Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: COMplus Technologies SE - Ein weiteres "Maiberg-Unternehmen" (WKN A1C3DF)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 14
Anzahl Aufrufe: 3.473
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 25.11.2010 12:30   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
COMplus Technologies SE - Ein weiteres "Maiberg-Unternehmen" (WKN A1C3DF)

Die COMplus Technologies SE hieß bis vor kurzem noch Perkunos Capital SE und war ein reiner Börsenmantel. Am 16.11.2010 wurde das Grundkapital der Gesellschaft von 300.000 Euro um 2.700.000 Euro auf 3 Mio. Euro erhöht. Als Gegenleistung wurde offenbar die COMplus AG mit Sitz in Brandenburg an der Havel (na, klingelts schon?) eingebracht. Vorstandsvorsitzender der COMplus AG ist Uwe Maiberg. Das Interessante daran: Derselbe Uwe Maiberg ist gleichzeitig auch Vorstandsvorsitzender der AUTEV AG ! [eek] Das lässt nichts Gutes erahnen. Und tatsächlich: Seit einigen Tagen gibt es vor allem im Xetra-Handel erstaunlich hohe Umsätze in Aktien der COMplus Technologies SE. Die Strippenzieher haben nämlich dafür gesorgt, dass die Aktien dort kontinuierlich gehandelt werden können. Dazu muss jedoch ein "Designated Sponsor" engagiert werden, der sehr viel Geld kostet ! Solch eine Maßnahme lohnt sich daher eigentlich nur für größere Unternehmen, deren Aktien sehr rege gehandelt werden - oder eben für Leute, die große Aktienbestände abverkaufen wollen... [rolleyes]

Erstaunlich sind die plötzlichen hohen Börsenumsätze vor allem deshalb, weil sich eigentlich noch alle "COMplus Technologies"-Aktien im Eigentum der Hintermänner befinden sollten. D.h. entweder verkaufen diese sich die Aktien gegenseitig, um so andere Käufer anzulocken, oder irgendein gekaufter Börsenbriefschreiber trommelt schon wieder, sodass die Hintermänner ihre Aktienbestände bei dessen gutgläubigen Lesern abladen können... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von MFC500 am 25.11.2010 14:04   ( 146 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 25.11.2010 12:30

Hier wird ganz offensichtlich der Kurs hochgezogen. Der oder die BB werden erst dann in Aktion treten, wenn man eine lukrative Ausgangsbasis für den Abverkauf geschaffen hat.

Nach dem Erfolg mit AUTEV haben die Leute - verständlicherweise - Blut geleckt. Schließlich kann man einfacher und risikoloser kaum sein Geld verdienen.

Ich wage die Prognose, daß auch hier wieder Herr L. seine Schäflein zur Schlachtbank führen wird.


Beitrag #2 von MFC500 am 22.12.2010 19:07   ( 146 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von MFC500 am 25.11.2010 14:04

Manche Prognosen sind wirklich nicht schwer. So langsam würde sich ein separates Forum "A.L." anbieten...

Wie üblich, so auch bei dieser "Perle", findet man auf der HP (http://www.complus-ag.net/index.html) keinerlei Finanzberichte. Unter

http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...t%2529%3DSuchen

findet man immerhin den Jahresabschluß zum 30.04.2009:

Buchwert......................155.000
Summe Aktiva...............479.000
Marktkapitalisierung.. 15.000.000 (lt. comdirect, selbst die Aktienzahl findet man auf der HP nicht)

Das ist doch ein "kleiner" Unterschied zu den heute angeblich (lt Herrn L.) vorhandenen 14 Mio an Vermögenswerten incl. Liquidität. Nach der in #1 erwähnten Einbringung gehe ich davon aus, daß der Großteil dieser Vermögenswerte aus Goodwill/Intangible Assets besteht. Wobei auch das operative Geschäft allein nach Meinung von Herrn L. mehr wert ist als die aktuelle Marktkapitalisierung.

Auch hier gilt: Verheizt das Geld lieber im Ofen, dann habt ihr wengstens einen gewissen Gegenwert


Beitrag #3 von LordofShares am 22.12.2010 23:30   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von MFC500 am 22.12.2010 19:07

Ahja, deshalb also heute diese pervers hohen Umsätze sowohl auf Xetra (knapp 480.000 Stück) als auch auf dem Parkett (über 270.000 Stück). Diese Pushs laufen praktisch immer nach demselben Schema: Gleichzeitig mit der Kaufempfehlung wird der Handel ordentlich angeheizt (indem sich die Strippenzieher die Aktien gegenseitig abkaufen), um dem in Auftrag gegebenen Börsenbriefgewäsch mehr Gewicht zu verleihen... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von MFC500 am 14.02.2011 10:44   ( 146 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 22.12.2010 23:30

Heute wird wieder kräftig gepuscht von Herrn L. Wie üblich viel Bla Bla und wilde Hochrechnungen bzgl der Kunden- und Umsatzentwicklung. Wirklich bemerkenswert, auch das ist meist Teil seiner "Erfolgsgeschichte", ist das genannte Kauflimit von 6 €, obwohl er vorher selbst schreibt, daß die Aktie bei 5,15 € steht. Aber klar, bei einem Minimalziel von 17 € muß man natürlich unbedingt dabei sein. Da spielen dann wohl auch 16% Aufschlag keine Rolle.


Beitrag #5 von laho am 24.03.2011 23:33   ( 6 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von MFC500 am 22.12.2010 19:07

hallo,

was bitte bedeutet A.L.
bin an infos für complus interessiert.der depgewinner hat sie ja " entdeckt".der zapf mit seinem bb das-musterdepot hat sie auch " entdeckt ",sagt er,bei einer investorenveranstaltung,nach dem depgewinner.und in sein depot aufgenommen.alle depot sind natürlich nur virtuell.hast du erfahrungen mit den beiden bbs?die univerma war ja ein abzockreinfall vom zapf.die autev stürzte gleich mit ab.stürzt die complus nun auch ab,diesmal von beiden bbs empfohlen?
wer weiss mehr darüber ?
wieviel umsatz steckt hinter den vielfältigen aktivitäten der complus?
was ist von den kurszielen von 10.- eu im april vom zapf und von 12..-eu im mai vom depgewinner zu halten?sind das die erzielbaren kurse,bei denen dann die anleger alle dann sehr schnell gescalpt werden? wenn das so sein sollte dann müßte complus noch gut 25 % bis 60 % steigen,bis der falldown frühestens folgen wird.welche dax oder mdax/tecdax aktie wird das auch schaffen?...:-)
complus ist ja heute seit vielen wochen zum ersten mal gefallen,wenn auch gering.zapf hat angekündigt,dass er heute am 24.3 seinen kostenlosennewsletterlesern die complus empfehlen wird.hat er das getan?habe nichts gehört und nichts erhalten und nicht feststellen können,dass der kurs sich irgendwie bewegt hätte.also hat er sie offensichtlich doch ( noch ) nicht seinen lesern empfohlen.
grüße an alle hier von einem neuen
laho


Beitrag #6 von MFC500 am 25.03.2011 08:01   ( 146 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von laho am 24.03.2011 23:33

Was du von all dem Bla Bla halten kannst, steht in diesem Thread. Wenn du zudem auf die Homepage des Unternehmens gehst, findest du keinerlei handfeste Informationen wie Geschäftsbericht oder einen Börsenprospekt. Das ist eine Black Box. Das allein ist doch ein klares "no go". Und natürlich arbeiten die Pusher mit wahnwitzigen Kurszielen. Ansonsten würde doch kein Mensch darauf anspringen. Ab mehreren 100% Kurspotential setzt bekanntlich das Gehirn bei vielen Menschen aus.


Beitrag #7 von laho am 25.03.2011 09:13   ( 6 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von MFC500 am 25.03.2011 08:01

hallo MFC,

herzlichen dank für deine beiden antworten.
sehr interessant und hilfreich.

schöne grüsse
laho

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 25.03.2011 11:17


Beitrag #8 von LordofShares am 25.03.2011 11:31   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Börsenbriefe

Hallo laho,

die von Börsenbriefen ausgegebenen Kursziele dienen einzig und allein dem Zweck, die Gier der Anleger zu wecken. Mir scheint, dass Du Deine Investitionsentscheidungen viel zu sehr von irgendwelchem unseriösen Börsenbriefgewäsch abhängig machst, davon solltest Du wegkommen. Die Börsenbriefschreiber sind meist gekauft - von Leuten, die ihre Aktien zu völlig überteuerten Preisen bei unerfahrenen Anlegern abladen wollen. Dementsprechend fällt dann die "Analyse" des Börsenbriefs aus...
[keks]

P.S.: Bitte in Zukunft darauf achten, Beiträge nicht komplett in Großbuchstaben zu verfassen.


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von laho am 25.03.2011 14:34   ( 6 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 25.03.2011 11:31

hallo los,

vielen dank für die guten infos.werde also aufpassen.
schöne grüße
laho


Beitrag #10 von Goose am 13.04.2011 18:20   ( 7 Beiträge | Status: ok )
Complus nur abzocke!

Was mit der Aktie getrieben wird ist doch reine abzocke.
Der Zapf und der Hoffmann treiben das Ding hoch -alle zwei tage kauf empfehlungen-
und zwei wochen später gehts gleich das erste mal zur Schlachtbank.
Das schärfste fand ich heute das der Zapf schon wieder zum kauf blies und auch noch sagte
das die schlauen anleger letzte woche ja die Chance genutzt haben um noch mal günstigst einzusteigen.
Bin mal gespannt wie lange es jetzt dauert bis das Ding wieder abstürzt.


Beitrag #11 von Goose am 20.04.2011 18:16   ( 7 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Goose am 13.04.2011 18:20

Heute (12:11 Uhr) schreibt der Herr Zapf, das er die Aktie COMplus zum Donnerstag verkaufen will.
Um 15:38 Uhr bekomme ich eine SMS (vom Kostenlosen SMS-Service),

COMplus jetzt sofort Kaufen!
Noch diese Woche schnelle 50% Oster-Gewinn möglich!
1A Nachkaufniveau!

Da brauch ich nichts mehr zu sagen, ausser Frohe Ostern! [wink]


Beitrag #12 von MFC500 am 05.09.2011 08:59   ( 146 Beiträge | Status: ok )
Neuer Push

Letzte Woche hat Herr L. wieder kräftig getrommelt. Angeblich konnte er in Erfahrung bringen, daß im 1.Hj operativ 5 Mio verdient worden seien. Darüberhinaus erwartet er "enorme Kapitalzuflüsse und hohe Barbestände" bis Jahresende und hält die Ausschüttung einer Sonderdividende für möglich - auf Höhe des Aktienkurses! Er geht sogar noch weiter: Falls die Wachstumsziel nicht erreicht würden, hätten Aktionäre "alle Mittel und Rechte" Ihre Ansprüche, z.B. auf eine Sonderausschüttung zu vertreten. Das ist natürlich Blödsinn, da es keinen rechtlichen Anspruch auf eine Sonderausschüttung gibt. Bzgl der mangelnden Berichterstattung verweist er elegant in einem Nebensatz auf Porsche, die ja auch keine Quartalszahlen veröffentlichen. So suggeriert man geschickt Seriosität, wo keine existiert


Beitrag #13 von LordofShares am 21.03.2012 22:21   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Betrugsverdacht

"Staatsanwalt lässt mehr als 15 Wohnungen und Firmen von Autev, Complus und Metalltec durchsuchen" (Quelle: Märkische Allgemeine)

Es geht dabei um den Vorwurf des Subventionsbetruges. Bei "zwei Förderanträgen mit einem Gesamtvolumen von mehr als drei Millionen Euro [sollen] falsche Angaben gemacht worden" sein (Zitat aus dem Artikel). Gegenwärtig sollen sich die Ermittlungen "gegen den Autev-Vorstandsvorsitzenden Uwe Maiberg und den Metalltec-Geschäftsführer Thomas Droll richten"...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #14 von aktiensammler am 17.12.2012 04:08   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Delisting

Die Aktien wurden am 15.12.2012 in Frankfurt delistet, letzter Kurs war 0,11 Euro. Seit dem 15.12.2012 sind die Aktien ersatzweise bei der Valora Effekten Handel AG gelistet: http://valora.de/valora/kurse?isin=DE000A1C3DF8

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen