Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: German Brokers AG (jetzt Sino-German United AG) - Aktuelle Bilanz veröffentlicht (neue WKN SGU888)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 27
Anzahl Aufrufe: 1.967
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Beitrag #20 von LordofShares am 01.12.2015 01:42   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung und Barkapitalerhöhung geplant

30.11.2015 | 12:16

German Brokers Aktiengesellschaft: Hauptversammlung, Einziehung von Aktien, Kapitalherabsetzung und Barkapitalerhöhung

German Brokers Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e):
Hauptversammlung/Kapitalmaßnahme

30.11.2015 12:16

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

30. November 2015. Die German Brokers AG (WKN580180, ISIN DE0005801807)
gibt bekannt, dass Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen haben, der
nächsten ordentlichen Hauptversammlung am 15. Januar 2016 in Frankfurt am
Main die Beschlussfassung über eine Reduzierung des Grundkapitals der
Gesellschaft durch Einziehung von Aktien und eine vereinfachte
Kapitalherabsetzung (zum Zwecke der Deckung von Verlusten) sowie eine
anschließende Kapitalerhöhung gegen Bareinlage unter Gewährung eines
mittelbaren Bezugsrechts vorzuschlagen. Mit dem Kapitalschnitt ist eine
wirtschaftliche Neugründung der Gesellschaft verbunden. Operativ wird die
Gesellschaft zukünftig im Bereich der deutsch-chinesischen
Wirtschaftszusammenarbeit tätig werden. Nach entsprechender Kapitalisierung
sollen marktabhängig verschiedene Tätigkeitsfelder entwickelt und etabliert
werden. In diesem Zusammenhang sollen beispielsweise deutsche Unternehmen,
die an einer Investition im Rahmen des von der Sino-German Ecopark Gruppe
betriebenen deutsch-chinesischen Ökoparks in Qingdao interessiert sind,
unterstützt und der Warenaustausch zwischen Deutschland und China betrieben
und gefördert werden.

Die Kapitalmaßnahmen sollen der Hauptversammlung wie folgt vorgeschlagen
werden: Das Grundkapital der Gesellschaft, das derzeit EUR 3.044.882
beträgt, soll durch Einziehung von zwei Stückaktien der Sino-German Ecopark
Handels- und Beratungs GmbH zum Zwecke der Beseitigung dieser
Mitgliedschaftsrechte um EUR 2 herabgesetzt werden. Weiterhin soll das
Grundkapital, das nach der genannten Einziehung EUR 3.044.880 betragen
wird, um EUR 2.740.392 auf EUR 304.488 herabgesetzt werden.
Die
Kapitalherabsetzung soll in der Gesamthöhe von EUR 2.740.392
Wertminderungen ausgleichen und sonstige Verluste der Gesellschaft decken.
Die Kapitalherabsetzung soll in der Weise durchgeführt werden, dass jeweils
zehn Stückaktien zu einer neuen Stückaktie zusammengelegt werden.
Mit der
sich unmittelbar anschließenden Kapitalerhöhung soll das herabgesetzte
Grundkapital der Gesellschaft um bis zu EUR 1.826.928 auf bis zu EUR
2.131.416 durch Ausgabe von bis zu 1.826.928 Stückaktien zu einem
Ausgabebetrag von jeweils EUR 1 erhöht werden. Zur Zeichnung der neuen
Aktien soll die Baader Bank AG, Unterschleißheim, mit der Verpflichtung
zugelassen werden, die Aktien den Aktionären im Wege des mittelbaren
Bezugsrechts anzubieten. Die neuen Aktien sollen den Aktionären in einem
Verhältnis von 1:6 entsprechend ihrer Bezugsrechte zu einem Bezugspreis von
mindestens EUR 1 angeboten werden.


Weitere Einzelheiten können der Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung
entnommen werden, die rechtzeitig auf der Website der Gesellschaft zur
Verfügung gestellt wird.


30.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: German Brokers Aktiengesellschaft
Maximilianstraße 54
80538 München
Deutschland
Telefon: +49 89 2388 6846
Fax: +49 89 2388 6848
E-Mail: info@germanbrokers-ag.de
Internet: www.germanbrokers-ag.de
ISIN: DE0005801807
WKN: 580180
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #21 von LordofShares am 08.12.2015 02:07   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Umbenennung und Sitzverlegung geplant

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur bereits angekündigten ordentlichen Hauptversammlung der German Brokers AG am 15.01.2016 veröffentlicht. Dort sollen die Geschäftsjahre 2011, 2012, 2013 und 2014 abgehandelt werden. Desweiteren stehen neben den bereits per Adhoc mitgeteilten Kapitalmaßnahmen noch eine "vorsorgliche Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG", eine Umfirmierung der Gesellschaft in "Sino-German United AG" sowie eine Sitzverlegung von Eisenach nach München auf der Tagesordnung...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #22 von LordofShares am 02.03.2016 01:57   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN SGU888)

01.03.2016

German Brokers AG
(künftig firmierend als Sino-German United AG)

München

alte WKN: 580 180 / neue WKN: SGU 888
alte ISIN: DE0005801807 / neue ISIN: DE000SGU8886

Bekanntmachung über die Herabsetzung des Grundkapitals im Wege der vereinfachten
Kapitalherabsetzung nach
§§ 229 ff. AktG


Die ordentliche Hauptversammlung der German Brokers AG (nachfolgend die „Gesellschaft“) vom 15. Januar 2016 hat unter anderem beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft, das nach der Einziehung EUR 3.044.880,00 beträgt und in 3.044.880 auf den Inhaber lautende Stückaktien unterteilt ist, um EUR 2.740.392,00 auf EUR 304.488,00 herabzusetzen. Die Kapitalherabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung gemäß §§ 229 ff. AktG (i) nach Auflösung der gesetzlichen, der Kapital- sowie der Gewinnrücklage und (ii) im Verhältnis 10:1, um in der Gesamthöhe von EUR 2.740.392,00 Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken. Die Kapitalherabsetzung wird in der Weise durchgeführt, dass jeweils 10 (in Worten: zehn) auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie zusammengelegt werden.

Der Beschluss über die Herabsetzung des Grundkapitals durch Zusammenlegung von Aktien wurde am 23. Februar 2016 in das Handelsregister beim Amtsgericht München eingetragen.

Mit Wirkung zum

2. März 2016

erfolgt die Umstellung der Notierung der Aktien der Gesellschaft im Verhältnis 10:1 an der Frankfurter Wertpapierbörse. Vorliegende Börsenaufträge erlöschen mit Ablauf des 1. März 2016.

Entsprechend werden die Depotbanken die Depotbestände an Stückaktien der Gesellschaft nach dem Stand vom 1. März 2016, abends, umbuchen. An die Stelle von je zehn (10) Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je EUR 1,00 (ISIN DE0005801807) tritt eine (1) konvertierte Stückaktie mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je EUR 1,00 (ISIN DE000SGU8886).

Die konvertierten Stückaktien der Gesellschaft sind in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt ist. Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Demgemäß werden die Aktionäre der Gesellschaft an dem von der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an konvertierten Stückaktien entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer mit einer entsprechenden Depotgutschrift beteiligt.

Soweit ein Aktionär einen nicht durch zehn (10) teilbaren Bestand an Stückaktien hält, werden ihm Aktienspitzen (ISIN DE000SGU0TR0) eingebucht.

Eine Arrondierung zu Vollrechten (so genannte Spitzenregulierung) setzt einen entsprechenden Kauf- oder Verkaufsauftrag voraus. Die Aktionäre der Gesellschaft werden zur Durchführung einer erforderlichen Spitzenregulierung gebeten, ihrer jeweiligen Depotbank möglichst umgehend,

spätestens jedoch bis zum 16. März 2016

wegen der Behandlung der Aktienspitzen, insbesondere des Verkaufs der Aktienspitzen oder des Zukaufs weiterer Aktienspitzen zwecks Arrondierung zu einer Aktie, einen entsprechenden Auftrag zu erteilen. Die Depotbanken werden sich entsprechend der Weisung ihrer Kunden um einen Ausgleich der Aktienspitzen (ISIN DE000SGU0TR0) bemühen.

Verbleibende Aktienspitzen, die von den Depotbanken nicht ausgeglichen werden können, werden von der Baader Bank AG, Unterschleißheim, mit anderen Aktienspitzen zusammengelegt und als Vollrechte für Rechnung der Depotbanken verwertet. Die Verwertung der Aktienspitzen kann nach Maßgabe von § 226 Abs. 3 AktG oder freihändig vorgenommen werden. Etwaige Gebührenerstattungen von Seiten der Gesellschaft sind nicht vorgesehen.

Die Preisfeststellung der konvertierten Stückaktien aus der Kapitalherabsetzung (ISIN DE000SGU8886, Börsenkürzel GEBK) an der Frankfurter Wertpapierbörse wird am 2. März 2016 aufgenommen.

München, im März 2016

German Brokers AG

Der Vorstand

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #23 von LordofShares am 23.03.2016 21:50   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Umfirmierung vollzogen

Am 22.03.2016 wurde die neue Firma "Sino-German United AG" ins Handelsregister des Amtsgerichts München eingetragen (Az.: HRB 223552)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #24 von aktiensammler am 09.04.2016 18:43   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Chart
Provided by finanzen.net

Sino-German United AG konvertierte Inhaber-Aktien o.N.

Beitrag #25 von LordofShares am 29.04.2016 01:51   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Bezugsangebot veröffentlicht

Heute wurde im Bundesanzeiger das Bezugsangebot für die neuen Aktien aus der im Januar beschlossenen Barkapitalerhöhung veröffentlicht. Der Bezugspreis beträgt 1,05 Euro je neuer Aktie, das Bezugsverhältnis 1:6. Die Bezugsfrist läuft bis zum 12.05.2016...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #26 von LordofShares am 10.06.2016 01:52   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Zulassungsbeschluss für die neuen Aktien

09.06.2016

Sino-German United AG

München

Zulassungsbeschluss


Zum regulierten Markt wurden

Stück 1.495.512

(Euro 1.495.512,00)

auf den Inhaber lautende Stammaktien in Form von nennwertlosen Stückaktien

- mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je Euro 1,00 -

aus der von der Hauptversammlung am 15. Januar 2016

beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Bareinlage vom Juni 2016

und mit voller Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2016

- dauerhaft globalverbrieft -

- ISIN DE000SGU01J1 bzw.

ab Dividendengleichstellung ISIN DE000SGU8886 -

der

Sino-German United AG, München,

zugelassen.

Frankfurt am Main, 09.06.2016

Frankfurter Wertpapierbörse

Geschäftsführung

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #27 von LordofShares am 17.06.2016 02:07   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Sino-German Ecopark Handels- und Beratungs GmbH überschreitet 75%-Meldeschwelle

Die Sino-German United AG teilte heute mit, dass die Sino-German Ecopark Handels- und Beratungs GmbH ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 09.06.2016 auf 79,52% erhöht hat (Überschreitung der 75%-Meldeschwelle). Die Sino-German Ecopark Handels- und Beratungs GmbH hat genau 1.267.633 der insgesamt 1.495.512 neuen Aktien aus der Barkapitalerhöhung bezogen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen