Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Hella KGaA Hueck & Co. (DE000A13SX22)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 0
Anzahl Aufrufe: 206
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 12.11.2014 22:02   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Hella KGaA Hueck & Co. (DE000A13SX22)

Der Autozulieferer Hella KGaA Hueck & Co. aus Lippstadt ist an die Börse gegangen.

...
Genau genommen gab es nämlich bei Hella zwei Ausgabepreise. Der Autozulieferer hatte in einer ersten Phase Aktien an ausgewählte Groß-Investoren und Vermögensverwalter zum Preis von 25 Euro je Aktie verkauft. Privatanlegern wurden dann in einem zweiten Schritt Aktien angeboten, die für 26,50 Euro weggingen.

Das Modell von Hella könnte Schule machen, meinen Experten. Vor allem bei Mittelständlern, die das Risiko eines Scheiterns bei der Emission scheuen. "Bei dieser Strategie steht bereits fest, dass der Börsengang funktioniert, wenn man damit erstmalig an die Öffentlichkeit geht", sagte ein Banker.

Hella selbst fließen durch den Aktienverkauf 278 Millionen Euro zu, bis zu 152 Millionen Euro gehen an einige der Familiengesellschafter, die ihre Anteile zum Teil verkauften.

Geld für China und USA

Hella beliefert die Autoindustrie mit Lichttechnik wie LED-Dioden und Elektronik-Komponenten und will mit dem Geld aus dem Börsengang vor allem das Wachstum im Ausland finanzieren. Vor allem die Märkte in China und den USA hat das Unternehmen im Visier.
...
Zunächst werden aber nur 15 Prozent der Aktien an der Börse frei gehandelt. Nach sechs Monaten können Alteigentümer weitere 25 Prozent der Anteile verkaufen. Das Unternehmen aus dem westfälischen Lippstadt bleibt aber mehrheitlich im Familienbesitz. Die mehr als 60 Familiengesellschafter haben sich bis 2024 verpflichtet, 60 Prozent der Anteile zu halten.

Quelle: boerse.ard.de


Emissionspreis: 26,50 Euro
Erstnotierung: 11.11.2014


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Hella KGaA Hueck & Co. Inhaber-Aktien o.N.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen