Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Q-Cells (jetzt Global PVQ SE) ist pleite (WKN 555866)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 11
Anzahl Aufrufe: 868
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 02.04.2012 22:51   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Q-Cells (jetzt Global PVQ SE) ist pleite (WKN 555866)

02.04.2012 | 14:21

Q-Cells SE stellt Insolvenzantrag

Q-Cells SE  / Schlagwort(e): Insolvenz/Kapitalrestrukturierung

02.04.2012 14:21

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bitterfeld-Wolfen, 02. April 2012: Die Q-Cells SE wird am Dienstag, den 3.
April 2012, Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim zuständigen
Amtsgericht Dessau stellen.

Vor dem Hintergrund der letztinstanzlichen Entscheidung des OLG Frankfurt
a. M. vom 27. März 2012 im Fall Pfleiderer war das Unternehmen zu der
Überzeugung gelangt, dass damit keine Fortführungsprognose mehr gegeben
ist.

Nach intensiver Prüfung von alternativen Konzepten zur Umsetzung der
Finanzrestrukturierung ist das Management zu der Einschätzung gelangt, dass
die Fortführungsprognose für das Unternehmen nicht mit hinreichender
rechtlicher Sicherheit wiederhergestellt werden kann. Daher ist die
Stellung eines Insolvenzantrags rechtlich geboten.

Die Unternehmensleitung wird gemeinsam mit dem vorläufigen
Insolvenzverwalter daran arbeiten, den Fortbestand des Unternehmens in der
Insolvenz sicherzustellen.

KONTAKT
Q-Cells SE
OT Thalheim, Sonnenallee 17-21
06766 Bitterfeld-Wolfen, Germany
FAX +49 (0)3494 6699.10000
WEB www.q-cells.de

Q-Cells Corporate Communications
Ina von Spies, Alberta Rohardt
TEL +49 (0)3494 6699.10121
EMAIL presse@q-cells.com

Q-Cells Investor Relations
Stefan Lissner
TEL +49 (0)3494 6699.10101
EMAIL investor@q-cells.com

Vorstand: Dr. Nedim Cen (CEO, CFO), Dr. Andreas v. Zitzewitz (COO, CSO)
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung


02.04.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Q-Cells SE
Sonnenallee 17-21, OT Thalheim
06766 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
Telefon: +49 (0)3494 - 6699-0
Fax: +49 (0)3494 - 6699-199
E-Mail: q-cells@q-cells.com
Internet: www.q-cells.com
ISIN: DE0005558662, Wandelanleihe 2012: DE000A0LMY64, Wandelanleihe
2014: DE000A1AGZ06, Wandelanleihe 2015: DE000A1E8HF6
WKN: 555866
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 02.04.2012 22:54   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 02.07.2012 22:05   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

02.07.2012 | 11:07

Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Q-Cells SE

Q-Cells SE  / Schlagwort(e): Insolvenz

02.07.2012 11:07

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bitterfeld-Wolfen, 2. Juli 2012 - Das Amtsgericht Dessau/Roßlau hat am 1.
Juli 2012 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Q-Cells SE wegen
Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung eröffnet. Zum Insolvenzverwalter
wurde Rechtsanwalt Henning Schorisch, Halle/Saale, bestellt. Die Q-Cells SE
hatte am 3. April 2012 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens
gestellt.

Kontakt:
Rechtsanwalt Henning Schorisch
hww wienberg wilhelm Insolvenzverwalter
Leipziger Straße 70
06108 Halle/Saale
TEL +49 (0)345 678780
FAX +49 (0)345 6787810
EMAIL halle-saale@hww.eu

Q-Cells SE i.I.
OT Thalheim, Sonnenallee 17-21
06766 Bitterfeld-Wolfen
FAX +49 (0)3494 6699 10000
WEB www.q-cells.de

Q.CELLS Investor Relations
Stefan Lissner
TEL +49 (0)3494 6699 10101
EMAIL investor@q-cells.com

Q.CELLS Corporate Communications
Ina von Spies, Alberta Rohardt
TEL +49 (0)3494 6699 10121
EMAIL presse@q-cells.com

Rechtsanwalt Henning Schorisch als Insolvenzverwalter der Q-Cells SE
Vorstand: Dr. Nedim Cen (CEO, CFO), Dr. Andreas v. Zitzewitz (COO, CSO)
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung


02.07.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Q-Cells SE
Sonnenallee 17-21, OT Thalheim
06766 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
Telefon: +49 (0)3494 - 6699-0
Fax: +49 (0)3494 - 6699-199
E-Mail: q-cells@q-cells.com
Internet: www.q-cells.com
ISIN: DE0005558662, Wandelanleihe 2012: DE000A0LMY64, Wandelanleihe
2014: DE000A1AGZ06, Wandelanleihe 2015: DE000A1E8HF6
WKN: 555866
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 19.07.2012 00:23   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
operatives Geschäft soll verkauft oder übertragen werden

18.07.2012 | 16:23

Q-Cells SE: Ergebnisse der Gläubigerversammlung

Q-Cells SE  / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

18.07.2012 16:23

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Ergebnisse der Gläubigerversammlung

Bitterfeld-Wolfen, 18. Juli 2012 - Im Insolvenzverfahren über das Vermögen
der Q-Cells SE (ISIN DE0005558662) hat die Gläubigerversammlung am heutigen
Tage beschlossen, dass der Geschäftsbetrieb der Q-Cells SE fortgeführt
werden soll. Es sollen zwei Restrukturierungsvarianten abschließend
ausgearbeitet werden.

Eine Variante, die in Erwägung gezogen wird, sieht eine Veräußerung des
(nahezu gesamten) Geschäftsbetriebs der Q-Cells SE im Rahmen eines
strukturierten Verkaufsprozesses (M&A-Prozess) vor. Eine andere Variante,
die in Erwägung gezogen wird, sieht vor, dass die Gläubiger der von der
Q-Cells SE ausgegebenen bzw. von dieser garantierten
Wandelschuldverschreibungen (ISIN DE000A0LMY64, ISIN DE000A1AGZ06 und ISIN
DE000A1E8HF6) die von ihnen gehaltenen Teilschuldverschreibungen in Aktien
einer börsennotierten (Mantel-)Gesellschaft eintauschen. Diese
(börsennotierte) Mantelgesellschaft soll - wirtschaftlich - den (nahezu
gesamten) Geschäftsbetrieb der Q-Cells SE aufnehmen und die zur Fortführung
des Geschäftsbetriebs notwendige Liquidität aus der Insolvenzmasse
erhalten. Letzteres soll gegebenenfalls im Rahmen eines
Insolvenzplanverfahrens umgesetzt werden.

Erst sofern keine der vorgenannten Varianten realisiert werden kann, stünde
die Abwicklung des Geschäftsbetriebs der Q-Cells SE an.

Der Insolvenzverwalter kann gegenwärtig die Höhe der für die Gläubiger zu
erwartenden Insolvenzquote nicht hinreichend prognostizieren; einerseits
ist der Umfang der Insolvenzforderungen unklar, andererseits ist die
konkrete Insolvenzabwicklung - wie vorstehend dargelegt - noch unbestimmt.
Die zum Stichtag 1. Juli 2012 aufgestellten (Insolvenz-)
Eröffnungsbilanzen, die vorläufig und ungeprüft sind, bilden (unverbindlich
und unter allen Vorbehalten) eine Insolvenzquote für den Liquidationsfall
in Höhe von ca. 13,9 % und für den Fortführungsfall in Höhe von ca. 19,3 %
ab.

Im Zeitraum 4. April 2012 bis 30. Juni 2012 hat die Q-Cells SE als
Einzelgesellschaft - nach Berechnungen des Insolvenzverwalters (bei der im
Gegensatz zum HGB nur die liquiditätswirksamen Sachverhalte abgebildet
werden) - Umsatzerlöse in Höhe von EUR 89,8 Mio. erzielt. Das
Produktionsvolumen betrug 133 Megawattpeak (MWp). Unter dieser Prämisse
betrug das EBIT für das zweite Quartal 2012 EUR -6,7 Mio. und das Ergebnis
der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit EUR -13,3 Mio. Nach Steuern ergibt sich
nach Berechnungen des Insolvenzverwalters für diesen Zeitraum ein Ergebnis
in Höhe von EUR -17,2 Mio.

Für das dritte Quartal 2012 werden seitens des Insolvenzverwalters
Umsatzerlöse in Höhe von EUR 93 Mio. bis EUR 139 Mio. bei einem
Produktionsvolumen in Höhe von 100 bis 160 MWp erwartet; plangemäß soll das
EBIT für das dritte Quartal 2012 EUR -42 Mio. bis EUR -44 Mio., das
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit und das diesbezügliche
Quartalsergebnis ca. EUR -48 Mio. bis EUR -55 Mio. betragen.

Per 1. Juli 2012 beziffert der Insolvenzverwalter die freie Liquidität
(Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten) der Q-Cells SE mit ca.
EUR 176 Mio. (davon betreffen ca. EUR 35 Mio. verfügungsbeschränkte
Mittel). Die Konzernliquidität betrug zum Ende des zweiten Quartals 2012
ca. EUR 240 Mio. (einschließlich verfügungsbeschränkter Mittel).

Alle vorstehenden Angaben zu den Finanzdaten sind vorläufig und noch nicht
abschließend, insbesondere nicht durch einen Wirtschaftsprüfer, geprüft.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Aktionäre der Q-Cells SE aus den
Erlösen eines M&A-Prozesses und/oder eines Insolvenzplanverfahrens weder
Ausschüttungen noch sonstige, nennenswerte Vermögensvorteile erhalten
werden.


Kontakt:

Q-Cells SE i.I.
OT Thalheim, Sonnenallee 17-21
06766 Bitterfeld-Wolfen
FAX +49 (0)3494 6699 10000
WEB www.q-cells.de

Q.CELLS Investor Relations
Stefan Lissner
TEL +49 (0)3494 6699 10101
EMAIL investor@q-cells.com

Q.CELLS Corporate Communications
Ina von Spies, Alberta Rohardt
TEL +49 (0)3494 6699 10121
EMAIL presse@q-cells.com

Rechtsanwalt Henning Schorisch als Insolvenzverwalter der Q-Cells SE
Vorstand: Dr. Nedim Cen (CEO, CFO), Dr. Andreas v. Zitzewitz (COO, CSO)
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung


18.07.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Q-Cells SE
Sonnenallee 17-21, OT Thalheim
06766 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
Telefon: +49 (0)3494 - 6699-0
Fax: +49 (0)3494 - 6699-199
E-Mail: q-cells@q-cells.com
Internet: www.q-cells.com
ISIN: DE0005558662, Wandelanleihe 2012: DE000A0LMY64, Wandelanleihe
2014: DE000A1AGZ06, Wandelanleihe 2015: DE000A1E8HF6
WKN: 555866
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von aktiensammler am 28.08.2012 15:21   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Asset-Deal

Die südkoreanische Hanwha Gruppe soll das operative Geschäft übernehmen.

Bitterfeld-Wolfen, 26. August 2012 - Die südkoreanische Hanwha Gruppe beabsichtigt das insolvente Photovoltaik-Unternehmen Q-Cells SE zu erwerben. Hanwha und Insolvenzverwalter Henning Schorisch haben heute einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Dieser steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass die Gläubigerversammlung am 29. August der Veräußerung zustimmt. Neben der Übernahme von betriebsbezogenen Verbindlichkeiten in niedriger dreistelliger Millionenhöhe sieht der Kaufvertrag außerdem einen Bar-Kaufpreis in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe vor.

Der strategische Investor beabsichtigt, den weitaus größten Teil der gesamten Q.CELLS Gruppe zu übernehmen. Die Entscheidung, dieses Angebot anzunehmen oder andere Optionen weiter zu prüfen, liegt nun bei den Gläubigern. Im Anschluss an die Gläubigerversammlung am 29. August wird Q.CELLS über deren Ergebnis und das weitere Vorgehen informieren.

Die Q-Cells SE hatte am 3. April 2012 Insolvenz angemeldet, nachdem der in den Monaten davor angestrebten Finanzrestrukturierung durch eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt die rechtliche Grundlage entzogen worden war. Insolvenzverwalter Henning Schorisch von der Kanzlei hww wienberg wilhelm war es schnell gelungen, den Geschäftsbetrieb so zu stabilisieren, dass während des Insolvenzverfahrens keine Entlassungen ausgesprochen werden mussten. Zudem hatte er umgehend mit der Investorensuche begonnen.
...

Quelle: dgap

Der Chart in Frankfurt:

Chart

Beitrag #5 von LordofShares am 03.09.2012 00:06   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Gläubigerversammlung stimmt dem Verkauf des operativen Geschäfts zu

29.08.2012 | 15:12

Q-Cells SE: Gläubigerversammlung stimmt Kaufvertrag mit Hanwha zu

Q-Cells SE  / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Insolvenz

29.08.2012 15:12

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bitterfeld-Wolfen, 29. August 2012 - Wie mit Ad hoc-Mitteilung vom 26.
August 2012 mitgeteilt, wurde am 26. August 2012 mit einem Unternehmen der
koreanischen Hanwha-Gruppe ein Kauf- und Übertragungsvertrag über den
nahezu gesamten Geschäftsbetrieb der Q-Cells SE (ISIN DE0005558662)
geschlossen. Dieser Vertrag stand unter dem Vorbehalt der Zustimmung der
Gläubigerversammlung der Q-Cells SE.

Die Gläubigerversammlung der Q-Cells SE hat am heutigen Tage dem Abschluss
des Kauf- und Übertragungsvertrages zugestimmt.

Auf der Basis des Kauf- und Übertragungsvertrages, der noch unter
aufschiebenden Bedingungen, u.a. Kartellvorbehalt, steht,, ist damit zu
rechnen, dass auf die Insolvenzforderungen im Rang des § 38 InsO eine
Insolvenzquote von mindestens 20% ausgeschüttet werden kann.

Parallel dazu lagen der Insolvenzverwaltung noch weitere Angebote in Bezug
auf den Erwerb des Geschäftsbetriebs der Q-Cells SE vor. Insoweit fehlte es
allerdings bislang an konkreten bzw. finalen Angeboten des Bieters.

Es wird - nochmals - darauf hingewiesen, dass die Aktionäre der Q-Cells SE
aus den Erlösen des M&A-Prozesses weder Ausschüttungen noch sonstige,
nennenswerte Vermögensvorteile erhalten werden.


Kontakt:
Q-Cells SE i.I.
OT Thalheim, Sonnenallee 17-21
06766 Bitterfeld-Wolfen
FAX +49 (0)3494 6699 10000
WEB www.q-cells.de

Q.CELLS Investor Relations
Stefan Lissner
TEL +49 (0)3494 6699 10101
EMAIL investor@q-cells.com

Q.CELLS Corporate Communications
Ina von Spies, Alberta Rohardt
TEL +49 (0)3494 6699 10121
EMAIL presse@q-cells.com

Rechtsanwalt Henning Schorisch als Insolvenzverwalter der Q-Cells SE
Vorstand: Dr. Nedim Cen (CEO, CFO), Dr. Andreas v. Zitzewitz (COO, CSO)
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung


29.08.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Q-Cells SE
Sonnenallee 17-21, OT Thalheim
06766 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
Telefon: +49 (0)3494 - 6699-0
Fax: +49 (0)3494 - 6699-199
E-Mail: q-cells@q-cells.com
Internet: www.q-cells.com
ISIN: DE0005558662, Wandelanleihe 2012: DE000A0LMY64, Wandelanleihe
2014: DE000A1AGZ06, Wandelanleihe 2015: DE000A1E8HF6
WKN: 555866
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 03.09.2012 00:11   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt

30.08.2012 | 13:34

Q-Cells SE: Antrag auf Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) nach § 39 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung mit § 46 Abs. 1 der Börsenordnung der Frankfurter Wertpapierbörse

Q-Cells SE  / Schlagwort(e): Delisting

30.08.2012 13:34

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bitterfeld-Wolfen, 30. August 2012 - Der Insolvenzverwalter über das
Vermögen der Q-Cells SE (ISIN DE0005558662), Herr Rechtsanwalt Henning
Schorisch, hat am heutigen Tag bei der Geschäftsführung der Frankfurter
Wertpapierbörse den Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General
Standard) nach § 39 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung mit § 46 Abs. 1 der
Börsenordnung im Hinblick auf die Aktien der Q-Cells SE beantragt.

Die Aktien der Q-Cells SE sind derzeit an der Frankfurter Wertpapierbörse
im Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren
Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Der Widerruf dieser
Zulassung wurde bereits beantragt und positiv von der Geschäftsführung der
Frankfurter Wertpapierbörse beschieden. So endet die Zulassung zum
Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten
(Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse mit Ablauf des 18. Oktober
2012. Unmittelbare Folge hiervon ist die (von Amts wegen zu erfolgende)
Aufnahme des Handels (Einführung) der Aktien der Q-Cells SE ab dem 19.
Oktober 2012 im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter
Wertpapierbörse.

Mit dem heutigen Antrag auf Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt
(General Standard) soll diese (dann letzte verbliebene) Zulassung der
Aktien zu einem regulierten Markt beendet werden, so dass mit Wirksamwerden
des heute beantragten Widerrufs das vollständige Delisting der Aktien der
Q-Cells SE abgeschlossen sein wird.


Kontakt:

Q-Cells SE i.I.
OT Thalheim, Sonnenallee 17-21
06766 Bitterfeld-Wolfen
FAX +49 (0)3494 6699 10000
WEB www.q-cells.de

Q.CELLS Investor Relations
Stefan Lissner
TEL +49 (0)3494 6699 10101
EMAIL investor@q-cells.com

Q.CELLS Corporate Communications
Ina von Spies, Alberta Rohardt
TEL +49 (0)3494 6699 10121
EMAIL presse@q-cells.com

Rechtsanwalt Henning Schorisch als Insolvenzverwalter der Q-Cells SE
Vorstand: Dr. Nedim Cen (CEO, CFO), Dr. Andreas v. Zitzewitz (COO, CSO)
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung


30.08.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Q-Cells SE
Sonnenallee 17-21, OT Thalheim
06766 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
Telefon: +49 (0)3494 - 6699-0
Fax: +49 (0)3494 - 6699-199
E-Mail: q-cells@q-cells.com
Internet: www.q-cells.com
ISIN: DE0005558662, Wandelanleihe 2012: DE000A0LMY64, Wandelanleihe
2014: DE000A1AGZ06, Wandelanleihe 2015: DE000A1E8HF6
WKN: 555866
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 12.09.2012 22:53


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 12.09.2012 22:55   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Frankfurt

12.09.2012

Beschluss

Q-Cells SE, Bitterfeld-Wolfen
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)
________________________________________________________________________________________

Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Inhaber
lautenden Stammaktien, ISIN DE0005558662, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m. § 46 Abs. 1
Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen.
Der Widerruf wird mit Ablauf des 12.03.2013 wirksam.

Frankfurt am Main, 12.09.2012

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

Quelle: Deutsche Börse


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 26.09.2012 01:09   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Umfirmierung in "Global PVQ SE"

Die Q-Cells SE wurde am 21.09.2012 in "Global PVQ SE" umbenannt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von aktiensammler am 11.03.2013 20:58   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Hier ist die neue Website: http://www.pvqse.de

Und noch der Chart der Wandelschuldverschreibung in Frankfurt:

Chart

6,75% Global PVQ SE Wandelschuldverschreibung 2010 (21.10.2015) EO 1,- DE000A1E8HF6

Beitrag #10 von aktiensammler am 11.03.2013 21:47   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von aktiensammler am 11.03.2013 20:58

Der koreanische Käufer des operativen Geschäfts, die "Hanwha Solarone Co. Ltd.", ist übrigens selbst börsennotiert. Gehandelt werden die ADR unter ISIN US41135V1035.

Hanwha Solarone Co. Ltd. Registered Shares YC 1,- ADR/5

Beitrag #11 von LordofShares am 23.07.2015 01:54   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Abschluss des Insolvenzverfahrens in Sichtweite

Das 2012 eröffnete Insolvenzverfahren ist abschlussreif, der Schlusstermin wurde auf den 27.08.2015 festgelegt.
Verfügbar ist per 31.12.2014 ein Massebestand von immerhin ca. 207 Mio. Euro, die hierfür zu berücksichtigenden Forderungen betragen jedoch über 1,5 Milliarden Euro ! [eek]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen