.

Gemäß §92 Absatz 1 AktG wird der Vorstand daher unverzüglich eine
Hauptversammlung einberufen. Sie soll am 04.11.2010 in Remscheid
stattfinden.

Die hälftige Aufzehrung des Grundkapitals geht insbesondere auf
Abschreibungen im Zusammenhang mit der Abtrennung der verlustbringenden
FoodTec GmbH, Freiberg/N., zurück und ist insoweit unvermeidliche Folge der
Restrukturierung des Konzerns. Strategisch gesehen befindet sich das
Unternehmen dank der Neuausrichtung nunmehr aber in einer Phase organischen
Wachstums. Ebenfalls heute wird der Vorstand im Rahmen einer Corporate News
detailliert über die Restrukturierungserfolge bei der Alexanderwerk AG
berichten.

Vorstand der Alexanderwerk AG

Jürgen Kullmann



Kontakt:
IR@alexanderwerk.com




24.08.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Alexanderwerk AG
Kippdorfstraße 6 - 24
42857 Remscheid
Deutschland
Telefon: 02191 / 795 - 0
Fax: 02191 / 795 - 202
E-Mail: IR@alexanderwerk.com
Internet: www.alexanderwerk.com
ISIN: DE0005032007
WKN: 503200
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf; Freiverkehr in
Hamburg, München; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 24.08.2010 12:28   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 10-Jahres-Chart:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen