Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Stabilus S.A. (LU1066226637)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 0
Anzahl Aufrufe: 214
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 27.05.2014 12:22   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Stabilus S.A. (LU1066226637)

Der Koblenzer Automobilzulieferer Stabilus S.A. ist an die Börse gegangen.

Emissionspreis für Stabilus-Aktie auf 21,50 Euro festgelegt

Die Stabilus S.A. ("Stabilus"), der abgebende Aktionär Triton sowie die Konsortialbanken unter der Führung der Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners Commerzbank und J.P. Morgan haben heute gemeinsam den Emissionspreis der Stabilus-Aktie auf 21,50 Euro je Aktie festgelegt. Damit liegt der Wert in der Mitte der Preisspanne von 19 bis 25 Euro. Auf Basis des festgelegten Emissionspreises war die Stabilus-Aktie mehrfach überzeichnet. Bei einem Emissionspreis von 21,50 Euro beträgt die Marktkapitalisierung von Stabilus rund 445,6 Mio. Euro.

Unter Berücksichtigung der Mehrzuteilung werden im Rahmen des Angebots insgesamt 3.023.256 Aktien neu ausgegeben sowie 9.134.079 Aktien aus dem Bestand von Triton platziert. Das Platzierungsvolumen beträgt somit rund 227,3 Mio. Euro bzw. rund 261,4 Mio. Euro bei vollständig ausgeübter Mehrzuteilungsoption. Der Streubesitz (Free Float) wird sich bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption auf 58,7 Prozent belaufen.

Am 23. Mai sollen die Stabilus-Aktien erstmals im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden.

Von den angebotenen Aktien wurden ca. 97 Prozent institutionellen Anlegern und ca. drei Prozent Privatanlegern (inklusive Management) zugeteilt. Dem Management von Stabilus wurden ca. zwei Prozent der angebotenen Aktien zugeteilt. Dabei wurden die von der Börsensachverständigenkommission beim Bundesministerium der Finanzen herausgegebenen "Grundsätze für die Zuteilung von Aktienemissionen an Privatanleger" beachtet. Der abgebende Aktionär hat sich verpflichtet, die bei ihm verbleibenden Aktien innerhalb eines Zeitraumes von sechs Monaten ab Abschlussdatum (voraussichtlich 27. Mai 2014) nicht zu veräußern. Das Management von Stabilus hat sich ebenfalls verpflichtet, die gehaltenen Aktien innerhalb eines Zeitraumes von insgesamt zwölf Monaten ab Abschlussdatum nicht zu veräußern.

Quelle: boerse-online.de

Eigentlich ist es ein deutsches Unternehmen, man bedient sich jedoch einer luxemburgischen Holding - wohl auch um Steuern zu sparen. Hauptaktionär ist Servus Group HoldCo II S.à r.l. mit ca. 41 %.

Emissionspreis: 21,50 Euro
Erstnotierung: 23.05.2014


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Stabilus S.A. Actions au Porteur EO -,01

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen