Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Ravensberger AG (DE0007005001) vormals Ravensberger Bau-Beteiligungen AG

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 6
Anzahl Aufrufe: 828
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 27.01.2013 22:03   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Ravensberger AG (DE0007005001) vormals Ravensberger Bau-Beteiligungen AG

Die Ravensberger Bau-Beteiligungen AG wurde ursprünglich im Juli 1862 in Grünwald (AG Bielefeld, HRB 7273) als "Ravensberger Spinnerei AG" gegründet. Am 30.12.1994 erfolgte, nach vorheriger Umfirmierung in "Ravensberger Bau-Beteiligungen AG", die Sitzverlegung nach München (AG München, HRB 108043). Von München zog man am 06.04.2000 nach Berlin, dem heutigen Sitz der Gesellschaft, um. Am 01.07.2001 wurde das Insolvenzverfahren eröffnet und es ist noch nicht zu Ende. Die vorerst letzte Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen gab es am 29.11.2012 .

AG Berlin Charlottenburg, HRB 74593
AG Berlin Charlottenburg, 108 IN 1403/01

Das Grundkapital beträgt 13.000.000 Euro, es ist in 10.000.000 Stückaktien eingeteilt.

Das Insolvenzgeschäftsjahr läuft vom 01.07. - 30.06. eines Jahres. Am 12.12.2012 wurden aktuelle Berichte und Bilanzen im Unternehmensregister veröffentlicht. Dort heisst es u. a.

...
Im Rahmen des Insolvenzverfahrens wurden sämtliche werthaltigen Beteiligungen, Grundbesitzwerte und sonstige Vermögensgegenstände verwertet. Zum Bilanzstichtag besteht noch eine nicht werthaltige Beteiligung an der Callistus Wohnbau GmbH in Insolvenz, Berlin, welche zu einem Erinnerungswert i.H.v. € 1,00 ausgewiesen ist. Ferner bestehen noch Steuerguthaben i.H.v, rund T€ 1.

Bisher wurden Forderungen gemäß § 38 InsO in Höhe von insgesamt € 60.532.128,53 zur Insolvenztabelle angemeldet. Davon wurden Forderungen in Höhe von € 17.430.125,77 bis zum Bilanzstichtag anerkannt und zur Insolvenztabelle festgestellt.

Nach jetzigem Stand wird nur eine geringe Quote auf die Insolvenzgläubiger gemäß § 38 InsO entfallen.

Derzeit ist eine Beendigung des Verfahrens nach § 200 InsO zu erwarten.

Quelle: unternehmensregister.de

Der Chart in Stuttgart:

Chart

Beitrag #1 von aktiensammler am 27.01.2013 22:12   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Q 2 / erstes Halbjahr 2012


Bilanz zum 30. Juni 2012- Ravensberger Aktiengesellschaft in Insolvenz, Berlin

AKTIVA
30.06.2012 30.06.2011
EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00
II. Sachanlagen 0,00 0,00
III. Finanzanlagen 1,00 1,00
B. Umlaufvermögen
I. Vorräte 0,00 0,00
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 1.217,90 6.856,62
III. Wertpapiere 0,00 0,00
IV. Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten 383.702,81 376.984,85
C. Aktive Rechnungsabgrenzung 0,00 0,00
D. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 19.466.915,24 19.465.994,48

Summe Aktiva 19.851.836,95 19.849.836,95

PASSIVA

30.06.2012 30.06.2011
EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 13.000.000,00 13.000.000,00
II. Kapitalrücklage 269.959,27 269.959,27
III. Verlustvortrag -32.735.953,75 -32.735.914,82
IV. Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag -920,76 -38,93
V. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 19.466.915,24 19.465.994,48
B. Rückstellungen 342.000,00 340.000,00
C. Verbindlichkeiten 19.509.836,95 19.509.836,95
D. Passive Rechnungsabgrenzung 0,00 0,00

Summe Passiva 19.851.836,95 19.849.836,95

Beitrag #2 von LordofShares am 25.06.2013 01:25   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Abschluss des Insolvenzverfahrens in Sichtweite

Das Insolvenzverfahren ist nun abschlussreif, der Schlusstermin wurde auf den 25.07.2013 festgelegt.
Zu verteilen sind nur rund 400.000 Euro, bei zu berücksichtigenden Forderungen in Höhe von über 18 Mio. Euro !
Es wird hier somit keinen Insolvenzplan und keine Mantel-Nutzung geben...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von Beginner am 16.07.2013 11:16   ( 18 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 25.06.2013 01:25

Erst einmal hallo an Alle! - Mein erster Beitrag hier :-)


Mich würde interessieren, ob trotz der recht schlechten Quote
nicht auch bei RAV ein Insolvenzplan beschlossen werden könnte.
Oder hat sich das dann mit einem Schlußtermin endgültig erledigt?

Wird für Mantelspekulationen jemals wieder eine Phase anbrechen,
wie zu Zeiten von WCM, Arques, Netipo etc.? Eine Zeit also, wo
das Risiko auch mit entsprechenden Renditen belohnt wurde. Heute
wird das durch Kapitalschnitt und Kapitalerhöhungen unter Ausschluß
der Altaktionäre nicht selten verhindert/verwässert. Im Grunde hatten
früher doch alle Beteiligten von einer Einbringung profitiert, trotz
der Teilhabe des meist geringen Freeflots an einer Neuausrichtung.

Im Grunde wäre das doch auch heute noch ein guter und preiswerter Weg
an die Börse, wo viele Märkte weltweit neue Allzeithochs erklimmen.
Auch ohne Verlustverrechnungsmöglichkeiten.


Beitrag #4 von LordofShares am 17.07.2013 01:57   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Beginner am 16.07.2013 11:16

Hallo Beginner,

für die Umsetzung eines Insolvenzplans braucht man vor allem jemand, der das Ganze finanziert. Offensichtlich war hier niemand dazu bereit, aus welchen Gründen auch immer (vermutlich zu teuer). Endgültig erledigt hat sich das Thema aber natürlich erst mit der Aufhebung des Insolvenzverfahrens...

Zur zweiten Frage: Sicher, die große Zeit der Mantelspekulationen ist lange vorbei, aber es gab auch in den letzten Jahren noch lukrative Reaktivierungen, z.B. Dübag, Mediasource und MySparta...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 27.11.2013 01:57   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren aufgehoben

Am 20.11.2013 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Ravensberger AG aufgehoben. Damit kann die Gesellschaft nun von Amts wegen aus dem Handelsregister gelöscht werden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 03.04.2014 01:29   ( 3.723 Beiträge | Status: ok )
Löschung vollzogen, Notierung eingestellt

Am 01.04.2014 wurde die Ravensberger AG aus dem Handelsregister gelöscht. Die Notierung der Ravensberger-Aktien im Regulierten Markt der Börse Düsseldorf wurde daher mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen