Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: OOOUT.com Portal AG (künftig Claimpicker AG) - Neustart mit Plattform für Klagewütige

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 13
Anzahl Aufrufe: 2.714
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 29.10.2010 11:44   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
OOOUT.com Portal AG (künftig Claimpicker AG) - Neustart mit Plattform für Klagewütige

28.10.2010 | 11:00

OOOUT.com Portal AG: Aus der ooout.com Portal AG wird die Claimpicker AG

OOOUT.com Portal AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

28.10.2010 11:00
---------------------------------------------------------------------------

Corporate News

Aus der ooout.com Portal AG wird die Claimpicker AG

Generalversammlungen einberufen

Die ooout.com Portal AG hat heute für den 19.November 2011 zunächst eine
außerordentliche und im Anschluss hieran eine ordentliche
Generalversammlung einberufen. Eine deutsche Investorengruppe hatte sich
Stimmrechte an der Gesellschaft gesichert, die die Beendigung des
gescheiterten Geschäftsmodells und damit einen vollständigen Neuanfang
erlauben. Die Gesellschaft hat sich bereits von ihrem früheren operativen
Geschäft und auch den verantwortlichen Personen getrennt. Im Rahmen der
Generalversammlung steht unter anderem eine Umfirmierung der Gesellschaft
in Claimpicker AG und eine Erhöhung des Grundkapitals gegen Sacheinlage zur
Beschlussfassung an. Seit Monaten wird hinter den Kulissen das Portal
www.claimpicker.com entwickelt. Nach allen Recherchen stellt dieses Konzept
eine weltweit einzigartige Innovation dar. Über dieses Portal, dessen Start
für den 1.Dezember 2010 vorgesehen ist, können Anspruchsinhaber ihre Fälle
ausführlich darstellen, als Kapitalgeber registrierte User können sich an
der Finanzierung der vorgestellten Verfahren gegen Erlösbeteiligung oder
Festzins beteiligen. Auch für Rechtsanwälte bietet www.claimpicker.com
einen bisher nicht gekannten Vorteil: Die vielen vorhandenen juristischen
Seiten im Internet erlauben nur den potentiellen Mandanten, nach geeigneten
Anwälten zu suchen. Durch die Darstellung der Fälle auf www.claimpicker.com
können jedoch auch erstmals Anwälte mit den Anspruchsinhabern initiativ
Kontakt aufnehmen, wenn die aufgeworfene Rechtsmaterie mit ihren
Tätigkeitsschwerpunkten korrespondiert. Anwälte können claimpicker damit
als Fallgenerator nutzen und sind nicht länger darauf angewiesen, mehr oder
weniger zufällig durch User entdeckt zu werden. Für Anspruchsinhaber und
Kapitalgeber wird die Nutzung des Angebots kostenlos sein. In Deutschland
werden jährlich etwa 1.8 Millionen Zivilklagen angestrengt. Nach Erhebungen
in der Anwaltschaft dürfte die Anzahl von Ansprüchen, die aber aus
Kostengründen nicht geltend gemacht werden, um das Drei- bis Vierfache über
dieser schon unglaublich groß anmutenden Zahl liegen. Und das ist genau der
Markt der Claimpicker AG. Schon zum Start der Seite ist mit einem
attraktiven Fallportfolio zu rechnen. Die Gesellschaft wird die ersten
Wochen nach Freischaltung des Portals nutzen, um mit einem dann auf
Userreaktionen unter Umständen optimierten Angebot eine breite
Werbekampagne zu starten.

Interessenten stehen schon jetzt weitere Informationen auf
www.claimpicker.com zur Verfügung.

Kontakt: info@claimpicker.com


28.10.2010 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Na das wird die sowieso schon hoffnungslos überlasteten Gerichte aber freuen. Auf sowas können auch nur Rechtsanwälte kommen... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von Rip Korby am 30.10.2010 14:28   ( 17 Beiträge | Status: ok )
www.claimpicker.com

Die Domain ist zugelassen auf Rüdiger Beuttenmüller!

Es versammelt sich die Creme der Creme der Abzocker.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-71558797.html


Beitrag #2 von aktiensammler am 31.10.2010 02:33   ( 1.530 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Rip Korby am 30.10.2010 14:28

Nachtrag: OOOUT.com Portal AG (alt) - Claimpicker AG (neu) ISIN CH0046050701

http://www.claimpicker.com

http://tool.boerse.de/index.php?WKN=A0RKX5&kurse_alle=1



In diesem Bericht wird eine weitere CH-Bude erwähnt, auch hier ist Rüdiger Beuttenmüller mit dabei.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-71558797.html

Fair Litigation AG (CH0032740596)

Das Geschäftsmodell ist ähnlich bzw. gleich mit der Claimpicker AG.

http://tool.boerse.de/index.php?WKN=A0MXNY&kurse_alle=1

Beitrag #3 von LordofShares am 31.10.2010 14:16   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Rip Korby am 30.10.2010 14:28

Ach du liebe Zeit, der darf ja schon wieder frei rumlaufen ! [eek]

Zitat aus dem genannten Spiegel-Bericht:

So mancher Branchenkenner zweifelt freilich an Beuttenmüllers Bekehrung zum Gutmenschentum. Offenbar hat er in seiner Zelle vor allem über profitable Neuprojekte nachgedacht. Seit März kann er als Freigänger jeden Tag Punkt acht Uhr das Gefängnis Glasmoor verlassen. Dann fährt er in das Büro einer Beteiligungsgesellschaft - und arbeitet dort bereits eifrig an seinem nächsten Börsencoup.

So als ob nichts gewesen wäre, und das gerademal ein Jahr nach seiner Verurteilung zu fünfeinhalb Jahren Haft. Hat man da noch Worte ?

Im April 2009, anlässlich der Verurteilung Beuttenmüllers, hat sich das noch ganz anders angehört. Zitat aus dem damals im Thread "Rüdiger Beuttenmüller zu hoher Freiheitsstrafe verurteilt" geposteten Artikel von Graumarktinfo.de:

Die nun gegen ihn verhängte Haftstrafe fällt aus dem sonst üblichen Rahmen. „Das ist ein hohes Strafmaß“, sagt Christian Schröder, Professor für Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Halle-Wittenberg. „Das zeigt, dass ein anderer Wind weht.“

Jaja, von wegen anderer Wind... [kopfschuettel]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von MFC500 am 31.10.2010 15:46   ( 146 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 31.10.2010 14:16

Es ist ja nicht verwunderlich, daß Beutenmüller wieder (weiter) aktiv ist. Wo ist denn die abschreckende Wirkung von 5 Jahren, wenn er quasi nur zum Schlafen ins Gefängnis muß, ansonsten aber ein "normales" Leben führen kann? Wenn man desweiteren berücksichtigt, daß nicht die Geschädigten, sondern der Staat die unrechtmäßig erzielten Gewinne einstreicht, könnte man an unserer Justiz verzweifeln. Hier besteht dringender Handlungsbedarf der Legislative. Aber das ist ja wirklich nicht neu.


Beitrag #5 von Rip Korby am 01.11.2010 20:35   ( 17 Beiträge | Status: ok )
Einladung zur 1. ordentlichen Generalversammlung

Im Besonderen ist der Punkt 6.d) von Interesse
http://85.182.131.60/download/Ooout.com%...%2019112010.pdf


Beitrag #6 von LordofShares am 02.11.2010 00:55   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Rip Korby am 01.11.2010 20:35

Na sowas: Stolze (bis zu) 3,85 Mio. CHF soll die einzubringende Claimpicker Ltd. wert sein, wofür (bis zu) 385 Mio. neue OOOUT.com-Aktien an Beuttenmüllers Nordwert Beteiligungsgesellschaft GmbH ausgegeben werden sollen (aktuell gibt es 40 Mio. OOOUT.com-Aktien zu je 0,01 CHF) ! [eek] Also mehr als genug Material für ne richtig schöne "pump&dump"-Abzocke... [rolleyes]

P.S.: Meine Vermutung im Eröffnungsbeitrag muss ich korrigieren: Auf sowas können nur Abzocker mit intensiver Gerichtserfahrung kommen... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von Rip Korby am 02.11.2010 21:53   ( 17 Beiträge | Status: ok )
email-Korrespondenz

zwischen w.o -user Toffelsen und von Reden-Lütcken,
ab dem Beitrag vom 26.04.10 00:33:58 Beitrag Nr.: 39.398.536 #260
http://www.wallstreet-online.de/diskussi...om-ag-inh-sf-01


Beitrag #8 von Rip Korby am 03.11.2010 18:12   ( 17 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 02.11.2010 00:55

LoS hat meiner Erwartung entsprochen und des Pudels zweiten Kern entdeckt.


Beitrag #9 von Rip Korby am 03.11.2010 18:13   ( 17 Beiträge | Status: ok )
Konstantin von Reden-Lütcken, MBA

http://seac-ag.com/startD.php?WEBYEP_DI=7

gilt wohl als Spezialist für das listing schweizerischer AGs am open market der Börse Ffm.
Unter
Veröffentlichungen / Downloads
gibt es den Leitfaden zur Betreuung von Börsenlistings an deutschen Börsen
http://seac-ag.com/webyep-system/program...SE_Hand_Out.pdf

Es werden dort folgende AGs als Referenz angeführt.

IMBC China AG (Chinese Apparel Franchisor)
WorldMarkets AG (Swiss trading portal)
Blue Chip Gourmet Inc. (US Coffee-Shop Franchisor)
MAXX-TV.AG (German Media Holding)
CanCan Lingery Holding AG (Apparel Franchising from Australia
OOOUT.com Portal AG (Internet Student Community in China)


Beitrag #10 von LordofShares am 04.11.2010 16:20   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Rip Korby am 03.11.2010 18:13

Na das sind ja wahrhaft "erstklassige Referenzen" - für Abzocker jedenfalls... [kopfschuettel]

IBMC China AG

Chart

World Markets AG

Chart

Blue Chip Gourmet Holding AG wurde im Mai 2010 in Fair Litigation AG umbenannt.
Laut dem Spiegel-Bericht hat Beuttenmüller da auch seine Finger drin...

Chart

MAXX-TV.AG wird nur noch in Berlin gehandelt...

Can Can Lingerie Holding AG wurde im April 2010 in ALF Group Holdings AG umbenannt
(siehe den Thread "ALF Group Holdings AG (früher Can Can Lingerie Holding AG) - Abzocke mit Absichtserklärung")...

Ooout.com Portal AG

Chart


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #11 von Zelle113 am 13.01.2011 12:53   ( 56 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 04.11.2010 16:20

Unglaublich, was da in den Freiverkehr kommt.

World Markets AG ist die Schweizer Holding und hält exklusiv die Beteiligung an der
WM-World Markets GmbH, Frankfurt.
www.w-markets.de eine GmbH mit einem Stammkapital von € 25000 und einer grauenvollen Bilanz:


www.ebundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=02624acccc6a8f4977bca5643895d236&page.navid=detailsearchlisttodetailsearchdetail&fts_search_list.selected=3b95cafd09ec2f07&fts_search_list.destHistoryId=41230

Laut Homepage ist aber die WM-World Markets GmbH (GF Jürgen Arend) jedoch nicht selbständig tätig:

"Die WM World Markets GmbH ist im Rahmen der Vermittlung von Finanzinstrumenten und der Erbringung von Finanzdienstleistungen nur für Rechnung und im Auftrag der European Financial Advisor Services GmbH (EFAS GmbH) Würzburger Strasse 3, 98529 Suhl als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs. 10 KWG. BaFin-Registernummer 121315 tätig."

Geht man wiederum weiter zur EFAS GmbH, Suhl so ergibt sich auch hier im Bundesanzeiger ein desaströses Bild.

www.ebundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=0f5d2e2b1e4354509b32f69274228f64&page.navid=detailsearchlisttodetailsearchdetail&fts_search_list.selected=011f91780af61f4b&fts_search_list.destHistoryId=21888

Die EFAS hatte 2009 noch einen betrieblichen Ertrag (netto) von rund € 430'000. Dies bei 8 Angestellten.

Das superlukrative Geschäft ist also dieser "Papierhandel" mitnichten.

Muss denn in Zukunft jede "Klitsche" in den Frankfurter Freiverkehr ?
Demnächst wird auch meine Putzfrau eine eigene Firma gründen und diese notieren.

Die Bedeutungen von Vision - Illusion - Blauäugigkeit - Abzockerei vermischen sich zunehmend!

Deswegen landen auch die Kurse schnell dort, wo sie hingehören, in den Keller.
oder besser sogar in die GRABKAMMER. Motto: RIP - Rest in Peace !


Beitrag #12 von aktiensammler am 01.01.2014 22:13   ( 1.530 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Inzwischen hat die AG ihr Domizil eingebüsst.

Claimpicker AG, in Zug, CH-320.3.063.919-6, Aktiengesellschaft
(SHAB Nr. 111 vom 11.06.2012, S. 0, Publ. 6713744). Domizil neu:
[Das Geschäftsdomizil wird im Handelsregister gelöscht.].

Quelle: shab.ch

Handelsregister: Kanton Zug, CHE-114.475.568

Auf der Homepage ist folgendes vermeldet:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Claimpicker AG hat ihren bisherigen Geschäftsbetrieb endgültig eingestellt.

Hintergrund hierfür ist die Erkenntnis des Managements, dass die ambitionierten Ziele der Gesellschaft nur mit wesentlich höheren Marketingaufwendungen zu realisieren wären, als in der Budgetplanung ursprünglich vorgesehen waren und zur Verfügung standen.

Gemeinsam mit den Grossaktionären ist es nun gelungen, einen Partner zu finden, der einen Teil seiner Geschäftsaktivitäten in der Gesellschaft bündeln möchte. Zur Neubesetzung der Organe und Neustrukturierung der Gesellschaft wird es noch im 2. Quartal 2012 eine ausserordentliche Generalversammlung geben, zu der in Kürze eingeladen wird.

Die Tagesordnung und auch weitere Informationen werden wir Ihnen dann hier zum Download zur Verfügung stellen.

Ihr Claimpicker-Team

Quelle: claimpicker.com


Die Aktie wurde am 15.11.2011 delistet. Letzter Kurs: 0,001 Euro in Frankfurt.

Beitrag #13 von aktiensammler am 25.05.2015 01:14   ( 1.530 Beiträge | Status: ok )
Löschung

Ende und Aus - die Gesellschaft wurde am 17.02.2015 gelöscht!

Claimpicker AG, in Zug, CHE-114.475.568, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 113 vom 13.06.2012, Publ. 6715606).
Die Gesellschaft wird in Anwendung von Art. 155 HRegV von Amtes wegen gelöscht, nachdem kein begründetes Interesse an der Aufrechterhaltung der Eintragung innert angesetzter Frist geltend gemacht wurde.

Tagesregister-Nr. 2195 vom 17.02.2015 / CHE-114.475.568 / 02001857

Quelle: shab.ch

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen