Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Xerius AG (jetzt Da Vinci Luxury AG) - Neuausrichtung geplant (WKN 518830)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 18
Anzahl Aufrufe: 1.511
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 25.06.2012 19:28   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Xerius AG (jetzt Da Vinci Luxury AG) - Neuausrichtung geplant (WKN 518830)

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Xerius AG für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht (Termin: 03.08.2012). Völlig überraschend stehen nach den üblichen Punkten auch Beschlüsse zur kompletten Neuausrichtung der Gesellschaft als Betreiber von Supermärkten in Atlanta/USA auf der Tagesordnung ! [eek]

Im Wesentlichen soll folgendes beschlossen werden:

1.) Sachkapitalerhöhung um 16,65 Mio. Euro auf 17 Mio. Euro durch Ausgabe von 16,65 Mio. neuen Xerius-Aktien an Herrn Paul Nair, der dafür im Gegenzug die "American Urban Markets Inc." in die Xerius AG einbringen soll.

2.) Umbenennung der Xerius AG in "American Urban Markets AG"

3.) Sitzverlegung von Kaiserslautern nach Kassel

Im "Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung" wird auch das operative Geschäft der einzubringenden Gesellschaft kurz beschrieben:

[...] Die American Urban Markets Inc. ist die Holdinggesellschaft für die unter der Marke „SAVI Urban Market“ betriebenen Supermärkte in Atlanta/USA.

[...]

American Urban Markets Inc. hat unter „SAVI Urban Market“ ein Einkaufskonzept entwickelt, das sich in den USA immer größerer Beliebtheit erfreut. SAVI eröffnet Märkte bevorzugt in sogenannten „neighbourhoods“, also in Gebieten, die von einem großen Anteil an Wohnimmobilien geprägt sind. Der Kunde deckt dort seinen täglichen Bedarf an Lebensmitteln aller Art. Der durchschnittliche Einkauf liegt bei ca. 20 $. In dem Kernmarkt Atlanta hat die Gesellschaft Vorverträge für drei weitere Märkte unterschrieben und wird noch 2012 die Eröffnung forcieren.

[...]


Bleibt nur noch die Frage: Warum will Herr Paul Nair sein rein amerikanisches Unternehmen (das derzeit sogar nur in einer einzigen Stadt in den USA operativ tätig ist) in Deutschland an die Börse bringen ?
[confused]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 07.09.2012 01:54   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Sachkapitalerhöhung, 2. Versuch

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zu einer außerordentlichen Hauptversammlung der Xerius AG veröffentlicht (Termin: 16.10.2012). Auf der Tagesordnung stehen im Wesentlichen nochmals dieselben Beschlussfassungen zur kompletten Neuausrichtung der Gesellschaft als Betreiber der "SAVI Urban Markets" (siehe den Eröffnungsbeitrag, nur die Sitzverlegung von Kaiserslautern nach Kassel wurde weggelassen). Diese erneute Vorlage war notwendig geworden, da auf der Hauptversammlung vom 03.08.2012 massive Bedenken gegen die Sachkapitalerhöhung geäußert wurden (das Bewertungsgutachten wurde als völlig unzureichend kritisiert), weshalb damals nicht darüber abgestimmt wurde. Nun also ein neuer Versuch mit verbessertem Bewertungsgutachten...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 19.12.2012 01:53   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Anfechtungsklage gegen Sachkapitalerhöhungsbeschluss erhoben

Heute wurde im Bundesanzeiger eine Bekanntmachung der Xerius AG veröffentlicht, derzufolge drei Aktionäre Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage gegen den auf der Hauptversammlung vom 16.10.2012 gefassten Sachkapitalerhöhungsbeschluss erhoben haben...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 25.07.2013 01:47   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
neuer Aufsichtsrat

Bei der Xerius AG scheint sich was anzubahnen: Seit Anfang Juni besteht eine ungewöhnlich starke Nachfrage nach den Aktien, die den Kurs inzwischen bis auf knapp 2 Euro brachte. Heute nun wurde im Bundesanzeiger folgende Bekanntmachung veröffentlicht:

XERIUS AG

Kaiserslautern

- HRB 30842 -

Bekanntmachung gem. § 106 AktG - Veränderung im Aufsichtsrat -


Nach Mandatsniederlegung der bisherigen Mitglieder des Aufsichtsrates wurden auf Antrag des Vorstandes mit Beschluss des Amtsgerichts Kaiserslautern vom 05. Juli 2013

- Herr Hans Jüde, Oberstraße 102, Essen

- Rechtsanwalt Ingo Voigt, Bültenkoppel 26c, Hamburg

- Herr Andre Müller, Käthe-Latzke-Weg 2, Hamburg

zu Mitgliedern des Aufsichtsrates bestellt.

Kaiserslautern, Juli 2013

Der Vorstand

Quelle: Bundesanzeiger

Die neuen Aufsichtsräte scheinen keine Verbindung zu der amerikanischen Gesellschaft zu haben, die in die Xerius AG eingebracht werden sollte. Hat sich das nun erledigt und gibt es bereits einen neuen Plan ?
[confused]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 02.01.2014 01:41   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
neuer Großaktionär - Neuausrichtung geplant

Es hat sich also tatsächlich was angebahnt. Eine Investorengruppe will aus der Xerius AG eine Holdinggesellschaft für "Luxuslabels aus der Bekleidungsbranche und der Hotellerie" machen. Die Sache mit den Supermärkten in den USA hat sich damit endgültig erledigt.

30.12.2013 | 12:00

Xerius AG sichert Liquidität und steht vor Wechsel des Großaktionärs

Xerius AG / Schlagwort(e): Sonstiges

30.12.2013 / 12:00



Xerius AG sichert Liquidität und steht vor Wechsel des Großaktionärs

Die Xerius AG hat eine Rahmenvereinbarung mit einer Investorengruppe abgeschlossen. Die Vereinbarung sieht die sofortige Übernahme eines maßgeblichen Aktienpakets aus dem Bestand der langjährigen Großaktionäre vor. Der Gesellschaft wird zudem von Seiten der Investoren die zur Aufrechterhaltung der operativen Handlungsfähigkeit erforderliche Liquidität zur Verfügung gestellt.

Die Investoren beabsichtigen die Einbringung einer Holdinggesellschaft in die Xerius AG. Diese Holding hält Mehrheitsbeteiligungen an mehreren Luxuslabels aus der Bekleidungsbranche und der Hotellerie. Die Gesellschaft wird in den kommenden Wochen konkrete Informationen zu der geplanten Einbringung veröffentlichen. Vorgesehen ist, die Einbringung mit einer Barkapitalerhöhung zu flankieren.

Mit der Einberufung der entsprechenden Hauptversammlung ist im ersten Quartal 2014 zu rechnen.

Kaiserslautern, 30.12.2013

Der Vorstand


Ende der Corporate News



30.12.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 07.01.2014 01:30   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
neuer Vorstand

06.01.2014 | 09:51

Xerius AG: Aufsichtsrat beruft weiteres Vorstandsmitglied

Xerius AG / Schlagwort(e): Personalie

06.01.2014 / 09:51



Xerius AG: Aufsichtsrat beruft weiteres Vorstandsmitglied

Der Aufsichtsrat der Xerius AG hat am 3. Januar 2014 Herrn Sören Müller (47) zum weiteren Mitglied des Vorstands bestellt.

Sören Müller verfügt über langjährige Management-Erfahrungen. So hat er von Oktober 2010 bis März 2013 den eingeleiteten Restrukturierungsprozess der Beate Uhse AG als Vorstand maßgeblich mit verantwortet.

Herr Müller wird als Mitglied des Vorstands nun die beabsichtigte Einbringung der Holdinggesellschaft für Luxuslabels vorbereiten.

Kaiserslautern, 06.01.2014

Der Vorstand


Ende der Corporate News



06.01.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 05.02.2014 02:03   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Einbringung der Bruno Magli S.p.A geplant

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Xerius AG für die Geschäftsjahre 2012 und 2013 veröffentlicht (Termin: 14.03.2014). Auf der Tagesordnung stehen nun nach den üblichen Punkten im Wesentlichen folgende Beschlussvorschläge zur Neuausrichtung der Gesellschaft:

- Sachkapitalerhöhung um bis zu 50 Mio. Euro durch Ausgabe von bis zu 50 Mio. neuen Aktien an die "The Da Vinci Arbitrage Fund", Singapur, die dafür im Gegenzug die "Bruno Magli S.p.A", Bologna, Italien, in die Xerius AG einbringen soll.

- Umbenennung der Xerius AG in "Heroes AG"

- Sitzverlegung von Kaiserslautern nach Berlin

Desweiteren sollen u.a. Hendrik Klein und Ingo Voigt in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt werden. Hendrik Klein, Ingo Voigt, sowie der neue Vorstand Sören Müller sind bereits bei der Fritz Nols AG gemeinsam in Erscheinung getreten.

Im "Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung" wird die Bruno Magli S.p.A kurz vorgestellt:

[...]

Die Bruno Magli S.p.A, wurde 1936 von Bruno Magli und seinen Geschwistern Maria und Marino gegründet. In einer kleinen Kellerwerkstatt starteten sie mit der Produktion von Damenschuhen. 1947 wurde die erste Fabrik gebaut, in der dann auch mit der Produktion von Herrenschuhen begonnen wurde. In der zweiten, erheblich größeren Produktionsstätte wurde die Ware ab 1969 gefertigt. Im Jahr 2011 wurde der Standort geschlossen und die Produktion komplett ausgelagert.

Neben den hochwertigen Damen- und Herrenschuh-Kollektionen besteht das Angebot der Bruno Magli S.p.A aus Lederbekleidung, Damenhandtaschen, Gepäckstücken und anderen, hochwertigen Leder-Accessoires.

Die Produkte von Bruno Magli werden in Europa, Amerika, Australien, Japan, China und weiteren asiatischen Ländern vertrieben. Neben dem europäischen Markt sind insbesondere Japan und in die USA starke Märkte. In den USA werden knapp 50% (2012: 21,7 Mio. USD) der Umsätze des Unternehmens erwirtschaftet. Werden in den USA überwiegend Herrenschuhe verkauft, sind es in Japan überwiegend Frauenschuhe. Die zukünftige Expansionsstrategie sieht unter anderem vor, die Produktpaletten in Japan und den USA um die jeweilig fehlenden Sortimente zu erweitern.

Die Bekanntheit von Bruno Magli Schuhen in den Vereinigten Staaten von Amerika begründet sich unter anderem darin, dass sie in Filmen von Hollywood-Stars wie z.B. Marilyn Monroe getragen wurden. Auch in erfolgreichen Fernsehserien (z.B. The Sopranos) waren Schuhe von Bruno Magli Schuhe vertreten und wurden auch namentlich genannt.

Die Wirtschaftskrise ist auch an der Bruno Magli S.p.A nicht spurlos vorübergegangen. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 laut ihrer Handelsbilanz einen Umsatz von gerundet EUR 44 Mio., dabei einen Jahresfehlbetrag von etwa EUR 5,3 Mio. Im Geschäftsjahr 2011 betrug allerdings der Jahresfehlbetrag des Unternehmens bei einem etwas höheren Umsatz von etwa EUR 49 Mio. noch etwa EUR 20,4 Mio. Die Umsätze im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 waren leicht rückläufig. Durch die nunmehr eingeleiteten umfangreichen Restrukturierungsmaßnahmen, die unter anderem auf eine vertriebliche Expansion abzielen und den sich allgemein erholenden Markt der Luxusgüterbranche, ist das neue Management der Bruno Magli S.p.A aber zuversichtlich, neue Marktanteile gewinnen zu können, die schon für das Geschäftsjahr 2014 zu Zuwächsen bei Umsatz und Ertrag führen werden.

[...]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 12.03.2014 02:03   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
große Barkapitalerhöhung geplant

Die Xerius AG teilte heute mit, dass die Da Vinci Invest AG (vertreten durch Hendrik Klein) mehrere Gegenanträge zur Hauptversammlung am 14.03.2014 gestellt hat. Insbesondere soll noch vor der Einbringung der Bruno Magli S.p.A eine große Barkapitalerhöhung um bis zu 7 Mio. Euro durchgeführt werden, bei der die Aktionäre je alter Aktie 20 neue Xerius-Aktien zum Preis von je 1 Euro beziehen können ! [eek]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 31.08.2014 01:52   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Bruno Magli insolvent

Gute Nachricht für Xerius-Aktionäre - die geplante Sachkapitalerhöhung um bis zu 50 Mio. Euro dürfte sich erledigt haben:

"Bruno Magli ist insolvent"


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von LordofShares am 11.09.2014 01:25   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Umbenennung vollzogen

Am 08.09.2014 wurde die neue Firma "Da Vinci Luxury AG" ins Handelsregister (AG Kaiserslautern, Az.: HRB 30842) eingetragen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von LordofShares am 17.09.2014 01:57   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Sachkapitalerhöhung durchgeführt

16.09.2014 | 09:00

Adhoc Mitteilung gemäß § 15 WpHG

Fritz Nols AG: Da Vinci Luxury AG: Sachkapitalerhöhung

Berlin (pta009/16.09.2014/09:00) - Da Vinci Luxury AG

Mitteilung gemäß § 30b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG über die Ausgabe neuer Aktien

Aufgrund der in der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 14.03.2014 beschlossenen Kapitalerhöhung wurden 6.650.000 neue, auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie und mit voller Gewinnanteilsberechtigung ab dem 1. Januar 2014 gegen Sacheinlagen ausgegeben. Die Durchführung der Kapitalerhöhung wurde am 15.09.2014 in das Handelsregister beim Amtsgericht Kaiserslautern eingetragen. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt damit jetzt EUR 7.000.000,00

Berlin im September 2014

Der Vorstand

(Ende)

Quelle: pressetext

Es fällt mir schwer zu glauben, was ich da lese. Der Schuhhersteller Bruno Magli, der am 15. Juli Insolvenz angemeldet hat, wurde gegen Ausgabe von 6,65 Mio. neuen Aktien in die Da Vinci Luxury AG eingebracht und soll somit mindestens 6,65 Mio. Euro wert sein ? Welcher Wirtschaftsprüfer hat diesen Irrsinn denn testiert ? [mad]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #11 von LordofShares am 30.11.2014 01:59   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Fortführungsplan für Bruno Magli genehmigt

28.11.2014 | 15:30

Da Vinci Luxury AG: Restrukturierung bei Bruno Magli geglückt

Berlin (pta035/28.11.2014/15:30) - Da Vinci Luxury AG: Insolvenz der Tochtergesellschaft BRUNOMAGLI S.p.A. abgewendet - Strategische Partnerschaft vor dem Abschluss
Am 25.11.2014 hat das zuständige Gericht in Bologna dem Fortführungsplan, der gemeinsam mit der Muttergesellschaft Da Vinci Luxury AG erarbeitet wurde, zugestimmt. Die Insolvenz ist somit abgewendet und das Unternehmen kann sich nunmehr wieder voll auf das Geschäft konzentrieren.
Und auch dort gibt es gute Neuigkeiten. Derzeit verhandelt die Da Vinci Luxury AG mit zwei renommierten Portfoliomanagern für Luxus-Brands, zum einen die Carlyle Group mit 250 Mrd. USD Assets under Management und zum anderen Neuberger Berman mit 257 Mrd. USD Assets under Management, über eine strategische Partnerschaft bei BRUNOMAGLI S.p.A. Das Gesamtinvestitionsvolumen würde sich dabei auf ca. 25 Mio. EUR belaufen, die zum einen zur endgültigen Entschuldung der BRUNOMAGLI S.p.A. durch Ablösung der noch ca. 18 Mio. EUR Verbindlichkeiten und zum anderen für Investitionen in die Marke Bruno Magli, den Aufbau des E- und M-Commerce und ihre Kollektionen genutzt werden sollen.
Nach Abwendung der Insolvenz könnte mit solch einem Abschluss auch die mit dem Einstieg von Da Vinci Luxury von Beginn an geplante Expansion des Unternehmens durch gezielte Stärkung des Brands und der Ausweitung des Marketing- und Vertriebsnetzes angegangen werden.
Über Da Vinci Luxury AG:
Die Da Vinci Luxury AG (ISIN DE0005188304, WKN 518830) wurde 2007 gegründet und ist an der Berliner Börse notiert.
Die Geschäftsanschrift lautet: Da Vinci Luxury AG, Marburger Strasse 1, D-10789 Berlin
Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Konsumgütern sowie die Beteiligung an und die Verwaltung von Unternehmen der Konsumgüterbranche im In- und Ausland sowie die Erbringung von Beratungs- und sonstigen Dienstleistungen für die verwalteten Unternehmen. Geplant ist die Etablierung einer Luxusmarkenholding für kleine- und mittelständige Unternehmen aus der Modebranche und anderen Luxusbereichen.
Kontakt:
Da Vinci Luxury AG
Investor Relations
Marburger Strasse 1
D-10789 Berlin
Tel: +49 30 22411543
Fax: +49 30 30806400
info@davinci-luxury.com

(Ende)

Aussender: 	Da Vinci Luxury AG
Marburger Straße 1
10789 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Sören Müller
Tel.: +49 30 22411543
E-Mail: info@davinci-luxury.com
Website: www.davinci-luxury.com
ISIN(s): DE0005188304 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Berlin

Quelle: pressetext

Was wäre eigentlich passiert, wenn die "Restrukturierung" von Bruno Magli gescheitert wäre ? Dann wäre die gerade erst eingebrachte Gesellschaft und damit auch die Aktien der Da Vinci Luxury AG praktisch wertlos gewesen. Meiner Meinung nach wurde hier Russisch Roulette gespielt - unverantwortlich ! [mad]
Aber auch jetzt scheint die Kuh noch nicht ganz vom Eis zu sein, denn auch der sog. "Fortführungsplan" kann noch scheitern. In der Mitteilung fehlen außerdem die Bedingungen, zu denen die "renommierten Portfoliomanager" ca. 25 Mio. Euro in Bruno Magli investieren würden. Niemand investiert 25 Mio. Euro ohne Gegenleistung...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #12 von aktiensammler am 30.11.2014 02:32   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Da Vinci Luxury AG Inhaber-Aktien o.N. (vormals Xerius AG, Xerius BioScience AG, Xerius Beteiligungen AG)

Beitrag #13 von LordofShares am 17.12.2014 01:59   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Markenrechte von Bruno Magli werden versteigert

16.12.2014 | 10:00

Da Vinci Luxury AG: Da Vinci Luxury AG: Bruno Magli Markenauktion am 23.12.2014 um 16:00 Uhr am Gericht in Bologna

Berlin (pta009/16.12.2014/10:00) - Da Vinci Luxury AG: Bruno Magli Markenauktion am 23.12.2014 um 16:00 Uhr am Gericht in Bologna
Die erste 100%ige Beteiligung der Da Vinci Luxury AG ist die BRUNOMAGLI S.p.A. Die Gesellschaft wurde im Rahmen der Hauptversammlung vom 11.03.2014 als Sacheinlage in die Gesellschaft eingebracht. Durch den Erwerb von Luxusmarken soll deren Rentabilität durch Financial Engineering, innovative Marketingstrategien sowie Nutzung von Synergien mit dem Ziel erhöht werden, eine führende Gruppe der Modebranche zu werden, die sich durch Spitzenleistungen, Qualität und Zuverlässigkeit auszeichnet.
Das Gericht in Bologna hat heute beschlossen, am 23.12.2014 um 16:00 Uhr eine Auktion der Markenrechte Bruno Magli durchzuführen. Es gibt insgesamt mindestens 5 Interessenten im Vorfeld der Auktion. Die aktuell höchsten Gebote stammen mit jeweils ca. 22,5 Mio. Euro einmal von Marquee Brands LLC in Verbindung mit Neuberger Berman und andererseits von Bluestar Alliance LLC in Verbindung mit der Carlyle Group. Neuberger Berman ist ein Investment Manager, der $247 Mrd. USD in Investmentfonds für institutionelle und private Kunden verwaltet. Die Carlyle Group verwaltet als Private Equity Fund Manager über $200 Mrd. USD für institutionelle Anleger.
BRUNOMAGLI S.p.A. ist ein renommierter italienischer Produzent für Schuhe, Handtaschen sowie Lederbekleidung und -accessoires und kann auf eine lange Historie zurückblicken. 1936 begann Bruno Magli mit seinen Geschwistern Marino und Maria, in einer kleinen Kellerwerkstatt in Bologna mit der Produktion von Damenschuhen. Bereits 1947 wurde dann die erste Fabrik eingeweiht und die Produktpalette um Herrenschuhe erweitert. Die heutige Produktionsstätte wurde 1969 in Betrieb genommen. BRUNOMAGLI betreibt heute Showrooms in Venedig, Italien; New York, USA und Tokyo, Japan und ist in über 200 Retail-Stores verteilt in 19 Ländern vertreten.
Über Da Vinci Luxury AG:
Die Da Vinci Luxury AG (ISIN DE0005188304, WKN 518830) wurde 2007 gegründet und ist an der Berliner Börse notiert.
Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Konsumgütern sowie die Beteiligung an und die Verwaltung von Unternehmen der Konsumgüterbranche im In- und Ausland sowie die Erbringung von Beratungs- und sonstigen Dienstleistungen für die verwalteten Unternehmen. Geplant ist die Etablierung einer Luxusmarkenholding für kleine- und mittelständige Unternehmen aus der Modebranche und anderen Luxusbereichen.

(Ende)

Aussender: 	Da Vinci Luxury AG
Marburger Straße 1
10789 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Sören Müller
Tel.: +49 30 22411543
E-Mail: info@davinci-luxury.com
Website: www.davinci-luxury.com
ISIN(s): DE0005188304 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Berlin

Quelle: pressetext


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #14 von LordofShares am 16.01.2015 01:32   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Versteigerung der Markenrechte von Bruno Magli abgeschlossen

15.01.2015 | 20:00

Da Vinci Luxury AG: Bruno Magli Markenauktion abgeschlossen - Marquee Brands LLC erhält Zuschlag für 28,5 Mio. Euro

Berlin (pta025/15.01.2015/20:00) - Am 8.Januar wurden vom Gericht in Bologna in einer Versteigerung die Markenrechte von Bruno Magli an Marquee Brands LLC vergeben. Der Kaufpreis beträgt 28,5 Mio. Euro, die an die Bruno Magli SpA bezahlt werden. Die Bruno Magli SpA kann somit Ihren Geschäftsbetrieb weiter fortführen und alle Gläubiger (ca. 18 Mio. Euro) befriedigen . Zudem wird Bruno Magli SpA nach der Transaktion ausreichend Liquidität für die weitere Expansion und zur Optimierung der Produktion zur Verfügung haben.

Da nun Marquee Brands LLC. der Inhaber der weltweiten Markenrechte ist, tritt Bruno Magli SpA mit Marque Brands LLC in Gespräche, welche Territorien direkt von der Bruno Magli SpA betreut werden. Der Großteil der Territorien wird allerdings unter der Regie von Marquee Brands bzw. von dritten Lizenznehmern bedient.

Die Schuhproduktion in Italien und das weltweite Design & Style Office für Schuhe, Taschen und Lederprodukte werden unter der Federführung der Bruno Magli SpA bleiben. Somit profitiert die Gesellschaft als Auftragsproduzent für die Marke von der neuen Expansionsstrategie.

Zudem werden Produktentwicklungen, Vertriebsstrategien sowie die Kommunikation in Zukunft eng mit Marquee Brands abgestimmt.

Über Marquee Brands
Marquee Brands ist ein Unternehmen, das Marken übernimmt, lizenziert und entwickelt. Das Unternehmen wird von Neuberger Berman Private Equity, einem Geschäftsbereich von Neuberger Berman, einem weltweit führenden Investmentmanager unter Kontrolle der Mitarbeiter, gesponsert und konzentriert sich auf hochwertige Marken mit starkem Verbraucherbewusstsein und langfristigen Wachstumsaussichten. Marquee Brands will dabei Marken in diversen Verbraucherproduktsegmenten identifizieren mit dem Ziel, deren Reichweite hinsichtlich Einzelhandelskanal, geografischer Region und Produktkategorie auszudehnen, dabei jedoch das Markenerbe erhalten und das ultimative Kundenerlebnis verbessern. Mit seinem global tätigen Team von Fachleuten und Partnern überwacht Marquee Brands Trends und Märkte, um die Marken in Partnerschaft mit Einzelhändlern, Lizenznehmern und Herstellern weiterzuentwickeln und zu steuern, insbesondere durch ansprechendes, wirksames Marketing und strategische Planung.www.marqueebrands.com
Über Neuberger Berman
Neuberger Berman wurde 1939 gegründet und ist ein privater, unabhängiger Investmentmanager im Besitz der Mitarbeiter. Das Unternehmen verwaltet Aktien und festverzinsliche Anlagen sowie Private-Equity- und Hedge-Fonds-Portfolios für institutionelle Kunden und Berater weltweit. Neuberger Berman beschäftigt mehr als 2000 Fachleute in 17 Ländern. Die Firma wurde 2013 und 2014 von Pensions & Investments mit dem Titel "Best Place to Work in Money Management" ausgezeichnet. Dauerhaftigkeit, Stabilität sowie eine langfristige Orientierung zeichnen das Unternehmen aus. Neuberger Berman fördert eine Investment-Kultur, die auf fundamentalen Recherchen und selbständigem Denken basiert, und verwaltet Kundenvermögen im Wert von 247 Milliarden US-Dollar (per 30. September 2014). Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.nb.com

BRUNOMAGLI S.p.A. ist ein renommierter italienischer Produzent für Schuhe,
Handtaschen sowie Lederbekleidung und -accessoires und kann auf eine lange
Historie zurückblicken. 1936 begann Bruno Magli mit seinen Geschwistern Marino
und Maria, in einer kleinen Kellerwerkstatt in Bologna mit der Produktion von
Damenschuhen. Bereits 1947 wurde dann die erste Fabrik eingeweiht und die
Produktpalette um Herrenschuhe erweitert. Die heutige Produktionsstätte wurde
1969 in Betrieb genommen. BRUNOMAGLI betreibt heute Showrooms in Milano, Bologna,
Italien; New York, USA und Tokyo, Japan und ist in über 200 Retail-Stores
verteilt in 19 Ländern vertreten.

(Ende)

Aussender: 	Da Vinci Luxury AG
Marburger Straße 1
10789 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Sören Müller
Tel.: +49 30 22411543
E-Mail: info@davinci-luxury.com
Website: www.davinci-luxury.com
ISIN(s): DE0005188304 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Berlin

Quelle: pressetext


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #15 von aktiensammler am 05.08.2017 23:11   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Chaostag bei Da Vinci Luxury AG: Erst will der Aktionär eine a.o. HV, dann wird der Vorstand abgesetzt und dann geht man ganz plötzlich pleite!

...
Berlin (pta013/04.08.2017/08:00) - Die Da Vinci Luxury AG hat von dem Aktionär Da Vinci Arbitrage Fund, Singapore, einen Antrag auf Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung gemäß § 122 Abs. 1 AktG erhalten. Der Da Vinci Arbitrage Fund ist im Besitz von mehr als 5 % der Anteile am Grundkapital. Der Vorstand der Da Vinci Luxury AG hat sich entschieden, diesem Einberufungsverlangen stattzugeben und eine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen. Diese wird am 18. September 2017 in Berlin durchgeführt, die entsprechende Veröffentlichung der Einladungsbekanntmachung erfolgt kurzfristig.

Die Tagesordnungspunkte sehen folgende Themen vor: Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2017, Neuwahlen zum Aufsichtsrat sowie Beschlussfassungen über die Erhöhung des Grundkapitals gegen Bareinlage und die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals.
...

Quelle: adhoc.pressetext.com

...
Berlin (pta038/04.08.2017/20:15) - Mit Beschluss vom 04.08.2017 hat der Aufsichtsrat der Da Vinci Luxury AG Herrn Klein mit sofortiger Wirkung als Vorstand abberufen. Die Gesellschaft ist damit gegenwärtig führungslos.

Quelle: adhoc.pressetext.com

...
Berlin (pta039/04.08.2017/20:25) - Der Aufsichtsrat der Da Vinci Luxury AG hat nach umfassender Prüfung festgestellt, dass die Gesellschaft zahlungsunfähig ist. Die Mitglieder des Aufsichtsrats werden nach der Abberufung des bisherigen Vorstands nunmehr unverzüglich einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Charlottenburg stellen.
...

Quelle: adhoc.pressetext.com

Beitrag #16 von LordofShares am 06.08.2017 01:49   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Thread verschoben

Der Thread wird nun ins Forum "Insolvenz-AGs" verschoben. Wann folgt Fritz Nols ?


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #17 von LordofShares am 11.08.2017 02:37   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
außerordentliche Hauptversammlung

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zu der am 04.08.2017 angekündigten außerordentlichen Hauptversammlung der Da Vinci Luxury AG veröffentlicht. Stattfinden soll sie am 18.09.2017. Ob es dazu allerdings überhaupt noch kommt, ist fraglich, da der Aufsichtsrat laut Adhoc vom 04.08.2017 bereits einen Insolvenzantrag für die Gesellschaft gestellt hat.

Desweiteren ist unklar, wer die Veröffentlichung der HV-Einladung im Bundesanzeiger eigentlich beauftragt hat. Die HV-Einladung ist zwar unterzeichnet mit "DA VINCI LUXURY AG, Der Vorstand", doch laut Adhoc vom 04.08.2017 wurde dieser an diesem Tag "mit sofortiger Wirkung" (!) abberufen, weshalb die Gesellschaft "damit gegenwärtig führungslos" ist. Die HV-Einladung könnte daher unwirksam sein...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #18 von LordofShares am 07.09.2017 22:08   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet - Hauptversammlung abgesagt

07.09.2017 | 18:45

Da Vinci Luxury AG: Eröffnung des Insolvenzverfahrens, Absage der Hauptversammlung

Berlin (pta035/07.09.2017/18:45) - Das Amtsgericht Charlottenburg hat heute um 12:13 Uhr das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft unter dem Az. 36d IN 4151/17 eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Christian Otto, Berlin, zum Insolvenzverwalter bestellt.
Die Insolvenzgläubiger wurden aufgefordert, Insolvenzforderungen beim Insolvenzverwalter schriftlich anzumelden.

Die auf Verlangen des Aktionärs Da Vinci Arbitrage Fund für Montag, 18.09.2017, im Ming Business Center, Rungestraße 9, 10179 Berlin, einberufene außerordentliche Hauptversammlung wurde abgesagt. Gegenteilige Bekanntmachungen haben keine Gültigkeit.

(Ende)

Aussender: 	Da Vinci Luxury AG
Rungestraße 9
10179 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Christian Köhler-Ma
Tel.: +49 30 700 171 500
E-Mail: ckm@gtrestructuring.com
Website: www.davinci-luxury.com
ISIN(s): DE0005188304 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Berlin

Quelle: pressetext


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen