Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Mutmaßlicher Millionenbetrüger in Salzburg verhaftet

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 3
Anzahl Aufrufe: 1.401
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 18.03.2011 11:45   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Mutmaßlicher Millionenbetrüger in Salzburg verhaftet

16.03.2011 | 16:50

Salzburger Polizei verhaftete deutschen Millionenbetrüger

Einen mutmaßlichen Millionenbetrüger, der mit europäischem Haftbefehl gesucht worden ist, hat die Polizei am Mittwoch in der Stadt Salzburg festgenommen.

Der 31- jährige Deutsche soll den Kurs eigener Aktien künstlich in die Höhe getrieben und dann die in Wahrheit fast wertlosen Papiere verkauft haben. Dadurch ergaunerte er den unvorstellbaren Betrag von rund 24 Millionen Euro, teilte die Sicherheitsdirektion Salzburg mit.

Der 31- Jährige gehört einer Gruppe an, die mit zahlreichen Börsenbriefen den Kurs von selbst erworbenen Aktien dermaßen in die Höhe schrauben konnte, obwohl hinter den Papieren kein operatives Geschäft stand und die Aktien offiziell eigentlich negativ bewertet wurden. Durch den Verkauf konnte die Gruppe schließlich einen Gewinn von 24 Millionen Euro erzielen.

[...]

Quelle: Salzburg24


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 18.03.2011 11:51   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 18.03.2011 11:45

Könnte es sich hierbei eventuell um diese Person handeln ?

15.09.2006

[...]

Pascal Geraths, eine der mutmasslichen Zentralfiguren des Kapitalanlage - Skandals, bringt nichts so schnell aus der Ruhe. Auch nicht die Untersuchung, welche die deutsche Finanzaufsicht Bafin rund um mögliche Kursmanipulationen der Aktien der Goldsuch-Firma De Beira Goldfields eingeleitet hat. Denn der 26-jährige PR-Berater mit Salzburger Büro in der noblen Griesgasse zählt De Beira, das österreichische Anleger durch eine groß angelegte Schwindel - Inseratenkampagne zum Zwecke der weiteren Kurspusherei kennen, zu seinen wichtigsten Kunden. Leider haben deutsche und österreichische Kleinanleger bei diesem hochprofessionell gesteuerten Aktienschwindel Millionen verloren. Das wurde in den Medien bislang totgeschwiegen.

[...]

Quelle: bluhmbergs pressedienst


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 28.03.2011 14:03   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Pascal Geraths wieder frei

Was soll man dazu noch sagen ? Unfassbar... [kopfschuettel]

25.03.2011

[...]

Der am 16. März 2011 in seiner Salzburger Wohnung verhaftete mutmaßliche deutsche Millionenbetrüger Pascal Geraths (31) ist schon wieder auf freiem Fuß und muss auch keine Auslieferung nach Deutschland fürchten. "Trotz unseres Haftbefehls ist der Beschuldigte wieder frei und wird nicht ausgeliefert, weil Marktmanipulation in Österreich keine Straftat ist", sagte die Erste Staatsanwältin und Pressedezernentin der Staatsanwaltschaft Stuttgart, Claudia Krauth, dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net.

[...]

Quelle und komplette Pressemitteilung: GoMoPa.net


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von theexchanger am 30.03.2011 20:59   ( 4 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 28.03.2011 14:03

vielleicht sollte man an anderer stelle anfassen.

wer bringt diese firmen an die börse?
üblicherweise an das first quotation board (fqb) an der frankfurter wertpapierbörse?
eine maklerfirma!

wer skontroführender makler für eine aktie ist kann unter boerse-frankfurt.de abgefragt werden.

und wer ist für die meisten "dubiosen" aktien skontroführer und bringt sie an die börse?
siehe dgap-news von heute:
kontakt mail und tel sind auch dabei :-)

***
Mi, 30.03.11 18:30
DGAP-News: Renell Wertpapierhandelsbank AG (deutsch)

Renell Wertpapierhandelsbank AG: Übernahme der Spezialistenmandate der TriTrade GmbH zum 23. Mai 2011

DGAP-News: Renell Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Sonstiges Renell Wertpapierhandelsbank AG: Übernahme der Spezialistenmandate der TriTrade GmbH zum 23. Mai 2011
...
Die Renell Wertpapierhandelsbank AG übernimmt zum 23. Mai 2011 die Spezialistenmandate der TriTrade GmbH. Die TriTrade GmbH betreut den Handel von zahlreichen Prime- und General Standard
...
Die Renell Wertpapierhandelsbank AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist mit 28 Mitarbeitern auf den Handel (Skontroführer / Spezialist / Designated Sponsor / Eigenhandel) von in- und ausländischen Aktien und Anleihen spezialisiert. Zusätzlich berät die Renell Wertpapierhandelsbank AG in- und ausländische Unternehmen bei Börsengängen und war in 2010 der Marktführer bei First Quotation Board Listings im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse.

Mehr Informationen über die Renell Wertpapierhandelsbank AG:

http://www.renellbank.com

Renell Wertpapierhandelsbank AG, Schillerstr. 2, 60313 Frankfurt/M. Tel: +49 69 133 876 5-0 Fax: +49 69 133 876 5-55 Email: info@renellbank.com


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen