Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Kunert AG - Insolvenz (WKN A0XYLX / A0XYLY)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 6
Anzahl Aufrufe: 718
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 22.02.2013 01:13   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Kunert AG - Insolvenz (WKN A0XYLX / A0XYLY)

21.02.2013 | 17:55

Kunert AG: Sanierung im Schutzschirmverfahren angestrebt

Kunert AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

21.02.2013 17:55

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Das Amtsgericht Kempten hat dem heutigen Antrag der Kunert AG (gemeinsam
mit den Anträgen der Kunert Fashion GmbH & Co. KG und der Kunert Fashion
Verwaltungs-GmbH) zur Durchführung einer Sanierung in Eigenverwaltung unter
Nutzung des in der Insolvenzordnung (§270b InsO) vorgesehenen
Schutzschirmverfahrens zugestimmt. Als vorläufiger Sachwalter wurde der
Restrukturierungsexperte Arndt Geiwitz von der Kanzlei Schneider, Geiwitz
und Partner berufen.

Das Unternehmen kommt damit einer Zahlungsunfähigkeit zuvor. Es wird weiter
vom Vorstand geführt, kann aber die Möglichkeiten des neuen Insolvenzrechts
nutzen. Der Geschäftsbetrieb wird uneingeschränkt fortgeführt. Ziel ist
eine rentable wie wachstumsorientierte Neuaufstellung. Dies erfordert
insbesondere eine Lösung für die überdimensional hohen finanziellen
Altlasten des Konzerns.


Kontakt:
Dr. Alexander Güttler und Patrick Hacker
komm.passion GmbH
Holzstr. 2
40225 Düsseldorf
Tel. 0211 / 600 46 170 sowie
Tel. 0211 / 600 46 226
E-Mail: kunert@komm-passion.de


21.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Kunert AG
Julius-Kunert-Straße 49
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8323-12-365
Fax: +49 (0) 8323-12-538
E-Mail: hermann.dejong@kunert-group.de
Internet: www.kunert-group.de
ISIN: DE000A0XYLX9, DE000A0XYLY7, DE000A0XYLZ4
WKN: A0XYLX, A0XYLY, A0XYLZ
Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin,
Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 22.02.2013 01:19   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart der Stammaktien:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 12.03.2013 02:00   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Zahlungsunfähigkeit eingetreten

11.03.2013 | 20:41

Kunert AG: Zahlungsunfähigkeit eingetreten - Keine Auswirkungen auf Schutzschirmverfahren

Kunert AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

11.03.2013 20:41

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Kunert Fashion GmbH & Co. KG, die operative Tochtergesellschaft der
Kunert AG, hat am heutigen Abend beschlossen, der Kunert AG keine Mittel
mehr zur Bedienung von Altverbindlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Damit
ist die Kunert AG als reine Holdinggesellschaft der Kunert-Gruppe nunmehr
zahlungsunfähig.

Die Zahlungsunfähigkeit der Kunert AG als reine Holdinggesellschaft hat
keine Auswirkungen auf das operative Geschäft der Kunert-Gruppe, das
unverändert fortgeführt wird. Das für die Kunert AG laufende
Schutzschirmverfahren wird durch die Zahlungsunfähigkeit nicht berührt.
Neuverbindlichkeiten, die im Rahmen des Schutzschirmverfahrens begründet
wurden, werden weiterhin bedient.


Kontakt:
Dr. Alexander Güttler und Patrick Hacker
komm.passion GmbH
Holzstr. 2
40225 Düsseldorf
Tel. 0211 / 600 46 170 sowie
Tel. 0211 / 600 46 226
E-Mail: kunert@komm-passion.de


11.03.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Kunert AG
Julius-Kunert-Straße 49
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8323-12-365
Fax: +49 (0) 8323-12-538
E-Mail: hermann.dejong@kunert-group.de
Internet: www.kunert-group.de
ISIN: DE000A0XYLX9, DE000A0XYLY7, DE000A0XYLZ4
WKN: A0XYLX, A0XYLY, A0XYLZ
Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin,
Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 23.04.2013 01:18   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Schutzschirmverfahren soll beendet werden - Eröffnung des Insolvenzverfahrens geplant

22.04.2013 | 17:16

Kunert AG: Wechsel in Regelinsolvenzverfahren ist geplant - Betriebsrat stimmt Interessenausgleich zum Stellenabbau zu

Kunert AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

22.04.2013 17:16

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die laufenden Sanierungsbemühungen und Investorengespräche der KUNERT
lassen erkennen, dass auf Investorenseite eine sog. übertragende Sanierung
der Fortführung der KUNERT-Gruppe (KUNERT AG, KUNERT Fashion GmbH & Co. KG
und KUNERT Fashion Verwaltungs-GmbH) vorgezogen wird. In Abstimmung mit der
Geschäftsleitung und auf Empfehlung des vorläufigen Sachwalters hat der
vorläufige Gläubigerausschuss der KUNERT Fashion GmbH & Co. KG heute
beschlossen, das laufende Schutzschirmverfahren zu beenden und die
Einleitung des Regelinsolvenzverfahrens zu beantragen. Vor dem Hintergrund
dieser Entwicklung ist nunmehr geplant, auch für die KUNERT AG das laufende
Schutzschirmverfahren zu beenden und die Einleitung des
Regelinsolvenzverfahrens zu beantragen.

Des Weiteren hat die Geschäftsleitung der KUNERT-Gruppe sich heute mit dem
Betriebsrat auf einen Interessenausgleich und einen Sozialplan zum Abbau
von 64 Stellen verständigt. Mit dieser Maßnahme baut die KUNERT
Überkapazitäten ab und passt die Personalstruktur an die wirtschaftlichen
und operativen Rahmenbedingungen an.

Kontakt:
Patrick Hacker
komm.passion GmbH
Holzstr. 2
40225 Düsseldorf
Tel. 0211 / 600 46 170 sowie
Tel. 0211 / 600 46 226
E-Mail: kunert@komm-passion.de


22.04.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Kunert AG
Julius-Kunert-Straße 49
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8323-12-365
Fax: +49 (0) 8323-12-538
E-Mail: hermann.dejong@kunert-group.de
Internet: www.kunert-group.de
ISIN: DE000A0XYLX9, DE000A0XYLY7, DE000A0XYLZ4
WKN: A0XYLX, A0XYLY, A0XYLZ
Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin,
Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 03.05.2013 01:38   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

02.05.2013 | 18:51

Kunert AG: Eröffnung des Insolvenzverfahrens

Kunert AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

02.05.2013 18:51

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Das Amtsgericht Kempten (Insolvenzgericht) hat heute die KUNERT AG darüber
informiert, dass es am gestrigen Feiertag, den 1. Mai 2013, auf den eigenen
Antrag der KUNERT AG das Insolvenzverfahren eröffnet hat. Zum
Insolvenzverwalter wurde Herr Arndt Geiwitz, Neu-Ulm bestellt. Der Antrag
auf Eigenverwaltung wurde von der Geschäftsleitung zurückgenommen. Über den
eigenen Insolvenzantrag der verbundenen KUNERT Fashion GmbH & Co. KG hat
das Gericht entsprechenden Beschluss gefasst.

Kontakt:
Patrick Hacker
komm.passion GmbH
Holzstr. 2
40225 Düsseldorf
Tel. 0211 / 600 46 161
E-Mail: kunert@komm-passion.de


02.05.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Kunert AG
Julius-Kunert-Straße 49
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8323-12-365
Fax: +49 (0) 8323-12-538
E-Mail: hermann.dejong@kunert-group.de
Internet: www.kunert-group.de
ISIN: DE000A0XYLX9, DE000A0XYLY7, DE000A0XYLZ4
WKN: A0XYLX, A0XYLY, A0XYLZ
Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin,
Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 21.09.2013 01:33   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
operatives Geschäft wird verkauft

"asset deal":

20.09.2013 | 08:00

Kunert AG: Unternehmer Dr. Erhard F. Grossnigg übernimmt Geschäftsbetrieb der KUNERT Gruppe

Kunert AG  / Schlagwort(e): Verkauf

20.09.2013 08:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Der österreichische Unternehmer Dr. Erhard F. Grossnigg hat sich heute mit
dem Insolvenzverwalter der KUNERT Gruppe, Wirtschaftsprüfer Arndt Geiwitz,
über den Kauf des Geschäftsbetriebs der KUNERT Fashion GmbH & Co. KG i.I.
geeinigt. Danach wird die von Dr. Grossnigg neugegründete KUNERT FASHION
GmbH im Rahmen eines sog. Asset Deals den Geschäftsbetrieb einschließlich
Marken und Arbeitnehmern übernehmen. Julius Textile Investment (Kingsbridge
Capital Gruppe), der bisherige Mehrheitseigner der Kunert AG i.I., wird
sich an der neuen Gesellschaft mit einem signifikanten Minderheitsanteil
neu engagieren. Der Kaufpreis fließt der Insolvenzmasse der Kunert Fashion
GmbH & Co. KG i.I. als Verkäuferin zu. Einen Massezufluss im Rahmen des
Insolvenzverfahrens der Muttergesellschaft KUNERT AG i.I. ergibt sich aus
diesem Vorgang nicht.


Kontakt:
Patrick Hacker
komm.passion GmbH
Himmelgeister Straße 103-105
40225 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 600 46 161
Mobil: 0172 / 5187124
E-Mail: kunert@komm-passion.de


20.09.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Kunert AG
Julius-Kunert-Straße 49
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8323-12-365
Fax: +49 (0) 8323-12-538
E-Mail: hermann.dejong@kunert-group.de
Internet: www.kunert-group.de
ISIN: DE000A0XYLX9, DE000A0XYLY7, DE000A0XYLZ4
WKN: A0XYLX, A0XYLY, A0XYLZ
Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin,
Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 12.07.2017 19:22   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt

04.07.2017

Kunert AG, Immenstadt
ISIN DE000A0XYLX9 / WKN A0XYLX / MNE KUN1
ISIN DE000A0XYLY7 / WKN A0XYLY / MNE KUN2
ISIN DE000A0XYLZ4 / WKN A0XYLZ / MNE KUN4
Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung der Preisfeststellung

Die Zulassung im Regulierten Markt wird gem. i.V.m. § 39 Abs. 1 BörsG
i.V.m. § 51 Abs. 6 BörsO
widerrufen für:

Auf den Inhaber lautende Stückaktien
ISIN DE000A0XYLX9 (Stammaktien)
ISIN DE000A0XYLY7 (Vorzugsaktien)
ISIN DE000A0XYLZ4 (junge Vorzugsaktien)
der
Kunert AG, Immenstadt

Der Widerruf wird mit Ablauf des 29. September 2017 wirksam.
Die Preisfeststellung im Regulierten Markt wird mit Ablauf des 29. September 2017 eingestellt.

Dienstag, 4. Juli 2017
Geschäftsführung

Quelle: Börse München


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen