Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Gaztransport et Technigaz S.A. (FR0011726835)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 266
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 22.12.2013 18:38   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Gaztransport et Technigaz S.A. (FR0011726835)

Die frz. Versorger Total S.A. (FR0000120271) und GdF Suez S.A. (FR0010208488) wollen möglicherweise ihre Tochter GTT – Gaztransport & Technigaz S.A.S. an die Börse bringen.

(Reuters) Der französische Energiekonzern GDF Suez will seine Transporttechnik-Tochter GTT möglicherweise an die Börse bringen. Firmenchef Gerard Mestrallet sagte am Freitag, eine Entscheidung sei noch nicht getroffen. «Aber ich kann bestätigen, dass wir daran arbeiten.» Gaztransport & Technigaz (GTT) stellt spezielle Membranen für den Transport von Flüssiggas her, die in Frachtschiffen benötigt werden. Das Unternehmen könnte nach Reuters-Informationen vom Juni mit bis zu 2,4 Milliarden Dollar bewertet werden.

Laut einem Bericht der französischen Wirtschaftszeitung «Les Echos» könnte der Börsengang im Februar anstehen. GDF Suez hält einen Anteil von 40 Prozent an GTT. Der französische Ölkonzern Total sowie die Beteiligungsgesellschaft Hellman & Friedman kommen jeweils auf 30 Prozent.

Quelle: nzz.ch

Bevor jedoch der Börsengang kommt muss die Gesellschaft (S.A.S. = Société par actions simplifiées = vereinfachte Aktiengesellschaft) in eine S.A. umgwandelt werden, da einer "S.A.S." kein Börsengang gestattet ist. Warten wir es ab.

Beitrag bearbeitet von aktiensammler am 25.10.2014 13:45 (Titel ergänzt wegen Umwandlung in S.A. und ISIN)

Beitrag #1 von aktiensammler am 25.10.2014 13:27   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Der Ölkonzern Total und der Finanzinvestor Hellman & Friedman wollen mithilfe eines Börsengangs einen Großteil ihrer Anteile am Zulieferer für Flüssiggastanker Gaztransport & Technigaz (GTT) verkaufen. Zusammen sollten 13,5 Millionen Aktien in der Preisspanne von 41 bis 50 Euro je Anteilsschein angeboten werden, teilte GTT am Montag mit. Damit könnten Total und Hellman & Friedman bis zu 675 Millionen Euro erlösen. Zudem hätten sie die Möglichkeit, weitere 15 Prozent zu verkaufen.

Der endgültige Preis soll am 26. Februar feststehen, der Handel an der Pariser Börse dann einen Tag später starten. Nach dem Börsengang bleibt GDF Suez mit einem Anteil von 40,4 Prozent der größte Eigener an GTT. Total und Hellman & Friedman werden dann noch jeweils 8,76 Prozent von den ursprünglichen 30 Prozent halten.

Quelle: finanznachrichten.de

Beitrag #2 von aktiensammler am 25.10.2014 13:43   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Börsengang

Der Börsengang an der Euronext Paris war erfolgreich. Die ISIN lautet FR0011726835, die IR sind hier zu finden.

Emissionspreis: 46,00 Euro
Erstnotierung: 27.02.2014


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Gaztransport et Technigaz S.A. Actions Nom. EO -,01

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen