Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: n.runs AG - Delisting vom Regulierten Markt (WKN A0LEFF)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 6
Anzahl Aufrufe: 352
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 21.02.2014 01:57   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
n.runs AG - Delisting vom Regulierten Markt (WKN A0LEFF)

17.02.2014 | 18:10

n.runs AG stellt Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung

n.runs AG  / Schlagwort(e): Delisting

17.02.2014 18:10

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG vom 17. Februar 2014

+++ n.runs AG stellt Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung

Oberursel/Mainz, 17. Februar 2014: Die n.runs Aktiengesellschaft (ISIN
DE000A0LEFF5) hat die Weichen für ein Delisting ihrer Aktien gestellt. Der
Vorstand der Gesellschaft hat nach Zustimmung durch den Aufsichtsrat bei
der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse heute den Widerruf der
Zulassung zum Regulierten Markt (General Standard) nach § 39 Abs. 2
Börsengesetz in Verbindung mit § 46 der Börsenordnung der Frankfurter
Wertpapierbörse im Hinblick auf sämtliche Aktien der n.runs
Aktiengesellschaft beantragt. Nach einem erfolgten Widerruf, der nach § 46
Abs. 2 S. 3 der Börsenordnung nach sechs Monaten nach dessen
Veröffentlichung wirksam wird, werden die Aktien der n.runs
Aktiengesellschaft nicht mehr im regulierten Markt an der Frankfurter
Wertpapierbörse handelbar sein.

Kontakt:

Unternehmenskontakt:
n.runs Aktiengesellschaft
Lise-Meitner-Strasse 1
55129 Mainz
Tel.: +49 (0) 6171 / 699 0
E-Mail: contact@n.runs.com

Investor Relations Kontakt:
GFEI Aktiengesellschaft
Am Hauptbahnhof 6
60329 Frankfurt
Ansprechpartner:
Lars Kuhnke
Tel.: +49 (0) 69 / 743 037 00
E-Mail: n.runs@gfei.de


17.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: n.runs AG
Nassauer Straße 60
61440 Oberursel (Geschäftsanschrift)
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6171/699-0
Fax: +49 (0) 6171/699-199
E-Mail: contact@nruns.com
Internet: www.nruns.ag
ISIN: DE000A0LEFF5
WKN: A0LEFF
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 21.02.2014 02:01   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 14.03.2014 01:40   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt

13.03.2014 | 13:05

n.runs AG: Widerruf der Zulassung der Gesellschaft zum regulierten Markt (General Standard)

n.runs AG / Schlagwort(e): Delisting

13.03.2014 / 13:05



Corporate News vom 13. März 2014

+++ n.runs AG: Widerruf der Zulassung der Gesellschaft zum regulierten Markt (General Standard)

Mainz, 13. März 2014: Die Frankfurter Wertpapierbörse hat dem Antrag des Vorstands der n.runs Aktiengesellschaft vom 17. Februar 2014 auf Widerruf der Zulassung der Aktien zum regulierten Markt (General Standard) stattgegeben. Der Widerruf wird mit Ablauf des 10. September 2014 wirksam. Mit Ablauf des 10. September 2014 endet somit die Zulassung der Aktien der n.runs Aktiengesellschaft zum regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse. Die Anleger haben bis zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, ihre Wertpapiere im regulierten Markt zu verkaufen. Der Vorstand führt jedoch aktuell Verhandlungen, um den Aktionären auch danach einen Aktienhandel zu ermöglichen.

Der Vorstand

Kontakt:

Unternehmenskontakt:
n.runs Aktiengesellschaft
Lise-Meitner-Straße 1
55129 Mainz
Tel.: +49 (0) 6171 / 699 0
E-Mail: contact@n.runs.com

Investor Relations Kontakt:
GFEI Aktiengesellschaft
Am Hauptbahnhof 6
60329 Frankfurt
Ansprechpartner:
Lars Kuhnke
Tel.: +49 (0) 69 / 743 037 00
E-Mail: n.runs@gfei.de


Ende der Corporate News



13.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



Sprache: 	Deutsch
Unternehmen: n.runs AG
Lise-Meitner-Strasse 1
55129 Mainz
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6171/699-0
Fax: +49 (0) 6171/699-199
E-Mail: contact@nruns.com
Internet: www.nruns.ag
ISIN: DE000A0LEFF5
WKN: A0LEFF
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von aktiensammler am 06.06.2014 18:39   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Die Aktien werden nach dem Delisting ersatzweise bei der Valora Effekten Handel AG gelistet.
Chart folgt nach Delisting.

Beitrag #4 von aktiensammler am 06.06.2014 18:42   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Insolvenz

Die n.runs AG hat Insolvenz beantragt!

06.06.2014 15:33

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

n.runs AG stellt Insolvenzantrag

+++ Zahlungsverpflichtungen und Schulden sind zu hoch

Oberursel/Mainz, 06. Juni 2014: Die n.runs AG teilt mit, dass intensive Gespräche mit Banken und Finanzierern gelaufen sind, um die Schulden des Unternehmens zurückzuführen.

Diese Gespräche sind am 5. Juni 2014 insofern gescheitert, dass kurzfristig eingefrorene Linien (Draw Stop) nicht wieder geöffnet werden. Dieser Sachverhalt führt zur Zahlungsunfähigkeit der Gruppe. Der Vorstand und die Geschäftsführer der operativen Gesellschaften waren daher gezwungen, gestern beim jeweils zuständigen Amtsgericht Insolvenzantrag zu stellen.

Der Vorstand
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #5 von LordofShares am 09.06.2014 01:26   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Thread verschoben

Aufgrund des Insolvenzantrags und des baldigen Delistings wird der Thread ins Forum "Insolvenz-AGs" verschoben...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 16.09.2014 01:39   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

Am 04.09.2014 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der n.runs AG eröffnet (AG Mainz, Az.: 280 IN 122/14)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen