Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Rinol AG - Stimmrechtsmitteilung (WKN A0HN40)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 6
Anzahl Aufrufe: 541
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 19.05.2012 00:43   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Rinol AG - Stimmrechtsmitteilung (WKN A0HN40)

Die Rinol AG teilte heute mit, dass Ralf Wilke, Deutschland, seinen Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 07.05.2012 auf 5,01% erhöht hat (Überschreitung der 5%-Meldeschwelle).

Die 3%-Meldeschwelle hat Ralf Wilke bereits am 07.04.2011 überschritten. Damals betrug sein Stimmrechtsanteil 3,06%...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 31.03.2015 01:58   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
weitere Stimmrechtsmitteilung

Die Rinol AG teilte heute mit, dass die Eheleute Hilmar und Annegret Becker, Österreich, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 16.02.2015 auf 10,73% erhöht haben (Überschreitung der 5%- und der 10%-Meldeschwelle).

Die 3%-Meldeschwelle hat Hilmar Becker bereits am 15.08.2013 überschritten. Damals betrug sein Stimmrechtsanteil 3,94%...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von Mittachmahl am 02.07.2015 00:00   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 31.03.2015 01:58

RINOL AG: Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung


RINOL AG / Schlagwort(e): Delisting

01.07.2015 18:10

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Publizitätspflicht gem. § 15 WpHG
Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung an der Wertpapierbörse Frankfurt:
Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Rinol AG, Herr Rechtsanwalt
Rolf Friedrich beantragt mit Datum vom 01.07.2015 den Widerruf der
Zulassung der Wertpapiere zum regulierten Markt (Generalstandard) nach § 39
Abs. 2 Börsengesetz i.V.m. § 46 Abs. 1 Börsenordnung.
Der Insolvenzverwalter, 01.07.2015

Beitrag #3 von LordofShares am 11.08.2015 01:38   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Frankfurt

10.08.2015

Beschluss

RINOL Aktiengesellschaft, Renningen
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)

Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Inhaber
lautenden Stammaktien, ISIN DE000A0HN404, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m. § 46 Abs. 1
Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen. Der Widerruf wird mit Ablauf des 10.
Februar 2016 wirksam.

Frankfurt am Main, 10. August 2015

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

Quelle: Börse Frankfurt


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 25.08.2015 02:03   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
weitere Stimmrechtsmitteilung

Die Rinol AG teilte heute mit, dass die Eheleute Hilmar und Annegret Becker, Österreich, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 07.08.2015 auf 15,70% erhöht haben (Überschreitung der 15%-Meldeschwelle).

Nunja, die haben offenbar den Schuss nicht gehört...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 06.10.2015 16:05   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Abzocker am Werk

Vorsicht Abzocke:

Ganz offensichtlich wurden hier ein paar Abzocker, die noch auf großen Rinol-Aktienpaketen sitzen, vom Delisting-Antrag des Insolvenzverwalters auf dem falschen Fuß erwischt. Deshalb werden die Rinol-Aktien nun in den einschlägigen Zocker-Börsenforen massiv gepusht, mit völlig schwachsinnigem Gelaber von angeblichen Investoren, die an der Börse ganz viele Rinol-Aktien aufkaufen, das bereits beschlossene Delisting abwenden und die Rinol AG wiederbeleben wollen. Klassische Dummenfängerei ! [kopfschuettel]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von aktiensammler am 05.10.2016 23:22   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Zur Info: Am 22.12.2005 gab es eine Kapitalherabsetzung zur Verlustdeckung im Verhältnis 4:1 (ISIN DE0007051807 : ISIN DE000A0HN404, konvertierte Inhaber-Aktien o.N.).

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der RINOL Aktiengesellschaft wurde am 01.04.2006 eröffnet.

AG Stuttgart, HRB 1832
AG Ludwigsburg, Az. 5 IN 34/06-a

Die Aktie wurde am 10.02.2016 vom Insolvenzverwalter delistet. Letzter Kurs: 0,009 Euro in Frankfurt.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen