Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Linodiagnostic AG (WKN 648640)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 8
Anzahl Aufrufe: 815
Sortierung: normal
Beitrag #0 von dan1961 am 31.12.2010 15:10   ( 5 Beiträge | Status: ok )
Linodiagnostic AG (WKN 648640)

Bin recht bullisch, was diese Aktie betrifft. Das Büro des Insolvenzverwalters sagte mir am Telefon,
das Verfahren stünde kurz vor dem Abschluß.Private Gerichtsprozesse wären für Verzögerungen und Wartezeiten verantwortlich.
Interessant sind die in Diskussionen angeführten frei Stücke von 14% (freefloat). Hier stehen immer noch Grossaktionäre wie LlNSTER ; Deutsche Bank etc. Das ist in Frage zu stellen bzw. als antiquiert zu betrachten. Denn : Solche Mehrheitsverhältnisse sind von den Gesellschaften selbst , also von Lino, zu publizieren. Und ich denke keine insolvente Gesellschaft hat hier noch ein Interesse, wechselnde Mehrheitsverhältnisse zu publizieren.

Wie auch immer steht alsbald eine Entscheidung an und ich versuche weiterhin Infos sowohl von dem Insolventzverwalter als auch von Cartago (5% Beteiligung und Aufsichtsrat) zu erhalten und hier wiederzugeben.
Selbst halte ich übrigens mehr wie 5% der Anteile und es steht nirgens (vielleicht auch besser so--bei Totalverlust stehe ich dann nicht öffentlich als Depp da).
Vielleicht gibt es hier weitere Linofans?


Beitrag #1 von LordofShares am 01.01.2011 02:57   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von dan1961 am 31.12.2010 15:10

Wie Du schon selbst schreibst, sind die in diversen Datenbanken vorhandenen Angaben zu den Eigentumsverhältnissen längst veraltet, echte Großaktionäre (d.h. Personen mit einem Anteil von wesentlich mehr als 5%) gibt es bei Linodiagnostic seit vielen Jahren nicht mehr. Außerdem ist Linodiagnostic ein reiner Freiverkehrswert und unterliegt damit nicht dem WpHG, d.h. meldepflichtig wären sowieso nur Beteiligungen ab 25% aufwärts (gemäß § 20 AktG)...

Weiterhin ist noch anzumerken, dass eine baldige Insolvenzaufhebung allein nicht zu steigenden Aktienkursen führen muss. Linodiagnostic wäre dann erstmal nur eine reine Mantelgesellschaft - eine von sehr vielen. Erst wenn ein neues operatives Geschäft in den Mantel eingebracht werden würde, könnten die Aktien echte Wertsteigerungen erfahren. Aber gerade da hakt es derzeit noch gewaltig, vor allem bei den Mänteln, die von Carthago kontrolliert werden (meines Wissens konnte Carthago in den letzten paar Jahren keinen einzigen Mantel mehr verkaufen)...

Und schließlich lastet natürlich auch noch die auf der ao. HV vom 09.05.2007 beschlossene Kapitalherabsetzung im Verhältnis 27:1 (von 1,35 Mio. Euro auf 50.000 Euro) auf dem Aktienkurs. Übrigens wurde diese Kapitalherabsetzung bereits am 21.11.2007 ins Handelsregister eingetragen ! Was noch fehlt, ist die börsentechnische Umsetzung (d.h. die Zusammenlegung der Linodiagnostic-Aktien im Verhältnis 27:1), die aufgrund der bereits erfolgten HR-Eintragung aber zwangsläufig kommen wird, offen ist nur noch der Zeitpunkt. Damit haben die Linodiagnostic-Aktien derzeit quasi einen rechnerischen Nennwert von nur 1/27 Euro bzw. ca. 3,7 Cent...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von dan1961 am 02.01.2011 14:52   ( 5 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 01.01.2011 02:57

Alles korrekt, was du schreibst. Über die Bafin versuche ich trotzdem meinen 5% igen Anteil festzuhalten, zu publizieren, vielleicht könnte es einmal von Wichtigkeit sein.
Diese Meldung an die Bafin scheint für Normalbürger schwer zu sein. jedenfalls habe ich den Support dort angeschrieben, weil mir technische Voraussetzungen dazu einfach fehlen.

Im Bericht der HV von 2007 steht, dass der Aufsichtsrat bis zur HV 2011 gewählt wurde und auf dieser HV entlastet werden soll. D.h. , dass wir in 2011 eine ordentliche Hauptversammlung haben werden.
Neben der anstehenden Beendigung des Insolvenzverfahrens könnte das hoffentlich nicht nur zu einer Kursbelebung führen


Beitrag #3 von LordofShares am 03.01.2011 01:35   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von dan1961 am 02.01.2011 14:52

Da Linodiagnostic nur im Freiverkehr gehandelt wird, ist die BaFin in diesem Fall sowieso der falsche Ansprechpartner. Das Bestehen einer Beteiligung von über 25% muss bei Freiverkehrswerten nur dem Unternehmen selbst mitgeteilt werden. Beteiligungen unter 25% können dem Unternehmen natürlich auch mitgeteilt werden, dies ist jedoch NICHT notwendig. Soweit ich weiß, sind natürliche Personen von den Verpflichtungen des § 20 AktG sogar völlig befreit, d.h. sie müssen bei Freiverkehrswerten überhaupt keine Beteiligungen melden...

Die Sache mit dem Aufsichtsrat hast Du missverstanden. Dieser wurde von der ao. HV 2007 "für die Zeit bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2011 beschließt" gewählt. Eine solche HV kann daher frühestens (!) 2012 stattfinden, aber auch erst Jahre später. Übrigens geht es dabei um die Amtsdauer des Aufsichtsrats, nicht um seine Entlastung. Entlastet werden muss er für jedes einzelne Geschäftsjahr (wie der Vorstand auch). Aber auch diese Entlastung kann erst viele Jahre später erfolgen, nämlich dann, wenn die Gesellschaft in der Lage ist, eine ordentliche HV einzuberufen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von dan1961 am 03.01.2011 15:54   ( 5 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 03.01.2011 01:35

Danke für die Info, welche bereits von der Bafin bereits bestätigt worden ist.
Demnach wurde ich an den Emittenten verwiesen,der eine freiwillige Veröffentlichung vornehmen könnte.

Doch macht diese Mühe sicher keinen Sinn.


Beitrag #5 von LordofShares am 13.01.2011 00:51   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von dan1961 am 03.01.2011 15:54

Ich hoffe, Du hast den heutigen extremen Insolvenz-Zock bei Linodiagnostic zum Ausstieg genutzt. Solche Kurse wären selbst im Falle eines Manteldeals (der noch in sehr weiter Ferne liegt, wenn überhaupt) völlig utopisch...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von dan1961 am 13.01.2011 08:37   ( 5 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 13.01.2011 00:51

Guten morgen, habe fast alles gegeben, den Rest will ich heute morgen veräussern. Doch bemerkenswert ist allemal , was für eine Kaufhysterie ohne pos. Nachricht aus dem Unternehmen ausgelöst werden kann. denn es ist das fast kompl. Aktienkapital 1.350.000 Stücke umgewelzt worden.


Beitrag #7 von aktiensammler am 04.03.2012 00:34   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Ich komme mal auf das Eingangsposting zurück in dem steht das das Insolvenzverfahren kurz vor dem Abschluss steht. Da wieder einiges an Zeit vergangen ist hier mal einige Daten.

LinoDiagnostic AG, Nürnberg
Website: http://linoag.de
AG Nürnberg, HRB 16496
AG Nürnberg, 8121 IN 451/03

Am 26.05.2010 veröffentlichte das AG Nürnberg das noch nachträglich angemeldete Forderungen geprüft werden.

Es wird die Prüfung der bis zum 23.06.2010 nachträglich angemeldeten Forderungen im schriftlichen Verfahren angeordnet.

Quelle: https://www.insolvenzbekanntmachungen.de

Hier der Chart in Frankfurt:

Chart

ISIN DE0006486400

Bemerkenswert ist die immer noch nicht durchgeführte börsentechnische Umstellung des in der HV vom 09.05.2007 und am 21.11.2007 im HR eingetragenen Kapitalschnitts 27:1 auf 50.000 Euro Grundkapital.

In der HV vom 09.05.2007 wurde ausserdem eine Kapitalerhöhung um 450.000 Euro im Verhältnis 1 : 9 beschlossen, diese wird jedoch erst eingetragen wenn die Gesellschaft fortgesetzt wird. Ob es jemals dazu kommen wird steht in den Sternen.

Beitrag #8 von LordofShares am 16.03.2012 00:59   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Handel ausgesetzt

Die Preisfeststellung für die Linodiagnostic-Aktien im Frankfurter Freiverkehr wurde heute "wegen unklarer Informationslage" bis auf weiteres ausgesetzt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen