Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Norma Group AG (DE000A1H8BV3)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 3
Anzahl Aufrufe: 304
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 09.04.2011 02:43   ( 1.621 Beiträge | Status: ok )
Norma Group AG (DE000A1H8BV3)

Die Norma Group ist nun auch an der Börse, die AG wurde erst am 14.03.11 gegründet (AG Maintal, HRB 93582).

http://investoren.normagroup.com/normagroup/pdf/news_2011-03-10_de.pdf

Investor-Relations: http://investoren.normagroup.com

Chart: http://tool.boerse.de/index.php?WKN=A1H8BV&kurse_alle=1

Grundkapital: GK 25.010.000 EUR
Ausgabepreis: 21 Euro
Gesamtvolumen: 386,4 Millionen Euro

Die 147 Millionen Euro Erlös, die direkt für das Unternehmen bestimmt sind, sollen für den Schuldenabbau und den Ausbau des Geschäfts genutzt werden. Dabei seien auch Zukäufe möglich.

Quelle: boerse.de

Beitrag #1 von aktiensammler am 19.07.2011 00:47   ( 1.621 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Ausgabepreis war 21,00 Euro, hier der Chart in Frankfurt:

Chart

Beitrag #2 von aktiensammler am 15.12.2011 02:54   ( 1.621 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Chart in Frankfurt (der obige geht nicht mehr):

Chart

Beitrag #3 von aktiensammler am 04.11.2012 03:35   ( 1.621 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Die Geschäfte der Norma Group AG laufen nicht besonders gut.

Wie das im hessischen Maintal angesiedelte Unternehmen am Nachmittag mitteilte, wird das Ziel für das Umsatzwachstum von bisher drei Prozent auf ein Prozent nach unten revidiert (zuzüglich 13 Millionen Euro zugekauftem Umsatz).

Gleichzeitig wird auch die Projektion für die operative Marge, bezogen auf das Ebita, von bisher 17,4 bis 17,7 Prozent auf 17 Prozent gesenkt. Konkrete Aussagen zur Gewinnentwicklung machte das Unternehmen aber nicht.

Quelle: boerse.ard.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen