Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: ALNO AG - Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG - Kapitalmaßnahmen geplant (WKN 778840)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 20
Anzahl Aufrufe: 1.145
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Beitrag #20 von LordofShares am 03.07.2020 01:57   ( 4.101 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt Stuttgart

01.07.2020 | 18:34

ALNO Aktiengesellschaft i.I.: Börse Stuttgart wird zum Jahresende 2020 ALNO-Aktien vom Handel nehmen

DGAP-News: ALNO Aktiengesellschaft i.I. / Schlagwort(e): Delisting
01.07.2020 / 18:34
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



ALNO AG i.I.: Börse Stuttgart wird zum Jahresende 2020
ALNO-Aktien vom Handel nehmen

- Widerruf der Zulassung der Aktien zum Handel -
- Börse Stuttgart beschließt als letzten Handelstag den 30.12.2020 -

Pfullendorf, 01. Juli 2020. Mit Bescheid vom 30.06.2020 hat die Geschäftsführung der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse in Stuttgart (Börse Stuttgart) dem Vorstand der ALNO AG i.I. sowie dem Insolvenzverwalter mitgeteilt, dass die Börsenzulassung der Aktien der ALNO AG i.I. (ISIN: DE0007788408) widerrufen wird und nunmehr eine Übergangsfrist bis zum 30.12.2020 läuft. Nach Ablauf dieser Frist wird der Widerruf der Zulassung der ALNO-Aktien wirksam. Somit ist der 30.12.2020 der letzte Handelstag der ALNO-Aktien an der Börse Stuttgart. Dies hat die Börse Stuttgart bereits auf ihrer Internetseite bekanntgemacht.

Mit diesem Vorgehen kommt die Börse Stuttgart - wie erwartet - ihrer Ankündigung nach, dass sie bei einem Widerruf der Zulassung der Aktien der ALNO AG i.I. im regulierten Markt der Börse Stuttgart eine mehrmonatige Auslauffrist bekanntgeben wird.


Kontakt
ALNO AG i.I.
Arnd Kumpmann
Vorstandsvorsitzender
Heiligenberger Str. 47
88630 Pfullendorf

Pressekontakt
Pietro Nuvoloni
dictum media gmbh
Zollstockgürtel 63,
50969 Köln







01.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache:	Deutsch
Unternehmen: ALNO Aktiengesellschaft i.I.
Heiligenberger Straße 47
88630 Pfullendorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)7552 21 3188
E-Mail: thomas.hofmann@alno-ag.de
Internet: www.alno-ag.de
ISIN: DE0007788408, DE000A1R1BR4
WKN: 778840, A1R1BR
Börsen: Regulierter Markt in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg
EQS News ID: 1083747


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz