Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Bastei Lübbe AG (DE000A1X3YY0)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 8
Anzahl Aufrufe: 476
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 11.06.2013 23:35   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Bastei Lübbe AG (DE000A1X3YY0)

Der Kölner Verlag Bastei Lübbe GmbH & Co. KG will an die Börse.

Bastei Lübbe plant Börsengang

KÖLN (dpa-afx) - Der Publikumsverlag Bastei Lübbe wagt den Sprung auf das Börsenparkett. Nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft soll im Oktober dieses Jahres die Erstnotierung im Prime Standard der Frankfurter Börse folgen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Details zu den geplanten Erlösen des Börsengangs und zur angestrebten Preisspanne sollen erst im September bekannt gegeben werden. Mehrheitsaktionär werde nach dem Börsengang Verleger Stefan Lübbe sein.

Quelle: onvista.de

Bislang firmiert das Unternehmen als "Bastei Lübbe GmbH & Co. KG" (AG Köln, HRA 19331) und "Bastei Lübbe Verwaltungs GmbH" (AG Köln, HRB 45577) und muss noch in eine AG umgewandelt werden.

Warten wir es ab.

Beitrag #1 von aktiensammler am 10.09.2013 23:11   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Unternehmensanleihe

Die Umwandlung der KG in eine AG ist zum 09.07.2013 erfolgt (AG Köln, HRB 79249), die ISIN lautet DE000A1X3YY0. Grundkapital: 10.000.000 Euro.

Bastei Lübbe ist übrigens schon mit einer Anleihe am Markt vertreten.

Der Chart der Anleihe in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

6,750% Bastei Lübbe AG Anleihe 2011 (26.10.2016) EO 1000,-

Beitrag #2 von aktiensammler am 25.09.2013 13:48   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Kölner Verlag Bastei Lübbe, berühmt geworden durch die 'Jerry-Cotton'-Heftchen, hat am Freitag weitere Einzelheiten seines am 8. Oktober geplanten Börsengangs bekanntgegeben. Danach soll die Preisspanne der angebotenen Aktien zwischen neun und elf Euro liegen. Durch das Angebot von 5,3 Millionen Aktien sollen so bis zu 58,3 Millionen Euro eingenommen werden. Die Verlegerfamilie werde dem Unternehmen auch weiterhin als stabiler Hauptaktionär treu bleiben, hieß es

Quelle: onvista.de

Beitrag #3 von aktiensammler am 27.09.2013 23:08   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Das Angebot wird verlängert und der Preis der Aktien sinkt.

KÖLN (dpa-AFX) - Kurz vor dem geplanten Börsengang kämpft der Verlag Bastei Lübbe um Interessenten für seine Aktien. Die Kölner verlängerten am Freitag die Zeichnungsfrist um einen Tag bis zum 2. Oktober und senkten die Preisspanne für die Papiere deutlich. Statt 9 bis 11 Euro liegt sie nun bei 7,50 bis 9 Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Durch das Angebot von 5,3 Millionen Aktien rechnet Bastei Lübbe durch den gesenkten Preis nun mit maximal 47,7 statt 58,3 Millionen Euro Erlös. Damit will der Verlag verstärkt eigene Stoffe entwickeln und seine Inhalte und Marken digitalisieren und international anbieten.

Quelle: onvista.de

Beitrag #4 von aktiensammler am 03.10.2013 15:59   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Der Verlag Bastei Lübbe robbt sich unter großen Mühen aufs Börsenparkett. Nach Senkung der Preisspanne vor einer Woche schaffte der es deutsche Verleger der Romane von Dan Brown und Ken Follett nur, zum geringstmöglichen Preis Interessenten für die eigenen Anteilsscheine zu finden. Statt die ursprünglich erhofften bis zu 11 Euro zahlen Investoren jetzt nur 7,50 Euro je Aktie.

Doch auch dieser Preis war noch nicht niedrig genug, um die gewünschte Anzahl von Aktien am Markt unterzubringen. Statt bis zu 5,3 Millionen Aktien werden jetzt nur 4 Millionen aufs Parkett gebracht. Das erzielte Bruttoplatzierungsvolumen liegt damit bei 30 Millionen Euro, rechnerisch hatte Bastei Lübbe eine fast doppelt so hohe Summe angestrebt.
...
Das Geld des Börsengangs soll in die verstärkte Entwicklung eigener Stoffe des Verlages und die geplante Digitalisierung und Internationalisierung fließen. Die Handelsaufnahme in Frankfurt ist für den 8. Oktober 2013 geplant - einen Tag vor Beginn der Frankfurter Buchmesse.

Quelle: n-tv.de

Beitrag #5 von aktiensammler am 18.11.2013 00:02   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Börsengang

Der Börsengang ist geglückt.

Emissionspreis: 7,50 Euro
Erstnotierung: 08.10.2013


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Bastei Lübbe AG Inhaber-Aktien o.N.

Beitrag #6 von aktiensammler am 07.09.2015 18:05   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Köln, 07.09.2015 - Die Bastei Lübbe AG verkauft im Zuge der zunehmenden Fokussierung auf digitale Inhalte ihre 50%ige Beteiligung an der Präsenta Promotion International GmbH an den Mitgesellschafter Herrn Thomas Herriger. Im Rahmen dieser Transaktion wurde eine Vereinbarung zwischen den Parteien geschlossen, wonach Präsenta weiterhin Produkte der Bastei Lübbe AG über das vorhandene Netzwerk vertreiben wird. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Aus dem Beteiligungsverkauf resultiert bei der Bastei Lübbe AG im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich eine Ergebnisbelastung in Höhe von rund 1,3 Mio. Euro. Die für das Geschäftsjahr 2015/2016 gesteckten Umsatz- und EBITDA-Ziele werden dadurch nicht beeinträchtigt.
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #7 von aktiensammler am 29.08.2016 23:47   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Bastei Lübbe AG bündelt Beteiligungen in neuer Holdinggesellschaft "Bastei Ventures GmbH"
...
Diese soll den Namen Bastei Ventures GmbH tragen und wird rückwirkend zum 1. Januar 2016 gegründet.
...
Das Ziel ist es dabei, das Beteiligungsmanagement zukunftsweisend zu strukturieren und das Portfolio strategisch weiterzuentwickeln.

Im Einzelnen werden die Beteiligungen Daedalic Entertainment, BookRix, oolipo, Beam Shop, JV USA und Bastei Media in der Bastei Ventures GmbH zusammengefasst. Ebenfalls unter dem Dach der neuen Holding gebündelt werden Neugründungen, wie zum Beispiel die "Bastei2B", ein innovatives neues digitales Content-Angebot, das sich speziell an Unternehmen richtet und das sich gerade in der Gründungsphase befindet.
...

Quelle: dgap.de

...
Köln, 8. April 2016. Die Bastei Lübbe AG hat eine Mehrheitsbeteiligung an der BuchPartner GmbH, dem führenden Buchgroßhandelsunternehmen im deutschsprachigen Raum Europas, erworben.

Die Bastei Lübbe AG erweitert mit dem Zukauf ihre Wertschöpfungskette im klassischen Verlagswesen und dem stationären Buchhandel. Die BuchPartner GmbH ist mit ihren rund 220 Mitarbeitern und 800 angeschlossenen Servicemitarbeitern Marktführer im Bereich Lebensmitteleinzelhandel und betreut aktuell rund 4.000 Märkte und beliefert über 2.500 Kunden im Aktionsbereich. Zum Kundenkreis von BuchPartner gehören nahezu sämtliche Top-Handelskonzerne, darunter die Edeka-Gruppe (Edeka und Marktkauf), die REWE-Gruppe (REWE und Penny), Kaufland, Famila, HIT, Saturn, Media Markt sowie Metro und Real.

Mit der Übernahme von BuchPartner stärkt die Bastei Lübbe AG ihre Wettbewerbsposition im Bereich Distribution deutlich und setzt die angekündigte Weiterentwicklung ihres digitalen Wachstums konsequent fort.

Über die Höhe sowie den Kaufpreis des Beteiligungspakets wurde Stillschweigen vereinbart.
...

Quelle: dgap.de

...
Bastei Lübbe AG besiegelt Zusammenarbeit mit chinesischer Hua Mei Holding

Köln, 21. April 2016. Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) und die chinesische Hua Mei Holding starten eine weitreichende Kooperation. Gemeinsam wollen die beiden Medienhäuser inhaltlich kooperieren, weltweit gemeinsam IP-Rechte einkaufen sowie verwerten und dazu unter anderem einen IP-Investment-Fonds in Europa und China gründen. Ein entsprechender Vertrag zwischen der Bastei Lübbe AG und der Tochtergesellschaft der Hua Mei Holding, dem Verlagshaus Jing Dian Bo Wei, wurde jetzt im Beisein einer Delegation um Congjiu Zhu, den Gouverneur der chinesischen Provinz Zhejiang, in Frankfurt am Main unterzeichnet.
...
Gegenstand der Kooperation soll unter anderem ein so genannter "Own IP Media Fund" sein, ein Fonds, der globale Unterhaltungsprodukte wie Filme, Bücher und Games finanziert und koproduziert. "Mit diesem Fonds verbinden wir China mit Europa und den USA. Wir freuen uns sehr auf die Herausforderungen sowie auf tolle und erfolgreiche Produkte, die die Welt unterhalten werden", so Thomas Schierack weiter.

Beide Seiten sehen in der Vertragsunterzeichnung einen ersten Schritt in einer langfristigen Kooperation im Bereich der Entwicklung von "Own IP", also internationalen und vielseitig verwertbaren Inhalten.
...

Quelle: dgap.de

...
Köln, 09. Mai 2016. Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) übernimmt das Belletristik-Label LYX vom Verlag EGMONT Publishing International. Mit dem Spezialisten für romantische Unterhaltung ergänzt Bastei Lübbe sein Angebot um eine weitere Erfolgsmarke.
...
Neben LYX erwirbt Bastei Lübbe mit INK ein weiteres Belletristik-Label von EGMONT Publishing International. Bastei Lübbe wird alle Bücher von LYX und INK in seinem Verlagsprogramm übernehmen und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen Autoren und Lizenzgebern weiterführen. Zudem übernimmt das Unternehmen die Lektorate der beiden Label.
...

Quelle: dgap.de

...
Hamburg/Köln, 14. Juni 2016. Die deutsche Dependance des zweitgrößten Publikumsverlags der Welt HarperCollins und Lübbe Audio, der größte konzernunabhängige Hörbuch-Verlag Deutschlands, gehen gemeinsame Wege bei der Hörbuchproduktion und -vermarktung. Zukünftig werden alle HarperCollins-Inhalte in Deutschland bei Lübbe Audio vermarktet. Das gemeinsame Label firmiert unter ,HarperCollins bei Lübbe Audio'.
...
Bereits im Juli 2016 startet die Kooperation mit einem der Spitzentitel aus dem Sommerprogramm: Der von Elke Heidenreich hymnisch gelobte Roman "Albert muss nach Hause" von Homer Hickam erscheint als ungekürzte Lesung physisch und digital bei dem neuen Label. Es folgen weitere Top-Titel von u.a. Daniel Silva, Karin Slaughter und Susan Mallery.

Insgesamt umfasst das erste Hörbuchprogramm von HarperCollins bei Lübbe Audio 25 Titel aus den Bereichen Krimi und Thriller, Literatur und Romance. Auch namhafte und bei den Hörern beliebte Sprecher konnten bereits für die Zusammenarbeit gewonnen werden: Neben Nina Petri als Reihenstimme von Karin Slaughter stehen unter anderem Meret Brettschneider, Nicole Engeln und Michael-Che Koch Pate für das Herbstprogramm.
...

Quelle: dgap.de

...
Köln, 23. August 2016. In Abstimmung mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG wird die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) den Konsolidierungskreis ihres Konzernabschlusses ändern und die britische Blue Sky Tech Ventures inkl. der darunter gebündelten Beteiligungen rückwirkend voll konsolidieren. Hierzu werden sowohl der Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2015/2016 nach IFRS als auch der Einzelabschluss 2015/2016 nach HGB entsprechend angepasst.

Diese Anpassungen fußen auf einer geänderten Einschätzung der Wirtschaftsprüfer der KPMG in Bezug auf die Beteiligungen "Daedalic Entertainment GmbH" und "oolipo AG" und der Beziehung zur britischen Blue Sky Tech Ventures. KPMG bewertet die Beziehung zu Blue Sky, die mit Wirkung zum 31. März 2015 insgesamt 55 Prozent der Anteile an der oolipo AG (vormals Beam AG) und mit Wirkung zum 17. September 2015 drei Prozent der Anteile an der Daedalic Entertainment GmbH (mit einer Option auf weitere fünf Prozent) erworben hatte, nun neu.
...
Im Detail begründet KPMG die Neueinschätzung mit der Komplexität der Bilanzierungsregeln: "Die Transaktionen weisen eine Reihe von Sachverhaltsmerkmalen auf, die eine bilanzielle Würdigung schwierig machen. Die einschlägigen Rechnungslegungsvorschriften hierfür sind durchaus komplex." KPMG kommt mittlerweile zu dem Schluss, dass Bastei Lübbe wirtschaftlich die "Verfügungsgewalt über Blue Sky" besitze - und zwar ab dem Zeitpunkt der Anteilsveräußerung oolipo - also seit dem 31. März 2015. Bastei Lübbe beherrsche Blue Sky und habe daher diese selbst sowie auch die von Blue Sky gehaltenen Beteiligungen voll zu konsolidieren.
...
Im Ergebnis wird dies nach ersten unternehmensinternen Berechnungen folgende Auswirkungen auf die Abschlüsse haben: Das Ergebnis (EBITDA) für die betroffenen Geschäftsjahre 2014/2015 und 2015/2016 dürfte insgesamt um etwa 13-15 Mio. Euro niedriger ausfallen. Konkret bliebe für das Geschäftsjahr 2014/2015 ein EBITDA von schätzungsweise 10-11 Mio. Euro (statt bisher 17,7 Mio. Euro) und in 2015/2016 ein geschätztes EBITDA von 7-9 Mio. Euro (statt 14,9 Mio. Euro). Damit weist die Bastei Lübbe AG trotz der Konsolidierungskreisänderungen in beiden Fällen klar positive Ergebnisse aus.

Die neuen Abschlüsse der Bastei Lübbe AG werden nun zeitnah erstellt, danach wird KPMG mit der Prüfung der Änderung beauftragt und im Anschluss werden Vorstand und Aufsichtsrat den Abschluss feststellen.

Auf Grund der Änderung des Konzernabschlusses der Bastei Lübbe AG kann die ordentliche Hauptversammlung nicht wie geplant stattfinden. Der Vorstand wird die für den 15. September 2016 einberufene Hauptversammlung absagen und unter Beachtung der gesetzlichen Formen und Fristen voraussichtlich für den 30. November 2016 eine neue Hauptversammlung einberufen.
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #8 von aktiensammler am 29.08.2016 23:50   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Q 1 / 2016

...
Im Zeitraum 1. April bis 30. Juni 2016 erwirtschaftete der Kölner Medienkonzern einen Umsatz in Höhe 28,6 Mio. Euro. 8,2 Mio. Euro stammen aus der BuchPartner GmbH, 1,7 Mio. Euro aus der Daedalic Entertainment GmbH, 0,6 Mio. Euro aus der BookRix GmbH & Co. KG sowie 0,1 Mio. Euro aus der BEAM Shop GmbH.
...
Aufgrund des mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG abgestimmten veränderten Konsolidierungskreises um die in der britischen Blue Sky Tech Ventures gebündelten Beteiligungen beträgt der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) -1,0 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie beläuft sich per Ende des Berichtszeitraums auf -0,09 Euro. Die Blue Sky Tech Ventures wird rückwirkend - für den Konzernabschluss 2015/2016 - und fortan voll konsolidiert werden.
...
Im Zusammenhang mit den Investitionen wurden bestehende Bank-Kreditlinien erhöht. So wurde mit Datum vom 15. April 2016 ein Änderungsvertrag zum Konsortialdarlehensvertrag abgeschlossen, der eine Aufstockung des bestehenden Volumens von 33 Mio. Euro auf 53 Mio. Euro beinhaltet. Auf diese Weise wird Bastei Lübbe weiterhin in der Lage sein, hochwertige Unterhaltungsliteratur zu vertreiben und das Portfolio noch breiter und attraktiver zu machen.
...

Quelle: dgap.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen