Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: I-D Media AG (jetzt Abwicklungsgesellschaft Innovativ-digitale Medien AG) - Insolvenz (WKN A0L1NK)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 8
Anzahl Aufrufe: 761
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 30.04.2009 23:28   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
I-D Media AG (jetzt Abwicklungsgesellschaft Innovativ-digitale Medien AG) - Insolvenz (WKN A0L1NK)

30.04.2009 | 20:56

I-D Media AG kündigt Insolvenzantrag an - Veröffentlichung des Jahresabschlusses verschiebt sich

I-D Media AG / Insolvenz

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

30. April 2009

Die I-D Media AG, Berlin, ISIN DE000A0L1NK1, gibt hiermit bekannt, dass
trotz der fortlaufenden Restrukturierungsbemühungen die im ersten Quartal
2009 erzielten Zahlungseingänge aus Umsatzgeschäften nicht ausreichen, um
die angespannte Liquiditätslage der Gesellschaft dauerhaft zu beseitigen.
Der Vorstand wird demnach wegen drohender Zahlungsunfähigkeit unverzüglich
Insolvenzantrag stellen.

Aufgrund der veränderten Situation verschiebt sich auch die ursprünglich
bis 30. April 2009 vorgesehene Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2008,
des Geschäftsberichts und der Quartalszahlen Q1/2009. Die Gesellschaft wird
den neuen Veröffentlichungstermin bekannt geben, sobald dies möglich ist.

Auf den heutigen Tag hat Herr Bernd M. Michael sein Aufsichtsratmandat
niedergelegt. Ein entsprechender Antrag zur gerichtlichen Bestellung eines
neuen Aufsichtsratsmitgliedes zur Herstellung der Beschlussfähigkeit wird
kurzfristig gestellt.

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Trotz der Einführung schlanker Kostenstrukturen war es nicht möglich, den
durch die Wirtschaftskrise und das entsprechende konjunkturelle Umfeld
bedingten Abwärtstrend des Unternehmens aufzuhalten.

Mit den Restrukturierungsmaßnahmen wurden kostenseitig die geplanten Ziele
erreicht. Aus dem Angebotsbestand waren Aufträge jedoch nicht in
erforderlichem Ausmaß kurzfristig zu generieren. Durch die bekannt
schlechte Finanzlage musste das Unternehmen bereits eine
Auftragsstornierung und Absagen bei Angebotslegungen hinnehmen.

Ziel des Vorstands ist es jetzt, mit Hilfe des Insolvenzverwalters alle
bestehenden Aufträge professionell und termingerecht fortzuführen. Die
Tochtergesellschaften Medial, Köln, und I-D Media Ltd, London, sind in
keiner Weise von den Problemen der I-D Media AG betroffen.


Kontakt:
Franz Klose
I-D Media AG
Ohlauer Straße 43
10999 Berlin
030 25 947 122
franz.klose@idmedia.com
http://www.idmedia.com


30.04.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: I-D Media AG
Ohlauer Strasse 43
10999 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 25 947-0
Fax: +49 (0)30 25 947-111
E-Mail: ir@idmedia.com
Internet: http://www.idmedia.com
ISIN: DE000A0L1NK1
WKN: A0L1NK
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin,
Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 30.04.2009 23:54   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Chart

Hinweis zum Chart: Der Kurssprung von ca. 0,2 Euro auf ca. 1,0 Euro im Februar 2009 resultiert aus einer Kapitalherabsetzung im Verhältnis 5:1 (von ca. 9,05 Mio. Euro auf ca. 1,81 Mio. Euro), bei der die Aktien im selben Verhältnis zusammengelegt wurden. Die alten Aktien hatten die WKN 622860...

Edit: kein Chart mehr vorhanden wegen Delisting

Beitrag bearbeitet von LordofShares am 22.06.2011 12:40


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von Traumstrand am 02.05.2009 10:13   ( 66 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 30.04.2009 23:54

DieTochtergesellschaften Medial, Köln, und I-D Media Ltd, London, sind inkeiner Weise von den Problemen der I-D Media AG betroffen.

...fragt sich nur, wie lange...


Beitrag #3 von LordofShares am 04.05.2009 13:27   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Traumstrand am 02.05.2009 10:13

Es ist zu beobachten, dass einige ehemalige "Highflyer des Neuen Marktes", die den Niedergang der "New Economy" noch gerade so überstanden hatten, in der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise nun endgültig zusammenbrechen. Weißt Du zufällig, wies bei E-M-S new media aussieht ? Dem Aktienkurs nach zu urteilen, stehen die wohl auch kurz vor der Pleite...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 31.07.2009 15:36   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 30.04.2009 23:28

"asset deal":

31.07.2009 | 14:29

TIG Themis Industries Group erwirbt mit Restrukturierungspartner 100% der insolventen Kreativagentur i-d media AG im Rahmen eines Asset Deals

TIG Themis Industries Group GmbH & Co. KGaA / Firmenübernahme

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Die TIG Themis Industries Group GmbH & Co. KGaA hat heute gemeinsam mit der
Frankfurt CapitalPartners (FCP) AG einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100%
der Berliner Kreativagentur i-d media AG und deren Tochterunternehmen im
Rahmen eines Asset Deals unterzeichnet. TIG hält direkt 49% an dem
erworbenen Unternehmen. Der Kaufpreis für TIG liegt im niedrigen
sechsstelligen Bereich. Das Closing der Transaktion ist zum 14. August 2009
geplant.

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

'Mit dem Erwerb der Anteile der i-d media AG aus der Insolvenz erwerben wir
ein Unternehmen, welches einen wohl reputierten Namen und ein etabliertes
Business Modell aufweist. Wir sehen darin ein deutliches
Restrukturierungspotential und eine klare Möglichkeit zur Verbesserung der
Profitabilität des Unternehmens über die kommenden Quartale. Die
Unternehmensstruktur wird gestrafft werden. Das Unternehmen wird sich vor
allen Dingen mehr kundenorientiert positionieren. Neue umsatzrelevante
Kundenbeziehungen wurden über die letzten Wochen bereits aufgebaut. Wir
gehen von einem Turnaround zum Jahresende aus. Mit unserem operativen
Partner, der Frankfurt CapitalPartners (FCP) AG, haben wir einen erfahrenen
Restrukturierer und Investor an unserer Seite', so Christoph D. Kauter, CEO
der TIG Themis Industries Group.

Kontakt:
TIG Themis Industries Group GmbH & Co. KGaA
Ulf Boenicke
Head of Investor Relations
Tel: +49 69 71 91 59 65 39
investor-relations@themis-industries.de


31.07.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: TIG Themis Industries Group GmbH & Co. KGaA
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: 069 - 71 91 59 65 - 0
Fax: 069 - 71 91 59 65 - 11
E-Mail: info@themis-industries.de
Internet: http://www.themis-industries.de
ISIN: DE000A0XYL04
WKN: A0XYL0
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 31.07.2009 19:44   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 31.07.2009 15:36

Knapp dreieinhalb Stunden nach obiger Meldung (um 17:56 Uhr) veröffentlichte auch die I-D Media AG selbst eine Adhoc mit entsprechendem Inhalt. Darüberhinaus teilte die I-D Media AG mit, "dass heute das Insolvenzverfahren über ihr Vermögen eröffnet wurde." (Zitat aus der DGAP-Adhoc)


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von aktiensammler am 18.09.2009 01:13   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 31.07.2009 19:44

Der "Asset Deal" ist schon durchgeführt.

Die Vorratsgesellschaft "Perle 18. AG" (AG Frankfurt, HRB 84945) wurde in "new I-D Media Aktiengesellschaft" umfirmiert und der Sitz nach Berlin verlegt (AG Berlin (Charlottenburg), HRB 121871).

Damit ist auch hier das Ende der alten I-D Media Aktiengesellschaft i. I. besiegelt.

Die alte AG befindet sich übrigens hier:

http://abwicklung.idmedia.com/

Mein Kursziel: 0,005 EUR.

http://tool.boerse.de/I_D_MEDIA_AG-Aktie-A0L1NK

Beitrag #7 von LordofShares am 20.10.2009 11:08   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Umfirmierung in Abwicklungsgesellschaft Innovativ-digitale Medien AG

Die I-D Media AG wurde am 06.10.2009 in Abwicklungsgesellschaft Innovativ-digitale Medien AG umbenannt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 08.03.2010 14:26   ( 3.750 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt

08.03.2010

Beschluss

Abwicklungsgesellschaft Innovativ-digitale Medien Aktiengesellschaft, Berlin
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)
__________________________________________________________________________________________

Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Inhaber
lautenden Stammaktien, ISIN DE000A0L1NK1, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m. § 61 Abs. 1
Satz 2 Nr. 2 und § 61 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen. Der Widerruf wird mit Ablauf des
08.09.2010 wirksam.

Frankfurt am Main, 08.03.2010

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

Quelle: Deutsche Börse


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen