Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Siltronic AG (DE000WAF3001)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 154
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 07.06.2015 22:31   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Siltronic AG (DE000WAF3001)

Die Wacker Chemie AG (ISIN DE000WCH8881) will ihre Tochter Siltronic AG an die Börse bringen.

...
Wacker bleibt vage: Die Erstnotiz der Aktien werde abhängig vom Börsenumfeld noch vor der Sommerpause erwartet. Vor einer Woche hatte sich Wacker zu dem Schritt entschlossen.

Wie groß der Börsengang wird, steht noch nicht fest. Das Unternehmen will alte Aktien aus dem Bestand der Aktionäre verkaufen. Geld einnehmen will das Unternehmen aber auch durch die Ausgabe neuer Aktien mit Hilfe einer Kapitalerhöhung. Der Mutterkonzern will nach dem Börsengang zunächst noch die Mehrheit behalten, diese dann aber mittelfristig abgeben.
...
Siltronic setzte 2014 etwa 853 Millionen Euro um, und fuhr dabei ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von knapp 118 Millionen ein. Kostensenkungen zahlten sich aus, der Absatz erhöhte sich ebenfalls. Zudem profitierte Siltronic von dem stärkeren Dollar. Die Kunden sitzen größtenteils im Ausland, zwei Drittel der Umsätze werden in Dollar eingefahren.
...
Runter mit den Schulden

Siltronic will mit dem Geld aus der Kapitalerhöhung vor allem seine Schulden abbauen, um so finanziell flexibler zu werden. Erwartet werden hier rund 150 Millionen Euro, hieß es bei der Bank Citi, die Wacker Chemie neben Credit Suisse mit der Organisation des Börsenganges beauftragt hat. Mit an Bord sind zudem Commerzbank, HSBC und Unicredit.
...

Quelle: boerse.ard.de

...
- Preisspanne auf 30 Euro bis 38 Euro pro Aktie festgelegt

- Angebot umfasst bis zu 11.000.000 Aktien zuzüglich möglicher Mehrzuteilung von bis zu 1.650.000 Aktien und entspricht bis zu 42,2 Prozent des Grundkapitals

- Zeichnungsperiode läuft vom 1. Juni 2015 bis voraussichtlich 10. Juni 2015

- Erstnotiz im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse für den 11. Juni 2015 geplant
...
Das Angebot wird maximal 12.650.000 Aktien umfassen. Davon stammen bis zu 5.000.000 neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung von Siltronic, 6.000.000 Aktien aus dem Bestand von WACKER sowie bis zu 1.650.000 Aktien im Zusammenhang mit einer möglichen Mehrzuteilung ebenfalls aus dem Bestand von WACKER. Der Anteil des Streubesitzes (Free Float) an Siltronic wird bei vollständiger Platzierung aller angebotenen Aktien (inklusive der möglichen Mehrzuteilung) 42,2 Prozent des Grundkapitals nach Kapitalerhöhung betragen. WACKER wird in diesem Fall nach Abschluss der Transaktion weiterhin 57,8 Prozent am Grundkapital der Gesellschaft halten (ohne Ausübung der Mehrzuteilungsoption 63,3 Prozent).

Siltronic plant, im Rahmen des Börsengangs eine Anzahl neuer Aktien auszugeben, die einen Bruttoerlös von ca. 150,0 Mio. Euro generiert. Ausgehend von diesem avisierten Bruttoerlös für die Begebung der neuen Aktien und abhängig vom Platzierungspreis innerhalb der Preisspanne ergibt sich ein Emissionsvolumen von rund 330,0 Mio. Euro bis rund 378,0 Mio. Euro (ohne Ausübung der Mehrzuteilungsoption) bzw. von rund 379,5 Mio. Euro bis rund 434,7 Mio. Euro (bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption).
...

Quelle: dgap.de

Im Jahr 2004 sollte Siltronic mit ISIN DE0007751307 schon einmal an die Börse gebracht werden, scheitete jedoch im März 2004 an der Weigerung der Anleger zu hohe Preise zu zahlen. Die Siltronic-Aktien waren mit einer Preisspanne von 14,50 bis 19 Euro nach Ansicht der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK) deutlich zu teuer. Quelle: computerwoche.de

Beitrag #1 von aktiensammler am 10.06.2015 22:36   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Siltronic AG legt Emissionspreis auf 30 Euro je Aktie fest

- Emissionsvolumen von rund 380 Mio. Euro bei vollständig ausgeübter Mehrzuteilungsoption

- Die Platzierung ist mehrfach gezeichnet

- Handelsaufnahme voraussichtlich am 11. Juni 2015
...

Quelle: dgap.de

Beitrag #2 von aktiensammler am 11.06.2015 23:51   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
Börsengang

Der Börsengang ist geglückt.

Emissionspreis: 30,00 Euro
Erstnotierung: 11.06.2015

Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Siltronic AG Namens-Aktien o.N.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen