Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Solarpraxis AG - Delisting (alte WKN 549547, neue WKN A14KR0)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 3
Anzahl Aufrufe: 433
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 05.04.2014 01:39   ( 3.774 Beiträge | Status: ok )
Solarpraxis AG - Delisting (alte WKN 549547, neue WKN A14KR0)

04.04.2014 | 11:44

Solarpraxis AG: Solarpraxis veröffentlicht Geschäftsergebnis 2013 / Wissensdienstleister kündigt Börsen-Delisting an

Solarpraxis AG  / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Delisting

04.04.2014 11:44

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Berlin, 04. April 2014. Die Solarpraxis AG veröffentlicht heute ihr
Geschäftsergebnis für das Jahr 2013. Im Vergleich zum Vorjahr ist der
Umsatz von 5,9 Mio. Euro auf 3,5 Mio. Euro zurückgegangen, der Verlust
liegt bei rund 1,169 Mio. Euro. Die liquiden Mittel des international
tätigen Wissensdienstleisters für die Erneuerbare-Energien-Branche lagen
zum 31.12.2013 bei 628 TEUR. Hintergrund für das negative Ergebnis sind der
stärker als erwartet rückläufige europäische Markt sowie notwendige
Investitionen in neue Produkte und Dienstleistungen, um das
Auslandsgeschäft weiter auszubauen. Als einen weiteren Schritt zur
Kostensenkung kündigt das Unternehmen zum 30.06.2014 seinen Rückzug aus dem
Entry Standard der Börse Frankfurt an, ebenso erfolgt die Kündigung des
Handels an der Börse Berlin.


"Das Erfüllen der stetig gestiegenen Kapitalmarktvorgaben hat bei uns viele
Kapazitäten gebunden und hohe Kosten verursacht. Mit dem Delisting senken
wir unsere laufenden Kosten erheblich und konzentrieren uns voll auf unsere
Kernaufgaben", erklärt Karl-Heinz Remmers, Vorstand der Solarpraxis AG.
Darüber hinaus wird weiter daran gearbeitet, Arbeitsabläufe noch
effizienter zu gestalten und Einsparpotenziale auszuschöpfen.

Angesichts der schwierigen Marktlage auf dem deutschen Kernmarkt rechnet
die Solarpraxis AG auch für 2014 mit einem deutlich negativen
Jahresergebnis. "Während Prognosen für Deutschland von einem um 25 Prozent
schrumpfenden Solarmarkt für dieses Jahr ausgehen, befindet sich der
internationale Markt auf einem starken Wachstumskurs. Unser Ziel ist es
deshalb, uns noch stärker als internationaler Player zu positionieren",
berichtet Karl-Heinz Remmers. "Wir hoffen außerdem darauf, dass nach der
Umsetzung der EEG-Novelle wieder eine verlässliche und zukunftsfähige
Planung neuer Geschäftsmodelle für die Solarenergie in Deutschland möglich
ist."

Das Tochterunternehmen Sunbeam GmbH hat das Geschäftsjahr 2013 demgegenüber
mit einem positiven Ergebnis von 43 TEUR vor Steuern abgeschlossen. Auch
für das Jahr 2014 rechnet die Kommunikationsagentur, die auf erneuerbare
Energien und Energieeffizienz spezialisiert ist, mit einem positiven
Jahresergebnis.

Bilanz und Anhang des Jahresabschlusses 2013 der Solarpraxis AG werden
heute im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht.
Antworten auf Fragen zum Delisting hat die Solarpraxis hier für Sie
zusammengestellt: www.solarpraxis.de > Investor Relations > Aktie

IR Kontakt:
Karl-Heinz Remmers
aktie@solarpraxis.de
Telefon: 030-726296-300
Fax: 030-726296-309


04.04.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Solarpraxis AG
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 72 62 96 - 300
Fax: +49 (0)30 72 62 96 - 309
E-Mail: info@solarpraxis.de
Internet: www.solarpraxis.de
ISIN: DE0005495477
WKN: 549547
Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Frankfurt in Open
Market (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 05.04.2014 01:42   ( 3.774 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 16.07.2014 01:27   ( 3.774 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung geplant

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Solarpraxis AG für das Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht (Termin: 26.08.2014). Nach den üblichen Punkten steht u.a. auch der Beschluss einer Kapitalherabsetzung auf der Tagesordnung: Das Grundkapital soll im Verhältnis 10:1 - von aktuell ca. 1,4 Mio. Euro um ca. 1,2 Mio. Euro auf ca. 136.000 Euro - durch Zusammenlegung der Aktien im selben Verhältnis herabgesetzt werden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 07.02.2015 01:47   ( 3.774 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A14KR0)

06.02.2015

Solarpraxis Aktiengesellschaft

Berlin


ISIN DE005495477

Bekanntmachung über die vereinfachte Herabsetzung des Grundkapitals gemäß §§ 229 ff. AktG
durch Zusammenlegung von Aktien


Die ordentliche Hauptversammlung der Solarpraxis Aktiengesellschaft (nachfolgend die „Gesellschaft“) vom 06. Oktober 2014 hat u. A. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft, das € 1.362.450,-- beträgt und in 1.362.450 Stückaktien ohne Nennwert mit einem rechnerischen Anteil von je einem Euro am Grundkapital eingeteilt ist, in vereinfachter Form nach den Vorschriften der §§ 229 ff AktG im Verhältnis 10:1 um € 1.226.205,-- auf € 136.245,--, eingeteilt in 136.245 Stückaktien ohne Nennwert mit einem rechnerischen Anteil von je einem Euro am Grundkapital, herabzusetzen.

Die Kapitalherabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (§§ 229 ff. AktG). Sie hat den Zweck, Wertminderungen auszugleichen und entstandene und künftige Verluste in der genannten Höhe zu decken und damit eine Basis zu schaffen, Investoren für eine spätere Barkapitalerhöhung gewinnen zu können.

Die Kapitalherabsetzung wird in der Weise durchgeführt, dass jeweils zehn alte, auf den Inhaber lautende Aktien zu einer neuen, auf den Inhaber lautenden Aktie zusammengelegt werden. Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats über die weiteren Einzelheiten der Kapitalherabsetzung und Zusammenlegung der Aktien zu entscheiden.

Die Kapitalherabsetzung sowie die Satzungsänderungen über Höhe und Neueinteilung des Grundkapitals wurden am 05. Januar 2015 in das für die Gesellschaft beim Amtsgericht Charlottenburg geführte Handelsregister (HRB 75112 B) eingetragen. Damit ist die Kapitalherabsetzung wirksam geworden.

Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Aktien ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft ist in einer Globalurkunde verbrieft, die bei Clearstream Banking AG, Frankfurt, zentral hinterlegt ist.

Am 06.02.2015 nach Börsenschluss werden die 1.362.450 Stückaktien durch die Depotbanken und die Clearstream Banking AG im Verhältnis 10 zu 1 zusammengelegt. Für je 10 Stückaktien der Gesellschaft (ISIN DE005495477) ohne Nennwert mit einem rechnerischen Anteil von je einem Euro am Grundkapital erhalten die Aktionäre eine konvertierte Stückaktie (ISIN DE000A14KR01) mit einem rechnerischen Anteil von einem Euro je Stückaktie am Grundkapital in Höhe von € 136.245,--.

Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen (ISIN DE000A14KR19) ergeben, werden sich die Depotbanken üblicherweise auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich bemühen. Aktienspitzen, die nicht ausgeglichen werden, werden vom Bankhaus Gebr. Martin AG mit anderen Aktienspitzen zusammengelegt und für Rechnung der Beteiligten verwertet.

Der Aktienumtausch ist für die Aktionäre provisions- und spesenfrei. Etwaige Gebührenerstattungen im Rahmen der Spitzenregulierung durch die Gesellschaft sind nicht vorgesehen.

Berlin, im Januar 2015

Solarpraxis Aktiengesellschaft

- Der Vorstand -

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen