Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: MPC Capital AG - Restrukturierungsvereinbarung abgeschlossen - Kapitalmaßnahmen geplant (neue WKN A1TNWJ)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 5
Anzahl Aufrufe: 426
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 31.12.2012 02:04   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
MPC Capital AG - Restrukturierungsvereinbarung abgeschlossen - Kapitalmaßnahmen geplant (neue WKN A1TNWJ)

28.12.2012 | 17:24

EANS-News: MPC Capital AG - Restrukturierungsvereinbarung erfolgreich abgeschlossen

--------------------------------------------------------------------------------
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Unternehmen/Restrukturierung

Hamburg (euro adhoc) - Die MPC Münchmeyer Petersen Capital AG (ISIN DE0005187603
/ WKN 518760) konnte heute mit allen involvierten Finanzierungs- und
Geschäftspartnern eine umfassende Restrukturierung abschließend vereinbaren.
Danach wird das Unternehmen von Eventualverbindlichkeiten in Höhe von rund EUR
790 Mio. enthaftet und von wesentlichen Finanzverbindlichkeiten in Höhe von rund
EUR 70 Mio. dauerhaft entschuldet. Das Unternehmen schafft damit eine nachhaltig
solide Finanzierungsgrundlage und die Basis für zukünftiges organisches
Wachstum.

Die Restrukturierungsvereinbarung mit den Banken sieht unter anderem auch eine
aktive Beteiligung der Großaktionäre vor. Beide Großaktionäre haben die
Restrukturierungsvereinbarung vorab ausdrücklich begrüßt und werden die
Restrukturierung im Rahmen einer Kapitalerhöhung unterstützen. Vor diesem
Hintergrund wird die MPC Capital AG in Kürze eine außerordentliche
Hauptversammlung voraussichtlich für den 21. Februar 2013 einberufen. Auf dieser
werden die Voraussetzungen für die mit der Restrukturierungsvereinbarung in
Verbindung stehenden Kapitalmaßnahmen, namentlich einer Kapitalherabsetzung
sowie einer anschließenden Kapitalerhöhung
, geschaffen. Die Durchführung der
Kapitalmaßnahmen ist zeitnah noch für das erste Halbjahr 2013 geplant. Die
Großaktionäre haben sich dabei gegenüber den Banken verpflichtet, eine
Kapitalerhöhung in Höhe von insgesamt EUR 14 Millionen sicherzustellen. Die
Rahmendaten zu den geplanten Kapitalmaßnahmen wird die MPC Capital AG auf der
angekündigten außerordentlichen Hauptversammlung vorstellen und entsprechend
veröffentlichen.

Auf Grund außerordentlicher Erträge im Zusammenhang mit der getroffenen
Restrukturierungsvereinbarung geht das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2012,
trotz eines voraussichtlich negativen Betriebsergebnisses, von einem insgesamt
positiven Konzern-Ergebnis in zweistelliger Millionenhöhe und einer entsprechend
gestärkten und komfortablen Eigenkapitalausstattung aus.


Rückfragehinweis:
MPC Capital AG
Till Gießmann
Leiter Investor Relations
+49 (0) 40 380 22 4347
t.giessmann@mpc-capital.com

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 67
D-22767 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 380 22 4347
FAX: +49 (0) 40 380 22 4878
Email: ir@mpc-capital.com
WWW: http://www.mpc-capital.de
Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005187603
Indizes:
Börsen: Freiverkehr/Entry Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Hannover,
Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart
Sprache: Deutsch

Quelle: na-presseportal


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 31.12.2012 02:08   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 16.01.2013 01:50   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung im Verhältnis 10:1 geplant

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur bereits angekündigten außerordentlichen Hauptversammlung der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG veröffentlicht (Termin: 21.02.2013). Die Tagesordnung gibt nun endlich Aufschluss darüber, wie hart der geplante Kapitalschnitt ausfallen wird: Das Grundkapital soll von aktuell ca. 29,8 Mio. Euro um ca. 26,9 Mio. Euro auf ca. 3,0 Mio. Euro, also im Verhältnis 10:1 (!), herabgesetzt werden - durch Zusammenlegung der Aktien im selben Verhältnis. Danach soll das Grundkapital per Barkapitalerhöhung wieder um bis zu 17 Mio. Euro durch Ausgabe von bis zu 17 Mio. neuen Aktien erhöht werden (Bezugsverhältnis 1:5,7). Der Bezugspreis der neuen Aktien steht jedoch noch nicht fest...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 19.02.2013 01:33   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Barkapitalerhöhung soll aus bereits genehmigtem Kapital durchgeführt werden

18.02.2013 | 13:56

EANS-News: MPC Capital AG - Änderung der Tagesordnung der außerordentlichen Hauptversammlung am 21. Februar 2013

--------------------------------------------------------------------------------
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen/Tagesordnung

Hamburg (euro adhoc) - Der Vorstand der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG ("MPC
Capital AG") (ISIN DE00051587603 / WKN 518760) hat mit Zustimmung des
Aufsichtsrates beschlossen, die Tagesordnung der außerordentlichen
Hauptversammlung am 21. Februar 2013 zu ändern. TOP 2 - "Beschlussfassung über
die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft durch Bareinlage" wird
abgesetzt. Die Kapitalerhöhung soll aus genehmigtem Kapital durchgeführt werden.

Die MPC Capital AG hat in ihrer Mitteilung zum Abschluss einer
Restrukturierungsvereinbarung vom 28. Dezember 2012 eine Kapitalerhöhung um bis
zu EUR 17.000.000,00 angekündigt. Die Kapitalerhöhung sowie deren Absicherung in
Höhe von bis zu EUR 14.000.000,00 durch die beiden Großaktionäre Corsair III
Investments (Luxembourg) S.à.r.l. und MPC Münchmeyer Petersen & Co. GmbH war
Bedingung für den Schuldenschnitt und den Verzicht auf Eventualverbindlichkeiten
durch die Banken der Gesellschaft.

In Anbetracht des volatilen Aktienkurses und der aktuellen Marktentwicklung und
zur Gewährleistung größtmöglicher Flexibilität bei der Platzierung der neuen
Aktien wird der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Kapitalerhöhung
aus genehmigtem Kapital gemäß der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 30.
August 2011 durchführen. In der Folge entfällt die Beschlussfassung über die
Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft durch Bareinlage unter TOP 2 der
veröffentlichten Tagesordnung zu der außerordentlichen Hauptversammlung am 21.
Februar 2013.

MPC Capital AG
MPC Capital entwickelt, initiiert und vertreibt als börsennotiertes
Emissionshaus seit 1994 alternative Kapitalanlagen, die sie als Fondsmanager
über den gesamten Produktzyklus aktiv im Sinne der Anleger begleitet. Bis 31.
Dezember 2012 haben mehr als 180.000 Kunden insgesamt ca. EUR 7,9 Milliarden in
326 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich
auf rund EUR 18,9 Milliarden.


Rückfragehinweis:
MPC Capital AG
Till Gießmann
Leiter Investor Relations
+49 (0) 40 380 22 4347
t.giessmann@mpc-capital.com

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 67
D-22767 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 380 22 4347
FAX: +49 (0) 40 380 22 4878
Email: ir@mpc-capital.com
WWW: http://www.mpc-capital.de
Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005187603
Indizes:
Börsen: Freiverkehr/Entry Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Hannover,
Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart
Sprache: Deutsch

Quelle: na-presseportal


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 20.03.2013 01:59   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A1TNWJ)

19.03.2013

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG

Hamburg


WKN 518760 / ISIN DE0005187603

Bekanntmachung über eine ordentliche Kapitalherabsetzung

Die außerordentliche Hauptversammlung der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG (ISIN DE0005187603), Hamburg, vom 21. Februar 2013 hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 29.845.390,00, eingeteilt in 29.845.390 nennwertlose, auf den Inhaber lautende Stückaktien, nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung um EUR 26.860.851,00 auf EUR 2.984.539,00 herabzusetzen. Die Kapitalherabsetzung erfolgt durch Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 10:1, also von je zehn alten zu einer neuen nennwertlosen, auf den Inhaber lautenden Stückaktie.

Mit der Eintragung des Hauptversammlungsbeschlusses in das Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 72691 am 28. Februar 2013 sind die Kapitalherabsetzung und die entsprechende Satzungsänderung wirksam geworden.

Die konvertierten Stückaktien werden in einer Globalurkunde verbrieft und bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt; sie tragen die ISIN DE000A1TNWJ4. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden an dem von der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an konvertierten Stückaktien unserer Gesellschaft entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer mit einer entsprechenden Depotgutschrift beteiligt.

Zur Durchführung der Kapitalherabsetzung werden am 19. März 2013 nach Börsenschluss die 29.845.390 girosammelverwahrten alten Aktien durch die Depotbanken im Verhältnis 10:1 zusammengelegt. Für je zehn nennwertlose, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie erhalten die Aktionäre der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG eine neue konvertierte nennwertlose, auf den Inhaber lautende Stückaktie mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00. Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen (ISIN DE000A1TNWH8) ergeben, werden sich die Depotbanken auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich für die Aktienspitzen bemühen. Die Regulierung der Spitzenbeträge ist spätestens bis zum 11. April 2013 vorzunehmen. Sollte ein Ausgleich von Aktienspitzen nicht erfolgen können, werden verbleibende Aktienspitzen zu ganzen konvertierten Stückaktien (ISIN DE000A1TNWJ4) der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG zusammengelegt. Diese zusammengelegten konvertierten Aktien werden anschließend für Rechnung der Beteiligten veräußert. Etwaige Gebührenerstattungen der Gesellschaft sind nicht vorgesehen.

Der bestehende Handel der Aktien der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG (ISIN DE0005187603) im Open Market (Entry Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse wird mit Ablauf des 19. März 2013 eingestellt. Vom 20. März 2013 an werden nur noch die konvertierten Aktien (ISIN DE000A1TNWJ4) gehandelt. Vorliegende Börsenorders erlöschen mit Ablauf des 19. März 2013.

Hamburg, im März 2013

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 67, 22767 Hamburg

Der Vorstand

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von upuaut am 20.03.2013 16:42   ( 4 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 20.03.2013 01:59

Da bin ich mal gespannt.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen