Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Lucky Punch kurz vor dem Absturz?

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 3
Anzahl Aufrufe: 1.116
Sortierung: normal
Beitrag #0 von montechristo am 29.07.2011 14:51   ( 12 Beiträge | Status: ok )
Lucky Punch kurz vor dem Absturz?

WKN: A1C499
ISIN: CA5495511092
Symbol: ULP

Firmensitz: Canada
Die Aktie notiert nur in Frankfurt! dubios!!

20,605,000 Aktien x Kursheute 1,78€ = 37Mio Marketkap

sehr dubios. Vorsicht.


Listing Number: 211499
Status: Off The Market
Business Type: Finance & Insurance - Public Shell Companies
Location: United States
Price: 100,000 Euro

100% delivery, clean, no liabilities, no assets. we can deliver 100% of the company, asking 100,000 EURO.

http://www.mergernetwork.com/buy-busines...ates/211499.htm

Acropolis Finance Inc., Frankfurt, Ticker; APF
Lucky Punch Inc., Frankfurt, Ticker: ULP


Aus 100.000€ mach 37.000.000€ !

keine Geschäftszahlen, keine Informationen bei
der kanadischen SEC (www.sedar.com) zu diesem "Unternehmen", was mehr als dubios ist.



Freu mich auf eure Meinungen zu diesem Lucky Punch.[keks]

ich habe schon einige Werbeanrufe von "Börsenmaklern" erhalten, die gar keine sind.
Auch unfreundliche Anrufe von seltsamen Damen, die wollen, dass ich diese Aktie kaufe.[licht]

[kopfschuettel]


Beitrag #1 von WSOP am 29.07.2011 17:27   ( 15 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von montechristo am 29.07.2011 14:51

Vor allem, wie wollen die einem die gesamte Anzahl an Aktien beschaffen, wenn täglich mehrere 100.000 davon gehandelt werden? Der Freefloat scheint also nicht ganz unerheblich zu sein.
Mehr als dubios das Ganze.
Man könnte ja zum Spaß sich mal an die Adresse wenden und angeben, dass man bereit ist die 100k € für die Company zu zahlen.

Beitrag #2 von LordofShares am 03.01.2012 00:51   ( 3.773 Beiträge | Status: ok )
Delisting

Die Notierung der "Lucky Punch"-Aktien im Frankfurter Freiverkehr soll mit Ablauf des 30.01.2012 eingestellt werden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von vastor am 28.01.2012 17:55   ( 43 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 03.01.2012 00:51

weil ich das zufällig sehe:

Bei mir lief der cold call am 24. Mai 2011 auf: Ein Herr rief "von der Börse Frankfurt"an, mit Rufnummernunterdrückung.
Auf Nachfrage sein angeblicher Name: Andreas Stich.
2. Anruf von Telefonnummer: 069-989721137

Den Chart sollte man, wenn zulässig, hier einstellen. Typischer Abzockerchart.

Die HP gibt es noch. Ironisch der Risikohinweis dort

"Die Aktien dieser Gesellschaft sind nicht zum Börsenhandel im Regulierten Markt zugelassen oder in den Regulierten Markt einbezogen, sondern in den Handel in den Open Market (Freiverkehr) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Anleger und Investoren müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass im Open Market (Freiverkehr) an der Frankfurter Wertpapierbörse die europaweit vereinheitlichten hohen Transparenzanforderungen und strengen Anlegerschutzbestimmungen für organisierte Märkte nicht gelten."

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen