Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: GSW Immobilien AG (DE000GSW1111)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 6
Anzahl Aufrufe: 627
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 11.04.2010 03:36   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
GSW Immobilien AG (DE000GSW1111)

Die GSW Immobilien AG aus Berlin will Anfang Mai 2010 an die Börse.

http://www.gsw.ag

http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_427258

Beitrag #1 von LordofShares am 23.04.2010 14:38   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Börsengang der GSW Immobilien AG

23.04.2010 | 12:02

GSW-Aktien sind günstiger als erwartet

Ab Montag können Anleger die Aktie des bald zweitgrößten börsennotierten Wohnungskonzerns in Deutschland zeichnen. Die Anteile der Berliner GSW werden Finanzkreisen zufolge für 15 bis 19 Euro zur Zeichnung angeboten. Daraus ergäbe sich ein Börsenwert von 670 Mio. bis 790 Mio. Euro.

[...]

Quelle und kompletter Artikel: Handelsblatt


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 05.05.2010 09:58   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
GSW Immobilien AG verschiebt Börsengang bis auf weiteres

05.05.2010 | 00:53

EANS-Adhoc: GSW Immobilien AG /

--------------------------------------------------------------------------------
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------


05.05.2010

GSW Immobilien AG verschiebt geplanten Börsengang

Berlin, 5. Mai 2010 - Die GSW Immobilien AG ("GSW") hat entschieden, ihren geplanten Börsengang zu verschieben. Nach der Ankündigung der Pläne für den Gang an die Börse haben Volatilität und Unsicherheit an den globalen Aktienmärkten stark zugenommen. Die jüngsten makroökonomischen Entwicklungen haben ohne Bezug zur GSW zu einer signifikanten Verschlechterung des Kapitalmarktumfeldes geführt.

Nach der Bewertung der aktuellen Bedingungen an den Kapitalmärkten haben der Vorstand der GSW und die abgebenden Aktionäre entschieden, den geplanten Börsengang zu verschieben.

Media Relations: GSW Immobilien AG Thomas Rücker Charlottenstrasse 4, 10969 Berlin, Germany Tel.: +49. (0)30. 25 34-13 32 Fax: +49. (0)30. 25 34-19 34 E-mail: thomas.ruecker@gsw.de

Disclaimer

Diese Mitteilung ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung bzw. ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in

dieser Mitteilung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan, oder
an oder für Rechnung von australischen, kanadischen oder japanischen
Einwohnern, nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Es findet bzw.
fand keine Registrierung des Angebots oder des Verkaufs der in dieser
Mitteilung genannten Wertpapiere gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen
in Australien, Kanada und Japan statt. In den Vereinigten Staaten von Amerika
erfolgt kein öffentliches Angebot der Wertpapiere.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------


Rückfragehinweis:

Sebastian Jacob
Tel.: +49 30 25 34- 18 82
E-Mail: sebastian.jacob@gsw.de

Branche: Immobilien
ISIN: DE000GSW1111
WKN: GSW111
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Regulierter Markt

Quelle: na-presseportal


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von aktiensammler am 05.05.2010 20:30   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
GSW Immobilien AG

Nachtrag: ISIN DE000GSW1111

http://tool.boerse.de/index.php?WKN=GSW111&kurse_alle=1

Schade eigentlich, aber auf L&S wurden die Stücke schon gehandelt, letzter Kurs von heute (05.05.10) ist 16,62 EUR - mal sehen ob L&S den Handel einstellt.

Dazu noch der Artikel von der Börsenseite der ARD:

http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_433852

Beitrag #4 von aktiensammler am 16.04.2011 02:45   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Börsengang erfolgreich

Der Börsengang war doch noch erfolgreich.

Emissionspreis: 19 Euro
Erstnotierung: 15.04.2011

Quelle: boerse.ard.de

Beitrag #5 von aktiensammler am 18.07.2011 22:06   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Chart in Frankfurt:

Chart

Beitrag #6 von aktiensammler am 28.09.2013 03:05   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Übernahmeangebot

Die Deutsche Wohnen AG (DE000A0HN5C6) hat ein Angebot für die GSW abgegeben!

Die im MDax notierte Deutsche Wohnen will die Übernahme nämlich durch eine Kapitalerhöhung finanzieren. Für 20 Aktien der ebenfalls im MDax notierten GSW Immobilien AG bietet Deutsche Wohnen 51 eigene, neu auszugegebende Papiere. Bewertet wird das Eigenkapital der GSW mit 1,75 Milliarden Euro. Die Übernahme knüpft Deutsche Wohnen an eine Bedingung: Mindestens 75 Prozent der GSW-Aktionäre sollen die Offerte annehmen.
...

Synergien im Visier

Zusammen besäßen GSW und Deutsche Wohnen 150.000 Wohnungen, vor allem im Großraum Berlin, und verfügten damit über ein Portfolio im Wert von etwa 8,5 Milliarden Euro. Erwartet werden zudem Synergien in Höhe von rund 25 Millionen Euro pro Jahr.

Zudem hoffen die Unternehmen auf eine Verbesserung der Ertragskraft: Die für Immobilienunternehmen wichtige Kennziffer FFO soll den Angaben zufolge im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen.

Quelle: boerse.ard.de

Das macht 2,55 Aktien der Deutsche Wohnen AG für je 1 Aktie der GSW Immobilien AG.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen