Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Pfleiderer AG - Insolvenz (WKN 676474)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 11
Anzahl Aufrufe: 760
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 28.03.2012 22:04   ( 3.773 Beiträge | Status: ok )
Pfleiderer AG - Insolvenz (WKN 676474)

-> Direktlink zum alten Thread "Pfleiderer AG"

28.03.2012 | 18:44

Pfleiderer AG: Pfleiderer AG beantragt Insolvenz / Insolvenzplanverfahren in Eigenverwaltung beabsichtigt

Pfleiderer AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

28.03.2012 18:44

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Neumarkt, 28. März 2012 ( Wie mit Ad-hoc-Mitteilung vom 27. März 2012 (auch
im Hinblick auf die Unternehmensanleihe der Pfleiderer Finance B.V., die
börsennotiert ist (ISIN XS0297230368 / WKN A0NTX1)) angekündigt, hat der
Vorstand der Pfleiderer AG (ISIN DE0006764749) heute Antrag auf Eröffnung
des Insolvenzverfahrens gestellt und die Eigenverwaltung beantragt. Das
zuständige Insolvenzgericht in Düsseldorf hat Herrn Horst Piepenburg zum
vorläufigen Sachwalter bestellt.

Der Insolvenzantrag bezieht sich nur auf die Pfleiderer AG als
Holdinggesellschaft, die als reine Beteiligungsholding ohne operatives
Geschäft fungiert und 10 Mitarbeiter beschäftigt. Die operativen
Tochtergesellschaften sind davon nicht betroffen und setzen ihre
Geschäftstätigkeit uneingeschränkt fort.

Es ist beabsichtigt, die erforderliche Finanzrestrukturierung nunmehr im
Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens in Eigenverwaltung umzusetzen. Die
Eigenverwaltung ermöglicht es dem Vorstand, die Geschäfte unter der
Aufsicht eines Sachwalters fortzuführen und so die begonnene Sanierung zum
Abschluss zu bringen.


Kontakt:
Analysten/Investoren
Lothar Sindel
Leiter Investor Relations
Tel.: + 49 (0) 91 81 / 28 80 44
Fax: + 49 (0) 91 81 / 28 60 6
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com


Medien
Brunswick Group GmbH
Tel.: + 49 (069) 2400 - 5517 oder - 5511
Fax: + 49 (069) 2400 - 5555
E-Mail: Pfleiderer@brunswickgroup.com


28.03.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pfleiderer AG
Ingolstädter Straße 51
93218 Neumarkt
Deutschland
Telefon: +49 (0)9181 28 - 8044
Fax: +49 (0)9181 28 - 606
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com
Internet: www.pfleiderer.com
ISIN: DE0006764749
WKN: 676474
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 03.09.2012 15:01


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 28.03.2012 22:06   ( 3.773 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 18.04.2012 00:52   ( 3.773 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

17.04.2012 | 17:47

Pfleiderer AG: Restrukturierung im Plan -Insolvenzverfahren für Pfleiderer AG eröffnet

Pfleiderer AG / Schlagwort(e): Insolvenz

17.04.2012 / 17:47

Pfleiderer-Restrukturierung im Plan -
Insolvenzverfahren für Pfleiderer AG eröffnet

Düsseldorf, 17. April 2012 - Das Amtsgericht Düsseldorf hat heute erwartungsgemäß das Insolvenzverfahren bei der Pfleiderer AG (ISIN DE0006764749) eröffnet und die Eigenverwaltung angeordnet. Einen entsprechenden Antrag hatte der Vorstand am 28. März 2012 gestellt. Der Rechtsanwalt Horst Piepenburg, der bislang als vorläufiger Sachwalter agierte, wurde zum Sachwalter bestellt.

Damit ist ein wichtiger Meilenstein für die weitere Sanierung der Pfleiderer-Gruppe durch ein Insolvenzverfahren erreicht. Der Vorstand wird den eingeschlagenen Weg nun konsequent fortsetzen und einen Insolvenzplan ausarbeiten, auf dessen Basis die Gesellschaft entschuldet und rekapitalisiert werden kann.

Über Pfleiderer:

Die Pfleiderer AG (ISIN DE 0006764749) gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Holzwerkstoffen, Oberflächenveredelungen und Laminatfußböden. An 16 Standorten in Nordamerika, West- und Osteuropa produziert das Unternehmen, das rund 4.900 Mitarbeiter beschäftigt, für die Möbelindustrie, den Fach- und Heimwerkerhandel sowie den Innenausbau. Im Geschäftsjahr 2010 erreichte die Pfleiderer AG einen Konzernumsatz von etwa 1,5 Mrd. Euro. Mehr Informationen unter: www.pfleiderer.com

Ansprechpartner:
Medien
Brunswick Group GmbH
Sabine Morgenthal
Tel.: + 49 (0) 69 - 2400-5517

Christian Weyand
Tel.: +49 (0) 69 - 2400-5511
E-Mail: Pfleiderer@brunswickgroup.com


Analysten/Investoren:
Lothar Sindel
Leiter Investor Relations
Tel.: + 49 (0) 211 929 638 20

Fax: + 49 (0) 211 929 638 22

E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com


Ende der Corporate News



17.04.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



Sprache: 	Deutsch
Unternehmen: Pfleiderer AG
Kennedydamm 55
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 211 929 638 20
Fax: +49 (0) 211 929 638 22
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com
Internet: www.pfleiderer.com
ISIN: DE0006764749
WKN: 676474
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 04.08.2012 20:10   ( 3.773 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung auf 0 und anschließende Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht für Aktionäre geplant

Horrornachricht für die Pfleiderer-Aktionäre - sie sollen komplett enteignet werden:

03.08.2012 | 16:18

Pfleiderer AG: Eckpunkte des Insolvenzplans und Kapitalmaßnahmen werden dem Insolvenzgericht vorgelegt

Pfleiderer AG  / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

03.08.2012 16:18

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Düsseldorf, 3. August 2012 - Der Vorstand der Pfleiderer AG (ISIN
DE0006764749) hat heute beschlossen, dem Insolvenzgericht Düsseldorf einen
Insolvenzplan für die Gesellschaft vorzulegen. Wesentlicher Bestandteil des
Insolvenzplans sollen neben einer erheblichen Entschuldung auch sanierende
Kapitalmaßnahmen sein, im Besonderen die Herabsetzung des Grundkapitals der
Pfleiderer AG auf Null und eine sich anschließende Kapitalerhöhung. Nach
dem vorgesehenen Insolvenzplan soll das Bezugsrecht der Aktionäre
vollständig ausgeschlossen werden. Der Insolvenzplan sieht weder Zahlungen
an die derzeitigen Aktionäre noch an nachrangige Gläubiger vor. Eine
Börsenzulassung der neuen Aktien ist ebenfalls nicht beabsichtigt.

Ansprechpartner:
Presse
Frank Elsner Kommunikation
Tel.: +49 89-99249630
Brunswick Group GmbH
Tel.: + 49 (0) 69 - 2400-5517
Mobil: + 49 (0) 174 - 3258886
E-Mail: Pfleiderer@brunswickgroup.com


Analysten/Investoren:
Lothar Sindel
Leiter Investor Relations
Tel.: + 49 (0) 211 929 638 20
Fax: + 49 (0) 211 929 638 22
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com


03.08.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pfleiderer AG
Kennedydamm 55
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 211 929 638 20
Fax: +49 (0) 211 929 638 22
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com
Internet: www.pfleiderer.com
ISIN: DE0006764749
WKN: 676474
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 16.08.2012 23:17   ( 3.773 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzplan vorgelegt

16.08.2012 | 15:03

Pfleiderer AG: Pfleiderer AG legt Insolvenzplan vor

(DGAP-Media / 16.08.2012 / 15:03)

Pfleiderer AG legt Insolvenzplan vor
- Umfassende Entschuldung und Rekapitalisierung vorgesehen

- Erörterungs- und Abstimmungstermin der Verfahrensbeteiligten auf 12.
September festgesetzt

Düsseldorf, 16. August 2012 - Der Insolvenzplan der Pfleiderer AG ist nach
erfolgter Prüfung durch das zuständige Amtsgericht Düsseldorf heute
niedergelegt worden. Er ist damit für die Verfahrensbeteiligten einsehbar.
Das Gericht hat den 12. September 2012 als Erörterungs- und
Abstimmungstermin festgesetzt, bei dem über den Insolvenzplan abgestimmt
wird.

Die Umsetzung des Plans führt im Ergebnis zur umfassenden Entschuldung und
Enthaftung der Gesellschaft von Finanzverbindlichkeiten und zur Herstellung
einer soliden Eigenkapitalbasis. Wie bereits am 3. August 2012 bekannt
gegeben, sieht der Insolvenzplan vor, das Grundkapital der Pfleiderer AG
zur Deckung der bilanziellen Überschuldung auf Null herabzusetzen.
Anschließend erfolgt die Erhöhung des Grundkapitals durch Bar- und
Sacheinlage. Die neuen Aktien sollen ausschließlich von der Atlantik S.A.,
einer auf Restrukturierungsfälle spezialisierten Beteiligungsgesellschaft
mit Sitz in Luxemburg, gezeichnet werden, die damit alleiniger Aktionär der
Pfleiderer AG werden würde. Für die neuen Aktien soll keine Zulassung an
der Börse beantragt werden; vielmehr strebt Pfleiderer ein Delisting an der
Börse an. Die bisherigen Aktionäre und auch die Inhaber der Hybridanleihe
als nachrangige Gläubiger werden nicht mehr an der Gesellschaft beteiligt
sein.


Im Rahmen des Insolvenzplans hat sich die Atlantik S.A. verpflichtet, den
überwiegenden Teil der Finanzverbindlichkeiten der Pfleiderer AG von den
Finanzgläubigern zu übernehmen und daraufhin die Gesellschaft wesentlich zu
entschulden.

Nach Umsetzung aller Maßnahmen würde die Pfleiderer AG über eine solide und
marktfähige Kapital- und Finanzierungsbasis verfügen. Damit wären die
Voraussetzungen gegeben, die Aufwärtsentwicklung im operativen Geschäft der
Pfleiderer-Gruppe fortzusetzen und zu verstärken.

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart



Kontakt:
Analysten/Investoren
Lothar Sindel
Leiter Investor Relations
Tel.: + 49 (0) 211 929 638 20
Fax: + 49 (0) 211 929 638 22
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com

Medien
Frank Elsner Kommunikation
Tel.: + 49 (0) 89 - 99249630
Brunswick Group GmbH
Tel.: +49 (0) 211 - 929 638-20
E-Mail:Pfleiderer@brunswickgroup.com


Ende der Pressemitteilung

---------------------------------------------------------------------

Emittent/Herausgeber: Pfleiderer AG
Schlagwort(e): Finanzen

16.08.2012 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pfleiderer AG
Kennedydamm 55
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 211 929 638 20
Fax: +49 (0) 211 929 638 22
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com
Internet: www.pfleiderer.com
ISIN: DE0006764749
WKN: 676474
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP-Media
---------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von aktiensammler am 14.09.2012 17:00   ( 1.617 Beiträge | Status: ok )
Erörterungs und Abstimmungstermin

Am 12.09.2012 fand bei der Pfleiderer AG ein "Erörterungs und Abstimmungstermin" statt, ausserdem liegt eine Kurzfassung des Insolvenzplans vor.

Neben einem Kapitalschnitt auf 0,00 Euro soll auch der Sitz von Neumarkt nach Düsseldorf verlegt werden. Die Kapitalerhöhung besteht aus einer Barkomponente (50.000 Euro) und einer Sachkomponente (29.950.000 Euro). Dabei wird die Regressforderung gegen die Pfleiderer AG über "EUR 29.950.000 die ihr nach Maßgabe der Regressvereinbarung zwischen der Schuldnerin und der Atlantik S.A. im Hinblick auf die Entschuldung der Schuldnerin zusteht" in die Pfleiderer AG eingebracht.

Die vorläufige Planquoten-Schätzung für die Gläubiger liegt bei 8% - 9,7%, die Aktionäre gehen natürlich leer aus.

Beitrag #6 von aktiensammler am 29.09.2012 19:14   ( 1.617 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Die Gläubiger und auch die Aktionäre unterstützen den Insolvenzplan! Für die Gläubiger ist das ja OK, die Aktionäre verstehe ich hinhgegen nicht, sie werden enteignet!

Pfleiderer AG: Gläubiger und Aktionäre unterstützen Sanierungsplan

Düsseldorf, 12. September 2012 - Im Insolvenzplanverfahren der Pfleiderer AG (ISIN DE0006764749) haben die Verfahrensbeteiligten (Gläubiger und Aktionäre) heute bei dem vom Gericht angesetzten Erörterungs- und Abstimmungstermins dem vom Vorstand erstellten Insolvenzplan mit großer Mehrheit zugestimmt.

Die Abstimmung erfolgte getrennt nach Gruppen: Alle im Zuge des Verfahrens gebildeten Gruppen stimmten dem Plan entweder einstimmig oder mit der überwiegenden Mehrheit der Stimmen zu. Die Gläubiger stimmten dem Plan insgesamt mit 99,46% zu, die Aktionäre mit 99,19% der Stimmen.

Wie bereits bekannt gegeben, sieht der Insolvenzplan eine erhebliche Entschuldung der Pfleiderer AG sowie die Wiederherstellung einer ausreichenden Eigenkapitalbasis mittels Kapitalschnitt auf Null und anschließender Kapitalerhöhung vor. Darüber hinaus sind die Entflechtung von Gesellschaften, die nicht zum Kerngeschäft der künftigen Pfleiderer-Gruppe gehören, sowie die Zahlung einer Insolvenzquote an nicht-nachrangige unbesicherte Gläubiger vorgesehen. Gemäß dem Insolvenzplan erhalten weder die Aktionäre noch die Nachranggläubiger Leistungen.

Mit der Bestätigung des Plans durch das Gericht und der Aufhebung des Insolvenzverfahrens wird in den nächsten Wochen gerechnet.

Quelle: pfleiderer.com

Fettmarkierung durch mich.

Beitrag #7 von LordofShares am 28.11.2012 01:17   ( 3.773 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung durchgeführt, Delisting

27.11.2012 | 13:02

Pfleiderer AG: Sanierung der Pfleiderer AG erfolgreich abgeschlossen

Pfleiderer AG / Schlagwort(e): Delisting

27.11.2012 / 13:02

---------------------------------------------------------------------

Sanierung der Pfleiderer AG erfolgreich abgeschlossen
- Pfleiderer nach zweijähriger Restrukturierung wieder mit marktgängiger
Verschuldung und ausreichendem Eigenkapital

- Erfolgreicher Abschluss aller Verkaufsprozesse belässt Pfleiderer mit
profitablem Kerngeschäft in Europa

- Umsetzung des Insolvenzplans sichert 3.600 Arbeitsplätze bei Pfleiderer
Unternehmensgruppe

- Aufhebung des Insolvenzverfahrens in Kürze erwartet

Düsseldorf, 27. November 2012 - Die Sanierung der Pfleiderer AG ist
erfolgreich abgeschlossen. Nach Rechtskraft des Insolvenzplans hat das
Amtsgericht Düsseldorf heute die am 12. September 2012 von der
Gläubigerversammlung beschlossenen Kapitalmaßnahmen, die Herabsetzung des
Grundkapitals der Pfleiderer AG (ISIN DE0006764749) auf Null und die
anschließende Kapitalerhöhung unter vollständigem Ausschluss des
Bezugsrechts der Altaktionäre, in das Handelsregister des Amtsgerichts
Düsseldorf eingetragen. Neuer alleiniger Aktionär ist damit die Atlantik
S.A., Luxemburg. Als Folge des Kapitalschnitts auf Null sind die Aktien der
Altaktionäre vollständig untergegangen. Der Börsenhandel wird daher
eingestellt.


Im Zuge der im Insolvenzplan vereinbarten Maßnahmen wird die Pfleiderer AG
um annähernd 900 Millionen Euro Verbindlichkeiten entlastet. Die rund 310
Millionen Euro im Unternehmen verbleibenden Finanzverbindlichkeiten
entsprechen angesichts der wieder erreichten Ertragskraft der
Pfleiderer-Gruppe einer marktgängigen Verschuldung. Gleichzeitig wird die
Gesellschaft mit einem angemessenen Eigenkapital in Höhe von ca. 165
Millionen Euro ausgestattet, wodurch eine solide Grundlage für eine
nachhaltige eigenständige Finanzierungsfähigkeit der Gruppe geschaffen
wird.

Neben der Finanzrestrukturierung hatte das Unternehmen seit Ende 2010 eine
umfassende Neuordnung seiner Geschäftsaktivitäten vorangetrieben. Dabei
wurde das verlustträchtige Geschäft in den USA und Kanada sowie
Geschäftsbereiche in Europa und Aktivitäten in Russland verkauft. Alle
Verkäufe konnten im vorgesehenen Zeitrahmen erfolgreich abgeschlossen
werden und haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Gläubiger einer
Entlastung der Pfleiderer Gruppe in dieser Größenordnung zustimmten.

Die Pfleiderer-Gruppe besteht nach Abschluss der Restrukturierung aus dem
profitablen Business Center Westeuropa, insbesondere den in Deutschland
tätigen Produktions- und Vertriebsunternehmen, und hält weiterhin die
Mehrheitsbeteiligung an der Pfleiderer Grajewo S.A., welche eine starke
Marktstellung im polnischen Holzwerkstoffmarkt besitzt.

Der Sitz der Pfleiderer AG wurde, wie im Insolvenzplan vorgesehen, von
Neumarkt/Oberpfalz nach Düsseldorf verlegt. Die Pfleiderer Holzwerkstoffe
GmbH, unter deren Dach alle Aktivitäten im deutschen Markt angesiedelt
sind, bleibt in Neumarkt.

Ausschlaggebend für den Erfolg der Sanierung und die Fortführung der
Pfleiderer-Unternehmensgruppe waren die Sanierungsbeiträge aller
Beteiligten. Dadurch konnte ein Insolvenzverfahren über das Vermögen der
operativen Gesellschaften vermieden und eine professionelle Sanierung der
Pfleiderer AG als Holdinggesellschaft ohne Beeinträchtigung des operativen
Geschäfts sichergestellt werden. Im Ergebnis konnten alle 3.600
Arbeitsplätze erhalten werden.

Hans-Joachim Ziems, Vorstand der Pfleiderer AG kommentierte: 'Mit der
Eintragung der Kapitalmaßnahmen ist eine fast zweijährige, überaus komplexe
Restrukturierung erfolgreich zum Abschluss gebracht worden. Ich freue mich
sehr, dass es gelungen ist, Pfleiderer wieder zu einem kerngesunden und
schlagkräftigen Unternehmen der Holzwerkstoffbranche zu machen und rund
3.600 Arbeitsplätze zu erhalten. Die Durchführung des Insolvenzverfahrens
in Eigenverwaltung nach dem ESUG hat sich als ausgesprochen hilfreich
erwiesen.'

Die formell noch ausstehende Aufhebung des Insolvenzverfahrens für die
Pfleiderer AG wird in den nächsten Tagen erwartet.

Hintergrund

Der Vorstand der Pfleiderer AG hatte am 28. März 2012 die Eröffnung des
Insolvenzverfahrens beantragt mit dem Ziel, die Gesellschaft im Rahmen
eines Insolvenzplanverfahrens in Eigenverwaltung zu sanieren. Dies war
notwendig geworden, nachdem ein von der überwiegenden Mehrzahl der
Gläubiger und Aktionäre getragenes und zwischen der Gesellschaft und den
Hauptgläubigern am 12. Mai 2011 beschlossenes außergerichtliches
Sanierungskonzept aufgrund von Anfechtungsklagen einzelner Gläubiger der
Hybridanleihe sowie einzelner Aktionäre gegen die Sanierungsmaßnahmen nicht
durchgeführt werden konnte. Dem Insolvenzplan wurde schließlich am 12.
September 2012 im Rahmen eines Erörterungs- und Abstimmungstermin von den
Aktionären und Gläubigern der Gesellschaft mit Mehrheiten von jeweils mehr
als 99% zugestimmt.

Kontakt:

Brunswick Group GmbH
Tel.: + 49 (069) 2400 - 5510
Fax: + 49 (069) 2400 - 5555
E-Mail: Pfleiderer@brunswickgroup.com


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

27.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pfleiderer AG
Kennedydamm 55
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 211 929 638 20
Fax: +49 (0) 211 929 638 23
E-Mail: lothar.sindel@pfleiderer.com
Internet: www.pfleiderer.com
ISIN: DE0006764749
WKN: 676474
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von aktiensammler am 05.12.2012 23:05   ( 1.617 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Die Sitzverlegung von Neumarkt (AG Nürnberg, HRB 14555) nach Düsseldorf (AG Düsseldorf, HRB 69065) wurde am 19.11.2012 in das Handelsregister eingetragen.

Mit der Eintragung der Kapitalmassnahmen in das Handelsregister am 27.11.2012 ist das ganze rechtswirksam geworden. Ob die Aktionäre bzw. Aktionärsvereinigungen dies so einfach hinnehmen bezweifele ich und rechne mit Klagen.

Amtsgericht Düsseldorf HRB 69065

Veränderungen 27.11.2012

Pfleiderer Aktiengesellschaft, Düsseldorf, Kennedydamm 55, 40476 Düsseldorf.

Aufgrund des im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft am 12.09.2012 beschlossenen Insolvenzplans, der durch rechtskräftigen Beschluss des Amtsgerichts Düsseldorf - Insolvenzgericht - vom 18.10.2012 bestätigt wurde (nachfolgend auch der "Insolvenzplan"), ist das Grundkapital der Gesellschaft, von EUR 150.166.272,00 auf EUR 0,00 herabgesetzt. Die Kapitalherabsetzung ist durchgeführt. Die Kapitalherabsetzung ist nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (229 ff. AktG) erfolgt.

Aufgrund des Insolvenzplans ist das auf EUR 0,00 herabgesetzte Grundkapital der Gesellschaft gegen Bareinlagen um EUR 50.000,00 auf EUR 50.000 erhöht. Die Kapitalerhöhung ist durchgeführt.

Aufgrund des Insolvenzplans ist das auf EUR 50.000 erhöhte Grundkapital der Gesellschaft durch Sacheinlage um weitere EUR 29.950.000,00 auf EUR 30.000.000,00 erhöht worden. Die Kapitalerhöhung ist durchgeführt.

Aufgrund des Insolvenzplans ist die in der Hauptversammlung vom 23.06.2010 erteilte Ermächtigung des Vorstands, das Grundkapital um insgesamt bis zu EUR 75.083.136,00 zu erhöhen (genehmigtes Kapital 2010), aufgehoben.

Aufgrund des Insolvenzplans ist die in § 4 Abs. 3 der Satzung enthaltene bedingte Erhöhung des Grundkapitals um bis zu EUR 60.066.508,80 (bedingtes Kapital 1) aufgehoben. Aufgrund des Insolvenzplans ist die in § 4 Abs. 4 der Satzung enthaltene bedingte Erhöhung des Grundkapitals um bis zu EUR 1.989.836,80 (bedingtes Kapital) aufgehoben.

Aufgrund des Insolvenzplans ist die in § 4 Abs. 5 der Satzung enthaltene bedingte Erhöhung des Grundkapitals um bis zu EUR 11.661.644,80 (bedingtes Kapital) aufgehoben. § 4 der Satzung der Gesellschaft ist entsprechend neu gefasst. 30.000.000,00 EUR.

Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die neuen Aktien sind zum Nennwert ausgegeben.

Quelle: unternehmensregister.de

Gliederung durch mich. Warten wir ab was die Zukunft bringt. Letzter Kurs am 27.11.2012 in Frankfurt: 0,094 Euro.

Hier mal der 10 Jahreschart auf Xetra, Mitte 2007 lag der Kurs noch bei 25 Euro:

Chart

Beitrag #9 von aktiensammler am 27.01.2013 22:38   ( 1.617 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Die Eintragung der Fortsetzung der AG fehlte noch, dies wurde nun nachgeholt.

Amtsgericht Düsseldorf HRB 69065

Veränderungen 09.01.2013

Pfleiderer Aktiengesellschaft, Düsseldorf, Kennedydamm 55, 40476 Düsseldorf.

Die Gesellschaft wird fortgesetzt.

Quelle: unternehmensregister.de

Beitrag #10 von aktiensammler am 02.03.2013 18:45   ( 1.617 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Noch eine Anmerkung, wer weiterhin in Pleiderer investieren möchte kann die Aktien der "Pfleiderer Grajewo S.A." kaufen. Das ist eine polnische Tochter die mit ISIN PLZPW0000017 an der Warschauer Börse gehandelt wird.

Hier der Chart der Pfleiderer Grajewo S.A. in Landeswährung PLN:

Chart
mehr bei finanzen.net

Pfleiderer Grajewo S.A. Inhaber-Aktien A ZY 0,33

Beitrag #11 von aktiensammler am 12.04.2013 22:03   ( 1.617 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Die Pfleiderer AG existiert nicht mehr, sie wurde am 26.02.2013 in eine GmbH umgewandelt!

Amtsgericht Düsseldorf, HRB 69065

Löschungen 26.02.2013

Pfleiderer Aktiengesellschaft, Düsseldorf, Cecilienallee 54-55, 40474 Düsseldorf.

Die Gesellschaft ist in die Rechtsform einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Pfleiderer GmbH (Amtsgericht Düsseldorf HRB 69692) umgewandelt.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Den Gläubigern der an der formwechselnden Umwandlung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der formwechselnden Umwandlung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die formwechselnden Umwandlung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

Quelle: unternehmensregister.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen