Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: systaic ist pleite (WKN A0JKYP)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 4
Anzahl Aufrufe: 498
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 14.12.2010 18:48   ( 3.712 Beiträge | Status: ok )
systaic ist pleite (WKN A0JKYP)

14.12.2010 | 12:04

Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens

systaic AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

14.12.2010 12:04

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die systaic AG, Düsseldorf, gibt bekannt, dass sie heute Antrag auf
Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft
gestellt hat.


14. Dezember 2010
Der Vorstand


Kontakt:
systaic AG
Investor Relations
Benrather Straße 18-20
40213 Düsseldorf
Tel. 0211-828559-0
Fax 0211-828559-229
ir@systaic.com
www.systaic.de




14.12.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: systaic AG
Benrather Straße 18-20
40213 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)211 828559-0
Fax: +49 (0)211 828559-29
E-Mail: ir@systaic.com
Internet: http://www.systaic.de
ISIN: DE000A0JKYP6
WKN: A0JKYP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 14.12.2010 18:50   ( 3.712 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 5-Jahres-Chart:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 01.03.2011 21:10   ( 3.712 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

01.03.2011 | 20:08

systaic AG: Eröffnung Insolvenzverfahren

systaic AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

01.03.2011 20:08

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG: Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das
Vermögen der systaic AG

--------------------------------------------------------------------------

systaic AG: Eröffnung Insolvenzverfahren

01.03.2011

Düsseldorf, 1. März 2011. Am 1. März 2011 um 14:55 Uhr hat das Amtsgericht
Düsseldorf das Insolvenzverfahren über das Vermögen der systaic AG wegen
Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung eröffnet. Zum Insolvenzverwalter
wurde Rechtsanwalt Dr. Biner Bähr, Düsseldorf, bestellt. Die systaic AG
hatte am 14. Dezember 2010 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens
gestellt.

Kontakt: Dr. Biner Bähr, White & Case Insolvenz GbR, Graf-Adolf-Platz 15,
40213 Düsseldorf, Tel. 0211-540680-0, Fax 0211-540680-199, E-Mail
insoduessedorf@whitecase.com

--------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: systaic AG Benrather Straße 18-20 40213
Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.de ISIN: DE000A0JKYP6
WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart


01.03.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: systaic AG
Benrather Straße 18-20
40213 Düsseldorf
Deutschland
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Internet:
ISIN: DE000A0JKYP6
WKN: A0JKYP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 25.07.2011 21:45   ( 3.712 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt

25.07.2011 | 18:04

systaic AG: Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung der systaic AG

systaic AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

25.07.2011 18:04

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

systaic AG: Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung

25.07.2011

Düsseldorf, 25. Juli 2011. Am 25. Juli 2011 hat der Insolvenzverwalter über
das Vermögen der systaic AG bei der Frankfurter Wertpapierbörse den Antrag
auf Widerruf der Zulassung der Aktien der systaic AG zum regulierten Markt
einschließlich des Teilbereichs des regulierten Marktes mit weiteren
Zulassungspflichten (Prime Standard) gestellt.
Kontakt: Dr. Biner Bähr, White & Case Insolvenz GbR, Graf-Adolf-Platz 15,
40213 Düsseldorf, Tel. 0211-540680-0, Fax 0211-540680-199,
insoduesseldorf@whitecase.com


25.07.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: systaic AG
Benrather Straße 18-20
40213 Düsseldorf
Deutschland
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Internet:
ISIN: DE000A0JKYP6
WKN: A0JKYP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von MFC500 am 10.08.2011 21:32   ( 146 Beiträge | Status: ok )
Delisting

10.08.2011

Die Frankfurter Wertpapierbörse hat am 10. August 2011 auf Antrag des Insolvenzverwalters über das Vermögen der systaic AG vom 25. Juli 2011 die Zulassung der Aktien der systaic AG zum regulierten Markt widerrufen. Der Widerruf wird mit Ablauf des 10. Februar 2012 wirksam. Mit dem Widerruf zum regulierten Markt erledigt sich auch die Zulassung zum Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Zulassungspflichten (Prime Standard).

Kontakt: Dr. Biner Bähr, White & Case Insolvenz GbR, Graf-Adolf-Platz 15, 40213 Düsseldorf, Tel. 0211-540680-0, Fax 0211-540680-199, insoduesseldorf@whitecase.com
http://www.comdirect.de/inf/news/detail....TDIR=DESCENDING


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen