Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Protektus AG - Reaktivierung geplant (WKN A0JCXG)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 11
Anzahl Aufrufe: 812
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 21.07.2014 18:19   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Protektus AG - Reaktivierung geplant (WKN A0JCXG)

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Protektus AG für das Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht (Termin: 29.08.2014). Nach den üblichen Punkten steht insbesondere auch der Beschluss einer Sachkapitalerhöhung auf der Tagesordnung: Das Grundkapital soll von aktuell 1 Mio. Euro um ca. 8 Mio. Euro erhöht werden - durch Ausgabe von ca. 7,9 Mio. neuen Protektus-Aktien an die "CCS Confidentia Capital-Service-GmbH", Berlin, sowie ca. 0,1 Mio. neuen Protektus-Aktien an die "advantec Beteiligungskapital AG & Co. KGaA", Berlin. Als Gegenleistung sollen Geschäftsanteile an der "ATG Sitec GmbH", Stahnsdorf, in die Protektus AG eingebracht werden.

Laut ihrer Website vertreibt die ATG Sitec GmbH Produkte aus den Bereichen Ballistik (z.B. Schutzwesten), Forensik (künstliche DNA), Kriminaltechnik (z.B. Beutel für die Spurensicherung) und sonstiger Polizeibedarf (z.B. Warnwesten)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 21.07.2014 18:22   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 09.08.2014 01:57   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
neuer Mehrheitsaktionär

Heute wurde im Bundesanzeiger eine Beteiligungsbekanntmachung gemäß § 20 AktG der Protektus AG veröffentlicht, derzufolge die CCS Confidentia Capital-Service-GmbH nun mehr als 50% der Aktien der Protektus AG hält...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von norbert am 25.04.2015 10:39   ( 16 Beiträge | Status: ok )
Aktienhandel ausgesetzt - Letzte Kursstellung 30.01.2015

Protektus AG (ISIN: DE000A0JCXG4): BaFin warnt vor Kaufempfehlungen für Aktien

Bonn/Frankfurt a. M., 23. Februar 2015

Nach Informationen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) werden derzeit die Aktien der Protektus AG (ISIN: DE000A0JCXG4) durch unbekannte Telefonanrufer massiv zum Kauf empfohlen.


Die BaFin hat Anhaltspunkte, dass im Rahmen der Kaufempfehlungen unrichtige oder irreführende Angaben gemacht werden und/oder bestehende Interessenskonflikte pflichtwidrig verschwiegen werden. Sie hat hinsichtlich des betroffenen Wertes eine Untersuchung wegen des Verdachts der Marktmanipulation eingeleitet.

Die BaFin rät daher allen Anlegern, vor Erwerb von Aktien dieser Gesellschaft sehr genau zu prüfen, wie seriös die gemachten Angaben sind, und sich über die betroffene Gesellschaft auch aus anderen Quellen zu informieren.

Die Aktien der Gesellschaft sind in Deutschland in den Freiverkehr der Börse Hamburg einbezogen.


Beitrag #4 von Share Picker am 21.06.2015 07:32   ( 10 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von norbert am 25.04.2015 10:39

Am 05.06.2015 ist der Handel unter alter WKN an der Euronext Paris fortgesetzt worden.

Anscheinend scheint in der Zwischenzeit auch die KE auf nun insg. 9.029.780 Aktien durchgeführt worden zu sein. Die KE, die sich lt. Unternehmensangaben ausschließlich an institutionelle Investoren richtete, soll 3-fach überzeichnet gewesen sein, so dass die Zuteilungsquote bei 28,33% lag.

Chart


Beitrag #5 von norbert am 22.06.2015 12:34   ( 16 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Share Picker am 21.06.2015 07:32

Gabs hier auf die Widersprüche zu den HV-Beschlüssen keine Anfechtungsklagen?
Bei Einbringung einer Gesellschaft mit 200 TEUR Umsatz in 2013 für 8 Mio. neue Aktien kaum vorstellbar.
Ich wundere mich sehr ...


Beitrag #6 von aktiensammler am 22.06.2015 16:10   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Kapitalerhöhung

Die KE wurde durchgeführt:

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) HRB 99927 B

Veränderungen 26.02.2015

HRB 99927 B: Protektus AG, Berlin, Bitterstraße 21, 14195 Berlin.
Stamm- bzw. Grundkapital: 9.029.780,00 EUR;
Rechtsform: Durch Beschluss der Hauptversammlung vom 29.08.2014 ist das Grundkapital um 8.029.780 EUR auf 9.029.780 EUR erhöht und die Satzung geändert in § 5 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals). Die Kapitalerhöhung ist durchgeführt. Die Kapitalerhöhung ist gegen Sacheinlagen durch Einbringung der Geschäftsanteile an einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung erfolgt.

Rechtsverhaeltnis: Der Vorstand ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 29.08.2014 ermächtigt, das Grundkapital in der Zeit bis zum 28.08.2019 einmal oder mehrmals um bis zu 4.500.000 EUR zu erhöhen. (Genehmigtes Kapital 2014/I)

Quelle: unternehmensregister.de

Die AG hiess übrigens bis zum 10.01.2006 "AAFORTUNA Venture Capital & Management AG" und wurde mit dem Umzug von München nach Berlin in "Protektus AG" umfirmiert. Zu einer möglichen Anfechtungsklage habe ich nichts gefunden. Der Handel mit den Aktien ruht zur Zeit sowohl in Hamburg als auch in Paris.

Hier noch die Charts:


Börse Hamburg

Chart
Provided by finanzen.net


Börse Paris

Chart
Provided by finanzen.net

Protektus AG Inhaber-Aktien o.N.

Beitrag #7 von Share Picker am 22.06.2015 22:30   ( 10 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von aktiensammler am 22.06.2015 16:10

Anfechtungsklagen gab es wohl keine, das ist auch meine Information.

In Paris ruht der Handel nicht, allerdings scheint es hier - wie in Hamburg seinerzeit - nur einen Kurs pro Tag zu geben.


Beitrag #8 von LordofShares am 23.06.2015 01:55   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Notierungsaufnahme in Paris

Zum Listing der Protektus-Aktien im "Segment Marché Libre der Euronext Paris" wurde auf der Website der Protektus AG auch eine kurze "NEWS" veröffentlicht. Derzufolge war nicht die Kapitalerhöhung, sondern die "Eröffnungsauktion" in Paris mehr als 3-fach überzeichnet. Desweiteren soll die Notierung in Hamburg in Kürze ganz beendet werden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von Share Picker am 23.06.2015 07:26   ( 10 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 23.06.2015 01:55

...sondern die "Eröffnungsauktion" in Paris mehr als 3-fach überzeichnet

Stimmt, das ist natürlich etwas anderes...


Beitrag #10 von aktiensammler am 17.01.2017 02:59   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren abgewiesen

Nun kommt also das "Aus" für die AG!

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) HRB 99927 B

Veränderungen 18.11.2016

HRB 99927 B: Protektus AG, Berlin, Bitterstraße 21, 14195 Berlin.

Rechtsverhaeltnis: Die Gesellschaft ist durch rechtskräftige Abweisung eines Antrags auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse auf Grund des § 262 Abs. 1 Nr. 4 AktG aufgelöst. (Beschluss des Amtsgerichts Charlottenburg vom 28.09.2016 AZ: 36p IN 2195/16)
Von Amts wegen eingetragen.

Quelle: unternehmensregister.de

Die Notierung der Aktien in Paris und an der Börse Euronext wurden mit Ablauf des 12.02.2016 eingestellt, letzter Kurs bei beiden war 0,13 Euro.

Beitrag #11 von aktiensammler am 23.10.2017 02:45   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Löschung aus dem Handelsregister

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) HRB 99927 B

Löschungen von Amts wegen

22.09.2017

HRB 99927 B: Protektus AG, Berlin, Bitterstraße 21, 14195 Berlin.

Rechtsverhaeltnis: Die vermögenslose Gesellschaft ist auf Grund des § 394 FamFG von Amts wegen gelöscht.

Quelle: unternehmensregister.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen