Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Hucke AG - Delisting vom Regulierten Markt Düsseldorf "angeregt" (WKN 609510)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 7
Anzahl Aufrufe: 678
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 07.06.2011 01:01   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Hucke AG - Delisting vom Regulierten Markt Düsseldorf "angeregt" (WKN 609510)

06.06.2011 | 08:30

Hucke AG: Anregung zum Widerruf der Börsenzulassung in Düsseldorf

Hucke AG  / Schlagwort(e): Delisting

06.06.2011 08:30

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ad-hoc-Meldung zur Erfüllung der Publizitätspflicht gemäß § 15 WpHG

Anregung zum Widerruf der Börsenzulassung in Düsseldorf:

Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Hucke AG, Herr RA/WP/StB
Hans-Peter Burghardt, regt mit Datum vom 06.06.2011 bei der
Geschäftsführung der Börse Düsseldorf AG an, die Zulassung der Wertpapiere
der Hucke AG bei der Börse Düsseldorf AG von Amts wegen zu widerrufen (§ 56
Abs. 1 Börsenordnung der Börse Düsseldorf AG).

Ein Antrag auf Widerruf der Zulassung gemäß § 56 Abs. 2, Abs. 4
Börsenordnung auf der Basis eines Hauptversammlungsbeschlusses ist aufgrund
der Massesituation nicht möglich.

Der Gläubigerausschuss der Hucke AG hat seine Zustimmung gegeben, ein
Delisting der Hucke AG einzuleiten.

Der Vorstand
Der Insolvenzverwalter


06.06.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hucke AG
Ravensberger Straße 41
32312 Lübbecke
Deutschland
Telefon: 05741-364-0
Fax: 05741-364-414
E-Mail: info@hucke.com
Internet: www.hucke.com
ISIN: DE0006095102
WKN: 609510
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General
Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Eine seltsame Mitteilung. Entweder der Insolvenzverwalter hat das Geld und beantragt das Delisting, oder er hat es nicht und lässt es bleiben. Aber eine "Anregung" zum Delisting ?
[confused]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 07.06.2011 01:06   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 10-Jahres-Chart:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von aktiensammler am 08.06.2011 00:28   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Delisting

Warum eine "Anregung" zum Delisting ? Ganz einfach: Der IV möchte kein Geld dafür zahlen, die Börse soll von sich aus kostenlos tätig werden.

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 08.06.2011 01:59

Beitrag #3 von aktiensammler am 09.06.2011 02:18   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Infos

Nachtrag Infos:

Hucke Aktiengesellschaft, Lübbecke

AG Bad Oeynhausen (NRW), HRB 8210
AG Bielefeld, 43 IN 1282/06

Das Inso-Verfahren wurde in 2006 beantragt, jedoch erst am 01.02.2007 eröffnet.
Am 16.09.2007 wurde vom Insolvenzverwalter Masseunzulänglichkeit angezeigt, aktuell läuft das Verfahren noch.

Zu den Gläubigern gehören auch die ehemal. Aktionäre der MHM Mode Holding AG (WKN 662020) deren Aktien im Wege eines Squeeze-out gegen eine Barabfindung von 266,86 Euro auf die Hucke AG übertragen wurde (HV-Beschluss vom 25.03.2002). Im Spruchstellenverfahren (LG Düsseldorf, 33 O 132/06) kamen Ende 2008 nochmal 70 Euro hinzu.

So schlecht sehen die Aktien doch gar nicht aus [wink]

Hucke AG

http://www.sammleraktien-online.de/html/2/artId/__4501/searchStr/__Hucke/article.html

MHM Mode Holding AG

http://www.sammleraktien-online.de/html/2/artId/__1082/searchStr/__Holding/article.html

Beitrag #4 von LordofShares am 19.11.2011 00:55   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
erneute "Anregung" zum Delisting vom Regulierten Markt Düsseldorf

Unglaublich, der Insolvenzverwalter versucht zum zweiten Mal, die Hucke-Aktien in Düsseldorf delisten zu lassen:

18.11.2011 | 08:30

Hucke AG: Antrag auf Einstellung der Notierung, verbunden mit einem Widerruf der Börsenzulassung in Düsseldorf von Amts wegen, hilfsweise auf Widerruf der Börsenzulassung in Düsseldorf

Hucke AG  / Schlagwort(e): Delisting

18.11.2011 08:30

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung zur Erfüllung der Publizitätspflicht gemäß § 15 WpHG

Antrag auf Einstellung der Notierung, verbunden mit einem Widerruf der
Börsenzulassung in Düsseldorf von Amts wegen, hilfsweise auf Widerruf der
Börsenzulassung in Düsseldorf

Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Hucke AG, Herr RA/WP/StB
Hans-Peter Burghardt regt mit Datum vom 18.11.2011 bei der Geschäftsführung
der Börse Düsseldorf AG an, die Notierung der Wertpapiere der Hucke AG bei
der Börse Düsseldorf AG einzustellen, was verbunden ist mit einem Widerruf
der Zulassung der genannten Wertpapiere von Amts wegen. Hilfsweise
beantragt der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Hucke AG, Herr
RA/WP/StB Hans-Peter Burghardt, ausdrücklich den Widerruf der Zulassung der
Wertpapiere der Hucke AG bei der Börse Düsseldorf AG.

Ein Antrag auf Widerruf der Zulassung gemäß § 56 Abs. 2, Abs. 4 BörsenO auf
der Basis eines Hauptversammlungsbeschlusses ist aufgrund der
Massesituation nicht möglich. Ein Hauptversammlungsbeschluss ist durch den
Insolvenzverwalter im Übrigen auch nicht einzuholen.

Der Gläubigerausschuss der Hucke AG hat seine Zustimmung gegeben, ein
Delisting der Hucke AG einzuleiten.

Hans-Peter Burghardt
- Insolvenzverwalter über das Vermögen der Hucke AG -


18.11.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hucke AG
Ravensberger Straße 41
32312 Lübbecke
Deutschland
Telefon: 05741-364-0
Fax: 05741-364-414
E-Mail: info@hucke.com
Internet: www.hucke.com
ISIN: DE0006095102
WKN: 609510
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General
Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 24.04.2012 19:30   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt Frankfurt

24.04.2012 | 07:00

Hucke AG: Antrag auf Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt

Hucke AG  / Schlagwort(e): Delisting

24.04.2012 07:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung zur Erfüllung der Publizitätspflicht gemäß § 15 WpHG

Antrag auf Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)
nach § 89 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung mit § 46 Abs. 1 der
Börsenordnung der Frankfurter Wertpapierbörse

Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Hucke AG, Herr RA/WP/StB Hans-
Peter Burghardt beantragt mit Datum vom 23.04.2012 bei der Geschäftsführung
der Frankfurter Wertpapierbörse, den Widerruf der Zulassung zum regulierten
Markt (General Standard) nach § 89 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung mit §
46 Abs. 1 der Börsenordnung im Hinblick auf die Wertpapiere der Hucke AG.

Der Hucke AG ist die Erfüllung der Zulassungsfolgepflichten nach §§ 37 v
ff. WpHG weiterhin nicht möglich, sodass der Insolvenzverwalter kraft
seines Amtes nach Auffassung der Frankfurter Wertpapierbörse zur
Antragstellung berechtigt ist. Ein Hauptversammlungsbeschluss ist durch den
Insolvenzverwalter im Übrigen auch nicht einzuholen.

Der Gläubigerausschuss der Hucke AG hat seine Zustimmung gegeben, ein
Delisting der Hucke AG einzuleiten.

Hans-Peter Burghardt als Insolvenzverwalter über das Vermögen der Hucke AG


24.04.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hucke AG
Ravensberger Straße 41
32312 Lübbecke
Deutschland
Telefon: 05741-364-0
Fax: 05741-364-414
E-Mail: info@hucke.com
Internet: www.hucke.com
ISIN: DE0006095102
WKN: 609510
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General
Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Nun will der Insolvenzverwalter die Hucke-Aktien also in Frankfurt delisten lassen. Die Notierung im Regulierten Markt der Börse Düsseldorf bliebe damit weiterhin bestehen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 30.04.2012 21:25   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Düsseldorf

Der Insolvenzverwalter hat das Delisting nun doch auch in Düsseldorf beantragt, d.h. die Hucke-Aktien werden komplett delisted...

30.04.2012

Widerruf der Zulassung und Notierungseinstellung

Hucke AG
- ISIN: DE0006095102 -


Die Geschäftsführung der Börse Düsseldorf hat die Zulassung der Aktien der Hucke AG zum Börsenhandel im regulierten
Markt auf Antrag des Insolvenzverwalters widerrufen.

Der Widerruf wird mit Ablauf des 31. Oktober 2012 wirksam.

Die Notierung der Aktien
der Hucke AG (ISIN: DE0006095102)
wird mit Ablauf des 31. Oktober 2012 im regulierten Markt der Börse Düsseldorf eingestellt.

Skontroführer: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG (4269)
Düsseldorf, 30. April 2012

Quelle: Börse Düsseldorf


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 04.06.2012 18:32   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Frankfurt

04.06.2012

Beschluss

Hucke AG, Lübbecke
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)
________________________________________________________________________________________

Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Inhaber
lautenden Stammaktien, ISIN DE0006095102, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m. § 46 Abs. 1
Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen.
Der Widerruf wird mit Ablauf des 04.12.2012 wirksam.

Frankfurt am Main, 04.06.2012

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

Quelle: Deutsche Börse


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen