Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: DR Real Estate AG - Insolvenz (WKN 557700)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 7
Anzahl Aufrufe: 509
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 08.05.2013 01:29   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
DR Real Estate AG - Insolvenz (WKN 557700)

-> Direktlink zum alten Thread "DR Real Estate - katastrophales Jahresergebnis"

07.05.2013 | 08:25

DR Real Estate AG: Insolvenzantrag

DR Real Estate AG  / Schlagwort(e): Insolvenz/Überschuldung

07.05.2013 08:25

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung
Insolvenzantrag

DR Real Estate AG
Von-Werth-Str. 1
D-50670 Köln
ISIN: DE0005577001
WKN: 557700

Köln, den 07. Mai 2013:

Der Vorstand der DR Real Estate AG (ISIN DE0005577001) hat mit Ad
hoc-Mitteilung vom 16.04.2013 mitgeteilt, dass hinsichtlich der
Gesellschaft eine Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG erforderlich wurde
und die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung angekündigt.
Weiterhin hat der Vorstand der Gesellschaft mitgeteilt, dass die positive
Fortbestehensprognose der Gesellschaft davon unberührt geblieben ist.

Der Vorstand hat die Sanierung der Gesellschaft zwischenzeitlich
vorangetrieben. Seitens der maßgeblichen Finanzierungsgläubigerin ist der
Gesellschaft nunmehr mitgeteilt worden, dass diese das Sanierungskonzept
nicht mehr mittragen werde.

Die bislang bestehende positive Fortbestehensprognose der Gesellschaft ist
dadurch entfallen; die Gesellschaft ist vor diesem Hintergrund
insolvenzrechtlich überschuldet. Sie ist weiterhin zahlungsunfähig, da ihre
verfügbaren liquiden Mittel nicht ausreichen, um die fälligen
Verbindlichkeiten zu begleichen.

Der Vorstand der Gesellschaft wird daher unverzüglich einen Antrag auf
Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei dem zuständigen Amtsgericht in Köln
stellen. Die wesentlichen Tochtergesellschaften werden ebenfalls
unverzüglich Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen.

Köln, 07. Mai 2013
Der Vorstand


Kontakt:
Kontakt
Björn Franke
DR Real Estate AG
Von-Werth-Str. 1
D-50670 Köln

Tel.: +49 (0221) 4672-0
Fax: +49 (0221) 4672-197
E-Mail info@dr-realestate.de


07.05.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DR Real Estate AG
Von-Werth-Str.1
50670 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 / 4672 - 0
Fax: +49 (0)221 / 4672 - 197
E-Mail: info@dr-realestate.de
Internet: www.dr-realestate.de
ISIN: DE0005577001
WKN: 557700
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, München; Freiverkehr in
Berlin, Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 08.05.2013 01:32   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von aktiensammler am 13.05.2013 21:46   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Kurzer Hinweis zu möglichen Aktienurkunden: Nach Rücksprache mit meiner Depotbank sind alle Aktien dieser AG global verbrieft, effektive Stücke gibt es nicht.

Beitrag #3 von LordofShares am 03.07.2013 01:32   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

Am 01.07.2013 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der DR Real Estate AG eröffnet...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 02.10.2013 01:43   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Liquidation beschlossen - Delisting geplant

01.10.2013 | 16:23

DR Real Estate AG: Gläubigerversammlung beschließt Liquidation und ermächtigt Insolvenzverwalter zur Beantragung des Widerrufs der Börsenzulassung

DR Real Estate AG  / Schlagwort(e): Insolvenz/Verkauf

01.10.2013 16:23

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Köln, 01.07.2013

In den Insolvenzverfahren über das Vermögen der DR Real Estate AG (ISIN
DE0005577001), DR Wohnen 1 GmbH & Co. KG und DR Commercial 1 AG haben die
beteiligten Gläubiger in den heutigen Gläubigerversammlungen beim
Amtsgericht Köln (Insolvenzgericht) auf entsprechende Anträge des
Insolvenzverwalters, Rechtsanwalt Thomas Ellrich, die Liquidation der
jeweiligen Gesellschaft und den Abverkauf sämtlicher Immobilien im
Einvernehmen mit den beteiligten Grundpfandgläubigern beschlossen.

Ferner stimmte die Gläubigerversammlung in dem Verfahren über das Vermögen
der DR Real Estate AG dem vom Insolvenzverwalter beabsichtigten Antrag auf
Widerruf der Börsenzulassung bei sämtlichen Börsenplätzen, an denen Anteile
an der DR Real Estate AG zum Handel zugelassen sind, zu und haben den
Insolvenzverwalter ermächtigt, den Widerruf der Börsenzulassung der DR Real
Estate AG zu beantragen.


Der Insolvenzverwalter kann gegenwärtig die Höhe des zu erwartenden
Verwertungserlöses aus dem Abverkauf der Immobilien nicht mit hinreichender
Sicherheit prognostizieren. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand sind
sämtliche Immobilien wertausschöpfend mit Grundpfandrechten belastet.

Kontakt:
DR Real Estate AG
c/o Voigt Salus RAe
Bayenthalgürtel 26
50968 Köln

Tel.: +49 (0221) 379178-0
Fax: +49 (0221) 379178-22
E-Mail koeln@voigtsalus.de


01.10.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DR Real Estate AG
Von-Werth-Str.1
50670 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 / 4672 - 0
Fax: +49 (0)221 / 4672 - 197
E-Mail: info@dr-realestate.de
Internet: www.dr-realestate.de
ISIN: DE0005577001
WKN: 557700
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, München; Freiverkehr in
Berlin, Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 06.12.2013 01:47   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Delisting beantragt

05.12.2013 | 11:02

DR Real Estate AG: Anträge auf Delisting gestellt

DR Real Estate AG  / Schlagwort(e): Delisting

05.12.2013 11:02

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der DR Real Estate AG (WKN
557700), Rechtsanwalt Thomas Ellrich aus Köln, hat mit Datum vom 29.11.2013
bei den Börsen in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart und Frankfurt
beantragt, die Einbeziehung zum Handel im regulierten Markt bzw. zum
Freiverkehr im Hinblick auf die Wertpapiere der DR Real Estate AG zu
beenden.

Die Gläubigerversammlung hatte ihn hierzu in der Gläubigerversammlung am
01.10.2013 ermächtigt. Aufgrund des laufenden Insolvenzverfahrens, in dem
die vollständige Liquidation der DR Real Estate AG beschlossen wurde, ist
der vollständige Rückzug vom regulierten Markt (sog. Totaldelisting) auch
ohne Kaufangebot an die Aktionäre, Zustimmung der Hauptversammlung bzw.
Einräumung von Ver-kaufsfristen für die Aktionäre möglich.


Kontakt:
Björn Franke
DR Real Estate AG
von Werth-Str. 1
50670 Köln

Tel.: +49 (0221) 4672-0
Fax: +49 (0221) 4672-197
E-Mail info@dr-realestate.de


05.12.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DR Real Estate AG
Von-Werth-Str.1
50670 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 / 4672 - 0
Fax: +49 (0)221 / 4672 - 197
E-Mail: info@dr-realestate.de
Internet: www.dr-realestate.de
ISIN: DE0005577001
WKN: 557700
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, München; Freiverkehr in
Berlin, Stuttgart; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 17.12.2013 01:25   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse München

16.12.2013

DR Real Estate AG, Köln
ISIN DE0005577001 / WKN 557700 / MNE DOL
Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung der Preisfeststellung

Die Zulassung im Regulierten Markt wird gem. § 51 Abs. 1 BörsO
i.V.m. § 39 Abs. 2 BörsG widerrufen für:

Stammaktien - ISIN DE0005577001 -
der
DR Real Estate AG, Köln

Der Widerruf wird mit Ablauf des 30. Juni 2014 wirksam.
Die Preisfeststellung im Regulierten Markt wird mit Ablauf des 30. Juni 2014
eingestellt.

Montag, 16. Dezember 2013
Geschäftsführung

Quelle: Börse München


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 10.01.2014 01:25   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Düsseldorf

09.01.2014

Widerruf der Zulassung und Notierungseinstellung

DR Real Estate AG
- ISIN: DE0005577001 (WKN: 557 700) -


Die Geschäftsführung der Börse Düsseldorf hat die Zulassung der Aktien der DR Real Estate AG zum Börsenhandel im
regulierten Markt auf Antrag des Insolvenzverwalters widerrufen.

Der Widerruf wird mit Ablauf des 9. Juli 2014 wirksam.

Die Notierung der Aktien
der DR Real Estate AG (ISIN: DE0005577001;WKN: 557 700)
wird mit Ablauf des 9. Juli 2014 im regulierten Markt der Börse Düsseldorf eingestellt.

Skontroführer: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG (4269)
Düsseldorf, 9. Januar 2014

Quelle: Börse Düsseldorf


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen