Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Oi S.A. (BROIBRACNOR1)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 214
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 20.05.2014 16:43   ( 1.519 Beiträge | Status: ok )
Oi S.A. (BROIBRACNOR1)

Der brasilianische Mobilfunkanbieter Oi S.A. und die ehemal. staatlische Portugal Telecom SGPS S.A. wollen fusionieren. Das neue Unternehmen soll vorerst "CorpCo" heissen und seinen Sitz in Brasilien haben.

...
In Brasilien entsteht ein neues Schwergewicht auf dem Telekommunikationsmarkt: Portugal Telecom (PT) will mit seinem brasilianischen Partner Oi zum führenden Festnetz-Anbieter mit 100 Millionen Kunden fusionieren. Beide sollen in dem neuen Anbieter CorpCo aufgehen und wollen über Synergien 1,8 Milliarden Euro einsparen, wie es am Mittwoch hieß. Der neue Konzern mit Sitz in Brasilien kommt auf einen Marktwert von rund 5,6 Milliarden Euro. Über das Zusammengehen war seit langem spekuliert worden, beide Firmen arbeiten seit 2010 zusammen. PT-Aktionäre sollen künftig 38 Prozent an CorpCo halten.
...
Der Ex-Staatskonzern Oi kommt im Festnetz in Brasilien auf einen Marktanteil von 41 Prozent. Im Mobilfunk rangiert die Firma auf Platz vier hinter Telefonica, einer Tochter von Telecom Italia und der zu America Movil gehörenden Claro.
...
Die neue Firma soll in Brasilien und New York notiert sein. Im Rahmen des Zusammengehens plant Oi eine Kapitalerhöhung von bis zu acht Milliarden Real (2,7 Milliarden Euro). Jede Oi-Stammaktie wird 1:1 gegen CorpCo-Papiere getauscht. Für eine Oi-Vorzugsaktie gibt es 0,9211 CorpCo-Aktien. Jeder PT-Aktionär bekommt für ein Papier Anteilsscheine der fusionierten Firma im Wert von 2,2911 Euro plus 0,6330 CorpCo-Aktien. Kommt es zu einer Kapitalerhöhung von acht Milliarden Real, würden PT-Aktionäre am Ende 38,1 Prozent an CorpCo halten.

Quelle: wiwo.de

Nochmal im Klartext:
- Jede Oi-Stammaktie wird im Verhältnis 1:1 gegen CorpCo-Papiere getauscht.
- Jede Oi-Vorzugsaktie wird im Verhältnis 1:0,9211 gegen CorpCo-Aktien getauscht.
- Jeder PT-Aktionär bekommt für ein Papier Anteilsscheine der fusionierten Firma im Wert von 2,2911 Euro plus 0,6330 CorpCo-Aktien.

Der Ex-Tag ist noch nicht bekannt.

Die Oi-Originalaktien sind nicht in Deutschland notiert, die ADR dagegen schon.

Der Chart der Oi-Stammaktie in São Paulo:

Chart
Provided by finanzen.net

Oi S.A. Registered Shares o.N. BROIBRACNOR1 (ADR = US6708511042)



Der Chart der Oi-Vorzugsaktie in São Paulo:

Chart
Provided by finanzen.net

Oi S.A. Registered Preferred Shares o.N. BROIBRACNPR8 (ADR = US6708512032)

Beitrag #1 von aktiensammler am 20.05.2014 16:45   ( 1.519 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Hier noch der Chart der beteiligten Portugal Telecom SGPS S.A. in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Portugal Telecom SGPS S.A. Acções Nom. EO 0,03 PTPTC0AM0009

Beitrag #2 von LordofShares am 23.06.2016 02:04   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Insolvenz

21.06.2016

[...]

Der größte brasilianische Festnetzbetreiber Oi (ehemals Telemar) hat Gläubigerschutz beantragt. Das teilte das Unternehmen den Aktionären mit. Das Unternehmen hat Schulden in Höhe von 65,4 Milliarden Real (19,2 Milliarden US-Dollar). Zuvor waren Verhandlungen mit den Kreditgebern gescheitert, das Land ist in einer Wirtschaftskrise.

[...]

Quelle und komplette Nachricht: Golem.de


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen