Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: eDreams ODIGEO S.A. (LU1048328220)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 608
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 08.06.2014 11:33   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
eDreams ODIGEO S.A. (LU1048328220)

Das Online-Reisebüro eDreams ODIGEO S.A. ist an die Börse gegangen.

Mit Odigeo strebt in Spanien erstmals seit drei Jahren wieder eine Firma aufs Börsenparkett. Der Betreiber von Online-Reisebüros wie Opodo hat eine atemberaubende Wachstumsgeschichte erlebt. Weniger atemberaubend geht es am Dienstag an der Börse zu.

Odigeo sei in nur 14 Jahren von einem kleinen Startup mit zwei Mitarbeitern das größte Online-Reisebüro für Flugreisen weltweit geworden, erklärte Unternehmenschef Javier Perez-Tenessa. Mit dem Börsengang werde Odigeo das nach Umsatz bemessen größte an der Börse notierte Internethandelsunternehmen Europas. Die Börsennotierung sei der erste Schritt auf dem Weg der weiteren Entwicklung, lässt Perez-Tenessa die Finanzwelt wissen.

"Opportunity to do"

Heute ist es so weit: Die Odigeo-Aktie wurde zum Preis von 10,25 Euro angeboten. Damit werde Odigeo mit 1,1 Milliarden Euro bewertet. Der Start verläuft jedoch bislang enttäuschend. Der Kurs der spanischen Muttergesellschaft von Opodo fiel am ersten Handelstag in einem schwachen Gesamtmarkt auf 9,74 Euro. Die Aktie notierte damit fünf Prozent unter ihrem Ausgabepreis.

Odigeo betreibt seine Online-Reisebüros in 42 Ländern - GoVoyages etwa war in Frankreich entstanden, eDreams in Spanien. Opodo - die Abkürzung steht für "opportunity to do" ist unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den skandinavischen Ländern aktiv und gehört seit 2011 zum Unternehmen.

Mit einem Teil der Erlöse sollen Schulden abgebaut werden. Das Unternehmen und die Eigner erhalten aus der Emission 376 Millionen Euro. Mit Ausübung der Mehrzuteilungsoption könnte die Summe auf 433 Millionen Euro steigen. Die Finanzinvestoren Permira, Ardian (ehemals Axa Private Equity) sowie das Management verkauften zusammen 31,8 Millionen Anteilsscheine. Zudem wurden 4,8 Millionen neue Papiere ausgegeben.
...

Quelle: boerse.ard.de
Eigentlich ist es ein spanisches Unternehmen, man bedient sich jedoch einer luxemburgischen Holding - wohl auch um Steuern zu sparen.

Emissionspreis: 10,25 Euro
Erstnotierung: 08.04.2014


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

eDreams ODIGEO S.A. Actions Nominatives o.N.

Beitrag #1 von aktiensammler am 22.06.2015 20:45   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Die Aktie wurde in Deutschland am 09.03.2015 delistet, letzter Kurs in Berlin war 2,90 EUR.

Weiter geht es an der Börse Madrid:

Chart
Provided by finanzen.net

Beitrag #2 von aktiensammler am 02.03.2016 12:26   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Zwischenzeitlich wurde die Aktie wieder in Stuttgart gelistet:

Chart
Provided by finanzen.net

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen