Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Smiles AG - Kapitalherabsetzung geplant (alte WKN 688180, neue WKN A1MMAM)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 3
Anzahl Aufrufe: 415
Sortierung: normal
Thread geschlossen
Beitrag #0 von LordofShares am 15.11.2011 19:05   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Smiles AG - Kapitalherabsetzung geplant (alte WKN 688180, neue WKN A1MMAM)

Heute wurde im eBundesanzeiger die Einladung zu einer am 21.12.2011 stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung der Smiles AG veröffentlicht. 2. Tagesordnungspunkt ist der Beschluss einer "vereinfachten" Kapitalherabsetzung (zur Deckung von Verlusten) im Verhältnis 7:1 - von aktuell ca. 7,1 Mio. Euro um ca. 6,1 Mio. Euro auf ca. 1,0 Mio. Euro - durch Zusammenlegung der Aktien im selben Verhältnis.

Die Erforderlichkeit der Kapitalherabsetzung wird folgendermaßen begründet:

Da der augenblickliche Börsenkurs deutlich unter einem Euro liegt, und die Gesellschaft zum 30.09.2011 nur mehr ein buchmäßiges Eigenkapital von EUR 700.000 ausweist, ist eine Kapitalherabsetzung erforderlich um neue Aktien zu attraktiven Konditionen bezugsberechtigten Aktionären anbieten zu können. Wesentliche Minderheitsaktionäre der Gesellschaft sind der Meinung, dass dieser Weg der richtige ist und haben deshalb auf der letzten Hauptversammlung gegen eine andere Lösung (Holdingkonzept) gestimmt. [...]

Quelle: elektronischer Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 15.11.2011 19:08   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 24.01.2012 00:23   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A1MMAM)

23.01.2012

[...]

SMILES Aktiengesellschaft

Aub

ISIN DE0006881808

I.
Bekanntmachung
über eine ordentliche Kapitalherabsetzung nach §§ 229 ff. AktG


Die außerordentliche Hauptversammlung der SMILES Aktiengesellschaft vom 21. Dezember 2011 hat u. a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 7.076.250,00, eingeteilt in 7.076.250 auf den Inhaber lautende Stückaktien, um EUR 6,00 auf EUR 7.076.244,00 herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgt durch Einziehung von 6 Stückaktien, die der Gesellschaft vom Aktionär Ralf Schaub unentgeltlich zur Verfügung gestellt worden sind, wobei diese Kapitalherabsetzung ausschließlich dazu dient, bei der zur Beschlussfassung vorgeschlagenen vereinfachten Kapitalherabsetzung ein glattes Herabsetzungsverhältnis zu ermöglichen.

Das Grundkapital der Gesellschaft, das nach der Kapitalherabsetzung durch Einziehung von 6 Aktien noch EUR 7.076.244,00 betragen wird und in 7.076.244 nennwertlose auf den Inhaber lautende Stückaktien eingeteilt sein wird, wird sodann um weitere EUR 6.065.352 auf EUR 1.010.892 herabgesetzt, wobei diese Herabsetzung des Grundkapitals

• nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung nach §§ 229 ff. AktG im Verhältnis 7:1 erfolgt,

• in voller Höhe dazu dient, Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken, und

• in der Weise durchgeführt wird, dass jeweils 7 auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie zusammengelegt werden.

Der Beschluss der Hauptversammlung über die Herabsetzung des Grundkapitals in vereinfachter Form wurde am 27. Dezember 2011 in das Handelsregister beim Amtsgericht Würzburg eingetragen.

Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen, das Grundkapital der SMILES Aktiengesellschaft ist in Form von Globalurkunden verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG hinterlegt wurden. Die Aktionäre halten die Aktien in Form von Miteigentumsanteilen an den Globalurkunden über ihre Depotbanken.

Am 23. Januar 2012 nach Börsenschluss werden die girosammelverwahrten Anteile durch die Depotbanken im Verhältnis 7:1 zusammengelegt. Für je 7 Stückaktien mit einem rechnerischen Wert von jeweils EUR 1,00 je Stückaktie (ISIN DE0006881808) erhalten die Aktionäre der SMILES Aktiengesellschaft eine neue konvertierte Stückaktie mit einem rechnerischen Wert von EUR 1,00 je Stückaktie (ISIN DE000A1MMAM1). Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen (ISIN DE000A1MMAJ7) ergeben, werden sich die Depotbanken auf Weisung ihrer Kunden um einen Ausgleich der Aktienspitzen bemühen. Verbleibende Aktienspitzen, die von den Depotbanken nicht ausgeglichen werden können, werden von der Bankhaus Gebr. Martin AG, Göppingen, mit anderen Aktienspitzen zusammengelegt und als Vollrechte für Rechnung der Depotbanken verwertet. Die Verwertung der Aktienspitzen kann nach Maßgabe von § 226 Abs. 3 AktG oder freihändig vorgenommen werden. Soweit eine Zusammenlegung verbleibender Aktienspitzen zu Vollrechten nicht mehr erfolgen kann, werden verbleibende Aktienspitzen wertlos ausgebucht. Etwaige Gebührenerstattungen von Seiten der SMILES Aktiengesellschaft sind nicht vorgesehen.

Die Preisfestsetzung der konvertierten Aktien aus der Kapitalherabsetzung (ISIN DE000A1MMAM1) im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse wird am 24. Januar 2012 aufgenommen.

[...]

Quelle: elektronischer Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 28.02.2012 00:30   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzantrag gestellt

Die Smiles AG teilte heute via DGAP mit, dass der Vorstand der Gesellschaft am 24.02.2012 Insolvenzantrag gestellt hat. Daher wird dieser Thread nun geschlossen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen