Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: GROUP Business Software AG (jetzt GBS Software AG) - Kapitalherabsetzung geplant (neue WKN A14KR2)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 3
Anzahl Aufrufe: 343
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 12.11.2014 01:44   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
GROUP Business Software AG (jetzt GBS Software AG) - Kapitalherabsetzung geplant (neue WKN A14KR2)

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der GROUP Business Software AG für das Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht (Termin: 18.12.2014). Auf der Tagesordnung steht u.a. auch der Beschluss einer Kapitalherabsetzung: Das Grundkapital soll im Verhältnis 9:2 - von aktuell 27 Mio. Euro um 21 Mio. Euro auf 6 Mio. Euro - durch Zusammenlegung der Aktien im selben Verhältnis herabgesetzt werden. Außerdem soll die Gesellschaft in "GBS Software AG" umbenannt werden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 12.11.2014 01:48   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 02.04.2015 01:55   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A14KR2)

01.04.2015

GBS Software AG

Frankfurt/Main


ISIN DE0005104509

Bekanntmachung über die Kapitalherabsetzung

Die Hauptversammlung der Gesellschaft hat am 18. Dezember 2014 die Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft im Verhältnis 9:2 von derzeit € 27.000.000 um € 21.000.000 auf € 6.000.000 beschlossen.

Gleichzeitig wird aus der Kapitalrücklage in Höhe von € 1.350.450,30 ein Betrag in Höhe von € 750.450,30 aufgelöst und mit dem Verlustvortrag verrechnet. Die Kapitalherabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (§§ 229 ff AktG) zur Deckung von Wertminderungen und sonstigen Verlusten.

Mit der Eintragung des Hauptversammlungsbeschlusses über die Herabsetzung des Grundkapitals in das Handelsregister des Amtsgerichts Jena am 11.02.2015 sind die Kapitalherabsetzung und die Satzungsänderung wirksam geworden.

Die Kapitalherabsetzung wird nun durchgeführt. Sie wird in der Weise durchgeführt, dass je 9 (neun) auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert von jeweils € 1,00 je Stückaktie zu je 2 (zwei) auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert von jeweils € 1,00 je Stückaktie zusammengelegt werden.

Etwaige Spitzen, die sich dadurch ergeben, dass ein Aktionär eine nicht durch 4,5 (9/2) teilbare Anzahl von Stückaktien hält und somit eine Restgröße von Aktien (Spitzen) verbleibt, werden von der Gesellschaft durch das Bankhaus Gebr. Martin AG mit anderen Spitzen zusammengelegt und vom Bankhaus Gebr. Martin AG für Rechnung der beteiligten Aktionäre gemäß § 226 Absatz 3 AktG verwertet.

März 2015

GBS Software AG

Der Vorstand

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 01.07.2016 02:13   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG

30.06.2016 | 19:15

GBS Software AG: Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG

DGAP-News: GBS Software AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Personalie

2016-06-30 / 19:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Corporate News

Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG

Der Vorstand der GBS Software AG (ISIN DE000A14KR27) teilt mit, dass im Zuge der Arbeiten zur Aufstellung und Prüfung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2015 offenkundig wurde, dass ein Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals eingetreten ist.

Im Rahmen der Prüfung des Jahresabschlusses 2015 wurde demgemäß die Leistungsfähigkeit der US-amerikanischen Beteiligung GROUP Business Software Corporation, USA, ("GBS Corp.") neu bewertet und zwar vor dem Hintergrund des Verkaufs des Permessa Kundenstammes an die GROUP Business Software Europa GmbH mit Wirkung zum 01.01.2016 sowie darüberhinaus aufgrund der von der GBS Corp. eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen und letztendlich im Hinblick auf den mit Datum vom 01.07.2015 abgeschlossenen Outsourcing-Vertrag für wesentliche Geschäftsbereiche.

Als Ergebnis dieser Neubewertung wurde die Forderung der GBS Software AG an die GBS Corp. in Höhe von 3.774 TEUR außerordentlich um einen Betrag von 3.524 TEUR auf einen Betrag von 250 TEUR einzelwertberichtigt. Gleichzeitig wurde der Beteiligungsansatz von 2.000 TEUR um 1.500 TEUR auf nunmehr 500 TEUR korrigiert.

Diese einmalige Ergebnisbelastung in Höhe von zusammen 5.024 TEUR führt bei einem positiven Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 708 TEUR und außerordentlichen Erträgen von 106 TEUR zu einem Jahresfehlbetrag des Geschäftsjahres 2015 in Höhe von 4.210 TEUR und somit zu einem Absinken des ausgewiesenen Eigenkapitals auf weniger als 50% des Grundkapitals.

Eine liquiditätsmäßige Belastung ist mit dieser Neubewertung ebensowenig verbunden wie eine Belastung der Ertragsfähigkeit der Gesellschaft im operativen Geschäft. Letztere sehen wir vor dem Hintergrund der durchgeführten Strukturmaßnahmen weiterhin in einem positiven Trend.

Die Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG gegenüber der Hauptversammlung wird aus Kosten- und Zweckmäßigkeitsgründen in der ohnehin anstehenden ordentlichen Hauptversammlung zum Geschäftsjahr 2015 erfolgen, die voraussichtlich in den nächsten Monaten stattfinden wird. Dabei wird der Vorstand die Lage der Gesellschaft darlegen und die weitere Vorgehensweise erläutern.

Aufgrund der positiven Geschäftsverläufe ihrer wesentlichen operativen Beteiligungen und nach derzeitiger Einschätzung geht die Gesellschaft davon aus, dass die Eigenkapitalstruktur bis zum Ende dieses Geschäftsjahres 2016 wieder erheblich verbessert sein wird.

Änderungen im Vorstand:

Wie bereits auf der letzten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft im November 2015 mitgeteilt, endet die Bestellung von Herrn Jörg Ott zum Vorstand der Gesellschaft mit Ablauf des 30.06.2016. Herr Ott wird mit diesem Stichtag aus der Gesellschaft ausscheiden. Herr Ernst führt ab dem 01.07.2016 als Alleinvorstand die Geschäfte der Gesellschaft.

Eisenach, 30. Juni 2016
GBS Software AG
Der Vorstand

IR-Kontakt

GBS Software AG

Investor Relations

Mail: ir@groupsoftware.com


Unternehmenskontakt


GBS Software AG

Hospitalstraße 6

99817 Eisenach

Tel.: +49 3691 7353-0

www.groupsoftware.com



Kontakt:
GBS Software AG
Hospitalstraße 6
99817 Eisenach
Deutschland
Tel.: +49 3691 7353-0
http://www.groupsoftware.com



2016-06-30 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: 	Deutsch
Unternehmen: GBS Software AG
Hospitalstr. 6
99817 Eisenach
Deutschland
Telefon: +49 3691 7353-0
Fax: +49 3691 7353-99
E-Mail: ir@gbs.com
Internet: www.groupsoftware.com
ISIN: DE000A14KR27
WKN: A14KR2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry
Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen